Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...

Diskutiere Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen... im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Forumsmitglieder, als neues Forumsmitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hannover, bin 55 Jahre alt und möchte mir gern...

  1. #1 Yetiforever, 18.10.2016
    Yetiforever

    Yetiforever

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder,
    als neues Forumsmitglied möchte ich mich kurz vorstellen. Ich komme aus Hannover, bin 55 Jahre alt und möchte mir gern einen Traum erfüllen. Es soll ein Allrad-Yeti mit dem 1,8 l Motor und 152 PS werden.
    Natürlich habe ich mich hier bei euch informiert, doch nun brauche ich eure Hilfe.
    Es geht um das Dauerbrennerthema mit der Steuerkette bzw. dem Kettenspanner für selbige.
    Der Yeti meiner Begierde ist im August 2012 zugelassen, hat erst 20.000 KM gelaufen und wird von privat verkauft. Nun möchte ich wissen, wie ich herauskriegen kann, ob er von der Problematik (noch) betroffen ist...!

    Wenn ich richtig gelesen habe, müsste der Yeti einen Motor mit dem Motorcode CDAB haben.

    Über eure Hilfe bei dem Thema würde ich mich freuen, da der Wagen ja keine Garantie mehr hat und ich ggf. einen neuen Motor nicht bezahlen kann.

    Danke für eure Hilfe!

    Yetifan aus Hannover
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oecherjong, 18.10.2016
    Oecherjong

    Oecherjong

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.8 TSI / 4x4 / DSG
    Mein Golf Plus von 2009 (1.4er) war davon betroffen.
    Ich meine, dass 2012 das Problem erledigt war.

    Geh doch mal zu einem Händler in Deiner Nähe, der kann es Dir genau sagen, am besten mit den Fahrzeugdaten.
    Es gab da auch mal ein Problem mit dem Ölverbrauch. Allerdings weiß ich da nicht, welche Baujahre da betroffen waren.

    Kennst Du den jetzigen Eigentümer?
    5000 KM/Jahr ist schon arg wenig.
    Wenns stimmt, wird es wohl ein Kurzstreckenfahrzeug sein.

    Ansonsten ist der 1.8er 4x4 ein tolles Auto.
    Allerdings nicht gerade sparsam.
     
  4. #3 Yetiforever, 18.10.2016
    Yetiforever

    Yetiforever

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bis gestern dachte ich, es seien "nur" die 1,2 und 1,4 l Motoren betroffen!
    Da hat es dich ja leider auch erwischt...

    Ich hoffe immer noch auf einen Kenner hier im Forum, der mir sagen kann, ab wann sich das Problem mit dem Steuerkettenspanner erledigt hatte???

    Deine Idee mit dem Nachfragen bei einem Skodahändler hatte ich auch schon. Hab nur Sorge, dass die "mauern" und das Problem kleinreden, wie hier im Forum schon einige Male erwähnt.

    Ansonsten kenne ich den Besitzer des Yetis. Es ist ein älterer Herr und die geringe Laufleistung ist belegbar.
     
  5. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.830
    Zustimmungen:
    365
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    101010
    Das kannst Du auch dort selber nachlesen, alles ausgewiesene Kenner: http://www.yetiforum.de/wbb3/
     
  6. #5 2.0 TDI 4X4, 18.10.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Der 1.8er mit mit 152/160 PS hat bis 2012 Probleme mit der Kette, bis wann genau.....wissen die bei VW bestimmt noch nicht mal so richtig :whistling:
    Mir wäre das zu unsicher, ich würde die Finger davon lassen.
    Habe bei der Suche nach einem A3 quattro(mit diesem Motor) auch auf einen anderen gewechselt wegen dem Kettenproblem bei diesem Motor.
     
  7. #6 Streiko, 18.10.2016
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Ja bei 2012 ist es auf jeden Fall noch ein "Bangbang-Spiel". Der Motor kann ja auch älter sein. Betrifft bzw. betraf nicht nur die Kette samt Spanner sondern auch die Kolben. Kannst Du sehr gut im Yetiforum nachlesen.
     
  8. #7 Streiko, 18.10.2016
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Ansonsten ist der Motor wirklich klasse, aber durstig. Kann ich bestätigen ;-).
     
  9. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Gehe mit den Fahrzeugdaten zum Skoda-Händler und lass dir
    den "Lebenslauf" des Autos geben.
    Alles was von der Skoda-Werkstatt an dem Auto gemacht worden
    ist, wird in einer Legende hinterlegt.
    Lass dich nicht von wegen Datenschutz abwimmeln, sage dass du
    das Fahrzeug kaufen willst usw.
    Notfalls lass dir vom jetzigen Eigentümer des Autos eine Bescheinigung
    geben, dass du berechtigt bist diese Daten in seinem Namen abzufragen.

    Grüße von Bernie
     
  10. #9 Yetiforever, 19.10.2016
    Yetiforever

    Yetiforever

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So, erst mal vielen Dank für die Informationen!

    Habe heute bei Skoda nachgefragt und die Antwort war eindeutig. Erst ab 2013 war Ruhe mit den Ketten bzw. Kettenspannern. Die Spanner wurden von April 2011 bis März 2012 vier Mal gewechselt. Das sagt schon etwas aus! Bei dem von mir anvisiertem Modell ist mit das Risiko damit zu hoch.
    Schade, hat sich also erledigt und sie Suche geht weiter...!
     
  11. #10 Oecherjong, 19.10.2016
    Oecherjong

    Oecherjong

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.8 TSI / 4x4 / DSG
    Oder, wenn der Preis für den Wagen OK ist, planst Du gleich noch einen Kettenwechsel ein.

    So teuer ist der auch nicht.
     
    dieselschrauber und Streiko gefällt das.
  12. #11 dieselschrauber, 22.10.2016
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Genau so ist es, such dir ne günstige frei die es kann!!!! Dreiviertel des Wechselpreises beim gebrauchten runter handeln (wird schon klappen) und du hast Ruhe.

    TSI sind immer Säufer wenn man sie fordert! Wenn sie im Teillastbereich mit niedrigen Drehzahlen bewegt werden können sie durchaus mit Dieseln konkurrieren.

    Gutes Öl (geringe Verdampfung) und regelmäßig wechseln, dann ist auch ein vorzeitiger Ausfall des Spanners auszuschließen.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 RSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Der Kettenspanner ist leider nur eins der Probleme des 1.8 TSI. Unserer nimmt sich inzwischen einen guten Liter Öl auf 1.000 km. Bekanntes Problem bei 1.8 und 2.0 TSI-Motoren, Abhilfe gibt es zwar, kostet aber zwischen 4 und 5.000 €. Unsere Werkstatt will da nicht ran, weil keineswegs sicher ist, ob es hinterher besser und vor Allem von Dauer ist.

    Den 1.8 TSI würde ich vor Bj. 2013 eher nicht in die engere Auswahl nehmen.
     
    Streiko gefällt das.
  15. #13 Streiko, 28.10.2016
    Streiko

    Streiko

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.8 TSI 4x4 Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Berolina
    Kilometerstand:
    30188
    Schrieb ich ja oben schon, mit den Kolben. Wen es interessiert, soll das Forum durchackern. Da gibt es genug Beiträge.
     
Thema: Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti 4x4 kaufen

    ,
  2. 1 8 er Skodamotor neu kaufen

    ,
  3. 1.8 er Skoda Octavia Motor kaufen

    ,
  4. yeti 1.8 neuer motor
Die Seite wird geladen...

Skoda Yeti 1,8 TSI, 4x4 kaufen... - Ähnliche Themen

  1. Superb III Vmax Chiptuning S3 4x4 2.0TDI 190PS

    Vmax Chiptuning S3 4x4 2.0TDI 190PS: Ich will keine Diskussion für oder gegen Chiptuning entfachen. Ich habe nur die 2 folgenden Fragen auf die ich Antworten suche. 1.) Hat jemand...
  2. Privatverkauf Skoda Kodiaq: Gummimatte für den Mitteltunnel

    Skoda Kodiaq: Gummimatte für den Mitteltunnel: Braucht hier noch jemand eine Gummimatte für den Mitteltunnen im Kodiaq??
  3. Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige

    Skoda Fabia III Combi Reifenkontrollanzeige: Guten Morgen zusammen, ich habe bereits die Suchfunktion genutzt aber nicht das richtige Thema finden können. Letzte Woche habe ich meinen neuen...
  4. Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?

    Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?: Skoda Rapid oder Mazda? Ich möchte mir gerne ein Auto kaufen bis 10.000€ ungefähr. Zur Wahl stehen Skoda Rapid Kombi oder Mazda 3. Sie gefallen...
  5. Privatverkauf Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI

    Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI: In treue Hände abzugeben:...