Skoda Superb II 2.0 TDI qualmt grau/blau

Diskutiere Skoda Superb II 2.0 TDI qualmt grau/blau im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich melde mich bei Euch weil wir ratlos sind bzgl. unseres Autos. Das vorweg ich bin kein Autoexperte, daher sorry für meine laienhafte...

PhilippKnappert

Dabei seit
29.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

ich melde mich bei Euch weil wir ratlos sind bzgl. unseres Autos. Das vorweg ich bin kein Autoexperte, daher sorry für meine laienhafte Ausdrucksweise.

Problemstellung: Er qualmt stark alle 150-200 km blau/grau aus dem Auspuff immer beim Beschleunigungsvorgang ( sowohl aus dem Stand als auch während der Fahrt) und im Stand riecht es schon nach Diesel im Innenraum. Es wird aber kein Fehler im Bordsystem ausgewiesen.
Wenn wir das Auto ausmachen, läuft der "Lüfter" noch lange nach. Der Motor an sich läuft ruhig und ohne Probleme.

Folgende Reparaturen haben wir bis jetzt durchgeführt:

- ausgebrannten/gebrauchten Dieselpartikelfilter eingesetzt
- AGR Ventil getauscht
- Diferenzdrucksensor getauscht
- 4 gereinigte und überholte Injektoren eingesetzt ( aber bis jetzt noch nicht neu angelernt, haben wir erst am Wochenende getauscht)

Was können wir noch tun und in welche Richtung prüfen lassen?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!!!
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.201
Zustimmungen
2.262
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Um welchen Motor geht es denn genau? Es gab ja mehrere 2,0 TDI…
Baujahr und Laufleistung wäre noch interessant zu wissen.
Warum wurde der Partikelfilter getauscht?
 
Dane

Dane

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
395
Zustimmungen
59
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
Kilometerstand
1698
Wenn wir das Auto ausmachen, läuft der "Lüfter" noch lange nach. Der Motor an sich läuft ruhig und ohne Probleme.
Das klingt stark nach abgebrochener DPF Reinigung... Funktioniert die Vorglühanlage DPF?

Blauer Rauch = Öl... In folge zu hoher Abgasgegendruck wegen Dichtem DPF vlt Turboschaden sodass da Öl austritt?
 

PhilippKnappert

Dabei seit
29.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Um welchen Motor geht es denn genau? Es gab ja mehrere 2,0 TDI…
Baujahr und Laufleistung wäre noch interessant zu wissen.
Warum wurde der Partikelfilter getauscht?
Baujahr ist 2012 und Kilometerstand rund 280 TKM.

Dieselpartikelfilter war lt.Bordcomputer voll. Deswegen hatten wir getauscht ( bei der Laufleistung wahrscheinlich normal)

Nix. Einfach akzeptieren, dass es bei der Partikelfilterregeneation mal qualmt.
Es ist aber wirklich viel Rauch und die meisten Autos nehmen schon Abstand :-/

Das klingt stark nach abgebrochener DPF Reinigung... Funktioniert die Vorglühanlage DPF?

Blauer Rauch = Öl... In folge zu hoher Abgasgegendruck wegen Dichtem DPF vlt Turboschaden sodass da Öl austritt?
Wie gesagt ich bin da wirklich Laie, aber würde ein kaputter Turbo sich nicht durch Pfeifen oder irgendwas erkennen lassen? Also er beschleunigt sauber auch während des qualmens ohne Ruckeln oder Pfeifen
 
Zuletzt bearbeitet:
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.092
Zustimmungen
5.492
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Hat meiner auch ab und zu - selten, aber kommt vor, bis man mal wieder einen halbwegs normalen Regenerationszyklus gefahren ist, mit vernünftigem Abschluss der Regeneration (der bei Dir offensichtlich noch nicht da war, da der Lüfter noch nachläuft).
 
pelmenipeter

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.604
Zustimmungen
248
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
Wurde der Tausch vom DPF dem Auto mitgeteilt?
 
Egbert

Egbert

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
39
Zustimmungen
5
Ort
Reichling
Fahrzeug
Superb II 3T, 2,0TDI ,140PS, 04/2011
Werkstatt/Händler
Auto Wöhrl
Kilometerstand
280000
Meiner hat hat auch 280k Laufleistung, hatte vorher immer wieder die Anzeige das der DPF voll sei. Nach Rücksprache mit meiner Werksatt(bei 120t Km) meinte er das ich schlichtweg zu unterturig fahre. 5.Gang bei knapp 1200 U/pm bei 100 kmh oder sogar mit 80 und niedrigerer Drehzahl schafft zwar der Motor, rußt dann aber und verschließt daher den DPF. Pragmatische Lösung, bis 120 im 5.Gang, ja der BC sagt hochschalten und ja ich brauch mehr Diesel statt 4,9l fahr ich mit 5,3l. Seitdem kam weder DPF voll noch DPF Reinigen. bei 100 kmh bist eh im Reinigungsdrehzahlbereich und reinigst somit premanent.
 
Ganje

Ganje

Dabei seit
13.04.2016
Beiträge
92
Zustimmungen
39
Das ist nicht normal, aber man muss sich damit abfinden, weil es keine Lösung gibt.. Außer das Auto loszuwerden, was ich nach 300.000km auch gemacht habe. Seit 160.000km qualmte er alle 200-500km.

Ein wenig hat mir das hier geholfen:
1628761759874.png

Ist nicht komplett weggegangen, aber deutlich weniger geworden. Klingt wie Werbung, ist aber keine. Zumindest keine bezahlte.


Notiz am Rande: DPF abzubauen bringt auch nichts.
 
Lamensis

Lamensis

Dabei seit
12.09.2013
Beiträge
2.515
Zustimmungen
815
Ort
Edermünde
Fahrzeug
Jaguar XF Sportbrake 2.2D
Kilometerstand
110000
Fahrzeug
Mini Cooper R56
Kilometerstand
144000
War bei mir genauso. Ab dem Schummeldiesel Update war es sehr auffällig weil alle 200km regeneriert wurde.
Ich konnte das qualmen verschlimmern indem ich in sehr niedrigen Drehzahlen (1000-1300) stark aufs Gaspedal getreten bin, oder eben abschwächen indem ich gemäßigt beschleunigt habe oder bei höheren Drehzahlen.
 
Thema:

Skoda Superb II 2.0 TDI qualmt grau/blau

Oben