Spagat zwischen Optik und Komfort

Diskutiere Spagat zwischen Optik und Komfort im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; 205/50/17 wären für einen Fabia im Durchmesser viel zu groß. 205/45/17 wäre auch schon größer als die anderen Größen, würde aber technisch...

  1. #81 Der Jens, 29.12.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    205/50/17 wären für einen Fabia im Durchmesser viel zu groß.
    205/45/17 wäre auch schon größer als die anderen Größen, würde aber technisch wahrscheinlich noch funktionieren. Eintragung dann aber nur per Einzelabnahme nach Tacho-Überprüfung. (in Deutschland, wie das in Ö aussieht, weiß ich nicht).

    215/45/16 bringen eine spürbare Verbesserung und sind sicher ein sinnvoller Kompromiß aus Optik und Komfort.
     
    JohnD gefällt das.
  2. #82 Primetimepaco, 29.12.2020
    Primetimepaco

    Primetimepaco

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    15
    Also ich bin nachdem wir ihn jetzt abgeholt haben durchaus mit der Variante 16 Zoll und normales Fahrwerk zufrieden.
    Klar könnte es optisch besser aussehen. Aber ich hatte genau vor dem von dir beschriebenen Szenario Angst.
     
  3. #83 Primetimepaco, 30.12.2020
    Primetimepaco

    Primetimepaco

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    15
    Wenn die Breite der Reifen für dich ggf. nicht so wichtig ist, gibt es auch eintragungsfreie 185/55 R16 und 195/50 R16 Felgen von diversen Herstellern für den Fabia.
    Da hast du noch mal mehr Gummi im Vergleich zu den Originalen. Vor allem bei den 185ern.
     
  4. #84 Der Jens, 30.12.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    Das sind aber beides relativ seltene Größen und entsprechend teuer.

    Das Optimum hinsichtlich Komfort und Fahrdynamik sind beim Fabia 195/55/15. Wenn man in der Größe als Felge die relativ leichte Autec Wizard nimmt, dann ist das im Vergleich zu den schweren 17" so als habe man plötzlich 10 PS mehr.
     
    sportsi gefällt das.
  5. Shic3

    Shic3

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 81 kW Style+
    Werkstatt/Händler:
    Sütterlin FR
    Kilometerstand:
    11500
    Ich bin auf den Sommer gespannt, da ich dann auch auf die 16" (Antia schwarz) wechseln werde.
    Die 15" mit dem Standardfahrwerk sind mir zu weich :)
     
  6. #86 Der Jens, 31.12.2020
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    Da ist jetzt natürlich die Frage, was Du unter "zu weich" verstehst.
    Das Serienfahrwerk vom Fabia ist bei forcierter Fahrweise halt recht schaukelig. Das kann aber keine Reifengröße dieser Welt ändern.
     
  7. Shic3

    Shic3

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 81 kW Style+
    Werkstatt/Händler:
    Sütterlin FR
    Kilometerstand:
    11500
    Ich meine das gesamte Fahrverhalten an sich, ich denke dass ich hier doch eine Verbesserung spüren werde.
    Das Neigen der Karosse verhindere ich damit natürlich nicht :)

    Gruß
     
  8. #88 Der Jens, 01.01.2021
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    Meine Erfahrung ist die, daß die Reifengröße von allen Parametern am Fahrwerk den geringsten Einfluß auf das Fahrverhalten hat.
    Zumindest solange man nicht in die Extreme geht. Würde man die Golf 1 Größe 155/80/13 auf dem Fabia montieren, dann würde sich das schon deutlich negativ bemerkbar machen.

    Aber die serienmäßigen 185/60/15 sind für den Fabia eine durchaus sinnvolle Größe, mit der man fahrdynamisch schon ziemlich weit kommt.

    Die Grenzen setzen beim Serienfahrwerk die weichen Federn und Dämpfer und die zu weiche Aufhängung der Hinterachse, wodurch der Wagen bei höheren Kurvengeschwindigkeiten mit dem Heck mitlenkt.

    Mein Fahrwerksprogramm für den Fabia sähe so aus:

    - Bilstein B8
    - Eibach Prokit
    - PU-Buchsen für die Hinterachse
    - H&R Exzenterschrauben für mehr negativen Sturz an der Vorderachse

    Und dann - aber wirklich erst dann - macht es Sinn, über breitere Reifen nachzudenken. Dann sollte man aber auch zusätzlich noch einen dickeren Vorderachsstabi verbauen. (Für die Hinterachse des Fabia gibt es meines Wissens keinen Sport-Stabi)
     
  9. #89 Shic3, 01.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2021
    Shic3

    Shic3

    Dabei seit:
    14.07.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi 81 kW Style+
    Werkstatt/Händler:
    Sütterlin FR
    Kilometerstand:
    11500
    Wäre es nicht toll eine DCC Option für den Fabia zu haben ;)

    Also bei meinem alten G5 mit Standardfahrwerk, war der Unterscheid zwischen 185/65/15 und 225/45/17 extrem spürbar, auch ohne Fahrwerk.
    Aber da ging ich nach einer Weile aus Komfortgründen auf die Serienmäßigen 16" zurück.

    Ich werde hier dann Mal berichten wie es sich für mich mit den 16" anfühlt.

    Gruß
     
  10. #90 sportsi, 01.01.2021
    sportsi

    sportsi

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    F² Combi TSI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerstatt
    Die Schrauben sind nicht kompatibel mit dem Fabia Fahrwerk - der Sturz an der VA läßt sich nur durch ausmitteln des Achsträgers beeinflussen. Eine Erhöhung der Sturzwerte ist nur durch den Einsatz anderer Traggelenke, etc. möglich.

    Nur der Einsatz eines stärkeren VA Stabis würde die Untersteuertendenz weiter erhöhen und das will kein Mensch. Einige User aus den Fabia4Fun-Forum haben aus diesem Grund mit H&R ein Stabi Kit ( VA 22mm + HA 25mm ) entwickelt - z.B. Artikel Nummer 33325 - 3
     
    tdi-user gefällt das.
  11. #91 Der Jens, 01.01.2021
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    Sind beim Fabia vorne Achsschenkel und Federbein eine geschlossene Einheit ?
    Mit wievielen Schrauben sitzt das Federbein oben im Dom ? Kann man da Langlöcher aus den Rundlöchern machen ?
     
  12. #92 tdi-user, 02.01.2021
    tdi-user

    tdi-user

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    87
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza 6P Cupra 1.8 TSI; Seat Toledo KG 1.2 TSI; Ford Mustang GT Convertible
    Der Dämpfer wird in einem Führungsrohr (Teil des Achsschenkels) mit Klemmung montiert.
    Verstellbare Uniball-Domlager als Stichwort.
     
  13. #93 Der Jens, 02.01.2021
    Der Jens

    Der Jens

    Dabei seit:
    06.02.2017
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    257
    Uniball Domlager verursachen aber meist ziemlich nervige Geräusche bei Bodenwellen. Hatte ich bei meinem vorletzten Auto drin, wäre für mich bei einem Alltagsauto keine Option.

    Bei dem Wagen davor habe ich einfach mit einem Drehmel die Löcher im Dom verlängert. Das hat gut und ohne unangenehme Nebenwirkungen funktioniert.
    (Natürlich sollte man im Langloch Zinkfarbe oder ähnliches auftragen um Rost zu verhindern)
     
  14. #94 sportsi, 03.01.2021
    sportsi

    sportsi

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Baden Württemberg
    Fahrzeug:
    F² Combi TSI 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerstatt
    Seit der Umstellung der VA von PQ24 ( 3 Schrauben Befestigung ) auf die PQ 25 ( 1 Schraube / ab F² Facelift ) hat sich die Lösung mit den Langlöchern erledigt.

    Alternative Lösung @n89 motorsport ->

    Mit dieser Rad/Reifenkombination kann man sich das aber sparen.
     
Thema:

Spagat zwischen Optik und Komfort

Die Seite wird geladen...

Spagat zwischen Optik und Komfort - Ähnliche Themen

  1. Heckscheibenwischer bessere Optik?

    Heckscheibenwischer bessere Optik?: Hallo meine Superb Freunde, ich habe meinen Heckscheibenwischerarm lackiert (bin selber Lackierer) da ich es optisch hochwertiger finde als das...
  2. Cockpit schief oder Knick in der Optik?

    Cockpit schief oder Knick in der Optik?: Liebe ForistInnen, vor knapp einer Woche habe ich einen Octavia III mit Tageszulassung, also knapp 30km Laufleistung, gekauft. Es ist ein netter...
  3. Rückleuchte C-Optik defekt

    Rückleuchte C-Optik defekt: Der ungeliebte Tüv möchte mich von meinem Octi (Combi) trennen. Nur weil im C zwei Leuchten nicht mehr funktionieren. (nicht das Blinklicht,...
  4. Privatverkauf Funkschlüssel Update Set "alt" auf MQB Klappschlüssel Optik

    Funkschlüssel Update Set "alt" auf MQB Klappschlüssel Optik: Wegen Fehlkauf wieder ab zu geben. Ich habe leider die neueren nicht passenden Schlüssel :pinch: Sie sind heute bei mir angekommen nach 5 Wochen...
  5. LED Tagfahrlicht Optik Scheinwerfer für Skoda Fabia 6y lassen sich nicht einstellen..

    LED Tagfahrlicht Optik Scheinwerfer für Skoda Fabia 6y lassen sich nicht einstellen..: Moin Moin Vielleicht kann mir jemand helfen oder hatte schon so etwas ähnliches. Und zwar habe ich mir für meine Skoda Fabia 6y Combi...