So unrecht hat der Holländer nicht....

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Bergbauer, 27.09.2007.

  1. #1 Bergbauer, 27.09.2007
    Bergbauer

    Bergbauer

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Opel Zafira CNG und ehemals Superb 1.9
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Douzer

    Douzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4 59kW
    Kilometerstand:
    165000
    Sers!

    Und was hätte ein Autofahrer dann tun sollen, wenn er dort anhält? Wenn mehrere Autos angehalten hätten, wäre es dort auch zu nem Stau gekommen und Polizei und Feuerwehr wären noch später angekommen, bzw. evtl. wären noch mehr Reifen explodiert wenn unbeteiligte Autofahrer um den brennenden Hänger herumgelaufen wären.

    Greetz Douzer
     
  4. #3 fabia12, 27.09.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ist schon ziemlich krass. Da haben die Feuerwehrmänner richtig schwein gehabt. Ich würde da niemand die schuld geben wenn da nun mal stau ist dann kann die Polizei und Feuerwehr nun mal nicht schneller sein.



    Mfg Fabia12
     
  5. #4 Steve O., 27.09.2007
    Steve O.

    Steve O.

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Da der Fahrer die Zugmaschine bereits abgekoppelt hat, hätten sie in ausreichend Abstand zum brennenden Trailer warten können bis die Gefahr vorüber ist. Wenn in dem Rückstau, und den angesprochenen Staus an den Baustellen, jeder (wie im §11 der STVO vorgeschrieben) eine Rettungsgasse bilden würde, wären die Einsatzkräfte eventuell schneller vor Ort gewesen.

    Steve O.
     
  6. #5 shorty2006, 27.09.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    tja so ist das in kapitalismus ist mir doch egal was wie es den andern geht, ich hab terminfracht ich fahr vorbei. jeder lkw hat mindestens nen feuerlöscher, da fuhren 20 lkws vorbei 20 feurlöscher zur gleichen zeit eingesetz hättens gebracht. aber wie erklär ich meinem chef das die ware zu spät ankam weil ich einen anderen geholfen hab und den feuerlöscher darf ich dann auch aus eigender tasche auffüllen.
    hier ist der gesetzgeber gefordert mit darstischener strafverfolgung für unterlassene hilfeleistung. freiheitsenzug und hohe geldstrafen und harte strafverfolgung würden abschrecken und sich in den köpfen einprägen, dann würde als angst vor hohen strafen keiner mehr voreifahren der einen feuerlöscher mit hat. dazu kommt: in deutschland ist die mitnahme eines löschers immer noch keine pflicht im pkw. hier versagt der sonst so sicheheitsbewusste staat.

    beherztes und rechtzeitiges einschreiten mehrere lkw-fahrer mit feuerlöschern hätten die explosion mit sicherheit verhindert und den feuerwehrmann gar nicht erst in gefahr gebracht. das ist hier das problem und nicht warum die feuerwehr so lange brauchte wegen der vielen baustellen!

    das mit dem explodiernden druckluftvorratsbehälter ist echt übel, sollte man als lehrfilm nehmen. so als anstoss für die eigensicherung
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Symbiose, 27.09.2007
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo,

    ja, so ist das.
    Die Situation war nun mal nicht so einfach, auch für die, die hätten helfen können. Aber auch nur so lange, wie der Wagen noch nicht so starkt gebrannt hat, wie auf den Bildern zu sehen.
    Und mit der unterlassenen Hilfeleistung ist das nun so, dass man nur helfen muss, wenn man dazu auch in der Lage ist. Nicht nur von der technischen und körperlichen Ausstattung, auch von der mentalen, selischen und geistigen Gegenwart.
    Bei diesem starken Brand hätte ich auch nicht versucht, den mit einem Feuerlöscher zu löschen. Da geht mein Leben vor dem ausbrennenden LKW-Ladung vor. Und wie gut zu sehen war, hats ja ordentlich geknallt. Und so ein brennender Autoreifen und dazugehöriger Ladung hat einen so hohen Energiewert, da helfen auch 10 normale Feuerlöscher gleichzeitig nichts.

    Und zum Schluss kann ich sagen, ich bin selbst mit einem beladenen LKW-Anhänger gefahren, bei dem der hinter Reifen kurz aufflammte und Feuer fing. Ich fuhr langsam weiter, bis noch Qualm kam und dann rechts ran.
    Wahrscheinlich hätte eine langsame Weiterfahrt den Brand auch verhindern können. Aber so ist ja wenigsten die Zugmaschine und der Fahrer davon gekommen. Denn wenn der Wagen steht, dann bekommt der Reifen richtig Sauerstoff und dann brennt es noch mal so gut.

    Torsten
     
  9. #7 Fabia RS, 27.09.2007
    Fabia RS

    Fabia RS

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Trabi 96-98 Ford Fiesta 98-00 VWT4 Caravelle 11/00-02/05 FabiaRS 02/05-01/07 FabiaIICombi 10/09-07/10 Octavia I RS 08/06-... OctaviaII Kombi 07/10-...
    Anhalten?? Dort?
    Ich frage mich warum man als Trucker den Brennenden Anhänger auf der Autobahn abstellt und nicht einen "besseren" Ort zum abbrennen sucht.
    Es war garantiert wieder ein Reifenbrand, welcher aufgrund zu geringen Luftdrucks oder abgefahrendem Reifen entstanden ist. Und einen Reifenbrand kann man
    als Autofahrer ohne 12kg Löscher eh nicht löschen! Als ich die Erfahrung machen durfte, war die beste Lösung weiter fahren bis der brennende Gummi runter is, damit nicht die Fracht in Brand gerät...
     
Thema:

So unrecht hat der Holländer nicht....

Die Seite wird geladen...

So unrecht hat der Holländer nicht.... - Ähnliche Themen

  1. "Let op Drempels" - Jemand Erfahrung mit tiefem Wagen in Holland?

    "Let op Drempels" - Jemand Erfahrung mit tiefem Wagen in Holland?: Hi @All, ich weiß evtl. bisschen blöde Frage, aber ich fahre Montag nach Port Zealand und weiß das auf dem Weg dorthin jede Menge "Drempels"...
  2. Erik aus Holland mit sein Octavia 2 1.4TSI Elegance Kombi

    Erik aus Holland mit sein Octavia 2 1.4TSI Elegance Kombi: Hello, Gerne mochte ich mich vorstellen. Ich bin Erik aus Holland und stolze bezitser einer Octavia 1.4TSI Combi baujahr 2010. Entschuldige meine...
  3. Miez vorstellen (Aus Holland)

    Miez vorstellen (Aus Holland): Hallo @all, Ich mochte mich hier mal kurz vorstellen. Ik bin Michel aus Holland und mochte hier mal oft mitlesen uber interessanten themen. Ich...
  4. Biete meine Unterstützung an für Bestellungen aus Holland

    Biete meine Unterstützung an für Bestellungen aus Holland: Ich wohne 19Km von Venlo weg und bitte hier meine Unterstützung an für alle die auch dort bestellen wollen. Meine Hilfe sieht im Moment so aus, da...
  5. Skoda Fabia II 1,2 51KW Ambiente aus Holland

    Skoda Fabia II 1,2 51KW Ambiente aus Holland: Ich habe mir Gestern in Venlo/Holland ( http://www.skoda.nl/arenamobiel ) mein Skoda Fabia II 1,2 51KW Ambiente bestellt. Das ist mein 3. Auto aus...