Skoda wieder ein Selbständiges Unternehmen?!?!

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Wickedweasel, 17.01.2007.

  1. #1 Wickedweasel, 17.01.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Heute gab es wieder eine IGM Infoveranstaltung dort wurde bekannt gegeben das VW und Audi den Tochterunternehmen keine Einschränkungen mehr gibt. Sprich nun sind alle für sich selbstverantwortlich die einzigsten die noch zusammengehören sind Bugatti und Bentley (hoffe erinnere mich richtig). Wenn das alles so stimmt was die gesagt haben haben wir ja doch noch Chancen auf den Tudor und Co.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Wäre schön....ein richtiges nettes Auto ist das.
     
  4. #3 Sgt.Paula, 17.01.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    das hört sich gut an dann kommt bestimmt
    Octavia II 3.2 V6
    Superb II 3.6 V6

    herraus toll

    mfg
     
  5. #4 toph feng, 17.01.2007
    toph feng

    toph feng

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    henstedt-ulzburg
    Fahrzeug:
    O² combi
    dann wär die welt wieder in ordnung :]
    ein 3.2 v6 :herz: im octavia :liebe: daran könnt ich mich gewöhnen
     
  6. #5 HansHirse, 17.01.2007
    HansHirse

    HansHirse

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    103000
    Da würde ich ja mal gerne ein paar Quellen zu sehen. :pfeifen:
     
  7. #6 KleineKampfsau, 18.01.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also bevor gewisse Modelle und Motoren nicht offiziell vorgestellt werden, glaube ich das nicht. Einschränkungen wirds immer geben, sonst würden sich VW, Audi und Seat ins eigene Fleisch schneiden.

    Wer würde noch einen Passat kaufen, wenn es einen Superb Kombi mit ordentlichen Motoren gibt ?
    Wer schaut sich noch einen TT an, wenn der Tudor Liebe auf den ersten Blick ist und dazu um einige tausend Euro günstiger ?

    Andreas
     
  8. #7 Wickedweasel, 18.01.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Also ob ihr mir glaubt oder nicht soll mich mal nicht weiter stören wann dieses Nachricht an die Presse geht weiß ich nicht. Allerdings bekommt man solche Nachrichten als VWler nunmal bisschen eher. Aber vielleicht bekomme ich ja mal son Blatt von der IGM in die Hände falls die diesmal wieder Welche erstellen dann stelle ich das ding on.

    Und ich Tippe jetzt mal drauf das es bei der Freigabe eher um den freien Wettbewerb geht und ausserdem gibt es leider immer noch genug Leute die sagen "ich kauf keinen Skoda, sondern nur deutsche Autos" sone deppen haben wir auf der Arbeit noch zu genüge.
     
  9. fam

    fam

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Naja, bei dem, was man jetzt immer mehr aus den vergangenen Tagen der VW-Führung hört, kann es einem ja nur Recht sein.

    Wenn man bedenkt, welche Summen da von Herrn Hartz durchgewunken wurden und nun macht er auf Unschuldslamm, der nicht anders konnte - lachhaft!

    Noch erboster sind ja Mitarbeiter auf nicht so hohen Ebenen, die bei Dienstreisen über jeden Cent Rechenschaft ablegen mussten. Also das ist schon ok, aber wenn man dann mitbekommt, dass ganz oben ein paar Millionen keine Rolle spielen, dann wirds ärgerlich!

    Oh, etwas OFF TOPIC - egal


    Gruß
    fam
     
  10. #9 KleineKampfsau, 18.01.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    @wicked

    Wollte damit nicht deine Kompetenz in Frage stellen ... Aber weißt ja selbst, wie das ist, Getreu dem Motto "was interessiert mich mein Geschwätz von gestern".

    @fam

    Was meinst du, wie die Gesellschaft funktioniert ? Grade, was die Verschwendnung von Steuermitteln im großem Stil angeht, könnte man(n) Romane schreiben und wenns um die Abrechnung einer Übernachtung geht, musst du nachweisen, dass dies das günstigste Hotel war ... wobei das Einholen der Angebote mehr Zeit aufwendet und teuer ist, als die 10 €, die man vielleicht zuviel bezahlt hat ...

    Andreas :teufelchen:
     
  11. 6Y

    6Y Guest

    Ich bin und bleibe skeptisch. Ist nicht vor kurzem erst noch für Škoda ein Downgrading, was die Wertanmutung der Fahrzeuge betrifft, verkündet worden?

    Letztendlich kann dieser quellenlose Hinweis, sollte er sich als fundiert herausstellen auch heißen, daß die Töchter auch nicht mehr die Unterstützung wie bisher erhalten.
     
  12. #11 Wickedweasel, 18.01.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Ja andreas fand mich mit deinem Beitrag auch nicht angegriffen wollt es halt nur mitteilen was die IG Metall und Volkswagen so gemeldet haben. Für alle die die auf was schriftliches warten wird das mitsicherheit noch etwas dauern bis das an die Presse geht.

    Also ich für meinen Teil freue mich das Skoda nun so gut wie freie Bahn hat.

    Wenn ich meine Zugangsdaten fürs Intranet finde gucke ich ma ob ich da nen Bericht finde falls der schon Online ist.
     
  13. #12 Sgt.Paula, 18.01.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    hoffentlich hat skoda freibahn. Aber wir warten mal ab was kommt und wird.
    Suüerb Kombi soll doch 2009 auf den markt kommen.

    mffg
     
  14. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Image bleibt der größte KKV bei VW / Audi und den wird Skoda so schnell nicht knacken.
     
  15. #14 toph feng, 18.01.2007
    toph feng

    toph feng

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    henstedt-ulzburg
    Fahrzeug:
    O² combi
    zum glück ist skoda kein imageträger, sonst wären die fahrzeuge bestimmt teurer :hmmm:
     
  16. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Nicht nur das, ich tue mich momentan schwer damit, "Serienfehler"/Macken beim A4 Avant (B7) zu finden, da gibts irgendwie gar nichts in den großen Foren, weder Aufstellungen noch Mängelberichte von Fahrern.

    Liegt das nun daran, dass Audi-Fahrer Foren nicht zu schätzen wissen oder an der Ausgereiftheit eines Modells?
    Mein Schwager ist in der Großkundenbetreuung bei Audi tätig, hat bei einer durchschnittlichen Haltedauer von 6-9 Monaten in den letzten 5 Jahren nicht einen außerplanmäßigen Werkstattermin gehabt. Zufall?

    Ich will hier nicht Skoda schlechtreden, ich kanns mir einfach nur nicht erklären, dass im Octavia-Forum und hier tonnenweise Beiträge über Ärger mit dem Octavia zu finden sind und bei Audi nicht mal eine Handvoll beim für mich relevanten Modell.
    Wenn ich damit die Zahl meiner Werkstattaufenthalte halbiert bekomme, ists mir den Mehrpreis auch wert.

    OT: Falls jemandem eine Fehlerdatenbank/Kummerkasten oder was auch immer zu dem Auto bekannt ist, bitte ich um PN, danke.
     
  17. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Selbst wenn Skoda jetzt "freie Bahn" hat bleibt es doch ein Konzern oder nicht?
    Und VW und Audi werden schön die Hand über ihren Motoren halten wie der Vater über seine schöne Tochter :zwinker:
     
  18. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    @ wOtan
    Wie Du selbst sagst, liegt gerade im Raum IN die Haltedauer eines Audi bei ca 6-9 Monaten. Das Interesse der Fahrer, die noch dazu einer km Begrenzung unterliegen und in der monatlichen Zahlung Service eingeschlossen haben, liegt also darin, das Autochen möglichst schonend und ohne Schäden zu bewegen (die lässt sich die Audi AG dann nämlich nicht zu knapp bezahlen). Klar ist der A4 ein solides Auto, wahrscheinlich das zuverlässigste Modell aus IN. Aber eben wegen dieser Werksbindung bei einem Grossteil der Neufahrzeuge ist es schwer, eine realistische Mängelstatistik zu bekommen. Which?, die englische Entsprechung zu Stiftung Warentest (2005) sagt beim A4 Modelle 2002-2004 bei Troublespots : Zündanlage, Audiosysteme. Sie schreiben: Die Verarbeitungsqualität und Fahreigenschaftendes A4 sind beeindruckend, die Sicherheit ist ebenfalls gut. Trotzdem hat er zu wenig Beinfreiheit hinten und die Breakdown Rate der neueren Modelle ist besorgniserregend.
    Für die selbe Modellreihe des Octavia (2002-2004) steht unter Troblespots.Keine. Der Octavia bietet eine Menge Auto für nicht ganz so viel Geld, das spiegelt sich in der beeindruckenden Kundenzufriedenheit wider. Den A4 würden 81% der Besitzer an einen Freund empfehlen, den Octavia 85%
     
  19. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Der Octavia hat zweifellos eine Menge Vorteile gegenüber dem A4, mich nerven nur halt die vielen Kleinigkeiten, die hier und da nachgebessert werden müssen.

    War bestimmt schon 4 mal alleine wegen Klappergeräuschen in der Werkstatt (gesamt 1x/Monat in 2006, davon 2 schwerere technische Probleme), wenn die was behoben hatten, hat 2 Wochen später woanders was angefangen.

    Kannte ich halt von meinem A3 nicht und irgendwie finde ich momentan auch keine A4 Fahrer, die bei neuen Modellen ähnliche "Probleme" haben.
    Ist natürlich alles sehr subjektiv, komisch halt, dass bei so vielen Gleichteilen das Verarbeitungsniveau trotzdem noch abweicht.

    Zum Thema schonende Fahrweise: mache ich mit dem Skoda auch, nur der bedankt sich nicht dafür ;-)

    Back to topic, ich bin schon ruhig :-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Würd mich auch nerven, ich glaub, ich geb der Feli nochmal 10 Jahre, wenn ich das so lese von den Neuwagen.....
     
  22. #20 Wickedweasel, 18.01.2007
    Wickedweasel

    Wickedweasel Guest

    Ja Cordi da hast du recht auch wenn VW die Finger jetzt raushält, (wenns denn so ist wie dies sagen) heißt das ja nicht das sie die Lager öffnen und alles anbieten also muss Skoda entweder selbst entwickeln oder bauen die bewärten Motoren weiter ein. Mir persönlich würde der Tudor mit nem vernümpftigen Diesel vollkommen reichen ic brauch da keinen 3.0 drin, nur das werden die entwickler mit sicherheit anders sehen.
     
Thema:

Skoda wieder ein Selbständiges Unternehmen?!?!

Die Seite wird geladen...

Skoda wieder ein Selbständiges Unternehmen?!?! - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...