So "unsportlich" kann Motorsport sein

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Fraker, 04.10.2007.

  1. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo an alle Formel 1 Freunde....habe gerade das hier gefunden..... X-(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octi2007, 04.10.2007
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    da frag ich mich doch; wer soll denn dieses Video gedreht haben ???

    Für mich klingt das nach einer Hetz-Kampanie gegen Hamilton von Alonso-Fans, wenn nicht gar von ihm selbst. Denn wenn Alsono eines nur sehr schlecht kann, dann ist es verlieren. Mag sein, dass da ein umstrittenes Bremsmanöver war. Aber deswegen ihn so zu bestrafen, dass ein möglicher WM-Titel ins wanken gerät, fände ich nicht fair. Da haben andere Fahrer schon ganz andere Dinge gerissen für die sie nicht bestraft wurden. Ich bin der Meinung, die Fahrer WM sollte auf der Strecke entschieden werden und nicht am grünen Tisch. Schlimm genug (wenn auch berechtigt) dass dies bereits mit der Konstrukteurs-WM so geschehen ist.

    In meinen Augen ist Alsonso kein wahrer Weltmeister. Ein Weltmeister arbeitet mit seinem Team und verrät es nicht. Ein Weltmeister muss auch weltmeisterlich sein, wenn er mal verliert und einsehen, wenn es für ihn nicht gerreicht hat. Alonso hätte diesen Titel in meinen Augen nicht verdient. Auch den letzten hat er nur durch Schumachers Pech in Suzuka gewonnen. Sonst wäre Schumi nämllich WM-Titel zurückgetreten. Und ich muss ehrlich sagen, ich hätte ihm es wesentlich mehr gegönnt, weil er auch das Fahrerische Talent und die Fairness dazu hatte.



    Schöne Grüße

    Octi2007
     
  4. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    @Octi2007

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :thumbup:

    1/3 der Formel 1 Rennen werden am Tisch entschieden und nicht auf der Strecke. In Zukunft gewinnt der beste Anwalt und nicht der beste Fahrer. :thumbdown:
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Lohnt sich eigentlich fast nicht mehr, ein F1 Rennen anzuschaun, i.a. eher langweilig und dann solche Geschichten. Wirklich bitter ist F1 gucken aber dann, wenn man auf die RTL Dauerwerbesendung mit F1 Unterbrechungen anshen muss; zum Glück bekomm ich noch ORF. ;-)

    Es geht aber noch schlimmer als F1 --> DTM
     
  6. #5 paule1234, 05.10.2007
    paule1234

    paule1234

    Dabei seit:
    11.12.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    SuperbII Combi Elegance 1.6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Nur bei Bedarf
    Kilometerstand:
    2050
    Was hat der WM Titel mit dem Bremsmanöver von Hamilton zu tun?
    Und ob das Manöver unsportlich war, wird sich doch erst herausstellen.
    Es ist klar, das die Piloten Ihre Reifen und Bremsen warmhalten müssen.
    Ob Sie dabei allerdings übertreiben und unsportlich werden, sollen die Stewarts herausfinden.
    2004 ist Montoya auch bei einer Savetycar Phase auf Schumacher aufgefahren.

    http://f1.gpupdate.net/de/news/2004/05/23/bar-honda-schlittert-knapp-am-sieg-vorbei/

    Damals kam auch keine weitere Sanktion auf Juan zu.

    Zu der Frage wer das Video gedreht haben soll? Die Rennen finden nun mal nicht unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt.
    Verschwörungstheorien finden immer Anhänger. :-D

    MfG paule...

    Edit Gerade gehört 14:30 Keine Strafe für Hamilton und Vettel. Na, geht doch :thumbup:
     
  7. #6 Octi RS, 05.10.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Es wird nichts passieren. Auch wenn es den Verantwortlichen lieber wäre den Titel erst in Brasilien zu vergeben. Man kann sich doch nicht schon wieder der Lächerlichkeit preisgeben.

    Mir kommt das Ganze schon langsam wie im Kindergarten vor. Es gibt kein Rennen mehr, nach dem nicht jemand irgend einen noch so unsinnigen Protest einlegt, um doch noch am grünen Tisch Vorteile aus einem verkorksten Rennen zu ziehen :cursing: .
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

So "unsportlich" kann Motorsport sein

Die Seite wird geladen...

So "unsportlich" kann Motorsport sein - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 034 Motorsport Motorlager Drehmomentstütze 2.0TFSI und 1.8/2.0TSI

    034 Motorsport Motorlager Drehmomentstütze 2.0TFSI und 1.8/2.0TSI: Habe aus einer Sammelbestellung noch ein paar Motorlager von 034Motorsport übrig. Es handelt sich dabei um das MQB Modell in beiden Versionen und...
  2. 115 Jahre Skoda-Motorsport

    115 Jahre Skoda-Motorsport: ---------- Vor 115 Jahren wurde der Grundstein des erfolgreichen Motorsportengagements von SKODA gelegt. Am 30. Juni erreichte Narcis Podsednicek...
  3. Skoda FABIA R5 Test Team KAHLE Motorsport

    Skoda FABIA R5 Test Team KAHLE Motorsport: Ahoj Skoda (Motorsport) Fans, am Sonntag den 24.04.2016 begann das Team KAHLE Motorsport die Vorbereitungen auf die diesjährige Rallye Sumava -...
  4. Fabia RS Edition Motorsport - Wie viele wurden gebaut?

    Fabia RS Edition Motorsport - Wie viele wurden gebaut?: Hallo zusammen! Inzwischen hab ich einige Zeit auf Deutschlands Straßen in meinem Fabia verbracht und etwas Strecke zurückgelegt. Seit Mitte...