Sommerreifen 2007 für 2.8er

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von maurus, 30.05.2007.

  1. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Leute, da neue Sommerreifen für den 2.8er doch einiges kosten, möchte ich natürlich die optimalsten.

    Nach einer kleinen Marktübersicht und Anfrage beim Reifenhändler sind die Folgenden Reifen in der engeren Wahl

    Michelin PRIMACY HP 225/45 R17 94W
    Goodyear EAGLE F1 Asymmetric 225/45 R17 94Y XL
    Pirelli P ZERO ROSSO Asimmetrico 225/45 ZR17 91Y

    Da es jedes Jahr neue Modelle gibt, sind die Tests und ältere Berichte nicht immer gut miteinander Vergleichbar. Was habt ihr momentan drauf und habt ihr evt. auch gute Erfahrungen gemacht mit einem etwas günstigerem nicht Premiummarken-Reifen?

    Für mich ist vorallen der Alltagsbetrieb wichtig, gutes Kurvenverhalten auf Passstrasse, Sicherheit auch bei Nässe, Gripp auch mit 1600Kg Wohnwagen amHacken, sowie komfortables, ruhiges und sparsames Laufen mit einer möglichst grossen Laufleistung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Wenn du hin und wieder mit deinem Skoda so fährst wie der Herr Schwarz seinen WRC kann ich nur die Pirelli empfehlen. Keiner Klebt so gut wie dieser.

    Die Michelin sind die langlebigsten, sind Allraounder und ein erstausrüsterreifen.

    Die Goodyear fahre ich grade selbst. Die kleben gut! Bei Regen ausgezeichnet. Leider sollen sich bei längeren falschen Luftdruck das Mittlere Profil rausfahren.

    Aber ich bin mit denen am Sonntag übern Ring geschippert. Das fahrverhalten auch auf den nassen Stellen der Strecke war ausgeszeichnet.
     
  4. #3 MH-Magic, 30.05.2007
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    Also von Pirelli bin ich nicht überzeugt, zwar hat meine freundin diese in ner anderen Dimension auf ihrem auto aber die haben nen sehr lautes und ekliges abrollgeräusch.
    Selbst fahre ich die Conti SportContact 2. Sehr leise im abrollen, comfortabel und niedriger verschleiß (Seit insgesamt 48Tkm davon ca.30Tkm auf denen hab ich immer noch 3,5cm profil vorn! hinten nen bissel mehr), kleben bestimmt nicht wie hölle an der straße aber man fährt den wagen ja nicht ständig im grenzbereich, oder? :zwinker:
     
  5. #4 U1kberg, 30.05.2007
    U1kberg

    U1kberg

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Also ich hab die Michelin als Erstlingsreifen auf Solidfelgen. Mir wären zwar Contis oder Bridgestone lieber gewesen, aber unzufrieden bin ich nicht. Auf nasser Fahrbahn sind sie nicht der Renner, aber das machen sie auf trockener wieder wett.

    @MH-Magic...bei meinem alten Octi (75.000km) hab ich ca bei einer Aufteilung von 60:40, zwischen Sommer und Winter, noch am Ende gute 5mm gehabt.
    Du hast einen Abrieb von 1,5 mm pro 10.000km...ist das nicht ein bisschen hoch?

    Aber so eine Fall hat ich auch bei meinem Fabia, da war nach 35.000 km vorne nur noch 1mm, das aber nur weil die Achse schief war und erst gerichtet werden musste.
     
  6. Joscha

    Joscha

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Pirelli hatten bei mir einen zu hohen Verschleiss - würde ich nicht mehr nehmen.
     
  7. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @U1kberg welchen Michelin hast du genau drauf?
    Manchmal verstecken sich alleine in einem kleinen Namenanhängsel zwei völlig verschiedene Reifen mit gänzlich andern Eigenschaften.

    siehe z.B.

    Michelin PRIMACY HP vs Michelin PRIMACY
    Goodyear EAGLE F1 GS-D3 vs Goodyear EAGLE F1 Asymmetric

    Testbericht Michelin PRIMACY (ADAC)
    Komfortabler Reifen mit gutem Federungskomfort und relativ leisem Innengeräusch, besonders gut auf Nässe, aber schwach auf trockener Fahrbahn, höherer Verschleiß

    Testbericht Michelin PRIMACY HP (auto motor und sport)
    Die traditonellen Michelin-Stärken treten auch beim Primacy klar zutage. Sehr geringer Rollwiederstand, erstklassiges Fahr- und Lenkverhalten auf trockener Piste und ordentlicher Federungskomfort. Auf nasser Fahrbahn zeigt der Michelin leichte Schwächen. Mäßiges Aquaplaningverhalten und zu langer Bremsweg

    Angabe Hersteller Michelin PRIMACY HP:
    Die hohe Anzahl der Profilbrücken verbessert vor allem die seitliche Wasserverdrängung.

    Die beiden Testberichte attestieren den beiden Reifen(unter)Typen bezüglich Trocken/Nasseigenschaften genau das jeweilige Gegenteil, von dem was der Hersteller mit dem Profilunterschied eigentlich bezwecken wollte. (Der HP soll ein spezieller AB Reifen mit gutem Aquaplaningverhalten verhalten sein).

    Ich mich als Laie ernsthaft am kopfkratz und darüber sinniere ob wohl alle schwarzen Reifen auch gleich rund sind ???
     
  8. #7 U1kberg, 30.05.2007
    U1kberg

    U1kberg

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Nein es ist leider der ohne HP am Ende.
    Also der Unterschied ist ja das Profil, bei dem ohne HP sind noch so geschwungene Querrillen eingearbeitet und das hat meiner auch.
     
  9. #8 yoShy6412, 30.05.2007
    yoShy6412

    yoShy6412

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle 06128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS 1.9CDTI
    Werkstatt/Händler:
    AH Vogel Hermsdorf
    Kilometerstand:
    51000
    Conti Sport Contact 3 (225/45 R17)

    Sehr leise, komfortabel und sehr zu empfehlen
     
  10. Napi

    Napi Guest

    Hankook S1 Evo, war dieses Frühjahr Testsieger in der Autobild Sportscar(ja ich weiß, Springerverlag).

    Bin ich absolut zufrieden mit, vor allem auf nasser Bahn.
     
  11. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @Napi, danke, der Hankook S1 Evo scheint das Potenzial für einen Aussenseiter-Geheimtip zu haben.
     
  12. Napi

    Napi Guest

    ;)

    Mein Geheimtip isser schon! :einfall:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 MH-Magic, 31.05.2007
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    Also ich finde das is bei nem 150PS fronttriebler normal. :beten:
    ich kenn da reifen, die nach 10000km komplett runter waren, naja die kosteten dann auch nur die hälfte. :zwinker:
    Bei dem 1.9er 130PS dürfte der abrieb noch viel höher sein, zumindest in der kleinwagenklasse.
     
  15. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS
    Kilometerstand:
    650+ ;-)
    Mußte mir auch gerade neue kaufen und habe mich deswegen ausführlich informiert. Es gibt viele gute, aber einer der besten Allrounder ist momentan wohl der

    Bridgestone Potenza RE050A

    Habe ihn als 225/45 R17 gekauft. Bin seitdem zwar erst rund 1.000km gefahren, aber bis jetzt sehr zufrieden, sowohl vom Abrollgeräusch als auch von Straßenlage bzw. Grip in scharf gefahrenen Kurven her. Der Reifen hat jede Menge Preise abgeräumt und ist u.a. beim ADAC Testsieger. Kurzbericht ADAC (copyright):

    + Sehr ausgewogener Reifen auf hohem Niveau
    + Bestnoten auf nasser Fahrbahn
    + Leiser Reifen
    - Schwächen im Rollwiderstand
    ADAC-Urteil: besonders empfehlenswert

    Kannste also nicht viel falsch mit machen. Gib' die Bezeichnung mal bei Google ein bzgl. Testergebnisse...
    Billig isser aber nicht: Preisspanne wurde mit 145 bis 210 € angegeben. Ich habe ihn bei Reifen.com für 123 € (!) geschossen. War ein Angebot...

    Viel Spaß bzw. Glück bei der richtigen Entscheidung :gruenwink:!
     
Thema:

Sommerreifen 2007 für 2.8er

Die Seite wird geladen...

Sommerreifen 2007 für 2.8er - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  2. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  3. Privatverkauf Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen

    Pirelli P Zero Sommerreifen auf Xtreme Felgen: Ich biete 225 35 19 Pirelli P Zero(Sommerreifen) auf Xtreme Alufelgen in schwarz. Laufleistung 20 km. Wie Neu !!! Abholung möglich , Versand auf...
  4. Privatverkauf 4x Dunlop SP Sport Maxx 215/45-16 Sommerreifen ohne Felgen vom Fabia III Combi

    4x Dunlop SP Sport Maxx 215/45-16 Sommerreifen ohne Felgen vom Fabia III Combi: Hallo, Mutterns neuer Fabia III Combi wurde geliefert! Da die gute Frau maximal 5.000km/Jahr fährt wollte sie - wie auch auf ihrem Fabia I -...
  5. Privatverkauf Sommerreifen Dunlop Sport Maxx RT 215/45/R16

    Sommerreifen Dunlop Sport Maxx RT 215/45/R16: Hallo ich möchte gerne unsere fast neuwertigen Dunlop Sport Maxx Rt In der Dimension 215/45 R16 verkaufen. Sie haben gerade mal 2200km gelaufen....