Sommerreifen 2014

Diskutiere Sommerreifen 2014 im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend Liebe Skodagemeinde, ich bin auf der Suche nach guten Sommerreifen für den Skoda Octavia Kombi in der Größe 225/45 R 17. Würde jetzt gern...

  1. #1 ChrisMD, 15.01.2014
    ChrisMD

    ChrisMD

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia,Elegance Ausstattung,Bj 2011
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Silberborth
    Kilometerstand:
    75000
    Nabend Liebe Skodagemeinde,
    ich bin auf der Suche nach guten Sommerreifen für den Skoda Octavia Kombi in der Größe 225/45 R 17.
    Würde jetzt gern im Frühjahr meine Bridgestone Potenza wegen Sägezahn bildung auswechseln...
    Welche Könnt Ihr empfehlen wo das Preis Leistung verhältnis auch stimmt??
    Conti würde schon mal raus fallen,da man ja nicht mehr soviel gutes von dehnen hört.
     
  2. #2 tschack, 15.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Kann ich nicht bestätigen. Fahre seit 2013 die CSC5 und bin damit sehr zufrieden. Der Verbrauch damit ist auch schwer in Ordnung.
    Davor waren Michelin Primacy HP (Erstausrüstung) montiert, die waren nach 3 Jahren Mist - Sägezahnbildung und somit schön laut bei höheren Geschwindigkeiten.
    Beide natürlich in 225/45 R17.
     
  3. #3 MontesCarlo, 15.01.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
  4. ar101

    ar101

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SKODA Rapid TDI "Elegance" 77 kW
    Ich persönlich habe auf meinem Rapid "NEXEN N8000" (215/40/17) montiert. Da ich nur ca. 8.000km/Jahr zurücklege, wollte ich einmal etwas "preiswertere" Reifen ausprobieren...

    Pro: guter Grip bei Nässe und Trockenheit, relativ preiswert

    Contra: etwas lauteres Abrollgeräusch, Treibstoffverbrauch
     
  5. #5 skunky85, 15.01.2014
    skunky85

    skunky85

    Dabei seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 2,0 TDI
    Kilometerstand:
    222222
    Gleiche Frage stellt sich für mich auch (selbe Reifendimensionen).
    Ich rate dir aber von Pirelli Reifen ab.
    Bei zwei Fahrzeugen (auch beim jetzigen) ungleichmäßig abgefahren, Vibrationen & sehr laute Abrollgeräusche.
    Gute Erfahrungen habe ich sowohl mit Continental (wobei diese schnell abgefahren waren) und Bridgestone gemacht.
     
  6. #6 schmdan, 16.01.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Fabia Family 1,6 TDI
    Kann beim "Problemkind" Octavia 2 den Hankook EVO V12 empfehlen. Der ist relativ immun gegen Sägezahnbildung.
    Alternativ den EVO S1

    Bridgestone RE050A auf dem Octavia ist ein Garant für Sägezahn. Ist an sich ein sehr guter Reifen. Funktioniert aber auf dem Octavia überhaupt nicht.
     
  7. #7 tschack, 16.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  8. #8 Octarius, 16.01.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
  9. #9 ChrisMD, 16.01.2014
    ChrisMD

    ChrisMD

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia,Elegance Ausstattung,Bj 2011
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Silberborth
    Kilometerstand:
    75000
    Ja also ich denke ich werde mich auch für die hankook entscheiden...wenn ihr damit gute Erfahrung habt.Ich fahre ca. 20.000 km im Jahr meist Stadt und Autobahn.
     
  10. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Ist das nicht eher so ein Modell/Marken übergreifendes Thema :-P?
    Denn die gleiche Frage stelle ich mir z.B. momentan...nur für meinen F2 halt...
     
  11. #11 tschack, 17.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Du wirst auf einen Fabia wohl keine Reifen in 225/45 R17 montieren.
     
  12. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Nö, aber wenn es im die Qualität geht kann man doch sowas allgemein auf das Modell des Reifens beziehen, oder nicht?
     
  13. #13 Matze89, 18.01.2014
    Matze89

    Matze89

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 Elegance 1.6TDI
    Ich kann Goodyear wärmstens empfehlen. Hatte die auf meinem vorigen Wagen (Astra GTC) als Ersatzbereifung gekauft und hab die auch auf meinem Superb1 drauf. EfficientGripPerformance heißen die glaub. Recht günstig für Markenreifen (weit unter Michelin und Conti) und halten lange. Verbrauch ging auch runter. Und trotz sportlichem Fahrstil noch guten Grip auf der Straße. Aber mag von Wagen zu Wagen unterschiedlich sein.

    Auf meinem Fabia sind (vom Werk) die Conti PremiumContact2 drauf und kann mich auch nicht beklagen bisher. Man hört sie kaum udn liegen gut.
     
  14. #14 tschack, 18.01.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Nicht unbedingt. Die Fahreigenschaften eines Reifens können sich stark ändern in anderen Dimensionen.
     
  15. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Besser könnte ich es auch nicht umschreiben. Und man bedenke, daß ein anderes Fahrzeug auch den Reifen anders beansprucht. Wenn ein Reifen, nehmen wir mal 225/40/17 an, bei einem Fahrzeug bzw. Fahrzeugklasse gut funktioniert, müsste das Profil (damit meine ich nicht die Tiefe) auch Prozentual um den Betrag verkeinert werden, wie sich der Umfang und die Breite ändert. Wird aber nicht funktionieren, da sich auch die Rillen, die das Wasser verdrängen auch verkleinern. Was das bedeuten kann Duke sich bestimmt denken.
     
  16. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Na dann hab ich mal meinen eigenen Thread auf gemacht ;-)
     
  17. #17 Fantastic72, 19.01.2014
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Ich hatte bisher die Continental Eco Contact 3 mit 195 er Größe drauf und war bisher sehr zufrieden. Trotz 1,6 mm gabs kein Aquaplaning und kein Rutschen bei Nässe.
    Für den nächsten Sommer hab ich daher wieder Conti gekauft, die Conti Premium 5 mit 195/65 R 15, die ich ca. 6 Monate im Schuppen lagere, damit die bis April etwas aushärten und noch besser haltbar sind. Für je 52,- € kann man nichts sagen....Die Michelin Eco sind durchgefallen wegen schlechten Nässeeigenschaften.
     
  18. #18 uezguere, 20.01.2014
    uezguere

    uezguere

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
  19. #19 schmdan, 26.01.2014
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    96450 Coburg
    Fahrzeug:
    Fabia Family 1,6 TDI
    Verstehe Dein Motiv, aber nach 6 Monaten wirst Du da noch nichts großartig merken.
    Weiterhin ist ein "ausgehärteter" Reifen in Bezug auf Nässe und Bremsleistung eh 2. Wahl. Das sollte Dir klar sein.
     
Thema:

Sommerreifen 2014

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen 2014 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4 Kompletträder /original Skoda Alufelgen mit Falken Sommerreifen

    4 Kompletträder /original Skoda Alufelgen mit Falken Sommerreifen: Zu verkaufen für 300,- Euro VB 4 Kompletträder , original Skoda Alufelgen ( 61/2 JX16H2 ET43 ) mit Falken Sommerreifen ( 205/45R16 87V ) die nur...
  2. Privatverkauf Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300

    Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: Verkaufe neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: LM-Felgen: Skoda Antia 7,0Jx16 ET46 in Silber Reifen:...
  3. Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln

    Superb II Bj 2014 TDI 170PS Bremsen wechseln: Hallo Community, beim Superb sind die Bremsen fällig. Hab das schon bei diversen Autos gemacht, zuletzt bei meinem Golf 4 TDI. Für den Golf...
  4. Kaufberatung - Neue Sommerreifen müssen her...

    Kaufberatung - Neue Sommerreifen müssen her...: Hallo zusammen :rolleyes: Mir ist heut ne Beule im Reifen VL aufgefallen, zudem neigt sich das Profil dem Ende... ;( Bis her hatte ich die...
  5. Privatverkauf MAK Wolf 8x18 ET42 235/40 5x112 Nexen N8000 Sommerreifen VW

    MAK Wolf 8x18 ET42 235/40 5x112 Nexen N8000 Sommerreifen VW: Verkaufe 4 sehr gute Alufelgen aus Italien von der Firma MAK. Es handelt sich um das Modell Wolf in der Größe 8x18 ET42. Die Felgen wurden neu in...