Soundsystem entscheppert und aufgewertet

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von beeblebrox1971, 19.02.2011.

  1. #1 beeblebrox1971, 19.02.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab den Superb Combi ja noch nicht so lange (2 Wochen), aber meinen Unmut über den recht bescheidenen Klang des Soundsystems (ab und zu dröhnen und scheppern, undefinierter Bass, zu starke Betonung des Mitteltöners, ungünstige Positionierung des Hochtöners verbunden mit Schmerzen verursachenden Höhen bei höheren Lautstärken). Die Nummer bei Skoda wollte ich mir nicht geben, da die Scheppersituation sicher nicht so krass war, wie bei anderen Leidensgenossen hier.

    Also ab zum Hifi-Experten. Zunächst zog es mich zu einer bekannteren Car-Hifi-Kette - der nette Herr wollte mich aber nicht verstehen, dass ich wegen Leasing nicht unbedingt die Radikalkur fahren wollte - also alles raus und neu war sei Motto - das war auf jeden Fall kein Beratungsgspräch. Ich denke die Basis im Superb ist nicht so schlecht, und das rauswerfen des DSPs erzeugt wieder andere Fragen - von den Kosten mal ganz abgesehen. Also weiter gesucht - und fündig geworden. Und zwar bei einem kleinen Car-Hifi-Experten in Borken (gerne PN). Ist zwar 60km von mir entfernt, aber die Forumsbeiträge in anderen Car-Hifi-Communities haben mich optimistisch gestimmt - und siehe da - astreine Beratung von der ersten Minute an.

    Wir waren uns schnell einig, dass wir es zunächst mit einer professionellen Dämmung der vorderen Türen und einem neuen Hochtöner in den Spiegeldreiecken (danke noch mal IVAN für den Hinweis)versuchen. Offen war, in wie weit der DSP Probleme machen wird - doch dazu später mehr.

    Heute war es dann soweit. Nach ca. 5 Stunden waren wir fertig, wobei ich die Türverkleidung unter kundiger Aufsicht zum grossen Teil selbst gedämmt habe - die Türen etc. haben sich die Spezialisten vorgenommen.

    Und was soll ich sagen - der Unterschied ist so dramatisch und unglaublich, dass man es halt selbst hören müsste. Es ist zwar immer noch etwas suboptimal, da der Mitteltöner etwas aufdringlich spielt - evtl. kriegen wir das aber auch noch hin. Wo ich den Fader vorher etwas nach Hinten gestellt habe läuft der jetzt mit +4 in der Vorderen Tür - und die Bässe sind so druckvoll und präsent - ohne das selbst bei tiefsten Bässen irgendwas scheppert. Die Höhen sind viel klarer und tun nicht mehr in den Ohren weh - hab den Höhenregler nicht zurück genommen - die Stereoszene ist viel räumlicher als vorher, da der Sound nicht mehr so an der Tür klebt.

    Was wurde also genau gemacht:
    • Beide Türverkleidungen mit Dämm Silent Coat in 2mm abgeklebt und die Bereiche, die mit der Tür in Kontakt kommen zusätzlich noch mit Silent Coat Sound Absorber in 7mm (ist so ein spezieller Schaumstoff)
    • Alle Aufkleber etc. entfernt
    • Die Türen wurden teilweise mit dem 2mm Silent Coat gedämmt
    • Weiterhin wurden die Tieftöner ausgebohrt und in den Raum hinter den Tieftönern Dämm Silent Coat Extra Multilayer verklebt
    • Die Tieftöner wurden wieder eingebaut und mit einem speziellen flexiblen Alubutyl mit der Tür verklebt, um die Festigkeit der Aufhängung zu erhöhen
    • In die Spiegeldreiecke wurden Audio System HS 25 Hochtöner verbaut
    Wir hatten überlegt, den Mitteltöner mittels Kondensator etwas zurück zu nehmen oder denken auch darüber nach, einen anderen Mitteltöner von Audio Systems einzubauen. Das Problem ist aber, dass der Hochtöner vom Frequenzverlauf relativ früh abgetrennt wird, sodass der Mitteltöner hier einen grossen Teil des Jobs übernimmt, obwohl der jetzt verbaute Hochtöner auch tiefere Frequenzen spielen könnte, was den Sound wohl noch harmonischer machen würde. Auf gut deutsch - die DSP-Frequenztrennung ist alles andere als optimal eingestellt.

    Glücklicherweise hat der Shop auch ein VCDS da - zumindest konnten wir damit feststellen, dass der verbaute DSP keine Tests der Lautsprecher vornimmt und wahrscheinlich deswegen die anderen Hochtöner klaglos akzeptiert hat. Leider ist das Codierungsmenü des DSP, welches man auch über das VCDS (Soundsystem) erreicht, per Passwort geschützt. Werde mal beim Freundlichen vorbeifahren und diesen darauf ansprechen - ich denke das Passwort ist fahrzeugindividuell - falls nicht, dann kennt das ja vielleicht einer von Euch (please PN). Auf jeden Fall haben wir das Piepen der el. Heckklappe deaktiviert :D

    Insgesamt hat mich der Spaß 317€ gekostet - davon aber allein 88€ die Hochtöner. War auf jeden Fall jeden Cent Wert. Den Car Hifi Shop kann ich nur empfehlen - die Herren haben da auch zig Pokale von Wettbewerben rumstehen (EMMA, etc.) - ist wohl mehr als nur ein Job... Da Werbung hier ja nicht erlaubt ist bitte selbst googeln oder eine PN an mich.

    Hier mal ein paar Fotos von der Aktion:







     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb*Pilot, 19.02.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Die Schwächen des Systems hast du gut beschrieben. So wie die Bilder aussehen hat sich auch nichts geändert in 3 Jahren seit Markteinführung.
     
  4. #3 beeblebrox1971, 27.02.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hab die Frage schon im Bereich Car-Hifi gestellt - evtl. hat hier jemand mit VCSD eine Idee oder Erfahrung ...

    Da die Frequenztrennung ja im DSP gemacht wird, ist nun die spannende Frage, ob sich das z.B. per VCSD anpassen lässt. Wir haben uns mittels VCSD mal aufgeschaltet, leider ist der Zugriff auf den "Konzernamp" geschützt. Hier benöigt man ein Login, welches ich mir versuche beim Dealer zu holen (ich weiss - eigentlich geht das über Codes, die am Schlüsselanhänger sind - da hab ich allerdings (im Gegensatz zu unserem Roomster) nur einen Code stehen - und der ist für die Schlüsselnachbestellung und passt daher nicht). Bevor ich jetzt den Freundlichen nerve von mir die Frage, ob schon mal jemand gesehen hat, wass sich hinter den Einstellungen im Konzernamp verbirgt. Evtl. kann man dort ja gar keine Frequenzen einstellen.

    Danke für die Hilfe.
     
  5. #4 DuncanParis, 27.02.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Kannst du das nicht vom Radio aus machen?
     
  6. #5 Scanner, 27.02.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich denke mir, Trennfrequenzen werden nicht in der Headunit behandelt.
    Klangeinstellung ist jedoch möglich, aber eben unbefriedigend.

    Zur Abminderung der Mitteltöner würde ich keine Kondensatoren nehmen,
    zumal die die tieferen Frequenzen wegschneiden, aber die unangenehme Eigenschaft haben
    die "Sinuswelle" einer Tonfrquenz um 90 Grad zu drehen (vorauseilend).
    Daher würde ich eher mit Niederohm-Drahtwiderständen experimentieren.

    Heinz
     
  7. #6 DuncanParis, 27.02.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Na wenns nicht geht,sag ich mal schade ums Geld für so ein Radio.
     
  8. #7 beeblebrox1971, 28.02.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hi, natürlich kann man Höhen, Mitten und Tiefen am Amundsen einstellen - aber damit kann ich ja nicht steuern, welche Frequenzen an den Mitteltöner gehen und welche an den Hochtöner. Mit Kondensatoren kann man maximal die Aufdringlichkeit des Mitteltöners mildern - die Frequenzverschiebung in Richtung Hochtöner krieg ich so ja nicht in den Griff - da bräuchte man bei passiven Systemen eine Frequenzweiche - beim aktiven DSP muss man das im DSP verstellen. Obs geht? Wir werden sehen ...
     
  9. #8 DuncanParis, 28.02.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Ich hab dich da schon verstanden was du verstellen willst.Warum hast das nicht bei der Vorführung gecheckt?Also bevor du den Wagen bestellt hast.
     
  10. #9 beeblebrox1971, 28.02.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hatte keinen Vorführer mit Soundsystem und hab mir auch gedacht, dass es so schlimm wohl nicht sein kann - trotz der Berichte im Forum. Hinterher ist man immer schlauer - Soundsystem hätte ich mir wirklich sparen sollen. Jetzt ist der Sound zwar schon richtig gut - würde halt noch gerne schauen, ob man noch mehr machen kann. Wundert mich eigentlich, dass noch niemand die Geheimnisse des DSPs gelüftet hat.
     
  11. #10 DuncanParis, 28.02.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Und wenn du noch nen Prozessor einbaust?Oder den ab Werk raus und noch Amp rein,Sub und neue LS :thumbsup:
     
  12. #11 beeblebrox1971, 01.03.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    8o Alles raus!!! 8o Aber die Idee mit dem Prozessor hinter dem Prozessor ...? :whistling:
     
  13. #12 Blackmamba, 01.03.2011
    Blackmamba

    Blackmamba

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Münster
    Kilometerstand:
    26100
    Moin zusammen war gestern mal bei meinem :rolleyes:, und hab ihn mal darauf angesprochen wegen dem rumgeschepper im Soundsystem. Er sagte mir wenn es bei mir der fall sein sollte geht der Wagen rüber zu acr (gleich neben an) und die machen das dann die hätten schon erfahrung weil die haben wohl schon ein paar ss entschäppert hoffe es sieht dann halbwegs so aus wie bei beeblebrox1971 aber dazu muß mein DICKER erstmal ankommen.
     
  14. #13 DuncanParis, 01.03.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Hmm,weis nicht ob das gut ist.Wäre ja doppelt-gemoppelt.
     
  15. #14 Scanner, 01.03.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    @beeblebrox1971
    hast du denn die Anlage schon mal durchgemessen?
    Weißt du die Trennfrequenzen?
    Hast Du nen Wobbler und ein Oszi?

    Und nochmals, bevor ich mit Kondensatoren den Charakteristikverlauf verändere,
    würde ich erst mit Spannungsteiler (Hochlastwiderstäde) an die Mitteltöner rangehen ...

    Heinz
    der seine Anlage selbst gebaut hat ... :whistling:
     
  16. #15 beeblebrox1971, 01.03.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab ich noch nicht - können aber meine Car Hifi Experten im Shop machen - allerdings hat das geschulte Gehör der Kollegen hier direkt schon ein paar Aussagen treffen können. Wäre natürlich der nächste Schritt. Mit Kondesatoren etc. ist ja nix zu machen, da ja schon im DSP getrennt wird oder verstehe ich was falsch hier?
     
  17. #16 Scanner, 01.03.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    naaajaaa, ohne Werte kannst aber nur subjektiv was aussagen.

    Und jetzt frag ich mal konkret: weißt du, was ein Kondensator ist und was er macht?

    Heinz
     
  18. #17 beeblebrox1971, 01.03.2011
    beeblebrox1971

    beeblebrox1971

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar kein Elektrotechniker - hätte aber vermutet dass ich dass in diesem Fall einsetze um den spezifischen Widerstand zu beeinflussen - hier um z.B. bestimmte Frequenzen abzuschneiden oder die Lautstärke des Mitteltöner zu reduzieren. Ich könnte dies auch einsehen, um hier die hohen Frequenzen des Mitteltöners zu reduzieren - aber wie schaffe ich es, dass die dort abgeschnittenen Frequenzen dann vom Hochtöner übernommen werden, wenn die Ansteuerung der Lautsprecher aktiv erfolgt? Ich hätte gedacht, dass dies nicht geht ...
     
  19. #18 Scanner, 01.03.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    tja, da hast du spezifische Eigenschaften vom Kondensator aufgeschnappt,
    mit der Anwendung hapert die Sache jedoch ein wenig.
    Zur Lautstärkeanpassung ist er nicht geeignet, zumindest weil er mit steigender Frequenz "durchässiger" wird.


    Hier mal ein wenig Theorie: http://www.lautsprechershop.de/tools/weiche/auswahl.htm

    Einziges, was ich niemals machen würde, und damit hab ich mir schon mal einen AMP verschossen:
    einen Kondensator parallel zum LS schalten (obwohl das in vielen professionellen Weichen gemacht wird).

    In serie schalten ist kein Problem, damit bekommst Du allerdings nur die tieferen Frequenzen weg.

    Auch kannst du nicht von einem AMP per Weiche in einen Ausgang eines AMP "umleiten".
    Einziges, was geht, wäre die gewünschten Frequenzen auskoppeln und in einen separaten Hochtöner leiten ...

    Heinz
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 01.03.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Nun, wenn du nicht per Diagnose in den Pozessor kommst, bleibt für dich eigentlich nur die Alternative, das komplette System auszutauschen.

    Natürlich kannst du sowas auch selbst konstruieren, vorausgesetzt, du hast einen "Stromdaumen"
    siehe: http://sound.westhost.com/project09.htm
    dort ist ein Prinzip einer aktiven Frequenzweiche, auch findest du passende mathematische Grundlagen.
    Ich hab mir das als 2 x 4-fach-Linkwizz Relay passend für meine LS mal gebaut ...
    seitdem befeuern 8 Enstufen 10 fette Teile und das Ergebnis kann sich hören lassen.
    Auch brauchst du dafür keine großen Amps, denn die Summe der Leistungen macht die Musik.
     
  22. #20 dj-superb-2, 02.03.2011
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss auch meine Türverkleidung ausbauen und auch diese Plastikabdeckung im Bereich des Aussenspiegelbefestigung.

    Wie wird die VErkleidung und das Spiegeldreiceck asugebaut ? Ich möchte nichts beschädigen. Brauche ich Verbrauchsmaterila wie clips etc. ??


    Bitte um eine kleine Anleitung für Demontage !!!

    Vielen Dank!!!!
     
Thema: Soundsystem entscheppert und aufgewertet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb soundsystem

    ,
  2. skoda superb mitteltöner

    ,
  3. superb soundsystem

    ,
  4. skoda superb 2 mitteltöner,
  5. soundsystem skoda superb 2,
  6. superb 3t soundsystem aktion,
  7. soundsystem superb 2,
  8. silent coat erfahrung,
  9. türverkleidung skoda fabia
Die Seite wird geladen...

Soundsystem entscheppert und aufgewertet - Ähnliche Themen

  1. VW Soundsystem Helix in Superb II?

    VW Soundsystem Helix in Superb II?: Hallo Kollegen, passt das VW Soundsystem Helix für die Reserveradmulde auch in einen Skoda Superb II Kombi BJ 2014? Auch im Hinblick auf Stecker...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  4. Privatverkauf VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C

    VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum 000051419C: Biete hier das VW/Helix Plug & Play Soundsystem Kofferraum. Bestellnummer ist: 000051419C. Wurde nur testweise angeschlossen und befindet sich...
  5. Android Autoradio + Soundsystem = kein Subwoofer

    Android Autoradio + Soundsystem = kein Subwoofer: Moin, ich besitze ein Pumpkin C0356 mit Android 5.1 in Verbindung mit einem Superb II Kombi mit dem Upgrade "Soundsystem" mit 10 Lautsprechern....