Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG im Kurzstreckenverkehr?

Diskutiere Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG im Kurzstreckenverkehr? im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Ich bin am evaluieren von Fahrzeugen für eine Pflegeorganisation. Pflichtenheft ist Allrad, Automatik und ähnliche...

coach

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
132
Zustimmungen
0
Ort
Winterthur (Schweiz) Winterthur
Fahrzeug
Octavia II FL 1.8 TSI L&K 4x4 02.2009, früher Octavia I Combi 4x4 TDI, noch früher Fabia Combi TDI
Kilometerstand
52000
Hallo zusammen

Ich bin am evaluieren von Fahrzeugen für eine Pflegeorganisation. Pflichtenheft ist Allrad, Automatik und ähnliche Platzverhältnisse wie der ehemalige Renault Kangoo. Ich bin nun beim Yeti gelandet (bin ja selber auch Skodafahrer), diesen gibt es aber in der Kombi Standheizung, Allrad und Automatik nur mit dem Dieselmotor.

Das Fahrprofil sind: täglicher Einsatz, Jahresfahrleistung 30'000km. Jedoch nur eingesetzt im Kurzstreckeneinsatz...2 km fahren, 15 Minuten stehen lassen, dann wieder 4km...wieder 30 Minuten Standzeit...etc.

Wie sieht das Technisch für den Diesel aus? Aushaltbar? DPF? Dass die Wirtschaflichkeit nicht vorhanden ist, ist auch mir bewusst. Aber wenn man nicht wählen kann...

Oder kennt jemand ein ähnliches Fahrzeug eines anderen Herstellers im selben Preisbereich?

Danke!
 
YetiBOT

YetiBOT

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
284
Zustimmungen
1
Ort
Bottrop 46238 Deutschland
Fahrzeug
Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
Werkstatt/Händler
Gottfried Schultz in Essen
Kilometerstand
90000
Bei dem Fahrprofil halte ich einen Diesel (erst recht mit DPF) für einen Dauerauftrag an die Werstatt. Der Filter hat ja nicht den Hauch einer Chance, sich mal freizubrennen.

Als ich vor ca. einem Jahr meinen konfigurieren wollte, gab es in anderen Ländern hier und da auch mal andere Motor/Getriebe-Kombinationen. Hast Du das schon recherchiert?

Bei google kommen mit den Suchbegriffen "allrad benziner automatik" diverse Hinweise auf z.B. Hyundai IX35 / Subaru Forester / Nissan X-Trail. Sieht auf den ersten Blick so aus, als gäbe es durchaus Alternativen. Wobei sicherlich das Preis-Leistungsverhältnis bei unserem Liebling schwer zu schlagen sein dürfte 8)
 
burro rider

burro rider

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
322
Zustimmungen
0
Ort
Lkr. BT
Fahrzeug
Yeti
Werkstatt/Händler
Skoda Räthel BT
Schau mal ob es den Caddy 4WD (als Polenimport) auch ohne DPF gibt! Das wäre dann optimal!

coach schrieb:
Oder kennt jemand ein ähnliches Fahrzeug eines anderen Herstellers im selben Preisbereich?
 
FvForell

FvForell

Dabei seit
10.10.2006
Beiträge
195
Zustimmungen
42
Fahrzeug
Skoda Superb 3 Style 2.0 TDI DSG
Werkstatt/Händler
M&M Automobile
Ich fahre den Yeti zwar nicht mit DSG, aber einen 2.0 tdi 140 PS mit DPF.
Meine tägliche Strecke zur Arbeit sind knapp 5 km, Einkaufsfahrten meist im Dorf so 3 - 4 km.
Im Jahr komme ich auf knapp 13.000 km und habe mich trotzdem für den Diesel entschieden.
Ich hatte zuerst auch Bedenken wegen des DPF bei so vielen Kurzstrecken.
Aber selbst nach einem Jahr und knapp 13.000 km gab es nie Probleme.
Bei etwas längeren Fahrten, sprich guten 10 km zum nächsten Ort, arbeitet der DPF bei Bedarf und verbrennt die Rußanteile.
Merkbar nur beim Abstellen des Yeti, da dann der Lüfter lange nachläuft und den DPF runter kühlt.

Ich würde mir an deiner Stelle eher keine Sorgen wegen des Kurzstreckenbetriebs machen.

Gruß

Stefan
 
Thema:

Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG im Kurzstreckenverkehr?

Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG im Kurzstreckenverkehr? - Ähnliche Themen

Unterschied zweier Superb-Combi-Ausstattungsvarianten 2.0 TDI 4x4 DSG (MJ 2011 und 2012): Hallo Allerseits, nachdem mir ja eine falsche Ausstattungsvariante meines Superb geliefert wurde und ich nun das richtige Model erhalten habe...
Oben