Skoda1203

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von Ivan, 17.01.2003.

  1. Ivan

    Ivan Guest

    Man spricht hier ueber viele Skodamodelle, einer scheint aber ganz vergessen zu sein - dabei stand auf ihm noch vor ein Paar Jahren ganze tschechoslowakische Wirtschaft. Das Auto war einfach ueberal - als Krankenwaken, Polizeiauto, LKW - es wuerde sogar eine Kleinserie nach D exportiert.
    S1203 wuerde nicht in Mlada Boleslav, sonder in TAZ Trnava in der Slowakei produziert, wo man auch die Kupplungen fuer Favorit (Felicia) und andere Teile produzierte.
    Es gibt kaum ein anderes Auto, dass so lange Jahre seine Dienste bewaehrt haette. Kam irgendwann in den 60gern (hatte z.B. Rueckleuchten von S 1000MB) und die Produktion starb erst in den 90ern nach der Privatisierung (der "Privatisierer" sitzt uebrigens inzwischen hinter Gittern)
    Im Laufe der Zeit gab es wunderschoene neue Prototypen, die jedem Ford Transit parolli bieten koennten, in der sozialistischer Realitaet aber leider nie in die Serie gehen koennten. So blieb man bei kleinem "Facelift". Heute ist TAZ ein Sachs Werk.
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gm

    gm Guest

    Ja, eigentlich schade. Ich kenne sie noch aus ihren Anfangszeiten, mit den verchromten Stoßstangen und Kühlergrill. Die 1203 basierten ja auf dem alten Octavia bzw. 1202. Der Import nach D ist mir völlig unbekannt. Die Preise waren auch recht niedrig in CZ bzw. SK, so ab 10.000 CZK. Die letzten wurden als TAZ 1500 bezeichnet, hatten die einen größeren Motor? Ich kenne nur die 50PS-Maschinen mit 1221ccm Hubraum, die ja schon im Octavia als Super-Motor eingebaut wurden. Auch das Internet gibt wenig her zu diesem Thema. Weißt Du da mehr?
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Die TAZ 1500 gab es zum Schluß sogar mit Katalysator - aber die völlig veraltete Technik und Form (obwohl WUNDERSCHÖN!!!) waren nicht mehr marktfähig.

    In der DDR sah man auch vereinzelt solche schönen Wagen - bei uns bei der "Konsumbäckerei".

    Da gab es auch die TV12 aus Rumänien und die GAZ - Transporter - ich gerate schon wieder ins Schwärmen.

    Ich hatte übrigens mal ERNSTHAFT vor, einen 1203 aus CZ zu "importieren" - aber durch den Wust an Formalitäten verging mir das schnell !

    Leider enden nach und nach auch immer mehr der schönen TAZ auch in CZ/SK so:

    [​IMG]

    Gruß Michal !
     
  5. #4 Winfried Loddo, 17.01.2003
    Winfried Loddo

    Winfried Loddo Guest

    Hallo,
    erstmal Danke fuer den netten Beitrag.
    Ich moechte gerne so einen Wagen, aber im Westen gabe es nur zwei davon, einmal Pritsche und einmal Bus oder Kasten, aber beide sind fuer ewig weg ( Schrott ? )
    Wer weiss wo man ausser in der CZ noch soetwas bekommt?
    Winfried
     
  6. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    So einen 1303 / TAZ wollten wir uns schon mal als "Einsatzmobil" für unsern Skoda Club zulegen, ist aber an einigen Querelen gescheitert.
    Den 1.5er Motor mit 75 PS gab es einen ganze Weile in diesem Wagen. Er ist als Tuningmotor für die Felicia-Cabrio sehr beliebt.
    Winfired, frag doch mal Marc Hensel. Er hatte damals den Draht zu diesem 1203/TAZ, den wir uns hinstellen wollten.

    skomo
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    Mein Vater hat in der TAZ Fabrik um 35 Jahre in der Konstruktion gearbeitet, mein Bruder war dort fast bis zu bitterem Ende als Testfahrer taetig. (Natuerlich brauechte man die normale 1203 nicht mehr zu testen, aber die Prototypen, sowie alles mit der Fichtel Sachs Kupplung und die ganze Konkurenz) Deswegen bin ich natuerlich mit diesem Auto quasi in der Familie aufgewachsen. So koennte ich natuerlich bei Bedarf auf alle Fragen bei den beiden auch Antworten bekommen.
    Das Auto hies kurze Zeit auch zts 1203.
    Auf dem Foto von Michal sieht man die alte rechts mit ovalen Lampen, aber vor allem mit der scharfer Kante oberhalb der Frontscheibe - zwar schoen aber fuer die Aerodynamik - Ohje!
    Die Links hat das nichtmehr aber damit ist auch unhemlich viel von dem schoenem 60er Design pfutsch gewesen.
     
  8. #7 Štefan, 17.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Ich habe einen Prospekt von der Firma TAZ von ca. 1999. Ich habe die Bilder fotografiert (Scanner leider kaputt).
    Die Bilder gibt's auf meiner Homepage: >>>klick <<<

    Es gab zum Schluß bei TAZ einen 1.4 Skoda Motor und einen 1.9D von VW, beide 40kW.

    [​IMG]

    Gruß Stefan :wink:
     
  9. gm

    gm Guest

    Hallo Ivan,

    das ist sehr interessant! Die Dachkante ist mir noch garnicht aufgefallen. Zu dem 1,5er Motor: ist das ein echter Skoda-Motor, also auf basis der alten 1089/1221er Motore? Hast Du Bilder von Proto-Typen? Ich habe die 1203 nie außerhalb CZ/SK gesehen, die Polen hatten ihre Nysa/Zuk und später Lublin, die Ungarn fuhren auch Barkas, die Rumänen meistens ihren "Karpatenschreck" TV12/41.
     
  10. #9 Štefan, 17.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Die Lublin gibt es immer noch (inzwischen Lublin III), bald eine Kooperation mit LDV (Leyland DAF), Nysa & Zuk (Zuk heißt übersetzt übrigens Kartoffelkäfer) scheint es nicht mehr zu geben. TV gab es zumindest noch bis vor kurzem, aber inzwischen nicht mehr unter der Bezeichnung Autobuzul Bukarest sondern als "Rocar".

    Gruß Stefan :wink:
     
  11. Ivan

    Ivan Guest

    Nach Deutschland wollte es ein Unternehmer importieren, soweit ich mich erinnern kann. Er nahm etwa 15 Stueck und dann machte er ein Video ueber die Maengel. Ich habe es irgendwo noch bei Eltern, da ich fuers ueberspielen mit uebersetzung gebeten wuerde. Na ja - bei einem fiel die Tuer ab - bei enderem hat man 25 statt 60 Schweisspunkten gezaehlt... Daraus hat man Konsequenzen gezogen, man nahm aber den Importeur ehrlich nicht ernst - das war irgendein verrueckter.
    Ueber dem Motor muss ich nachfragen, aber ich denke, dass es der Skodamotor war. Die mit dem Design von Stefans Fotos gab es eigentlich nicht auf der Strasse.
    Von den Prototypen hat mein Bruder haufenweisse Videos - auf dem Flugplatzt in Piestany hat man Umkippversuche in der Kurve gemacht... Falls er Bilder zu Hause hat, wird er manche einscannen - er wohnt aber 500km weit weg... so kann das dauern. Die Prototypen sahen eigentlich damals modern - sind heuzutage aber nicht so interessant, weil die wie normaler Transit oder aehnlich aussehen.
     
  12. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Ich empfehle allen, die hier so schön wie ich ins Schwärmen geraten (dieser Tipp und skodafremde Abstecher sei mir erlaubt) folgendes Buch:

    [​IMG]


    Darin sind auch Bilder der hier angesprochenen Wagen und gute Erläuterungen dazu !

    ZUK (PL) :

    [​IMG]


    TV 12 (RO) :

    [​IMG]

    Gruß Michal !
     
  13. #12 Štefan, 17.01.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Ich gebe Michal recht, das Buch ist gut, für einen Überblick, aber es hat leider einige (kleinere) Fehler drin (die aber Nicht-Ostauto-Spezialisten wahrscheinlich nicht auffallen werden). Aber wie gesagt, trotzdem empehlenswert. Die besten Bücher zum Thema gab es in der DDR vom Transpress - Verlag, leider fast nicht mehr zu bekommen und natürlich auch längst nicht mehr aktuell.
    Gruß Stefan :wink:
     
  14. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Jetzt, wo ich die Bilder sehe, fällt mir wieder ein, dass viele dieser Autos auch bei uns rumfuhren. Lang ist's her......
    Erinnern will ich aber auch mal an den BARKAS aus DDR- produktion. Damals wurde dieses auf dem Wartburg basierende Modell in nahezu allen Bereichen genutzt. Angefangen vom Armeefahrzeug, Polizeiwagen, Krankenwagen, Pritschen und Kastenwagen. Als Normalsterlichem war es schwer an einen Barkas heranzukommen. Der war vorrangig für Behörden und Betriebe gedacht. Lediglich Kinderreiche kamen in den Genuss, den Barkas auch als Famileinkutsche zu fahren.
    Heute sieht man den Barkas immer noch auf der Straße, zumindest im Osten. Er ist fast so kultig wie der VW Bully-finde ich.
    Infos zum Barkas auch hier:www.barkas.de

    Gruß an alle Oldie-Fans in Ost und West
    Savoy
     
  15. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hallo zusammen,

    vielen Dank Ivan, dass Du dieses Fahrzeug angesprochen hast. Auch ich habe schon überlegt, so ein Fahrzeug einzuführen. Da es ja welche gibt (schon gesehn!) die in D zugelassen sind, sollte das irgendwie funktionieren. Interessant wäre für mich ein 1203 der ersten Serie.
    Die Motoren basieren meines Wissens nach auch bei den letzten noch auf dem Aggregat, dass auch Octavia/Felicia A antrieb. Und dieses basiert wohl auf Motoren aus den 40er Jahren. Irgendwo habe ich gelesen, dass dieser Motor damit einer der am längsten hergestellten Serienmotoren der Welt sei. Hat dazu noch jemand mehr Informationen? Ich würde mich freuen, wenn dieser Informationsaustausch zu diesem Auto weiterginge.

    Viele Grüße
    Ralph
     
  16. gm

    gm Guest

    Soweit ich weiß wurden die Super-Motoren (1221ccm) auch in Kühlsattel-Auflieger als Aggregat und in Desrat-Gabelstapler eingebaut. Ob die noch hergestellt werden weiß ich nicht.
     
  17. #16 Štefan, 08.11.2003
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    habe noch zwei gute Fotos vom 1203 (hier schon von TAZ hergestellt):

    (Ladezeit könnte bei analog bissle länger sein - sorry)

    [​IMG]

    Gruß Štefan :wink:
     
  18. codo

    codo

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kasten 3072 österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Bj 61; Skoda 100 Bj 1972; Skoda 110r Bj 74; Skoda 110L Bj 74; Skoda 110 Ls Bj 76;Skoda 120L Bj 79; Skoda 105 S Cabrio Bj 1984; Skoda 135 Gli Bj 1989
    Werkstatt/Händler:
    Meine Garage
    da ich die 1203 auch sehr geil finde habe ich immer geliebäugelt nur dachte ich dass die anmeldung in österreich ein ding der unmöglichkeit wäre.
    bis .... ja bis zu diesem wochenende als ich auf der oldtimer messe in tulln den gefürchteten katalog des oeamtc in die hände bekam, der alle erhaltenswürdigen fahrzeuge auflistet und siehe da skoda 1203 bis bj 1980 sind erhaltens und somit auch typisierungs und zulassungsfähig.
    das problem dürfte nur sein so ein fahrzeug in gutem zustand zu bekommen. also sollte wer eines kennen einfach kurz hier posten
     
  19. hu_dd

    hu_dd Guest

    Hallo,

    ich hole das Thema nach oben, weil ich seit einer Woche Mitbesitzer eines solchen Fahrzeuges bin. Es handelt sich um einen TAZ 1500 als Pritsche mit Plane. Irgendwann Anfang der 90er wurde er nach Deutschland importiert und firmiert auch unter "Pelucar" was vermutlich der Importeur war - es liess sich im Netz leider nichts mehr dazu finden. Das beigefügte deutsche Handbuch war Stand 1990 wie geschrieben steht. Die Erstzulassung war 1994, nach Interpretation des Ersatz-Fahrzeugbriefes durch die Frau in der Zulassungsstelle muss das Fahrzeug irgendwann um 1992 importiert worden sein, und dann bis 1994 bei einem Händler herumgestanden haben.

    Nach Auskunft des Vorbesitzers kostete er damals neu unschlagbare 10250 DM.

    Wir suchen nun händeringend nach weiterführender Dokumentation wie Ersatzteilkatalog oder Werkstattbücher etc. Zur historischen Einordnung wäre auch eine Kopie der Prospekte von "Pelucar" oder ähnliches ganz interessant. Sollte da noch jemand etwas herumliegen haben, wäre ich erfreut über eine Mail und die Möglichkeit, solche Dinge mal kopieren zu können. Vieleicht hat ja auch jemand eine "Kompatibilitätsliste", welche Skoda-Ersatzteile der Pkw an diesem Fahrzeug verwendbar sind oder so.

    Ein Reparaturhandbuch auf tschechisch habe ich versucht bei http://www.automotoknihy.cz/ zu ordern - mal sehn, ob die auch international versenden. Ansonsten haben wir abgesehen vom spärlichen Handbuch zum Fahrzeug noch gar nichts an fundierten Informationen und suchen deshalb alles mögliche an Infomaterial.

    Auch ein paar Fotos wären interessant, vieleicht ist es möglich, das Fahrzeug optisch etwas den älteren Baujahren anzupassen.

    MfG Henry
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo !

    Da sist ja absolut spitze - ich gratuliere Euch zum Kauf von dem Wagen!

    Hatte auch immer riesiges Interesse an solch einem TAZ - am liebsten als geschlossener Kasten - aber die Zeit und die Probleme mit der Zulasserei, Ersatzteile usw.....*abschreck*

    Interessant wäre für mich der Preis, den ihr bezahlt habt (gern auch als PN) !

    Ich kann versuchen, bei einem nächsten CZ - Aufenthalt ein Buch "wie helfe ich mir selbst" vom TAZ zu bekommen und Dir zukommen zu lassen - falls Du nicht vorher schon das bestellte Buch bekommst !
    Habe allerdings auf der von Dir angegebenen Seite KEIN TAZ - Buch gefunden ?!

    Gruß Michal
     
  22. #20 skodafan2210, 14.09.2005
    skodafan2210

    skodafan2210

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39108 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi - Ambiente - 170PS TDI || Rapid, Bj '88
    Werkstatt/Händler:
    Gnisch / Wolgast
    Nee, aber ein Skoda 1203 Buch ist drin: guckst du
     
Thema: Skoda1203
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1203 kaufen

    ,
  2. Pelucar

    ,
  3. skoda 1203 transporter

    ,
  4. skoda 1203 zum verkauf,
  5. www skoda 1203 dostawcza pl,
  6. skoda 1203,
  7. pkw umkippversuche,
  8. www.auto.zukpl