Sommer, Camping , nen Fabia und ne Kühlbox

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Ckone, 12.05.2006.

  1. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Hallo liebe Campergemeinde 8-),

    jedes Jahr ist es das gleiche bei mir.

    Im Sommer wird viel durch Europa gefahren und an den unmöglichsten Stellen das Zelt aufgeschlagen.
    Was dabei natürlich nicht fehlen darf ist die Kühlbox :prost: das Bier muss ja beim Grillen kühl sein !

    Bisher wenn man mit einigen anderen gecampt hat wurde die Kühlbox angeschlossen und wenn die Batterie
    bei meinem alten Passat 35i tot war wurde die zweite aus dem Kofferraum genommen und auch diese Totgesaugt :tot:
    durch die Kühlbox. Wenn ich wieder los wollte gabs dann Starthilfe und die Reise ging weiter.

    Allerdings will ich meiner Elektronik das nicht mehr antun da sie sicher nicht so einfach wie bei nem 92er Passat gestrickt ist.

    Meine erste Idee wäre es mir ne Gel-Batterie zu besorgen die angeblich länger hält.

    Ich will kalte Getränke :zuschuetten: und nen fahrendes Auto :fahren:

    Wer hat da ne Lösung für so nen Problem ? :rolleyes:

    Gruß aus Potsdam


    ps. es gibt bei Ebay ja auch Solarbatterie Ladegeräte für Autos.....die sind wohl eher Schrott oder ? :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MarkusRS, 12.05.2006
    MarkusRS

    MarkusRS

    Dabei seit:
    04.10.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    Fabia RS
    Kilometerstand:
    110000
    Äh jap, is der größte Mist. Das einfachste wär wohl, wenn du zwischendurch einfach mal ne Runde drehst oder nen Campingplatz mit Stromanschluss aufsuchst. Ne Gelbatterie hält zwar in der Regel etwas länger, kann die physikalischen Gesetze aber auch nicht außer Kraft setzen, irgendwann is das Ding halt einfach leer.
     
  4. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Also ich würde mir ne Zusatzgelbatterie holen, die in den Kofferraum bauen und von dort aus die Spannung für deine Kühlbox abgreifen.
    :tanzen: Dann brauchst du noch nen Laderegler (und Anschlußkabel vom Motorraum nach hinten) der die Batterie (im Kofferraum) läd wenn du fährst, der aber bei "Zündung aus" damit aufhört.
    Somit wird die Batterie vorne nicht entladen wenn du zB auf m Campingplatz stehst. :prost:
    Wenn deine hinter Batterie leer ist, geht dann leider die Kühlung aus, das weiß man aber vorher, einfach ne schön große Batterie kaufen (also Ah zählen, nicht das Volumen).
    Derartige Laderegler gibts zB im Car Hifi Bereich, wo man ja auch gerne mal Musik im Stand hört und damits danach nicht peinlich wird das Auto auch noch anspringt.



    MfG

    gelig
     
  5. #4 thegrossa, 12.05.2006
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    :zuschuetten:

    Mir wäre so gewesen, als ob man dafür doch prima Kühlboxen mit Kompressor einsetzen könnte. Die Kosten zwar mehr als "elektrische" Kühlboxen, aber man spart sich ja die zusätzliche Batterie, besagten Regler, etc. Und die Teile sollen wesentlich wirtschaftlicher laufen als Elektro-Boxen. Glaube da den Faktor 4 mal gehört zu haben. Ein Kollege fährt regelmäßig durch Schweden, auch gern mal Campen, und das Teil leistet gute Dienste. Selbst tiefkühlen wäre möglich. Dann gibt es Eis zum Cocktail!

    Wäre doch mal eine Überlegung wert...
     
  6. #5 Geoldoc, 12.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Das Problem ist, dass die Kompressorboxen wirklich deutlich teurer sind als die normalen thermoelektrischen. Eine 40 Liter-Kompressor-Box von www.waeco.de kostet 700 Euro. Klar kann man damit auch tiefkühlen und die Leistungsaufnahme liegt im Mittel bei 45 statt vielleicht 70 Watt, aber man kommt trotzdem kaum um die zusätzliche Batterie rum.

    Ich würde eher eine Absorberkühlbox kaufen. Die kann man mit 12 und 230 Volt und mit Flüssiggas betreiben. Bei Waeco kostet eine 40 Liter Box ab 169 Euro also530 Euro weniger.

    Ist doch Super 12V wenn man fährt, 230V zu Hause im Garten und Gas auf dem Campingplatz.
     
  7. #6 thegrossa, 12.05.2006
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    DER Unterschied ist tatsächlich so derbe?

    Meine Güte! Das Gas auch geht, vergesse ich immer wieder. Mal sehen, wann der Erste liegen bleibt, weil er die Versorgung für Antrieb und Kühlbox gekoppelt hat. ;-) Hauptsache das Bier ist kalt...
     
  8. #7 Geoldoc, 12.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Stimmt, da macht doch tatsächlich ein Flüssiggasfahrer Werbung für einen Flüssiggas-Kühlschrank. Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Und ich krieg noch nicht mal Geld dafür :D

    Aber mal ernsthaft. Waeco gibt den Gasvebrauch mit 19g pro Stunde an. Und die Kartuschen an der Tanke sind 5 oder 11 kg. Das sollte also eine ganze Weile reichen...
     
  9. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    .....Mensch gibt es viele Camper unter uns :headbang:

    folgendes hab ich nun mal aus euren Beiträgen herausgehört :

    Kompressorboxen - gut aber teuer :kotzwuerg:

    normale Kühlboxen - gut und billig aber Batterietöter :hmmm:

    Absorberboxen - Preislich ok und sogar mit Gas antreibbar - die nehm ich :freuhuepf:

    --------------------------------------------------------------------

    Aber anscheinend komme ich um ne Zweite Batterie nicht herum ? D.h. Kabel bis in den Kofferraum ziehen wie beim einbau von ner Endstufe dann nen Laderegler besorgen und datt ganze Zeug dann verkabeln.


    Äh , har jemand mal nen Schaltplan zur Hand wie das dann aussehen sollte da ich zwar schonmal ne Endstufe eingebaut hab aber auch nur mit Schaltplan :keineahnung:

    Welcher Kabelquerschnitt ist zu empfehlen (hab ner 16ner da) ?

    Fragen über Fragen , aber ich hab hier KOMPETENTES und FREUNDLICHES Fachpuplikum :loben:
     
  10. #9 Geoldoc, 13.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @CKone

    Und warum genau kommst Du um eine 2. Batterie nicht drumrum?

    Versteh ich nicht. Du kannst die Absorberbox doch im Stand mit Gas betreiben und während der Fahrt oder auch bei Pausen sind die 60 Watt Leistungsaufnahme nicht mehr als eine Abblendlichtbirne.

    Lass den Quatsch mit der 2. Batterie.
     
  11. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Naja ganz so nen Quatsch ist das nicht , rate mal was ist wenn den ganzen Tag lang die Musik läuft ;-)

    Das war der zweite Grund weshalb ich bei meinem Passat immer ne Zweite Batterie mit hatte........
     
  12. #11 Geoldoc, 14.05.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    OK, mehr Gründe, andere Argumente und anderes Ergebnis :D.

    Nur wegen der Kühlbox machte das nämlich wirklich keinen Sinn mehr...
     
  13. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Da kannste ja wirlich nicht wissen.
    Warum kannst denn nicht das verstehen was ich gerade im Kopf habe was ich aber nicht geschrieben habe :verwirrt: :irre:

    Der Titel hätte warscheinlich heißen sollen :

    Sommer, Camping, nen Fabia , ne Kühlbox und nen dudelnes Radio.

    Aber wie schließe ich denn nun die Batterie hinten an , haste dafür mal nen Schaltplan oder ähnlichens ? :frage:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Bayard

    Bayard Guest

    ... hab ich mir noch nie gedanken gemacht...

    hab im Landrover immer im Sommer die gute Kissmann Kühlbox drin - ohne zweit Batterie.
    Hab es noch nie geschafft durch die Kühlbox nicht mehr startfähig zu sein.

    Stand allerdings nie länger 2 Tage am selben Fleck (der Weg ist das Ziel)

    Nachts hat die Kühlbox dank Kältespeicher auch keinen Strom benötigt.

    Wer über Jahre hinweg eine zuverlässige, schnell kühlende Box sucht die immer funktioniert sollte sich nur eine Kompressorbox zulegen.

    Meine ist 20 Jahre alt, funktioniert wie am ersten Tag und war mit mir schon 15x in ganz Africa unterwegs. Das alles über schlimmste Pisten, steilste Dünen und bis zu 60 Grad im Auto. Auf einer Tour hatten wir tiefgefrorenen Medikamente mit - die Box hielt konstant minus 22 Grad.


    Respect.

    Grüße
     
  16. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Ich geb dir mal die Artikelnummer von so nem Teil bei Ebay 7616891437.

    Ist nur ein Beispiel, kann man sicher auch im Campingzubehörladen oder guten Car-Hifi Fachgeschäft kaufen.


    MfG

    gelig
     
Thema:

Sommer, Camping , nen Fabia und ne Kühlbox

Die Seite wird geladen...

Sommer, Camping , nen Fabia und ne Kühlbox - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  4. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  5. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...