Soundsystem?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Felicia_GLX, 10.06.2007.

  1. #1 Felicia_GLX, 10.06.2007
    Felicia_GLX

    Felicia_GLX

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6
    Kilometerstand:
    84000
    Hallo zusammen

    Was empfielt ihr mir für meinen Feli? Ein kompletes Soundsystem oder einfach 4 neue Lautsprecher, Radio, Subwoofer...? Was würded ihr einbauen..?

    THX
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Felix Blue, 10.06.2007
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    naja

    kommt drauf an auf welchen Klang du stehst im Auto. Ob Bum BUm Musik oder eher die Klänge entscheiden sind.

    Ich hatte in mein noch Felicia vorne 2 Lautsprecher von JBL dirn (13er) da die dann Orginal Passen und in der Hutablage hatte ich 165er auch von JBL drin und ne kleine 30er Subwoofer im Kofferraum sowie die nötigen Verstärker.

    Klang fand ich sehr gut. Bum Bum musik allso auch die "Normalen" Lieder.



    Aber im endefekt würde ich dir mindesten 4 Lautsprecher enpfeheln da wenn du nur die 2 Vorderen Hast ein schiet Klang hast und es einfach zu leise ist :LOL:

    MfG Andreas
     

    Anhänge:

  4. #3 Felicia_GLX, 10.06.2007
    Felicia_GLX

    Felicia_GLX

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6
    Kilometerstand:
    84000
    jah fetter bass muss shon sein und dies wirklich auch bei allen liedern... wie sieht es von der leistung aus?
     
  5. #4 Felix Blue, 10.06.2007
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    verlegung oder stärke

    habe meine habe in den unteren Tür holen verlegt

    Stärke habe ich Lautsprecher 2,5 mm
    und für die Verstärker 16 mm
     
  6. #5 Supernova, 10.06.2007
    Supernova

    Supernova

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6, VW Golf 2 1.6LPG, Simson SR50, 2x Simson Star
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Weber
    Kilometerstand:
    188000
    Wie gesagt, kommt drauf an wie viel, wie laut es sein soll, und wieviel Kohle du dafür ausgeben willst.

    Daten zu meiner Anlage findest du auf meiner Homepage.
     
  7. #6 Chrisman, 10.06.2007
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Hab bei mir vorne nen 13er 2-Wege-System mit 60W sinus, hinten 6x9" mit 80W sinus, nen 30er Sub mit 400W sinus. Dazu eine 4 Kanal Endstufe und eine 2 Kanal Endstufe. Das reicht für mich locker. Sound ist aufgrund der Frequenztrennung vorne hammergeil, kann sowohl extrem hohe Töne hören als auch tiefe Bässe. Hat mit Kondensator, allen Kabeln, aber ohne Radio ca. 1000 Euro gekostet. Die Lautstärke reicht aus, um den Beifahrer nicht mehr zu verstehen und Ohrenschmerzen zu bekommen.
    Ich würde 4 Lautsprecher und ne Sub für tiefe Bässe als mind. notwendig erachten...

    MfG
    Christian
     
  8. #7 seeve82, 12.06.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Ich hab n Alpine CDA-9847R (interne Endstufen abgeschaltet...), vorne die Türtaschen selbst umgebaut und ein 16,5 cm System (also mit Hochtönern auf m Amaturenbrett) eingebaut. Die Tieftöner sitzen bei mir nicht mehr auf dem wabbelligen Türaufsatz, sondern Fest mit der Tür verschraubt auf MDF-Ringen. Das alleine bringt aus relativ günstigen Tieftönern (so 90 Euro-Teile - Impulse CM-652) schon verhältnismäßig viel Kickbass... (Höre ja nicht nur HipHop...)
    Was aber auch möglich wäre, wäre 13er zu verbauen. Definitiv würde ich die aber nicht auf die Plastikteile an der Tür schrauben... musst Dir halt was überlegen um entweder das Plastik zu stabilisieren oder du bastelst Dir was dahinter und sägst es so aus, dass du das original gitter behalten kannst... das ist schön massiv...

    Im Kofferraum befindet sich bei mir eine Basskiste mit nem Infinity Ref1220W (geschlossen) und ner 4*60 W RMS (@4 OHM) / 4 * 90 W RMS (@2OHM) Endstufe von ESX (ESX SX-460)
    Alles vernünftig verkabelt... da liegt n 25mm² Batteriekabel bei mir...
    So lange Du unter 400 - 500 W Sinus bleibst, ist ne anständige Verkabelung jedem Kondensator vorzuziehen...

    Würde im Nachhinein eigentlich nur die Endstufe ne Nummer größer wählen...

    Das Frontsystem kommt mit seinen 2*60 W bei weitem nicht an seine Grenzen. Und die 180 W reichen für den Sub auch locker... kann zwar auch druck kriegen, aber eigentlich gehts ja drum, Musik mit Spass zu hören... ;-)

    Was ich definitiv nicht machen würde ist eine Kiste im Kofferraum an 500W RMS betreiben und die Lautsprecher für die Musik dazu dann mit nem Radio betreiben... lieber ne Endstufe mit 40 W als n Radio, auf dem 4*60W steht.
    da kommen ohne externes Verstärkergehäuse schon bauformbedingt kaum mehr als 4*10 W raus...

    Zum Thema Lautsprecher auf der Hutablage:
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-78-268.html
    -> auch meine Meinung: Lass es lieber...
    ... weniger ist oft mehr...

    Grüße und lass mal Bilder sehen, wennst fertig bist...

    Seeve :headbang:

    Summa summarum:
    eine gute Anlage braucht meines Erachtens:
    1 gutes Radio (optik ist nicht alles)
    2 16,5er oder 13er Compos (Tieftöner und Hochtöner) für die Fahrer und die Beifahrertüre
    1 Subwoofer (je nach Musikart)
    1 gute 4Kanal-Endstufe (min. 100 W RMS (nicht eBay-RMS ;-) )
    oder alternativ 2 gute 2 Kanäler...
    und fast am wichtigsten:
    Gute Verkabelung:
    -Batteriekabel
    -Lautsprecherkabel
    -Chinchkabel

    Habe für die Posten ausgegeben:
    270,- Radio
    85,- Frontsystem
    50,- Subwoofer (bei eBay)
    100,- Endstufe
    ca. 100,- Verkabelung
    ca. 15,- Holz Box / Türen
    Gesamt also:
    620,-
     
  9. #8 Chrisman, 12.06.2007
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Ausserdem ist es wichtig, dass du Stromkabel und Lautsprecherkabel getrennt verlegst, da elektrische Felder Störgeräusche beim Lautsprecherkabel verursachen kann.
    Hoch- und Mittelton müssen im Einklang mit dem Tiefton sein, d.h. die tiefen Töne dürfen die Hohen nicht überlagen, sonst hast du im Nachhinein nur ein Dröhnen. Deshalb zuerst Lautsprecher OHNE Bassbox abstimmen. Als Kabel hab ich ein 35mm²-Kabel, welches beide Endstufen mit genügend Saft versorgt. Wähle deine Endstufe so, dass diese immer mehr Leistung als die Lautsprecher bzw. die Bassbox haben, denn bei Überbelastung dieser neigen Lautsprecher zum Clipping, d.h. der Wechselstrom wird aufgrund mangelnder Leistung in Gleichstrom erzeugt und das ist tödlich für die Lautsprecher. Bis zum Anschlag aufdrehen sollte man natürlich auch nicht.

    MfG
    Christian
     
  10. #9 seeve82, 14.06.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    ... is dann, wenn die Endstufe nicht genug Spannung liefern kann, weil das Netzteil nicht mehr Spannung abgibt. Der (idealisierte) Sinus wird dann einfach auf Höhe der Maximalspannung abgeschnitten -> da befindet sich die Endstufe im Clipping...

    Das Resultat ist dann im Prinzip ein Gleichstrom. Richtig schlimm is der aber auch nur für die Hochtöner.

    Bzw. Wer seine Stufe bis ins Clipping betreiben muss, schädigt meißt auch sein Gehör... :mucke: :duspinnst:

    Im Prinzip ist es nie verkehrt, die Stufen ne Nummer größer zu kaufen... abgesehen davon, dass die dann wesentlich mehr Kontrolle über die LautsprecherChassis haben (mehr Kontrolle / sauberer Klang)...

    Was die Anzahl der Lautsprecher usw. angeht, würd ich Dir einfach nur empfehlen: Probehören... kann ruhig auch n Golf oder was vergleichbares sein... da dürfte vom Innenraum her wenig Unterschied sein...

    evtl auch einer, der vorne und hinten (gleich hochwertige) Lautsprecher drin hat, die dann auch die gleiche Verstärkerleistung haben...(also nicht etwa vorne am Radio, hinten an ner 1000W-Stufe...)
    Dann mal vorne reinsetzen und n bissl Musik reinlegen...
    evtl. mal die hinteren Lautsprecher abschalten...
    je nach dem...
    Musik und die dazupassenden Anlagen hängen auch sehr vom eigenen Geschmack / eigenen Hörgewohnheiten ab...

    Mir gefällt nur vorne am Besten...
    Weniger kann auch mehr sein...

    In diesem Sinne, Gruß

    Seeve :mucke:

    BTW: Was solls n überhaupt für Musik sein...
    Die würd ich in ne Kaufentscheidung scho auch mit einfliessen lassen...
    ebenso wie den Geldbeutel...
     
  11. #10 Sweetline, 18.06.2007
    Sweetline

    Sweetline

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Wartenberg Str.6 13059 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Sven Erkner GmbH Strausberg
    Kilometerstand:
    270000
    hoi leute bin neu hier hab aber zu dem thema was zu sagen und gleich was zu fragen los geht's

    hab jetzt vorne bei mir n dvd radio von hifonics verbaut , 13er vdo lautsprecher mit eingebauten hochtönern und bmw hochtöner hinter der speigelanbringung (sorry weiss nich wie man des genau nennt)
    dann hab ich 45mm stromkabel verbaut für die 1800watt 5 kanalendstufe dann hab ich in der Hutablage ovale hifonics verbaut und eine bassrolle von jbl so meine frage wäre jetzt eigentlich wenn ich die musik "voll" hochdrehe (geht eigentlich nich weil man vorher das auto verlassen muss wenn man bei der hälfte ist)
    wenn ich ein echt bassiges lied anmache dann vibriert es von hinten echt krass dass es nich mehr schön is.
    so hier die frage ist das echt nur von der instabilen hutablage ??? oder ist da was wovon ich nichts weiss wäre super wenn ihr das wüsstet und auch gleich irgenwie mal nen lösungsvorschlag hättet.
    wäre auch scön wenn ihr mir sagt wie ihr das mit der hutablage vereinbart habt weil die ja so schräg ist

    mein feli is bj 12/97 1.6glx und bringt noch ca. 194/195 km/h ungetunt auf der autobahn bei 124tausend km runter

    danke euch schon mal im vorraus wa

    Sweetline
     
  12. #11 Chrisman, 18.06.2007
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Bei entsprechender Lautstärke wird immer was vibrieren. Bei mir hat ne zeitlang mal das hintere Nummernschild vibriert (was ich dann allerdings fester geschraubt habe). Ausserdem kannst du aus ner Hutablage nicht unendlich viel Sound bekommen, höchstens festgeschraubt und gedämmt.
    Ansonsten hilft nur bis zur "Vibrationsgrenze" aufdrehen, die Vibrationen ausfindig machen und die entsprechenden Teile entweder fester schrauben oder mit Bitumenband dämmen.
    Ich hoffe, du hast bei der Leistung nen Kondensator und nen kleinen Feuerlöscher an Bord :pfeifen:

    MfG
    Christian
     
  13. #12 seeve82, 19.06.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    ... wirst in dem Wagen immer haben...
    glaube allerdings nicht, dass die nur von den Lautsprechern in der Hutablage kommen...
    würd eher auf die Bassrolle tippen...

    BTW: 1,8 kw? und bei der Hälfte erst die Schmerzgrenze?? :respekt:

    Was issn das für ne Stufe?

    wären rein rechnerisch 300W pro Kanal + 600W für den Sub... ;-)

    würd mich mal interessieren, wie hoch man die Lautsprecher in den Türen und der Ablage abtrennen müsste, damit die die 300W vertragen...

    und ne JBL-Rolle an 600 W RMS würd mich auch mal interessieren... ;-) :toedlich:

    Die Stufe sollte dann bei voller Leistung theoretisch so ne 54 Ah Batterie in unter 1 min 48 s leergesaugt haben...

    andererseits:
    vermutlich hast noch ordentlich Reserven...

    aber was das dröhnen angeht:
    wie bereits gesagt:

    Dämmen, Dämmen, Dämmen und natürlich auf einen festen Sitz aller Teile achten...

    Gruß
    Seeve
     
  14. #13 driepsy, 19.06.2007
    driepsy

    driepsy

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    16000
    Kann auch nur von Lautsprechern auf der Hutablage abraten.
    Gefährlich und es zerstört den Sound. Zudem drückt der Subwoofer da so gegen dass da nix gescheites rauskommt.

    zudem löschen sich die Frequenzen von oben mit denen von unten aus da ne Hutablage undicht ist.
     
  15. #14 Sweetline, 19.06.2007
    Sweetline

    Sweetline

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Wartenberg Str.6 13059 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Sven Erkner GmbH Strausberg
    Kilometerstand:
    270000
    Ganz ehrlich ausgerechnet hab ichs nich.
    Ich weiss nur das ich bis Stufe 32 hochgehen könnte (vom Radio her) muss aber bei Stufe 20 den Wagen verlassen denn da bekommt man höllische Ohren - und Kopfschmerzen ausserdem ist der Amp fast Vollständig Runtergeregelt naja irgenwann könnt ihrs euch mal anschauen wollte ja schon mal auf eines eurer Treffen hab aber zu diesen Zeiten keine Zeit da ich noch zur Schule gehe und aufs Benzin usw. aufpassen muss (Geldmangelmässig ;-)) Is halt Shit als Schüler.

    Naja ich werd erstmal sehen ob mein Dad mir so eine wie heisst das Bitumenmatte mitbringen kann vielleicht hat der ja sowas
     
  16. #15 Porky_Pig, 21.06.2007
    Porky_Pig

    Porky_Pig Guest

    ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber ich melde mich mal zu wort.

    du kannst dir noch so teure lautsprecher kaufen, wenn der einbau nicht passt. wiederum kann es enorm sein, was man aus billigkomponenten herausholen kann, wenn man ordentlich dämmt. nie die lautsprecher in die hutablage. das ist ja grausam. du stehst ja auch nicht mit dem rücken zu einer bühne.


    nur bei richtiger dämmung wollen die ls kicken. dann gibts sogar bass aus 13ner

    dämmen ist alles

    ich hab folgendes verbaut: raidio: pioneer 3900 mp 99 euro
    feste mdf lautsprecheraufnahmen (eigenbau) und türdämmung80 euro , helix 52 mk ll 54 euro,
    eton ec 300.2, 25mm² stromkabel, und einen powerkondensator von aiv.
     
  17. #16 seeve82, 21.06.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Ja, Türdämmung steht bei mir auch scho einige Zeit ganz oben auf der Liste...
    Mal schauen... denke fast, diese Semesterferien geht da mal was...

    Was hast Du für Material zum Dämmen hergenommen?
    hast Du irgendwie diese Türfächer stabilisiert? bei mir scheppern die bei hohen Lautstärken annähernd gleich schlimm wie die Türpappen...
    Oder hast die Fächer wegrationalisiert?

    Wo ich aber 100%ig zustimmen kann ist der Effekt der vernünftigen Montage auf schwingungsarmen Material...

    Gruß
    Seeve

    BTW: das 3900MP schaut net schlecht aus...
     
  18. #17 Porky_Pig, 21.06.2007
    Porky_Pig

    Porky_Pig Guest

    Merken und hinter die ohren schrauben:

    DÄMMEN IST DAS WICHTIGSTE AM GANZEN EINBAU!!!!!

    da kannst noch so super gute komonenten reinsttopfen und unmengen an geld ausgeben. wenn alles vibriert, ist kein bass da; höhen sind viel zu hoch, weil das bassfundament fehlt; und kicken tut sowieso nichts.

    hingegen kannst du aus billig kompos (natürlich nur von namhaften herstellern)
    WIRKLICH viel rausholen.

    hab diese erfarung selber machen müssen, weil ich es nicht geglaubt habe.

    ach ja, forne bitte kompos einbauen. mit koax wirst nicht glücklich.
    und die hutablage lässt mal schön so wie sie ist.
    weiß aber nicht wie fest dein genick ist die macht der negativen beschleunigung
     
  19. #18 seeve82, 22.06.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    über den Druck aus den Türen...
    ... würd ich mich nicht beschweren...
    da war eigentlich ordentlich was da, seit die Lautsprecher auf TMDF-Ringen Sitzen, die ordentlich an der Tür festgeschraubt sind...

    Wie gesagt... wenn Prüfungen diesesmal rum sind, wird gedämmt... ;-)

    Was das Koax angeht, da geb ich Dir natürlich recht, wobei mich schon mal interessieren würde, ob mit externen zusätzlichen Hochtönern und ner vernünftigen Weiche nicht auch da was vernünftig klingen kann (natürlich mit stillgelegten Hochtönern vom Koax :-) )

    Was die Marken als solche angeht...
    würd mich da einfach nach Testlisten, wie sie z.B. in der Car&Hifi oder AutoHifi stehen verlassen.
    Sachen, die da nicht aufgeführt sind sind oftmals (aber nicht immer) nichts gescheites...

    Was Soundboards und negative Beschleunigung angeht...
    hat noch wer eine günstige Ablage für mich? hab leider vom Vorbesitzer zwei Lautsprecher mit übernommen, die nunmehr seit über 2 Jahren im Keller liegen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Porky_Pig, 23.06.2007
    Porky_Pig

    Porky_Pig Guest

    richtige koax haben eine externe weiche.

    den billig ramsch den man beim blöd markt oder diverse andere großdiscounter bekommt sind für den arsch.

    wenn ich dir ein system ans herz legen kann, besorg dir das helix blue mk2 13 oder 16 ner system.
    was du halt in dein auto reinbringst. kosten weit unter 100 euro, das 13ner sogar nur 54 euro (schont den geldbeutel) das system hat eine einfach aber ordentliche aufgebaute weiche (mundorf komopnenten).
    klanglich gibts nichts zu meckern. spielen sauber frisch und knackig, ohne ausreißer.
    natürlich gibts besseres, kostet aber auch viel mehr.

    nur bitte nicht die mitgelieferten kabel verwenden, die sind schrott.
    ich hab einfach alles mit 2.5mm² kabel verbunden. das hält den dämpfungsfaktor hoch und bringt klanglich auch noch vorteile.

    auch wenn die leistung mit 40 watt rms angegeben ist, ich hab sie an einer 120 watt rms eton hängen, und ich hab von den 2en bis jetzt keine beschwerden erhalten. am besten einfach an der endstufe den hochpass aktivieren und bei etwa 100 herz 13ner oder 80herz 16ner aktiv filtern lassen. dass hat den forteil dass du noch mehr leistung drüber jagen kannst. frequenzen unter 100 bzw 80hz ist für die kleinen 13ner lautsprecher eine enorme belastung. thermisch als auch dass die schwingspule auf anschlag fahren kann und so zerstört wird.
     
  22. #20 seeve82, 08.07.2007
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    kann ich auch ne Anekdote drüber erzählen...
    wollte mich mal ohne Preislimit nach nem 16,5er System erkundigen
    Hab gesagt, die Einbautiefe ist mir absolut schnurz, weil ich nach Hinten genug platz hab...
    aber es soll so tief wie möglich spielen können...
    Wollte mir der ganz hartnäckig das Hertz Space draufdrehen, so n ultraflaches ziemlich teueres Teil, das die grad im Angebot hatten...
    ich habs mir angehört, aber mir haben konventionelle Systeme für den halben Preis wesentlich besser gefallen...
     
Thema:

Soundsystem?

Die Seite wird geladen...

Soundsystem? - Ähnliche Themen

  1. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  2. Privatverkauf VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C

    VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C: Biete hier das VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum. Bestellnummer ist: 000051419C. Wurde nur testweise angeschlossen und befindet sich...
  3. Android Autoradio + Soundsystem = kein Subwoofer

    Android Autoradio + Soundsystem = kein Subwoofer: Moin, ich besitze ein Pumpkin C0356 mit Android 5.1 in Verbindung mit einem Superb II Kombi mit dem Upgrade "Soundsystem" mit 10 Lautsprechern....
  4. Helix Soundsystem im Superb - Erfahrungen?

    Helix Soundsystem im Superb - Erfahrungen?: Hallo, Leider habe ich es bei der Bestellung meines Superb versäumt dass Canton zu bestellen und ärgere mich jetzt ein wenig, da das Standard...
  5. Canton Soundsystem seit einem Jahr defekt!

    Canton Soundsystem seit einem Jahr defekt!: Hallo community, ich habe das Thema jetzt bewusst etwas überspitzt betitelt, doch in der Tat funktioniert das Soundsystem seit Mai 2015 (seit ich...