Solar-Batterieschutz, soll ich mir sowas kaufen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von 16Comfort, 04.03.2010.

  1. #1 16Comfort, 04.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Hee,
    habe am Sonntag auf VOX gesehen, wie man seine Batterie pflegen kann.
    U.a. durch ständiges Laden und auffüllen mit destiliertem Wasser. Nun besitze ich keine Garage, mein Roomi steht also immer auf dem Parkplatz.
    Steckdose-Laden fällt daher flach.
    Ich fahre aber oft Kurzstrecken, im Winter habe ich dazu noch viele Stromverbraucher an. Daher würde ich meine Batt schon gerne unterstützen.
    Bei Conrad habe ich dazu solche Solar-Ladegeräte gefunden: http://www.conrad.de/ce/de/product/855976/BATTERIESCHUTZ-SE-500/SHOP_AREA_14724 dieses bringt max 7,5 Watt, läd bis zu 0,5A pro Stunde.
    Allerdings wollte ich keine 100€ für sowas ausgeben.

    Was meint Ihr dazu? Ab welcher Leistung (Ah) bringt so ein Gerät etwas? Ist die Anschaffung überhaupt sinnvoll?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 04.03.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo 16Comfort

    Da dein Roomi immer auf einem Öffentlichen Parkplatz steht, wie ich mal vermute,
    mal die Frage : Willst du das Ding auf deinem Dach festschrauben ?
    Oder wo soll das Teil hin ?

    Gruß Bernd
     
  4. #3 16Comfort, 04.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Darüber mach ich mir gesondert Gedanken.
    Mir geht es in diesem Thread erstmal nur um die Idee.
     
  5. #4 Russellmobil, 04.03.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Dann kauf das Teil bei ELV für die Hälfte. Oder nimm den hier, der ist noch billiger.

    JR
     
  6. #5 Bernd64, 04.03.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    In welchem Thread denn ?
    In diesem oder dem anderen :D :rolleyes:
     
  7. #6 16Comfort, 04.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    1,5WLeistung, das Hört sich aber nach Spielerei an.
    Das ist eben meine Frage... Bringt das was?
     
  8. #7 Russellmobil, 04.03.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Denke mal, das reicht nur um die Selbstentladung zu kompensieren. Richtig laden geht wohl erst ab dem 5 Watt-Teil los. Die Frage ist, ob so ein Solarlader irgendwann abschaltet, wenn der Akku voll ist. Dauerladen ist sicherlich ungesund. Und...wohin damit? Auf dem Dach festschrauben?

    JR
     
  9. topu

    topu

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia RS, KTM990SM
    Werkstatt/Händler:
    AH Ullmann / Wunstorf
    Kilometerstand:
    50000
    Spar dir das Geld. Bei winterlichen Lichtverhältnissen entlockst du diesen Dingern nur ein laues Strömchen. Die angegebenen Werte erreichst du bei direkter senkrechter Sonneneinstrahlung um 12 Uhr Mittags am Äquator.
     
  10. #9 16Comfort, 04.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Genau, der wird sicher nicht abschalten.
    Aber was, wenn ich den Motor starte, läd dann die Lichtmaschine, wenn die Batt absolut voll ist?

    Ich will das Solarmodul natürlich hinter die Frontscheibe legen. Aber wenn dann so ein halber Quadratmeter-Solar liegt, sieht das doof aus.
    An den hinteren Scheiben habe ich Folie, da wirds wohl keine Leistung bringen.
     
  11. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Wie erwähnt, mehr als Selbtentladungserhaltung bringt das Teil nicht. Das wiederum hat nur SInn, wenn du Dein Auto so ab 2 Wochen nicht benutzt - also Gelegenheitsfahrer bis. Wegen Montage: die Dinger legt man typisch auf die Amaturentafel - aber es sollten z.b. Wischer keinen Schatten werfen. Teilabschattung ist der Leistungskiller #1... und 1,5W ist eh schon nicht viel....

    Ehrliche Meinung: schade um das Geld, vor allem: man kriegt für soviel Geld schon deutlich mehr an Watt (und auch einen einfachen Laderegler zum Abschalten, damit nix überladen wird) - überteuert und nicht wirklich notwendig.....
     
  12. #11 Blaubär, 06.03.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW

    Dafür ist der Lichtmaschinenregler zuständig. Er schaltet bei einer Bordnetzspannung von 14,1 V die Erregerspannung der Lichtmaschine ab, dann läuft der Generator leer mit. Praktisch kommt es dazu aber nie, weil bei laufendem Motor auch Strom benötigt wird, für die Motorsteuerung, Zündanlage, Einspritzpumpe und -düsen, Radio, Telefon, Fensterheber, Magnetkupplung des Klimakompressor, ABS-Pumpe, elektrohydraulische Lenkhilfe...

    Als Elektriker halte ich nichts von diesen Solarladern, da sie zu klein sind und hinter der (getönten) Windschutzscheibe auf dem Armaturenbrett liegend kaum Solarenergie abbekommen. Eine halbwegs brauchbare Solarfläche müsste schon in ein Glasdach eingebaut werden. Irgendein Hersteller in der Oberklasse hatte so was auch schon mal serienmäßig, aber scheinbar hat es sich auf der Aufpreisliste nicht durchgesetzt.
     
  13. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    ...wobei dieser damit die Innenraumlüftung betreiben wollte um Stauhitze beim Parken zu verringern.
    Ladeerhaltung geht da wesentlich sparsamer und ist mit einem Watt auch grad so realisierbar (bei guter Battereie - aber grad dann auch nur sinnvoll bei laaaanger Stillstandszeit)
     
  14. laluce

    laluce

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Ambiente TDI DPF Combi
    Kilometerstand:
    42000
    So ein Quatsch braucht man nicht - das Auto bzw die Batterie sollte es abkönnen auch mal 1 Monat zu stehen und trotzdem noch anzuspringen - Wenn nicht ist meist die Batterie am Ende.
    Spar das Geld und kauf in ein paar Jahren davon lieber eine neue Batterie.
    Ps: Mein Aufsitzmäher steht im Winter ca 1/2 Jahr und springt trotzdem an - ohne Nachladen - liegt daran das die Batterie OK ist
     
  15. #14 Blaubär, 09.03.2010
    Blaubär

    Blaubär

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi Monte Carlo, 1,2 TSI 63 kW
    Wenn Du Angst hast, dass der Wagen nicht mehr anspringt, kauf Dir besser für 50,- € eine Starthilfebox. Ich habe so ein Gerät, aber bisher immer nur für andere gebraucht. Wenn mal Starthilfe gebraucht wird, ist man damit auch schneller fertig als mit einem Starthilfekabel, weil die ganze Rangiererei entfällt.
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    das ist im Ansatz zwar richtig - aber ich denke nicht, daß dein Aufsitzmäher ein paar Steuergeräte hat, die laufend etwas Strom nuckeln. Ein Auto hat sowas schon.
    BTW: Mein Aufsitzmäher - (Honda :cursing: ) springt nicht an im Frühjahr - dafür ist der Hondamotor insgesamt viel zu wenig startfreudig (und lauffreudig auch nicht, Honda-Müll, nie wieder Honda - auch nicht als Auto)
     
  17. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    da unsere Gasanlage auch nach längerer Zeit nicht komplett abschaltet, kann nach zwei Wochen Stand im Winter die Batterie leer sein. Da der Einbauer pleite ist - der Ölpreis schein zu niedrig zu sein... und ein weiterer nichts ausrichten konnte, lebte ich nun zwei Jahre mit dem Ärgernis. Oder nach einem kalten Wochenende müht sich der Anlasser müde. Ich habe dann von Revolt so ein Teil gekauft - dachte mir im Zweifel eben zurückschicken. Aber es geht. Mit dem Panell an der Scheibe wird, so scheint es jedenfalls, der Verlust ausgeglichen. Startprobleme haben wir seit dem nicht mehr. Wir schliesen das Teil jedoch nur bei längerer Standzeit an. Auch der danach stets müde Anlasser ist jetzt morgens voller Tatendrang.

    Grüße Roomy
     
  18. #17 Heartland, 10.03.2010
    Heartland

    Heartland

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Nein.
     
  19. #18 16Comfort, 10.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Coole Sache, wieviel Watt Leistung bringt dein Solarpanel?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Ausgang: (maximal) 1,5 W
    Maximale Ladestromstärke : 85 mA
    Ich bin jedoch noch nicht auf die Idee gekommen mal nachzumessen, es geht ja. Vielleicht komme ich irgendwann mal dazu.
    Das entspricht meiner Erkenntnis nach auch der Erhaltungsstromstärke bei Ladegeräten. Die Anlage ist einfachst gebaut, schaltet nicht ab und muss beim Fahren vom Bordnetz getrennt werden. Da gibt es wohl für Wohnmobile ausgeklügeltere Modelle ähnlicher Größe.

    Grüße Roomy
     
  22. #20 16Comfort, 11.03.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Warum muss man die vom Bordnetz trennen, wenn der Motor läuft?

    Dein Solar-Panel ist also ein ganz kleines und funktioniert. Nicht schlecht.
    Da brauchst du wenigstens keine Angst haben, dass das Ding die Batterie überläd.
     
Thema: Solar-Batterieschutz, soll ich mir sowas kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solar batterieschutz

    ,
  2. revolt solar batterieschutz

    ,
  3. solar batterieschutz test

    ,
  4. Revolt Solar-Batterieschutz,
  5. solar baterieschutz,
  6. revolt batterieschutz,
  7. elvsolar batterieschutz
Die Seite wird geladen...

Solar-Batterieschutz, soll ich mir sowas kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  2. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...
  3. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...
  4. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?

    hat dieser Octavia einen fairen Preis? kaufen?: Hallo, Skoda Octavia 1.6 Team Edition / KLIMAAUT. / PDC / ALU 120.000 km 12/2008 EZ 75 kW (102 PS) Benzin würdet ihr dieses Auto kaufen? Ist...