Soundsystem mit Originalradio verbessern

Diskutiere Soundsystem mit Originalradio verbessern im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, mir ist klar, dass es zum Thema hifi tausende Beiträge gibt, jedoch bin ich auf diesem Gebiet vollkommen uninformiert und die Posts die ich...

What_up

Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hi,

mir ist klar, dass es zum Thema hifi tausende Beiträge gibt, jedoch bin ich auf diesem Gebiet vollkommen uninformiert und die Posts die ich gefunden habe konnten mir nicht wirklich weiterhelfen.

Ich habe mir schon vor ein paar Jahren den Superb II Kombi bj 2014 gebraucht gekauft und da stand das Soundsystem nicht so weit oben auf der Prio-Liste. Es geht leider soweit, dass ich nichtmal sagen kann welches Radio dort verbaut ist. Ich habe lediglich darauf geachtet, dass ich einen mit einem großen Bildschirm kaufe...
Und ich weiß, dass ich keine Canton Anlage habe. Da hört es aber auch schon auf, was das Soundsystem angeht...

Nun haben die Boxen angefangen zu scheppern, was mich dazu gebracht hat über einen Wechsel/Umbau der Anlage zu grübeln.
Ich möchte den Umbau aber gerne so einfach gestalten, wie nur möglich, da ich nicht die Zeit und Ahnung habe was die Elektrik angeht (Löten, verkabeln, etc.).
Das Schrauben und die Mechanik ist gar kein Problem, da habe ich genug Erfahrung, die Verkabelung und die Elektrik habe ich immer andere machen lassen...

Ich habe mir das so vorgestellt, dass ich die Türverkleidungen abmache die Türen alle schön abdichte und dort neue Boxen einbaue, im besten Fall indem ich einfach den Stecker vom alten Lautsprecher abziehe und in den neuen reinstecke! :D
Nun habe ich mich bereits in Foren rumgetrieben und dort ist immer von Verstärkern die Rede. Brauche ich einen Verstärker? Mich schreckt zudem der Preis und der "Einbau" unter dem Fahrersitz ab, da ich dazu den Mitteltunnel, Teppich und ggf. den Sitz ausbauen muss um das Kabel zu verlegen. Das Handschuhfach möchte ich auch nicht noch kleiner machen, als es ohnehin schon ist.

Mein Ziel ist eine Aufwertung des aktuellen Systems und die Beseitigung des Schepperns/Ratterns mit möglichst geringem Aufwand/Kosten.
Ich hoffe den Umbau an einem Tag mit einem versierten Kumpel durchziehen zu können.
Als Budget habe ich mir 500 Euro vorgestellt, aber da ich noch sehr am Anfang des "Projektes" bin wird sich dieser Wert garantiert ändern.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar Ratschläge oder generelle Infos geben könntet!

Beste Grüße
What_up
 

Supi-Dani

Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
70
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Superb II Kombi EZ 2010
Kilometerstand
50000
Morjen,
das passt ja, weil ich Ähnliches vorhabe. Ich habe mir die Türverkleidungen vom Soundsystem besorgt und auch ein gutes 3 Wege System. Wenn ich die Verkleidung abbaue wird es auch gedämmt dahinter. Von einem Verstärker halten mich im Augenblick 2 Sachen ab, auch wenn es die opitmalere Lösung wäre. Die Verkabelung müsste 1x unter den Sitz und dann müssten ja auch noch weitere Kabel zu den Lautsprechern gezogen werden.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.923
Zustimmungen
5.382
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Nicht zwangsweise.

Ich hab selbst im Octavia II eine Axton 590 DSP drin. Die Endstufe wird mit einem einfachen Kabel eingeschleift: Stecker am Radio ab, Adapterkabel rein und am anderen Ende die Endstufe dran - zusätzliche Verkabelung vom Verstärker zu den Lautsprechern entfällt damit (die Axton ist bei weitem nicht die einzige Endstufe, die nach diesem Prinzip eingebaut wird).

Die optionale Stromversorgung sollte man allerdings tatsächlich unter den Sitz legen, dann ist einfach mehr Bums da.

Prinzipiell bekommt man das Gerät aber auch zum Beispiel unter dem Armaturenbrett / Handschuhfach unter. Verlegen des Kabels unter den Fahrersitz ist aber wirklich kein Hexenwerk.
 

Supi-Dani

Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
70
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Superb II Kombi EZ 2010
Kilometerstand
50000
Danke für die Info. Aber, wenn kein Soundsystem verbaut ist, geht auch nur ein Kabel in die Türverkleidung rein und das funktioniert bei einem 3 Wege System ja nur mäßig. Man könnte es mit einer passivem Weiche verbauen...
 

What_up

Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ich habe mir die Türverkleidungen vom Soundsystem besorgt
Wie meinst du das? gibt es für einzelne Lautsprecher extra Türverkleidungen?

Die optionale Stromversorgung sollte man allerdings tatsächlich unter den Sitz legen, dann ist einfach mehr Bums da.
Ich dachte die Plug-&-Play Verstärker brauchen eben keine eigene Stromversorgung?
Ist das wirklich so ein Unterschied, ob man "gute" Lautsprecher über einen Verstärker laufen lässt, statt von dem Originalradio?

Und das es kein Hexenwerk ist das Kabel dahin zu verlegen ist schon klar, aber es geht mir hierbei um die Zeit, 4 Türen auseinander bauen, komplett abdichten wird mich schon genug Zeit kosten - vor allem da ich schon seit ein paar Jahren nicht mehr in der Werkstatt gearbeitet habe...

Ich werde für den Umbau zu einem Kumpel in die Werkstatt fahren müssen und das Auto muss am Abend fertig sein. Ich habe leider nicht die Möglichkeit mir für den Umbau 2-3 Tage Zeit zu lassen.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.923
Zustimmungen
5.382
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Wie meinst du das? gibt es für einzelne Lautsprecher extra Türverkleidungen?
Ja. Beim Superb vorne, beim Octavia vorn und hinten. Mit werksseitigem Soundsystem wurden hier 3-Wege-Systeme verbaut statt der 2-Wege-Systeme im Standard.

Ich dachte die Plug-&-Play Verstärker brauchen eben keine eigene Stromversorgung?
Kommt auf die Verstärker an. Beim genannten Axton ist die zusätzliche Versorgung optional, das schlägt sich aber auch direkt in der Ausgangsleistung nieder.

Ist das wirklich so ein Unterschied, ob man "gute" Lautsprecher über einen Verstärker laufen lässt, statt von dem Originalradio?
Definitv. Bei der Axton bekommt man einen vollparametrischen 32-Band-DSP dazu - wenn man den einigermaßen einstellenkann, ist das zum Vergleich ohne Amp ein Unterschied wie Tag und Nacht. Kostet etwas Zeit, aber das Ergebnis lohnt sich. Selbst ohne den DSP einzustellen: die Werksradios sind einfach zu schnell am Clippen.

Ich habe leider nicht die Möglichkeit mir für den Umbau 2-3 Tage Zeit zu lassen.
Wenn man einigermaßen weiß, wo man hingreifen muss, dauert das alles zusammen keinen Tag. Schon gar nicht zu zweit.


Man könnte es mit einer passivem Weiche verbauen...
Das habe ich mal stillschweigend vorausgesetzt. Lautsprechertausch ohne zusätzliche passive Weichen geht eh nicht - bzw. lohnt nicht. Und jeden Lautsprecher einzeln ansteuern brauchts auch nicht wirklich (was mit den normalen, halbwegs bezahlbaren PnP-Amps eh nicht geht).
 

What_up

Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Cool, danke für die ausführliche Antwort!

Wenn ich das richtig verstehe, habe ich aktuell ein 2-wege-System, da ich beim Griff keine Lautsprecher "Öffnung" habe?
Also einen Lautsprecher unten in der Tür und den Hochtöner oben in der Tür.
Ich würde das auch gerne so beibehalten, da ich nicht noch Geld für eine neue Türverkleidung ausgeben möchte.
Brauche ich auch in dem Fall eine Weiche?

Kommt auf die Verstärker an. Beim genannten Axton ist die zusätzliche Versorgung optional, das schlägt sich aber auch direkt in der Ausgangsleistung nieder
Ich müsste dann aber sicherlich irgendwo Strom "abzapfen" und dort löten, oder?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.923
Zustimmungen
5.382
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Wenn ich das richtig verstehe, habe ich aktuell ein 2-wege-System, da ich beim Griff keine Lautsprecher "Öffnung" habe?
Richtig.

Brauche ich auch in dem Fall eine Weiche?
Ja. Die liegt den üblichen Lautsprechersystemen aber eigentlich bei.

Ich müsste dann aber sicherlich irgendwo Strom "abzapfen" und dort löten, oder?
Plus: Am Batteriekasten abzapfen (an der Verteilung), Sicherung und dann in den Innenraum durch den Gummistopfen. Die Kabelsets mit dicker Leitung Sicherung gibts für 25 Euro rum. Masse gibts am Massepunkt an der A-Säule im Fußraum. Und Anleitungen dürften sich dazu auch mehrfach hier im Forum finden ;)
 

What_up

Dabei seit
12.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Darf ich nun so dreist sein und um eure Vorschläge bitten?

Also welche Treiber, oder zumindest welche Hersteller sollte ich im Auge haben?
Ich dachte an ein 2-Wege-System Vorne und Koaxial Treiber hinten.
Auf eine zusätzliche Bass-Box kann ich verzichten.

Beim Verstärker möchte ich gerne auf die zusätzliche Stromversorgung verzichten, da ich keine Lust auf das Kabelmanagement habe.
Ich vermute, dass bereits ein Plug-&-Play Verstärker für mich einen Unterschied wie Tag und Nacht ausmachen wird.
Auch hier stelle ich mir die Frage, von welchen Herstellern oder Preisklasse ich die Finger lassen soll und welche gut sein sollen...

Ich habe bereits gelernt, dass die Watt, die auf jedem Artikel in möglichst großen Lettern stehen nicht die wichtigste Angabe zu sein scheinen...
Aber worauf soll ich dann bei den Lautsprechern und dem Verstärker achten?

Was soll ich noch auf den Einkaufszettel schreiben?
- Alubutyl
- Bitumen Band
- Steckverbindungen und Quetsche für die Kabel

Habt ihr sonst noch Tipps für mich?
 
Thema:

Soundsystem mit Originalradio verbessern

Soundsystem mit Originalradio verbessern - Ähnliche Themen

Superb III Mißlungenes Tuning Superb 2.0 TSI 220PS: Ich, Techniker, aber nicht im Bereich der KFZ-Technik, habe aufgrund der sehr zahlreichen positiven Bewertungen im Juli 2019 bei einem Tuner in...
alternatives Soundsystem fuer SC: Hallo zusammen, bin gerade am gustieren & Zusammenstellen meines zukuenftigen SC. Habe derzeit noch einen A4 Avant 8E und habe nach einer...
Vorstellung meiner Flotte und mich ^^: So, dann will ich mal ein wenig vorstellen. Bin zwar schon ne ganze weile hier im Forum mit dabei aber ich glaube ich habe mich noch nicht richtig...
Superb mit Soundsystem verbessern...: Moin Moin, mal ne Frage...ich hab heute Anregungen gesammelt auf nem Hifi Treffen und würde gern etwas mehr aus meinem Auto herausholen. Wie...
02.09.07 Monatliches Elbschraubertreffen HH!! DB-Drag Jahresabschluss!: Am 02.09.2007 16.00 Uhr ist es mal wieder soweit... "Elbschrauber-Treffen" das Auto, Motorrad und Tuning-Treffen an der Elbe! Es findet wie...
Oben