Skoda Yeti vs. Mini Countryman

Diskutiere Skoda Yeti vs. Mini Countryman im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wir haben einen Yeti 2.0 Diesel 4x4 als Vorführfahrzeug zum Testen von unserem Freundlichen geliehen bekommen, da wir in diesem Jahr einen neuen...
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Wir haben einen Yeti 2.0 Diesel 4x4 als Vorführfahrzeug zum Testen von unserem Freundlichen geliehen bekommen, da wir in diesem Jahr einen neuen Wagen für meine Frau suchen.
Im großen und ganzen ein schicker Wagen, zumal in der Ausstattung wie er bei uns vor der Tür steht. Da ich selber schon seit 10 Jahren Skoda fahre bin ich von der Marke absolut überzeugt.
Viel mehr geht es sich hier um die Frage Optik, Nutzen, Fahrverhalten und natürlich ganz wichtig dem Lifestylefaktor im Vergleich zum Mini Countryman, der auch auf unserer Liste steht.
Hat jemand von Euch den Countryman bereits gefahren oder hat diesen sogar im Fuhrpark?
Eure Meinung zu beiden Fahrzeugen würde mich interessieren. Gerne auch mit viel Emotionen!
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Danke für die Tests. Da ist es sicherlich keine Frage welches Auto wir holen sollen.
Aber es steht vorrangig nicht das Kofferraumvolumen sowie der Nutzen im Vordergrund, sondern der Spaß und das Design.
Hat den keiner eine Meinung zu beiden Fahrzeugen?
 

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
Vom Design (Geschmackssache) und Spaß mag Countryman der persönliche Sieger sein. Ich habe mir den Countryman angesehen und was mich bei ihm wie bei jedem MINI stört, ist der seltsam einsame Drehzahlmesser über der Lenksäule gemeinsam mit dem riesigen Tacho in Armaturenbrettmitte, das viele im Innenraum verwendete Plastik sowie die zu diesem "Plastik-Ambiente" gar nicht passende Preis- und Aufpreispolitik von BMW...spätestens da wäre es bei mir aus mit der "Freude am MINI-Fahren". Zu Deiner Frage würde mich übrigens Pietsprocks Meinung interessieren... :)
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Ja die Aufpreispolitik ist schon erschreckend. Die Preisliste des Minis ist länger als die ganze Imagebroschüre des Yetis. Man wundert sich wofür man sein Geld ausgeben kann.
Das Innendesign ist "anders", da meine Frau aber zur Zeit einen C3 Picasso fährt, kann uns das aber nicht mehr schocken.
 

Harry App

Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Der Mini war kultig als er noch ein Mini war. Der heutige Mini ist mir viel zu Maxi, vor allem der Countryman.
 
pietsprock

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.321
Zustimmungen
1.861
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1196051
Bekanntermaßen bin ich ja großer MINI-Fan und uns MINI-Fans kann man natürlich nicht mit dem Argument kommen, dass das Armaturenbrett daneben sei oder der Ur-MINI der einzig wahre MINI ist... da scheiden sich die Geister...

Wir MINI-Fans und MINI-Fahrer lieben eben dieses Design und den Mitteltacho mit dem Drehzahlmesser incl. BC über dem Lenkrad...

Ich selber bin den Countryman schon gefahren und muss sagen, dass es ein echt toller Wagen ist... als Cooper SD mit dem 143-PS-Diesel ein echter Dampfhammer...


Beim Nachfolger um einen Fabia liegt bei mir der MINI als Limosine derzeit DEUTLICH auf Platz 1... wenn ich allerdings zwischen Contryman und Yeti entscheiden müsste, würde meine Wahl ganz klar für den Skoda ausgehen... Mit dem Yeti hat Skoda ein wirklich tolles Auto auf die Räder gestellt, welches sich von den anderen SUVs gut abhebt und vom Design dem MINI in nichts nachsteht... mal von der Innenausstattung abgesehen, die man einfach nicht vergleichen kann...

Wenn man sich etwas mit der Aufpreisliste des MINIs beschäftigt hat und sich mit den Ausstattungsdetails auskennt, ist die Aufpreisliste ganz übersichtlich und logisch... Ganz einfach die Pakete durchchecken, was man haben will... Meine Empfehlung dort: Chili-Paket verbunden mit dem Lighthouse-Paket... damit ist schon das meiste abgedeckt...

Viele Spaß bei der Auswahl...


Gruß
Peter
 
burro rider

burro rider

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
322
Zustimmungen
0
Ort
Lkr. BT
Fahrzeug
Yeti
Werkstatt/Händler
Skoda Räthel BT
@revilo

Man sollte auch als Yetitreiber zugeben dürfen, dass man sich für den Schneebären als Gebrauchsgegenstand entschieden hat.

Wer aber einen M-Cooper fuhr als er noch "mini" war, wird auf jeden Fall einräumen: Wenn es mehr um Design, "Kult" und Image geht als um Preiswürdigkeit und Nutzwert ~ wer eben ein Statussymbol als Golfbagcaddy will ~ dessen Erwartungen entspricht der Countryman sicher viel eher!

:love: Wenn die Lady vom C3-Picasso kommt, sollte wahrscheinlich auch der Cross-Polo auf dem Reit- und Golfplatz vorführbar sein, oder der angekündigte Country-Corsa? Für die eingesparten ca. 40 % Euronen springt dann noch ein chices Shoppingweekend raus! ;)

Gute Fahrt und ungetrübte Sicht

M.f.G.

Leo
 

will-einen-YETI

Guest
Nicht nur, weil ich den YETI liebe (:love:) :) finde ich ihn besser.

Was mich beim Countryman am meisten stört ist der Tacho in der Mitte der Armaturentafel.
Auch das Design der Scheinwerfer finde ich nicht unbedingt gelungen.
Generell gefällt mir die Front gar nicht.


Mfg
Robin
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Leo Mayer schrieb:
Wenn es mehr um Design, "Kult" und Image geht als um Preiswürdigkeit und Nutzwert ~ wer eben ein Statussymbol als Golfbagcaddy will ~ dessen Erwartungen entspricht der Countryman sicher viel eher!
Ja das trifft den Nagel wohl auf dem Kopf, wobei mein Weib eine Affinität zu schönen Autos hat, da muss ich schon immer ein wenig bremsen.
 
pietsprock

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.321
Zustimmungen
1.861
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1196051
... und trotzdem verkaufen sich die MINIs wie geschnitten Brot


Als BMW 2000 / 2001 Rover und MINI übernommen hat, gab es Vorgaben für die Zukunftsplanung... diese sind von Rover überhaupt nicht geschafft worden und somit ist dieses Traditionsunternehmen, was dann ja sogar unverkäuflich war, eingestellt worden...

Für MINI lag die Planung bei 100.000 Einheiten pro Jahr...


Inzwischen laufen in Oxfort über 240.000 MINIs jährlich vom Band und somit ist diese Marke ein fester Bestandteil und Gewinnbringer im BMW-Konzern... In 2010 wurden weltweit 234.175 MINIs der verschiedenen Baureihen abgesetzt... Der Countryman ist seit Anfang November 14.500 verkauft worden...



Gruß
Peter
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
pietsprock schrieb:
Meine Empfehlung dort: Chili-Paket verbunden mit dem Lighthouse-Paket... damit ist schon das meiste abgedeckt...
Ja genau diese Pakete sind die, die wir uns ausgesucht hatten.

Wie fährt sich der Countryman denn; -hat er etwas von seinem kleinem Bruder an Sportlichkeit abbekommen?
 

ALWAG

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
3.523
Zustimmungen
9
Ort
Linz, O.Ö.
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
Kilometerstand
12600
pietsprock schrieb:
Inzwischen laufen in Oxfort über 240.000 MINIs jährlich vom Band und somit ist diese Marke ein fester Bestandteil und Gewinnbringer im BMW-Konzern
Da gabs doch mal sogar ein Jahr, da hätte BMW einen Verlust eingefahren, wenn der Mini nicht gewesen wäre. War das nicht vielleicht 2009?
Die Zeit vergeht ja so schnell und man vergißt so vieles wieder. :rolleyes:
 
pietsprock

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.321
Zustimmungen
1.861
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1196051
revilo schrieb:
pietsprock schrieb:
Meine Empfehlung dort: Chili-Paket verbunden mit dem Lighthouse-Paket... damit ist schon das meiste abgedeckt...
Ja genau diese Pakete sind die, die wir uns ausgesucht hatten.

Wie fährt sich der Countryman denn; -hat er etwas von seinem kleinem Bruder an Sportlichkeit abbekommen?


Er fährt sich tatsächlich ähnlich, wie ich es von unserem kleinen Britten gewohnt bin... da haben die Ingenieure alle Register gezogen, dass der Name MINI auch das bringt,
was man davon erwartet... lediglich die Größe des Wagens ist für einen MINI-Fahrer erstmal gewöhnungsbedürftig...
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
Wir haben den Yeti nun schon den zweiten Tag, mein Händler zieht wohl alle Register. Er fährt sich ordentlich, Straßenlage wie ein PKW aber ganz besonders ist der Federungskomfort bei großen Querfugen. Es ist wirklich ein schönes Auto. Das Auto ist wirklich ein toller Wagen, mit dem man im Alltag mehr als zurecht kommt. Das alles braucht meine Frau aber nicht, sie braucht nur einen Wagen als Hingucker (O-Ton meiner Frau). Beim letzten Wagen hat sie schon zurückstecken müssen, jetzt würde sie nun gerne mal wieder ein Auto fahren welches ein Hingucker ist. Optimal wäre ein Viertürer wegen unserem Sohn. Wenn ich sie nicht bremsen würde, würde sie meine private Altesvorsorge anzapfen und einen "kleinen" roten Italiener holen. Zum Glück haben die aber keinen Isofixhalter. ;)

Wir werden jetzt erst einmal einen Countryman probefahren und dann sehen wir weiter.
 

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
@revilo: Wenn es hauptsächlich ein "schönes" Auto sein soll, wie wäre es mit einer Alfa Giulietta? Julchen bin ich bereits probegefahren und sie macht sogar mit dem Einstiegsbenziner Spaß! Dieses Auto zaubert einem irgendwie ein Lächeln ins Gesicht, macht Laune und ist wie ein kleiner Sonnenschein im grauen Alltag :thumbsup:
 

hugo 1122

Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
261
Zustimmungen
2
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Yeti, Amazonas-Grün
revilo schrieb:
Das alles braucht meine Frau aber nicht, sie braucht nur einen Wagen als Hingucker (O-Ton meiner Frau).
Eine Frau mit Ehemann und Sohn braucht einen "Hingucker"? Weshalb?
 

Hans_G

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
202
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 1.2
Kilometerstand
12000
Also wir haben den Yeti nicht zuletzt wegen des Designs gekauft.
Auf der suche nach einen (klein)Familien Fahrzeug waren wir uns beide
(beide Architekten - also mit einer gewissen Designaffinität) in kürzester Zeit
einig. Das will etwas heißen!

Das er auch noch toll fährt und funktioniert kommt erleichternd hinzu.

Dabei wollten wir nie einen SUV - wenn es aber so klassisch und unaufdringlich daherkommt...

rein subjektiv (wie alles hier) ist der Mini für mich ein Frauenauto und mir vieeel zu livestylig.

Ist auch blos´n Auto - tu wie du´s fühlst

Hans
 
revilo

revilo

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1.767
Zustimmungen
8
skoda-dental schrieb:
Wenn es hauptsächlich ein "schönes" Auto sein soll, wie wäre es mit einer Alfa Giulietta?
Ja, auch ein schönes Auto, zumal meine Frau bereits vor über 10 Jahren einen GTV gefahren hat. Ich glaube aber sie sucht im Moment eher einen SUV.
hugo 1122 schrieb:
Eine Frau mit Ehemann und Sohn braucht einen "Hingucker"? Weshalb?
Weil meine Frau Freude an schönen Autos hat. Da wir Selbständig sind und den ganzen Tag arbeiten, kaum Urlaub machen können, hat sie sich einen schönen Wagen verdient. ;)
Hans_G schrieb:
(beide Architekten - also mit einer gewissen Designaffinität) in kürzester Zeit
einig. Das will etwas heißen!
Ja der Yeti erinnert schon ein wenig an den Bauhaus Stil (Walter Gropius), kein Wunder das der Euch gefällt. :)
 

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
"SUV" und "schön" ist in meinen Augen fast Widerspruch...spontan fällt mir da nur der Mazda CX-7 ein, aber der ist viel größer als Yeti und Countryman...oder auch noch der neue Kia Sportage...
 
Thema:

Skoda Yeti vs. Mini Countryman

Skoda Yeti vs. Mini Countryman - Ähnliche Themen

Skoda Werke, welche den neuen Octavia IV bauen: Hallo Leute, ich lese hier in der Community schon viele Jahre emsig mit und stöbere dabei auch gern querbeet durch alle Foren. Auf viele Fragen...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
100 000 km Octavia II - Fazit: Hallo Community, diese Woche konnte ich dir Marke 100 000 km knacken. Sicherlich für ein Fahrzeug des Baujahrs 2011 nicht viel, aber ein...
Kaufberatung für gebrauchten Yeti (TSI) und einige Fragen: Hi Community, sorry schon mal für den langen Text, die Fragen sind ganz unten, wer jedoch ein wenig lesen mag: nach einigen Jahren Skoda...
2.0 TSI 220 vs 280 (Ausstattungs-) Unterschiede: Hallo, nachdem ich vor rund 11 Jahren den Seitensprung zu einem TDI gewagt habe und für mich nun feststeht, dass dies der erste und auch letzte...

Sucheingaben

skoda yeti or mini countryman forum

,

mini countryman weiss

,

roomster vs mini countryman

,
countryman yeti
, skoda yeti or mini countryman, skoda yeti vs mini outdoorman, mini countryman weiß, skoda octavia vs mini cooper, mini countryman vs skoda yeti
Oben