Spannungsabbrüche

Diskutiere Spannungsabbrüche im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe neuerdings an meinem neuen Skoda Fabia Combi 1.4 Spannungsabbrüche, die äußern sich dadurch, daß z.B. beim...

simmi

Guest
Hallo zusammen,

ich habe neuerdings an meinem neuen Skoda Fabia Combi 1.4 Spannungsabbrüche, die äußern sich dadurch, daß z.B. beim Scheibenwischerbetrieb im gleichen Moment die Instrumentenbeleuchtung kurz flackert. Dies ist aber selten und noch kein Dauerzustand.

Ich habe vor kurzem eine Sonyradio angeschlossen, daß aber nach Anweisung meiner Skodawerkstatt umgepolt.

Vielleicht hat jemand von Euch schon dieses Problem gehabt und kann mir weiterhelfen.

Danke

Hendrik Simmleit
 
#
schau mal hier: Spannungsabbrüche. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
677
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Hi simmi,

ich habe bei meinem TDi leider das gleiche Problem. Fabi war deswegen schon mehrmals in der Werkstatt, ein Fehler konnte aber bisher nicht gefunden werden :-( . Bei mir zeigt sich das immer, wenn ich im Schubbetrieb (Motorbremse) fahre oder wenn ich das Gaspedal durchtrete. Besonders stark zeigt es sich bei Feuchtigkeit.

Ich bleibe aber weiter am Ball.

Andreas
 
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
393
Zustimmungen
121
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG Limousine
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
12.000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135.000
Willkommen im Club!

Ein ähnliches Problem habe ich mit meinem Fabi auch. Ist aber sehr selten und ausserdem bin ich solche Sperenzchen von meinem Uno gewohnt.
Es stört mich nicht besonders und daher habe ich auch noch nichts dagegen unternommen. Werde es aber bei meinem nächsten Servicetermin mal melden!

mfg
 

Frankythereal

Guest
Bei mir ist das auch bei mir ist es so dass wenn es nass ist dann auch noch der Motor und alle´Instrumente ausgehen ausser das Radio das läuft weiter aber der motor ist aus die amaturen gehen runter und dann ist er Uhrplötzlich alles wieder in Ordunung

Ich war glaub ich schon 5 -10 mal in der Werkstatt und jeder sagte mir ja Herr Frank das kann man nicht beweisen wenn es jetzt nicht sichtbar ist ;((((
 

Daniel

Guest
Meiner Erfahrung nach ist irgend ein Agragat auf jedenfall Fehlerhaft ... also entweder ein wackelkontakt im Stecker oder irgend ein Stromziehendes Gerät liefert eine Fehlermeldung.

Bei mir gab es das Problem, als sich der Lenkwinkelsensor verabschiedet hat ... dadurch gab es ziemlich hohe Spannungsschwankungen.

Ähnliche Probleme treten bei mir unregelmässig auf, da durch Spannungsschwankungen im System manchmal die Kontrollleuchten angehen.
 
Angus

Angus

Dabei seit
19.11.2001
Beiträge
162
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Fabia 1.4i 16v Elegance
Werkstatt/Händler
Zbinden AG, Laufen
Kilometerstand
129371
Hi Folks

Bei meinem Fabi ist das bisher einmal aufgetreten, in Verbindung mit dem Tempomat (Scheibenwischer war auch an) - ich wollte den Tempomat einschalten und habe auf SET gedrückt, dann gab es ein kurzes Flackern der Instrumentenbeleuchtung. Hab das wiederholt und wieder ein Flackern. Tempomat ausgeschaltet und wieder auf SET und alles lief wieder normal...
<kratzkratz> Nunja es war nur einmal bisher, hoffe es bleibt dabei.

Tschü
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Ich hatte ja auch das Problem was Daniel schon eben angerissen hat, aber zusätzlich gelegentlich ein Flackern der Insrumentenbeleuchtung, das ist aber so selten das ich dann eher an mir selbst als am Fabia zweifel.

Der Unterschied ist das bei obigen Problem die beläuchtung nur schwächer wird, hier habe ich aber den eindruck das die Beleuchtung kurzzeitig komplett aus geht und gleich wieder an.

Ich hatte es schon mal in der Werkstatt angemerkt, die haben dann die Kontackte des Kombiinstuments mit Kontaktspray bearbeitet.... geholfen hats ned wirklich.

Mit dem Tempomaten hatte ich auch schon komische sachen, nur Flackerte bei mir nicht die Beleuchtung sondern der Motor setzte für ein bis zwei sekunden komplett aus, bei 180 nicht wirklich angenehm.
 

Rolli

Guest
Hallo, zusammen,

hatte gestern Nacht das gleiche Problem, Instrumentenbeluchtung flackerte mehrere Male, aus -an, ging dann aber vorbei: Vermute, dass das was mit der Feuchtigkeit zu tun hat. Bei dem Dauerregen auch kein :-( Wunder. Der Wagen steht momentan immer draußen. Außerdem ging's weg, als ich auf die Autobahn auffuhr und die "Wackel-Landstraße" verließ. Schau'n wer mal weiter.


Cioa, Rolli
 

fenris

Guest
Sorry das ich so ein altes Thema rauskrame, aber nachdem auch bei mir in den letzten Tagen die Armaturenbeleuchtung geflackert hat, wollte ich mal wissen ob inzwischen schon jemand was genaueres dazu weiß.

Vor allem interessiert mich ob es nur die Beleuchtung der Armaturen betrifft (da ist es mir bisher aufgefallen) oder ob das ganze elektrische System betroffen ist. Da es zur Zeit immer noch recht hell ist wenn ich unterwegs bin, sehe ich ja nicht ob das eingeschaltete Abblendlicht auch flackert. Und ich hab keine Lust in meinem näherrückenden Urlaub mit einem toten Auto liegen zu bleiben.
 
mafinn

mafinn

Dabei seit
17.10.2002
Beiträge
46
Zustimmungen
0
Ort
Sønderborg/Dänemark
Hallo Leute,

Ich hab genau das selbe Problem mit dem Ausssetzen der Amaturenbeleuchtung bei meinem Fabia 1.4 68PS von 04/01, 35.000 gelaufen. Eigentlich schon immer.
Meine Vertragswerkstatt hat bereits alle Steckverbindungen geprüft und gemessen usw usw.

Als dann bei meinem Kollegen (Fabia Combi 1.4 68PS von 06/01, 11.000 gelaufen) das selbe Problem aftrat, machte ich Druck. Es völlig unakzeptabel.

Nachdem ich den Werkstattmeister lange genug genervt hatte, entschied er sich die Hauptzentrale (Skoda Auto Dänemark) zu befragen. Und siehe da: Es ist ein bekannter Fehler, das der Wischermotor eine sehr wahrscheinliche Fehlerquelle ist. 100% weiss ich es nicht, aber ich meine etwas von einem zu gross dimensionierten Kondensator mitbekommen zu haben.
Klingt eigentlich auch logisch, wenn eben dieser Kondensator beim Start/Interval-Start zu viel Strom zieht...?

Na, auf jeden Fall hab ich mittwoch früh einen Termin zum Austausch des Wischermotors.

Ich werde Euch selbstverständlich über das Ergebnis auf dem Laufenden halten.

MfG
mafinn


NACHTRAG:

Ich hab heute morgen den neuen Wischermotor eingebaut bekommen.

Da es heute garnicht richtig hell wird und es in Strömen regnet, hab ich unter günstigsten Bedingungen eine Ausgiebige Probefahrt gemacht, und siehe da: Kein flackern mehr!!! :hihi:

Aber wollen wir den Tag nicht vor dem Abend loben. Ich werd mir die ganze Sache einige Wochen anschauen, und dann mit einem endgültigen Ergebnis zu den Akten legen, wenns denn klappt.


MfG
mafinn
 

Cleaner

Guest
Hallo.

@mafinn

Das mit dem Wischermotor kann ich bestätigen.
Hatte diese Ausfälle schon öfters gehabt aber nie spezifisch beobachtet. Als ich vorige Woche meinen Tempomat einbauen ließ redete ich den Mechaniker darauf an - ich konnte aber leider nicht genau genug beschreiben wann es auftreten würde - er sagte ich solle es beobachten.

Was ich auch tat. Als erstes beobachtete ich das es nur bei Regen auftritt - hmm, vielleicht Feuchtigkeit. Aber dann viel mir auf das es regelmäßig auftritt wenn der Scheibenwischer (besonders bei Intervall) aktiviert ist.

Ich kann dieses Theorie also ziemlich sicher bestätigen. Mein Mechaniker meinte allerdings nichts von solchen Problemen zu wissen (vorige Woche) - ich werde das jetzt nochmal klären, der soll doch auch mal Skoda Dänemark anrufen. :]

Wäre nett wenn du mich auf dem laufenden hältst. Und wenn ich mir die Forumsbeiträge so ansehe (hab wiedermal etwas gestöbert) haben diese Probleme mehrere (und damals wurde eher auf Feuchtigkeit getippt)

Mfg Cleaner
 

Christian

Guest
Mein Händler hat zu dem Flackern der kompletten Innenbeleuchtung gemeint (auch Lüftungsbeleuchtung etc.), dass das am Stellrad für die Helligkeit liegen kann... Er hats von Maximalstellung etwas heruntergedreht und mich wieder weggeschickt... toll


Christian
 

Speedy75

Guest
Also das ist doch echt zum Kotzen :bissig:

Auch ich habe das Problem, dass meine Amaturenbeleuchtung ab und zu ausgeht - für einen Bruchteil einer Sekunde.

Bei mir war es auch immer im Zusammenhang mit dem Einschalten oder Ausschalten des Wischermotors.

Doch dann kam die Wende .... ich habe mein Kenwood Radio ausgebaut und ein Blaupunkt Radio rein. Kein großer Akt. Aber seit dem ist das Flackern häufiger aufgetreten und nicht nur im Zusammenspiel mit dem Scheibenwischmotor :frage:

Ich werde am Montag das "Lichtkabel" mal von dem Radio abklemmen und gucken ob sich was ändert.
Außerdem werde ich sofort morgen meinen Skodahändler über den Wischermotor informieren .... Austauschen schadet ja nix :D

Wenn alles nix hilft, hilft nur noch :lmaa:

Schönen Tag

Gruß Martin
 

Speedy75

Guest
Was für ein dämlicher Händler 8o !

Solche Sachen können auftreten, wenn man das Licht abdimmt und nicht wenn es nicht abgedimmt ist.

Das erst was mir alle Leute auf anhieb sagten ist, ich solle das Licht mal nicht dimmen. Naja, ein Techniker aus "meiner" Werkstatt hatte das Problem mal bei einem Seat und es war wieder okay, nachdem er das Bauelement mit dem Lichtschalter und Dimmer und Lichthöhe ausgetauscht hatte.

Leider hat das bei mir nix gebracht.

Ein anderer Techniker meinte, dass er von dem Problem gehört habe bei einem der auch eine starke Musikanlage drin hat.

Naja, was soll man erwarten wenn Skoda-Deutschland noch nicht mal selber weiß, dass sich der Intervallwaschbetrieb der Scheibenwischer abschaltet wenn man die Motorhaube öffnet :narr:

Naja .. kopf hoch .. es wird alles gut .. oder nicht?!?!?!

Gruß MArtin
 

DemonGhost

Guest
Komisch! Ich hatte das Prob auch bis zu ersten Druchsicht bei 15000km. Seit dem habe ich nie wiederso ein flackern bemerkt. Mein Auto ist jetzt bei 37000 und ich habe absolut keine Probs mehr troz Hifi Anlage und viele Beleuchtungsspielereien (siehe meine HomePage DemonGhost). Ist echt ein komisches Prob.
 

Speedy75

Guest
Hey!

Kann es vielleicht sein, dass deine veränderte Beleuchtung das Problem behoben hat?
Also, so ein blauer Tacho sieht schon geil aus. :hoch:

Gruß Martin
 

DemonGhost

Guest
Könnte rein Theoretisch sein, halte ich aber für eher unwarscheinlich.

Jaja so ein blauer Tacho und passende Beleuchtung drumrum sieht schon fein aus ;) ...
 
olbetec

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Doch dann kam die Wende .... ich habe mein Kenwood Radio ausgebaut und ein Blaupunkt Radio rein. Kein großer Akt. Aber seit dem ist das Flackern häufiger aufgetreten und nicht nur im Zusammenspiel mit dem Scheibenwischmotor
Meint ihr nicht, daß es sich hier um eine Verquickung aus fehlerhafter ISO-Steckerbelegung (bringt das Bus-System durcheinander) und einem Wischermotorproblem handelt?
Evtl. sogar gleiche Symptome, die von einem defekten Lenkdrehratensensor (Schlüsselwort Lenkwinkelsensor) herrühren können?
Munter gerätselt und ferndiagnostiziert
OlBe
 
Thema:

Spannungsabbrüche

Spannungsabbrüche - Ähnliche Themen

Erhöhter Ruhestrom (0,2A) - Fehler bei Sicherung 49: Hallo zusammen, ich habe ein Problem an meinem SKODA Octavia III Combi (5E5) 1.4 TSI G-TE mit der Erstzulassung 30.09.2014. Seit 05/2019 in...
Fehler P 0404 mit MKL - AGR?: Hallo zusammen, heute leuchtete zum ersten Mal bei unserem Skodi die MKL. Wir fahren den Combi 6Y 1.2, 64 PS, 3 Zyliner. KM - Stand ist jetzt...
1.4tsi 122PS - immer mal wieder kurzes Volllastklingel mit Rauchwölkchen: Hallo zusammen, nach vermutlich bald Jahren der Abwesenheit im Forum hat sich mittlerweile ein Fahrzeugwechsel von Fabia I 1.9 TDi auf Octavia2...
Kilometerfresser und oldies: Hallo zusammen, Ich wende mich hier mal an die Vielfahrer, die Lust haben mal zu sagen, was für ein Auto und wieviele Km auf dem Tacho stehen...
Ambientebeleuchtung im Eigenbau? Nachrüstung?: Moin! Ich habe letztes Wochenende nach dieser Anleitung eine Fußraumbeleuchtung bei meinem Rapid nachgerüstet. Einpinnen ins Steuergerät...
Oben