Skodas Werksnavis - zeitgemäß oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von lost-in-emotions, 14.05.2012.

  1. #1 lost-in-emotions, 14.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    Die Navis sind nicht mehr zeitgemäß. Das ist Technik wir vor 10 Jahren.
    SKODA darf den Nauaufbau des Images nicht an der Technik enden lassen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 14.05.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das Columbus mit DVD Funkt. wie vor 10 Jahren?!?!
    Das ist bei Weitem übertrieben.
    Unser Nexus ist ja gerade mal 7 Jahre und das waren so mit die ersten O².
    Also so knapp 9 Jahre ist das Nexus vielleicht zu haben und das ist der Vorgänger und noch sehr viel einfacher als das Columbus.
    Das dürfte auch bei VW noch verbaut sein, würd ich mal denken.
     
  4. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Nur weil es VW noch verbaut, bedeutet es ja nicht, dass es Stand der Technik(Elektronik) ist :)
     
  5. #4 lost-in-emotions, 14.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    Jedes billige 80 EUR portable Navi vom Aldi kann mehr, als so en 2.000 EUR Festdingbums Columbus :D
     
  6. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Es kostet halt 2000 €, weil es zum Design der Armaturen passt :)
     
  7. #6 FabiaOli, 14.05.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ich find das Columbus geil.
    Mir gefällt das auch optisch sehr gut.
     
  8. #7 Timeagent, 14.05.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Eigentlich nur den Link zum Phaeton, um hier nicht alles zu sprengen.
    Ist eigentlich auch nur ein aufgemotztes Columbus, aber etwas länger.
    Und natürlich mit Google Nav!!!
    Beim letzen Leihwagen fand ich es ganz angenehm!!
     
  9. #8 lost-in-emotions, 14.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    naja, die passende optik ist keine 2.000 EUR wert :D

    es gibt ja noch andere hersteller die auch optisch gut passendes machen für weniger als 1.000 EUR.
    finde das kein entsprechendes argument. die technik darf gerne kosten, nicht die optik.
     
  10. #9 Timeagent, 14.05.2012
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Sag das mal Guigaro ;)
     
  11. #10 skodafan68, 14.05.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Es zwingt Dich ja keiner ein Navi ab Werk zu kaufen.
     
  12. #11 lost-in-emotions, 15.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    Doch, SKODA. Weil ich es enorm wichtig finde heutzutage ein Navi zu haben, wenn man viel unterwegs ist.
    Und ein nachträgliches portables ist nur eine Notlösung: Kabelgelersch und fehlende "Mute" Funktion.
    Wenn andere Hersteller es hinbekomemn mit der Zeit zu gehen, dann hoffentlicha uch SKODA :)

    Ich erwarte viel vom neuen Octavia und dem hoffentlich neuen Navi darin.

    Das was SKODA im Citigo gemacht hat, ist jedenfalls schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.
     
  13. #12 skodafan68, 15.05.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Dafür gibt es inzwischen auch Lösungen, daß das Kabel nicht mehr sichtbar ist.
     
  14. #13 lost-in-emotions, 15.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    Ich weiß, nur ca. 300 EUR dafür ausgeben muß ja ach net unbedingt sein ;)
    Ok, da ist dann auch die Mutefunktion dabei, aber ich bin kein Freund (mehr)
    von Selfmade Bastelarbeiten in der Elektronik. Grade bei Neuen Autos...
     
  15. #14 skodafan68, 15.05.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das ist halt Qual der Wahl.

    Entweder teures Werksnavi mitbestellen oder mobiles Nai kaufen und für ein paar Euros das Kabelgedönse fachgerecht verlegen lassen.

    Mich stört das Kabel vom Navi nicht, wenn es während der Fahrt sichtbar ist.
     
  16. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Jeder hat da andere Ansprüche. Mir reicht aktuell mein TomTom im biblischen Alter :) Ich komme nämlich auch ohne Navi noch gut zurecht :)
     
  17. #16 skodafan68, 15.05.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch.

    Aber in ner unbekannten Stadt ist das Navi doch schon sehr nützlich.
     
  18. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Darum hab ich eben doch eins, für den Fall der Fälle.
     
  19. #18 lost-in-emotions, 15.05.2012
    lost-in-emotions

    lost-in-emotions

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    SKODA Octavia 5E RS
    Ist das schwer zu verstehen? Ich habe keine Probleme 2.000 Tacken für ein Festnavi im NEUEN Occi (oder wo auch immer) auszugehben,
    nur dann bitte auf dem aktuellen Stand der Technik, wie es auch der Rest des Autos ist.
    Der neue Occi bekommt ja auch net den alten Motor rein, warum also das alte Navi, WENN dem so wäre…

    Und der Spruch "ich komme auch ohne Navi gut zurecht" ist ja auch mal großer B.S. -.-
    Logisch kommt man auch ohne Navi zurecht, wenn man in der Woche nur 100km fährt o.O
    Aber fahr mal 600km in den Urlaub, ohne konkrete und zeitnahe Warnungen und dessen Ausweichrouten.
    Oder fahr mal in eine Fremde Großstadt und finde ein Ziel, oder noch besser, versuch dort zu parken.

    Ein Navi ist eine enorme Erleichterung, tolles Hilfsmitel (Sightseeing, POIs) und für entspannteres Autofahren.
    Und dafür gebe ich gerne Geld aus, WENN es zeitgemäß ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wayne321, 15.05.2012
    wayne321

    wayne321

    Dabei seit:
    06.05.2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    @lost - in - emotions:

    Was ist denn deine konkrete Kritik am Columbus ?
     
  22. #20 skodafan68, 15.05.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich schon alles hinter mir.

    Vor 20 Jahren gab es nämlich noch keine Werksnavis bei VW, Opel usw bzw. sie waren nicht ausgereift oder so teuer, daß man die Finger davon gelassen hatte.
     
Thema: Skodas Werksnavis - zeitgemäß oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda amundsen annäherungssensorik

Die Seite wird geladen...

Skodas Werksnavis - zeitgemäß oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Skodas Online- Magazin und Medienportal ("extratouch" und "Skoda storybook")

    Skodas Online- Magazin und Medienportal ("extratouch" und "Skoda storybook"): Skoda startet neues Online-Magazin www.extratouch.de ---------- - 'In Touch with SKODA': Moderne Content-Plattform überzeugt mit spannendem...
  2. Skodas Moon-Weiss-Perleffekt und VWs Oryxweiss Perlmutteffekt gleich?

    Skodas Moon-Weiss-Perleffekt und VWs Oryxweiss Perlmutteffekt gleich?: Hallo, könnt ihr mir bitte sagen, ob Moon-Weiss-Perleffekt und VWs Oryxweiss Perlmutteffekt die selben Farben sind? Bzw. wie sie sich...
  3. 100.000 Autos abgesetzt – März ist Skodas Rekordmonat / Und wieviele wurden ausgeliefert?

    100.000 Autos abgesetzt – März ist Skodas Rekordmonat / Und wieviele wurden ausgeliefert?: 100.000 Autos abgesetzt – März ist Skodas Rekordmonat Im März setzte Skoda erstmals mehr als 100.000 Autos in einem Monat ab. Vor allem China...
  4. Von Null auf Zwei (Skodas) in zwei Monaten ...

    Von Null auf Zwei (Skodas) in zwei Monaten ...: Hallo liebes Forum, nachdem ich mir Ende Februar einen weissen Octavia II Kombi 1.6 CR 4x4 gekauft habe und damit sehr zufrieden bin, musste...