Skoda Superb Kombi 2.0 DSG - welche Extras müssen unbedingt mit rein für den nachrüst-affinen Techni

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Cask Owner, 13.12.2011.

  1. #1 Cask Owner, 13.12.2011
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Hallo,

    ich habe nun lange überlegt welchen Kombi ich kaufen soll und bin nach vielen Probefahrten kurz davor mir einen Superb Kombi mit dem 2.0 Diesel und DSG zu bestellen. Ich hoffe, dass das keine übermäßig schlechte Idee ist?

    Anforderung: Familienkombi für aktuell 2 Personen mit Erweiterungsambitionen. Wir fahren auch gerne mal mit dem Auto durch Europa und möchten dabei mehr Platz haben als im Focus Kombi. Sei es für die Ski im Winter oder für die Ladung Wein auf dem Rückweg aus Italien. Die restlichen 48 Wochen soll uns das Auto in die Arbeit und zurück bringen.

    Dummerweise stehe ich noch etwas ratlos vor den Extras, da haben es mir bislang die Japaner etwas einfacher gemacht... Angepeilt ist bisher:

    - Xenon und Kurvenlicht
    - Ladesicherungssystem (Schienen mit Spanngurt im Kofferraum)
    - Sunglas oder wie die Scheibenverdunklung heißt
    - Sitzheizung
    - Getrennt regelbare Klima/Heizung für Fahrer und Beifahrer

    - Gepäcknetz
    - Seitenairbags, aber hinten keine wg. Kindern im Kindersitz
    - Sitzmemory

    Macht das soweit Sinn?

    Als Nebenberufsbastler und Elektronikfreak konnte ich bislang mit den ganzen Navis der Hersteller (egal welcher Marke, ich bin alle durch!) reichlich wenig anfangen. Ich würde also wenn es irgendwie geht selbst nachrüsten. Und zwar nicht per Saugnapfhalterung und mit Kabelgewirr sondern auch mal ein mehrstündiger Eingriff mit sinnvoller Montage.
    Für das Radio hätte ich gerne wie jetzt auch perfekte iPod-Integration und Bedienung vom Lenkrad aus. Jetzt die Frage: Muss ich wirklich dieses ganze Radio-Gedöns nehmen von dem ich bei der Testfahrt wirklich absolut NICHT? Oder kann ich wie bislang immer das einfachste Billigradio nehmen und wie immer eine sinnvolle (im Sinne von guter Klang, nix Bumm-Bumm) Anlage selbst einbauen? Ich kenne alle Vorteile von Herstellernavis aber ich mag sie einfach nicht. Genauso wenig wie ich die Hersteller-Audiosysteme mag. Wieder mal fast herstellerunabhängig, aber bei den wenigen Autos wo mir die Soundanlage wirklich gefallen hat, da hat mir der Preis nicht gefallen. Aber wenn ich beispielsweise (alles rein hypothetisch, die Testfahrzeuge hatten alle das teuerste Navi) beim einfachsten Radio massive Nachrüstprobleme hätte und mit dem nur unwesentlich teureren zweitbilligsten Radio viel weniger Probleme hätte, würde ich das natürlich nehmen.

    Deshalb meine Frage an die Profis hier

    Gibt es Empfehlungen bezüglich Extras die man ansonsten bitter bereut?
    Gibt es Empfehlungen bezüglich Nachrüstfreundlichkeit der verschiedenen Audiopakete?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 13.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Nimm keinen doppelten Ladeboden.
     
  4. #3 Cask Owner, 13.12.2011
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Danke - das beißt sich mit dem Ladesicherungssystem?

    Sollte ich das Drive-Paket nehmen?
     
  5. #4 majong333, 13.12.2011
    majong333

    majong333

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Eschweiler
    Fahrzeug:
    SC Ambition, 2.0 CR 103KW, magnetic Braun
    Werkstatt/Händler:
    noch auf der Suche im Raum Aachen
    Kilometerstand:
    42487
    warum sollte er diesen nicht nehmen? ?(
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Frage kannst Du Dir eigentlich nur selbst beantworten - abhängig davon, was Du von Deinem Auto erwartest bzw. worauf die Wert legst.

    Für mich (!) z.B. ist eine Sitzheizung unentbehrlich und auch auf Xenon-Licht lege ich (inzwischen) Wert (sofern möglich) - aber für andere sieht das völlig anders aus.

    Im Hinblick auf potenzielle Kinder ist Sunset übrigens nicht ausreichend; da bedarf es schon der Rollos an den Seitenscheiben (aber auch da leisten die berühmten Saugnapfteile, die man ins Auto hängt) unter pragmatischen Gesichtspunkten alles Notwendige.
     
  7. #6 DuncanParis, 13.12.2011
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Weil Laderaum verloren geht und er zu teuer ist.
     
  8. #7 Cask Owner, 13.12.2011
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Danke erstmal!

    Mir schwirrt reichlich der Kopf nach unzähligen Herstellern, Modellen und Ausstattungslinien. Ich habe schon mehrfach Händler unabsichtlich mit den Namen von Ausstattungslinien der Konkurrenz gefragt, weils echt kompliziert wird. Hier gibts Sitzmemory nur mit Extra XY, dort nie zusammen außer im Paket YZ...

    Was denkt Ihr über die verschiedenen Audiosysteme und deren Nachrüstfreundlichkeit? Erfahrungen?
     
  9. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Radio: Falls iPod Integration ein muss ist, würde ich ein Bolero + MDI nehmen. Bedienung über MFL oder Touchdisplays, Browsern in Titeln, Alben, Interpretern, Playlisten macht auf dem großem Display einfach Spaß.

    Die Werksradios - auch wenn sie optisch und auf dem Datenblatt den Aftermarket Geräten unterlegen erscheinen, sind im Punkten Intergration & Qualität den Nachrüstern haushoch überlegend.
     
  10. Funtax

    Funtax

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Stell dir doch mal im Konfigurator einen Family mit Comfort-Paket, einen Ambition mit Drive- und Travel-Paket oder gar einen Elegance mit Premium-Paket zusammen.


    Letzterer macht imho nur Sinn, wenn Leder mit rein soll.



    Druck dir beide Konfigurationen aus, lege sie nebeneinander und vergleiche auch die Serienausstattungen.

    Vorteil Ambition: Business Paket möglich -> Sunset, Gepäcknetztrennwand, Navi + rSAP Premium FSE.

    Vorteil Family: Xenon-Scheinwerfer zum Vorzugspreis, dafür keine PDC vorne oder keine 18" Felgen.



    Tipp von meiner Seite, falls dir die Optik wichtig ist: Bestell zumindest das Navi Amundsen oder die Premium FSE, dann hast du die kleine Antenne auf dem Dach. Ohne Navi und ohne rSAP Premium FSE sitzt hier nur ein flacher Blindstöpsel... traurig aber wahr.

    Zwecks iPod Steuerung würde ich auch mindestens zu Bolero + Multimediaanschluss raten. Und nicht das Multifunktionslenkrad vergessen 8)



    Letztlich hilft leider wirklich nur ein genaues studieren der Ausstattungslisten oder ein umfassendes Beratungsgespräch im Autohaus.. oftmals sind es Kleinigkeiten, an die man von alleine gar nicht denkt oder es sind die verschiedene Kombinationsmöglichkeiten im Konfigurator, die auf den ersten Blick nicht plausibel erscheinen.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Und davor steht in jedem Fall noch einmal die eigene Bedarfsanalyse - was will ich (subjektiv) und/oder was brauche ich (objektiv)? Wenn das klar ist, dann kann man das Thema zielgerichtet angehen.
     
  12. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Bei einer SH ist euch 'ne Haifischflosse auf dem Dach.

    http://www.skoda.de/download.php?id=439

    Seite 6-13 ausdrucken, rechte Hälfte abdecken, links was wichtig ist ankreuzen. Dann für alle Varianten die in Frage kommen den Preis berechnen. Große Unterschiede würde ich aber nicht erwarten, oft kauft man in einer höheren Linie auch Sachen mit, die man nicht braucht.
     
  13. #12 digidoctor, 13.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Sunset ist völlig ausreichend. Es gab noch nie Beschwerden.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist genau der Punkt. Deshalb gibt es letztlich nur zwei Varianten des Autokaufs:

    a) (weitgehend) hemmungsloses Ankreuzen von allem, was praktisch, schön und erstrebenswert erscheint. Von dieser Irrationalität lebt nicht nur die Autoindustrie, sondern die meisten Wirtschaftszweife. Und ich gebe zu, dass angesichts der Vielzahl von plötzlich unverzichtbar erscheinenden Verlockungen nicht immer gelingt, dem zu wiederstehen,

    b) (möglichst) nüchterne Analyse dessen, was man wirklich benötigt (oder gerne hätte), um dem Verhalten a) entgegenzuwirken.

    Wenn man es mit einem gewissen Abstand betrachtet, dann gibt man eigentlich häufig viel mehr Geld für ein Auto aus als man möchte. Hinzu kommt, dass die Vielfalt der Ausstattungsoptionen mit der Fahrzeugklasse steigt.
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich gänzlich anders - und unsere Tochter auch. Also bitte nicht allzu pauschal, das kann man - wie so oft - unterschiedlich bewerten.
     
  16. #15 digidoctor, 13.12.2011
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Meine Erfahrung: Den Kindern wird viel eingeredet und dann geht das Gejammer los. :thumbsup:
     
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann man nur dadurch verhindern, indem man nicht mit den Kindern redet... ;)

    Aber ernsthaft: Die Blendempfindlichkeit variiert interindividuell und hängt auch von der Augenfarbe ab.
     
  18. #17 PJM2880, 13.12.2011
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Also wenn due Radio et. Nachrüsten willst,
    so schau die mal die Modelle von Zenec an.

    Und anstatt des Sunset kann die evtl. das Windesa Sonniboy Kit helfen.
    >KLICK<

    Ob die Zenecs allerdings das MF Lenkrad unterstützen kann ich nicht sagen.

    MFG
     
  19. #18 Darkconquer, 14.12.2011
    Darkconquer

    Darkconquer

    Dabei seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3.6 4x4 DSG
    Also ich würde auf jeden Fall ne Standheizung nehmen und die Anhängerkupplung 8)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Ist IMHO billiger China Schrott. Habe aberso ein Gerät nicht nur außen betrachtet sondern auch reingeschaut und ein bisschen gestresst ;)

    :) Die dritte:
    Entscheiden was man braucht, bevor man anfängt zu rechnen. Erst danach alle Linien mit der Traumausstattung durchrechnen und die billigste nehmen. Und dann freuen, wenn es zusätzliches Spielzeug gratis gab.
     
  22. #20 Schnitzel67, 14.12.2011
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Sunset würde ich auch nicht nehmen, lieber eine Verdunklung von einem Spezialisten nachrüsten lassen. Kostet für den Superb Kombi etwa 270.- €.

    Seitenairbag hinten würde ich auf jeden Fall nehmen (hab ich auch). Ein Seitenairbag stellt kein Problem dar, bei ordnungsgemäßer Sitzposition des Kindes, deshalb überwiegt die Schutzfunktion bei einem Unfall.

    Zum doppelten Ladeboden; ich hab ihn auch und liebe ihn. Es stimmt zwar, dass dadurch Platz verloren geht, aber für mich persönlich ist der verbleibende Platz im Kofferraum mehr als ausreichend. Und das auch bei Urlaubsfahrten (Winterurlaub, Wochenendtrip, .....). Ich würde mir den Ladeboden auch jederzeit wieder bestellen, weil ich drunter eine versteckte Fläche habe, in die ich verschiedene Dinge legen kann, die mir dann nicht im Kofferraum rumfliegen. Bei mir liegt da z. B. immer der Skisack drin (ja, da drin kann man auch andere Sachen transportieren), die Gepäcknetztrennwand und ein paar Regenschirme. Im Winter liegen zusätzlich noch die Schneeketten mit drinnen. Alles aufgeräumt und nichts fällt im Kofferraum rum.

    Ich hab bei mir noch eine Standheizung verbaut. Gerade wenn man (wie ich) relativ viel Skifahren geht (Skilehrer), ist das eine lohnende Investition.

    Xenon auf jeden Fall, ist einfach genial.

    Ich hab bei mir ein Columbus drin und bin damit auch sehr zufrieden.
     
Thema: Skoda Superb Kombi 2.0 DSG - welche Extras müssen unbedingt mit rein für den nachrüst-affinen Techni
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3t extras

    ,
  2. extras skoda superb

Die Seite wird geladen...

Skoda Superb Kombi 2.0 DSG - welche Extras müssen unbedingt mit rein für den nachrüst-affinen Techni - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Waschwasserstandanzeige nachrüsten

    Waschwasserstandanzeige nachrüsten: Moin Moin, hat es schon mal jemand an einem Fabia II FL versucht oder es sogar geschafft die Waschwasserstandanzeige nachzurüsten? Wenn ja, was...
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....