Sommerreifen für den Yeti

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von farmer, 19.05.2016.

  1. #1 farmer, 19.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2016
    farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Ich habe nebenan im Superb-Forum nun mal eine Diskussion rund um den idealen Reifen im Format 225/50 R17 verfolgt, da gab es einige interessante Meinungen. Selbes Format aber etwas anderes Fahrzeug gilt für mich.

    Ich hatte bisher die werksseitigen Dunlop SP 01 drauf und muss diese nun ersetzen. Die Frage ist, welcher Gummi soll es werden?
    Beim Dunlop stellte man nun eine Sägezahnbildung fest, anscheinend auch bei anderen der Fall.
    Es gibt viele verschiedene Meinungen und Neureifen-Test, daher interessiert mich eure Meinung und eigene ErFahrung.

    Hatte erst an den Conti CT5 gedacht, andere raten derzeit zum Goodyear, wieder andere zum Hankook...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Der Yeti hat doch 225/50 R17 als Bereifung ...
     
  4. #3 digidoctor, 19.05.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    225/55/17 fährt ebenfalls nur der Passat Alltrack und nicht der SIII.
     
  5. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Stimmt, Tippfehler..
     
  6. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    9000
    Habe jetzt schon mehrfach von "Sägezahnbildung" gelesen - würde daher tendenziell eher in Richtung durchgängigem Profil ohne Profilblöcke wie zB Conti Sport Contact 2 kucken. Wo kein Block, da kein Sägezahn
     
  7. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Die wären auch meine Wahl, aber viele schwärmen von den Goodyear oder auch Hankook. Dachte es gibt evtl. hier mehr Erfahrungen.
     
  8. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Habe mir jetzt den Conti SportContact 5 geholt und lasse morgen montieren. Die Dunlop SP01 hatten aus 2010 jetzt noch 3 Millimeter, aber optisch für mich quasi abgefahren. Mal schauen was ich in Kürze berichten kann.
     
  9. #8 TubaOPF, 13.06.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.009
    Zustimmungen:
    2.681
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    3 mm sind technisch die absolute Schmerzgrenze. Warum 1,6 mm die gesetzliche Grenze ist, weiß der Himmel.
     
  10. #9 tschack, 13.06.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich hoffe dir bereitet die Wahl mehr Freude als mir am Octavia.
     
  11. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Ich habe lange hin und her überlegt, alle möglichen Berichte und Tests gelesen und überlegt ob ich einfach den bisherigen Dunlop nochmal neu draufziehen lasse oder ein neueres Modell teste.
    Der Conti wird zwar etwas lauter angegeben, ansonsten aber wohl sehr gut getestet. Der Michelin soll standfester sein, war mir nicht sicher.. Der Dunlop wäre halt etwas leiser, alle anderen waren in Test deutlich darunter.

    Wie gesagt, fast schon eine Doktorarbeit und von so vielen Faktoren abhängig.
    Ich werde mal schauen wie er sich so fahren lässt und ob ich zufrieden bin.

    Ich hoffe ja das es bald Infos zum Yeti gibt und ich nicht wieder 5 Sommer damit fahren werde ;-)
     
  12. #11 tschack, 13.06.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Gib bitte mal Feedback wenn du damit ein wenig gefahren bist.
    Würde mich interessieren ob du mit dem Yeti die gleichen "Probleme" beim CSC5 hast.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    152000
    Ok, meinst du wegen Sägezahn? Den haben meine Dunlop jetzt auch, wobei es mir nicht so stark aufgefallen ist, wurde aber darauf hingewiesen.
    Ich fahr ja den 4x4, mal schauen was sich dadurch evtl. anders abbildet.
     
  15. #13 tschack, 14.06.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Nein, nicht wegen Sägezahn.
    Man spürt und hört nur ziemlich die Längsrillen in Kurven und gerade in Verbindung mit eingelassenen Schienen im Straßenbelag hat man ein recht unberechenbares Fahrverhalten.
     
Thema:

Sommerreifen für den Yeti

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen für den Yeti - Ähnliche Themen

  1. Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?

    Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellbar?: Hallo Zusammen Weiß jemand ob man die Scheibenwaschdüsen am Yeti einstellen kann? Gefühlt trifft der Fächer zu tief auf die Scheibe, so dass...
  2. ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?

    ... und wie verhält es sich mitdem YETI 1.4 TSI-Motoren?: Ich hatte ja weiter oben schon mal bzgl. der Steuerkettenproblematik beim 1.8 TSI gefragt und erfahren, dass ich doch lieber die Finger davon...
  3. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  4. Privatverkauf Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen

    Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen: Ich biete 225 35 19 Pirelli P Zero(Sommerreifen) auf Xtreme Alufelgen in schwarz. Laufleistung 20 km. Wie Neu !!! Abholung möglich , Versand auf...
  5. Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !

    Der Yeti-Kalender 2017 kann bestellt werden !: Hallo liebe Yeti-Freunde, vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen. Es gibt für 2017 wieder einen Yeti-Kalender ! Der Kalender für 2017 kann...