Skoda wird für Autodiebe immer interessanter

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von schubertp, 18.03.2006.

  1. #1 schubertp, 18.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo Glaubensbrüder,

    Heute morgen im Fernsehsender MDR, Sendung "Hier ab Vier", das Gespräch mit der Kriminalpolizei zum Thema Autodisbstähle.
    u.a.:

    der Skoda entwickelt sich zum meistgeklauten Auto Deutschlands, und hat inzwischen den Platz Zwei vor der Automarke BMW erreicht. Für den Skoda, gleich welcher Grösse und welchen Typs entwickelt sich derzeit in Ost-Europa ein riesiger Auftragsmarkt für Autodiebe.

    Meine Frage nun - wie sichert Ihr denn Eure Wagen? gibt es überhaupt was, was die Autoknacker von dort nicht knacken können. Bis jetzt waren es ja anscheinend nur die grossen Wagen, alles Leute mit ausreichendem Geld und Versicherungen - aber wie es scheint, fängt es ja nun die kleinen Leute an zu treffen.
    :-( :-(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Das ist so nicht richtig. Der Golf ist schon lange begehrtes Diebesgut. Im allgemeinen gehen Kompakt- und Mittelklassewagen besser.

    Einen Schutz gibt es imho nicht. Einfdach darauf achten den Wagen immer abgeschlossen zu lassen, auch wenn es nur ne Sekunde dauert (in die Tanke gehen z.B.). Ansonsten es den Dieben so schwer wie möglich machen, mit ner Lenkradkralle meinetwegen. Aber wenn die den Wagen wollen, bekommen sie ihn auch.
     
  4. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Das denke ich leider auch---wenn die unbedingt dein Auto haben wollen dann haste kaum ne Chance! Sieht man ja immer wieder im TV was da für Luxuskarren geklaut werden! Und die sind mit allem möglich ausgerüstet! Da hilft wahrscheinlich nur :beten: (und irgendwo sicher abstellen!)
    Na bei einem ersten Auto dachte ich auch das es sicher ist und was is dann passiert! Mittags um 12 brennen die mir das Auto ab! :traurig: ( siehe Gallerie)
    Mfg
     
  5. #4 schubertp, 18.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    War das eine vorsätzliche Brandstiftung??!!

    wenn es kein technisches Versagen war, dann war der Brandleger aber auch nicht allzu dämlich, denn dann hat er den Brand so plaziert, dass es aussah, wie ein Motorbrand. Hast du von der Versicherung was wieder bekommen ? Das ist sicher Vollkasko erforderlich?
    Hier ist es auch immer wieder leider so, dass vor allem Autos, die einen neuen und gepflegten Eindruck Ziel solcher Neid-Attacken werden. eine Zeitlang traf es gezielt Autos mit Westnummern, die rundherum mit scharfkantigen Teilen aufgekratzt wurden. Mein Schwiegersohn parkt mit seinem BMW in der Innenstadt z.B. aus Angst nicht mehr, seit es ihn mal in Doberlug so erwischt hatte, sondern quartiert sich rundherum auf den Dörfern in Pensionen und Ferienwohnungen mit umfriedeten Gehöften.
    Ich finde solche Kerle einfach widerlich und eingelocht. Aber es war nicht zu glauben, damals fand sich kein Täter, obwohl es zig Hinweise gab. Manchmal kann ich die Wessies gut verstehen, die noch immer glauben, dass sie in "Feindesland" sind, wenn sie hier rüber kommen. Bei beiden Schwiegersöhnen ist es so, dass die die Autos im ihren Wohnorten offen stehen lassen können, da geht keiner auch nur auf Schrittweite ran. Hier drüben weiß man wirklich nicht, ob man sein Auto nicht beschädigt oder abgebrannt findet, wenn man es irgendwo unbeobachtet abstellt und nach paar Stunden widerkommt.
     
  6. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Ich kenn das nur von nem Typen, der erzählte er würd im Nahen Osten Nummernschilder der Gegend dranschrauben wollen...vielleicht hab ich mir das "Nahen" auch eingebildet. :rofl:


    Mein Fabia zählt nicht zu den neueren, hat keine Topausstattung und relativ viele Kilometer (und ist topgepflegt). Also hoffentlich nicht Zielgruppe der Autodiebe...
    Parkt unter dem Fenster meiner Wohnung, und ich erkenn doch das Geräusch meines Autos beim Starten. Mehr Sicherheit gibts neben Abschließen und Lenkradsperre nicht.
     
  7. #6 schubertp, 18.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    das ist eigentlich fast die beste Diebstahlsversicherung, je unattraktiver der Wagen für einen kriminellen Händler - also hier meine ich nicht den Pflegezustand sondern das Alter des Wagens, desto sicherer ist er. Ein Skoda-Felicia-Fahrer kann so wahrscheinlich beruhigter schlafen, wie der, der einen Neuen und vielleicht noch relativ Großen fährt. Abgesehen davon gibt es hier ein paar Felicia-Skodas, die sind so top gepflegt, kein Rostfleckchen zu sehen, inne alles super, einfach alles rundherum super. Mir gibt das Hoffnung, das meiner auch viele Jahre schafft, wenn ihn vorher nicht die Auto-Mafia klaut, denn den nächsten kaufe ich mir erst, wenn es wirklich noch ausreichend Rente geben sollte.
     
  8. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Ja es war vorsätzlich aber der Täter konnte bis jetzt noch nicht genau ermittelt werden... Naja ichhatte zum Glück Vollkasko und hab so den Wert ersetzt bekommen. Insofern hatte ich Glück im Unglück! Das Auto wurde mir in Dresden zur Zeit der Feuerteufelserie abgefackelt und deshalb wurde nicht weiter davon ausgegangen das es ein technischer Defekt war. Es wurde dann auch schnell der Brandherd und igendwelche Rückstände von Brandbeschleuniger gefunden. Ich kam dort echt vor wie in CSI.


    Aber irgendwie is das alles offtopic! :pfeifen:
     
  9. #8 schubertp, 18.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Aha, dann haben wir ja wahrscheinlich das gleiche Klientel. Die sind von Spremberg bis Zittau und Niesky bis Freiberg unterwegs.
     
  10. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Ja aber zZ is es ja zum Glück ruhig! Aber wenn ich den erwische der mir die Karre abgebrannt hab... :veilchen:
     
  11. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    @SFE
    ist ja echt mies, dass die Vollkasko herhalten muss, wodurch ja die Prozente steigen.

    Tja, dann dürfen wir uns alle auf höhere TK und VK Einstufungen nächstes Jahr freuen.

    MfG, Matthias
     
  12. #11 nautsch, 19.03.2006
    nautsch

    nautsch Guest

    Hallo.

    Ich war bisher der Meinung das die Prozente nur bei Haftpflicht steigen. War zumindest bei meinem Rehunfall (Teilkasko) und meinem anderen Bumser (Haftpflicht) so. Ich denke mein Felicia ist vor Dieben sicher, weil der doch ein bisschen dreckig ist, allerdings hat man mir die Scheibe eingeschlagen, weil ich einmal (wirklich EINMAL) mein Notebook im Auto liegen lassen hab. Ich hab nachts um halb eins in Magdeburg geparkt und am nächsten Morgen bekomm ich nen Anruf, dass ich mein Auto vom Abschleppdienst holen darf. Wurde wegen Eigentumsicherung abgeschleppt. Das waren schonmal 162 Euro. Die Scheibe hat dann nochmal gute 100 gekostet. Tolle Sache das. Übrigens kann ich nur empfehlen nicht direkt zu CarGlas und Konsorten zu fahren. Bei mir war der günstigste Anbieter mein Skoda Händler um die Ecke (Carglas 130 Euro, Scheibendocktor 180 Euro und der freundliche Skoda Händler 103 Euro).

    Naja dann mal noch allen viel Glück beim Parken.

    Gruß
    nautsch
     
  13. #12 Master-S, 19.03.2006
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Sorry aber das mit dem Notebook, Schuld eigen!

    Da muss man sich nicht wundern dass in die Autos eingebrochen wird...
     
  14. #13 pietsprock, 19.03.2006
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    ich mach mir kaum sorgen drum, dass mein auto geklaut werden könnte...

    wer will schon nen fabia der 6 jahre ist und 385.000 km auf dem buckel hat klauen????
     
  15. #14 BadHunter, 19.03.2006
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Für ein Museum??? :frage: :weglach:

    Manchmal werden ja auch nur Dinge ausgebaut, wie z.B. Navis oder Xenon-Scheinwerfer...

    Ich kenne es nur von meinem Kumpel, sein Kollege hat einen 5er BMW Kombi mit allem Schnickschnack, dem haben sie professionell die Alarmanlage ausgeschaltet, dann Navi, Telefon (fest eingebaut), Xenon-Scheinwerfer, CD-Wechsler (Kofferraum), also die nette Technik, ausgebaut....

    Muß sehr gut und professionell organisiert sein....

    Gruß, Jens
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Wieso war mir Peters Antwort nur vorher schon klar??? :keineahnung: :D

    Na ja... ich vermute/hoffe, daß für mich ähnliches gilt; meiner ist auch schon bald 6 Jahre alt hat zwar nur 130tk drauf aber dafür schon ein paar Kratzer, da sollte auch nix mehr passieren...
     
  17. #16 schubertp, 19.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    ich habe nicht drauf geantwortet. :fingerno:
    Eigentlich wollte ich massenhaft Vorschläge lesen, wie man den kleinen Liebling sicher machen kann
     
  18. #17 tdi-power, 19.03.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    wenn man eine Alarmanlage im Auto haben will, sollte man sich sowieso lieber eine von einem Nachrüster einbauen lassen und keine vom Werk.

    Das kam gestern im Sat1 Automagazin oder in Abenteuer Auto auf Kabel1 :frage:

    Ist ja logisch: beim Werk sitzen die immer an der gleichen Stelle, beim Nachrüster kann die individuell angebracht werden.

    Aber die DWA hat doch hoffentlich auch von Werk aus schon ne 2. Batterie oder?

    Sonst könnte man ja einfach mit nem Akkuschrauber paar Löcher in die Starterbatterie bohren, warten bis die ausgelaufen ist und dann in aller Ruhe ans Werk gehen..

    Z.B. auf nen LKW verladen...
     
  19. #18 schubertp, 19.03.2006
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    glaube ich kaum, meine Klaue ja, zwei 9 Volt-Block-Akkus. Ich verwende wiederaufladbare, weil das auf Dauer nicht zu ermeckern ist, alle vier bis 6 Tage sind die Batterien leer (bei Betrieb nur des Nachts), als ich den Wagen mal am Flughafen stehen gelassen habe, weil ich zu einer Tagung nach Kopenhagen musste und etwa 50 Stunden später wieder hinkam, waren die Alkali-Batterien ratzekal leer, wiederaufladbare NMH-Akkus halten noch weniger, sind aber eben wieder aufladbar.

    Mein Freund, der seinen Passat ebenfalls abgestellt hatte, dessen DWA hing wohl an der Autobatterie, der hatte nach 50 Stunden kein Problem, sagte mir aber, dass er mal den Wagen nicht mehr anbekam, als der Passi 14 Tage mit der eingeschalteten DWA in Dsdn-Klotzsche auf dem Flughafen abgestellt wurde.

    Wie ist denn das mit einem nachträglich eingebauten Hauptschalter
    Geht das bei der massenweise eingebauten Elektronik überhaupt noch, den komplett an versteckter Stelle abzuschalten, ohne dass man noch eine Menge anderes Zeug platt macht ? Ich hatte sowas mal 1993 in einem Golf, aber da war nichts weiter drin, was sich hätte verabschieden können. Heute ist das ja etwas anders.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    @ Matt

    Zum Glück bin ich damals nicht in der Versicherung gestiegen. Das konnten wir mit unserem Versicherungsagenten damals alles klären! :sonne:
     
  22. Renus

    Renus Guest

    Eine andere Möglichkeit der Sicherung sind Überwachungskameras mit Bildspeicher. Die kleinen Dinger speichern digital Bilder wenn sich was im Aufnahmebereich tut und sind klein und billig geworden (unter 200 Euronen) . Das funzt natürlich nur wo man von außen Blick aufs Auto hat und benötigt nachts etwas Licht, aber gibt peace of mind für alle möglichen "Angriffe".
     
Thema:

Skoda wird für Autodiebe immer interessanter

Die Seite wird geladen...

Skoda wird für Autodiebe immer interessanter - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...