Skoda Superb hat Fehler in der Elektronik

Diskutiere Skoda Superb hat Fehler in der Elektronik im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, mein Skoda Superb I, 1,8 T, Automatik Tiptronic, Baujahr 2007, 88 000 km, hat ein Elektronikproblem, das meine Skodawerkstatt...

  1. Georgy

    Georgy

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    mein Skoda Superb I, 1,8 T, Automatik Tiptronic, Baujahr 2007, 88 000 km, hat ein Elektronikproblem, das meine Skodawerkstatt bisher leider noch nicht ganz lösen konnte.

    Was war:
    1.) Die EPC-Kontrollanzeige leuchtete plötzlich permanent
    - Beim Einlegen einer Fahrstufe gabt es einen einen Ruck
    - Der Wagen fuhr nur noch im Notmodus

    Die Skodawerkstatt stellte fest, dass Feuchtigkeit über den Pollenfilter in den Innenraum bis zum Getriebesteuergerät gekommen ist. Nach dem Trocknen des feuchten Bereichs, Ausbau des Getriebesteuergerätes und Reinigung der Leitungskontakte fuhr der Superb wieder wie vorher.

    Was jetzt ist:
    Wenige Tage nach der Reparatur nach fast 500 km Fahrt auf Autobahn und Landstraßen hat der Skoda Superb folgende Probleme gehabt:

    1.) Nach 70 km Autobahnfahrt mit etwa 100 km/h gab es plötzlich einen kurzen Ruck. Dazu kam ein lautes akustisches Warnsignal. Ich dachte, ich wäre über einen übersehenen Gegenstand gefahren.
    2.) Bis zum Verlassen der Autobahn, gab es noch dreimal einen kurzen Ruck. Danach fuhr der Skoda Superb wieder normal weiter.
    3.) Nach etwa 10 km Landstraßenfahrt gab es kurz vor einer Ampel wieder einen kurzen Ruck mit lautem akustischem Signal. Der Wagen fuhr dann nur noch im Notmodus. Bei der nächsten Parkmöglichkeit stellte ich fest, dass die Kontrollleuchte für ESP an war. Da ich annahm, dass ich versehentlich an den Druckschalter "ESP off" gekommen bin, schaltete ich die Kontrollleuchte mit dem Druckschalter "ESP off" aus.
    4.) Danach fuhr der Wagen auf der Landstraße ohne Störungen bis zu unserem 240 km entfernten Ziel.
    5.) Auf der Rückfahrt fuhr der Wagen noch fast 100 km problemlos auf der Landstraße bevor es wieder einen kurzen Ruck mit lautem Warnsignal gab.
    An der nächsten Haltebucht stellte ich fest, dass im Display jetzt das Ölkannen-Symbol leuchtete, das aber nach erneutem Starten des Wagen nicht mehr an war. Das Thermometer zeigte eine Außentemperatur von 35°C.
    6.) Da ich über den Messstab genug Motoröl im Motor feststellte, setzte ich die Heimfahrt fort.
    7.) Unterweg ging dann plötzlich die Airbag-Kontrollleuchte an.
    8.) Auf der Autobahn hatte ich den Eindruck, als würde die Automatik nicht mehr in den fünften Gang schalten. Vielleicht fuhr der Wagen da schon wieder im Notmodus.
    9.) An der ersten Ampel in der Stadt stellte ich dann fest, dass der Wagen im Notmodus fuhr. Jetzt leuchtete auch wieder die ESP-Kontrollleuchte, die sich diesmal aber nicht mehr ausschalten ließ.
    10.) Als ich am nächsten Tag den Wagen startete, leuchtete nur noch die Airbag-Warnleuchte und der Wagen fuhr und schaltete ganz normal bis zur Tankstelle.
    11.) Nach dem Starten des Wagens leuchteten plötzlich die Kontrollleuchten ASB und ESP. Beim Einlegen der Fahrstufe gab es einen Ruck. Der Wagen fuhr mal wieder nur im Notmodus bis nach Hause.
    12.) Als ich den Wagen zu Hause nochmals statete gingen die Kontrollleuchten ASB und ESP wieder aus - nur die Airbag-Warnleuchte blieb an.

    Hat jemand für dieses eigenartige Verhalten des Skoda Superb eine Erklärung?
    Ist ein solches Elektronikproblem überhaupt noch reparierbar oder muss ich den 12 Jahre alten nur 88 000 km gefahrenen Skoda Superb verschrotten, mit dem ich bisher recht zufrieden war?

    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Georgy
    07.07.2019
     
  2. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.646
    Zustimmungen:
    1.184
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Das sind ja diverse Fehler die erstmal nicht direkt miteinander in Verbindung stehen.
    Ich hatte ähnliches mal bei nem Firmenwagen (BMW). Da war ein Massekontakte lose, sodass sämtliche Steuergeräte verrückt gespielt haben.

    Wenn ich mich nicht täusche, sitzt nicht nur das Getriebesteuergerät, sondern auch das Motorsteuergerät rechts im Fußraum. Guck mal, ob da wirklich alles trocken ist und alle Kontakte in Ordnung sind.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  3. #3 Superb Dieselkutsche, 09.07.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    322
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Wie kann das sein?
    Das darf eigentlich nicht heute nicht mehr sein, nachdem das Thema mit dem Wasserablauf lang und breit diskutiert wurde müssten längst alle Werkstätten die Gummitüllen in den Abläufen entfernt haben. ?(

    Notfalls das Getriebesteuergerät gegen ein gebrauchtes oder neues (sicher teuer ich weiß) tauschen.

    Würde nur ungern einen 07er S1 mit 88tkm weggeben an deiner Stelle.

    Das sitzt bei mir vorne im Motorraum auf der Fahrerseite unter dem Wasserkasten, ist das bei Automatik anders? ?(
     
  4. #4 dathobi, 09.07.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.614
    Zustimmungen:
    2.538
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Warum sollte das nicht mehr sein?
    Das Auto ist nicht mehr das neueste und wie oft war dieses schon in einer Skoda Werkstatt?
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.646
    Zustimmungen:
    1.184
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Du hast meine Aussage leider lückenhaft zitiert. Ich schrieb ja, dass ich mir nicht sicher bin.
    Wenn das Steuergerät unterm Wasserkasten sitzt, kann ein verstopfter Ablauf auch da womöglich für einen Wasserschaden gesorgt haben.
     
  6. #6 Superb Dieselkutsche, 10.07.2019
    Superb Dieselkutsche

    Superb Dieselkutsche

    Dabei seit:
    04.12.2017
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    322
    Fahrzeug:
    Superb V6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber / Die VW Premium Vertragswerkstatt ;)
    Sorry, war keine Absicht und auch kein Vorwurf. Das Steuergerät ist gut eingepackt, aber ja, theoretisch kann da auch Wasser reinkommen wenn da was verstopft ist.
     
    Cordi gefällt das.
  7. Georgy

    Georgy

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Comunity,

    nach fast zwei Monaten melde ich mich wieder, weil der sporadisch auftretende Elektronikfehler bei meinem Skoda Superb I, 1,8 T, Automatik Tiptronic, Baujahr 2007 immer noch nicht gefunden wurde, obwohl er schon mehrmals in der Skoda-Werkstatt war, wo der Fehlerspeicher wiederholt ausgelesen und die zugänglichen Leitungskontakte nochmals überprüft wurden.
    Das Problem einer konkreten Fehlerdiagnose ist vermutlich, dass der Elektronikfehler nur ab und zu auftritt und im Fehlerprotokoll mit "sporadisch" angegeben wird.
    Wenn eines der Steuergeräte defekt wäre, dann würde ein Elektronikfehler doch nicht sporadisch auftreten. Oder sehe ich das falsch?

    Mit dem Superb bin ich zwischenzeitlich nur noch kurze Strecken (max. 30 km an einem Stück) gefahren, weil er ab und zu nach einem kurzem Ruck im 4.Gang-Notmodus fährt und dann nach dem Anhalten beim Einlegen einer Fahrstufe ruckt.
    - Dabei leuchtet keine Kontrollleuchte.
    - Erst nach kurzem Ausschalten und Neustarten des Motors leuchten die Kontrollleuchten ESP und ASB permanent.
    - Nach längerem Stehen und Abkühlen des Wagens fährt er ohne ESP und ASB-Kontrollleuchten-Anzeige wieder normal.

    Es ist jedenfalls sehr nervig, ein Auto zu fahren, dass plötzlich nach kurzem Ruck im 4.Gang-Notmodus fährt und an der nächsten Kreuzung nicht richtig beschleunigt, was ja nicht ganz ungefährlich ist.

    Ich fände es schade, ein ansonsten intaktes schönes Auto, mit dem ich 88.000 km ohne Beanstandungen gefahren bin, wegen eines Elektronikfehlers verschrotten zu müssen.

    Wenn jemand einen Lösungsvorschlag hat, würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Georgy
    01.09.2019
     
  8. #8 4tz3nainer, 01.09.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.989
    Zustimmungen:
    2.556
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Wurde das Getriebesteuergerät denn schon getauscht?
     
  9. Georgy

    Georgy

    Dabei seit:
    29.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Getriebesteuergerät wurde noch nicht getauscht:
    1. weil der Elektronikdienstleister der Skoda-Werkstatt bei diesem Steuergerät keinen reparierbaren Fehler finden konnte.
    2. weil ein neues Getriebesteuergerät laut Werkstatt über 2.000 € kosten soll, was mir echt zu teuer ist.
    Kennen Sie vielleicht eine preiswertere Bezugsquelle oder eine Firma, die Elektronikfehler finden und reparieren kann?
     
  10. #10 crapsen, 10.09.2019
    crapsen

    crapsen

    Dabei seit:
    20.04.2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    15848
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB I 1.9 TDI 131PS+X RMT
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Am Bahnhof in Beeskow
    Kilometerstand:
    320000
  11. #11 Luckyplus, 18.09.2019
    Luckyplus

    Luckyplus

    Dabei seit:
    18.09.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb(3U) 2,0(AZM)
    Kilometerstand:
    172.000
    Hatte auch ein Elektronik Problem. Seit Anfang diesen Jahres hat immer die ASR Leuchte sporadisch geleuchtet. Ging während der Fahrt an oder nach dem Starten, dann wieder aus, es war kein Muster zu erkennen. Nach einer regenreichen Nacht im Juni ging der Wagen sogar mal früh nach paar Metern in den Notlauf inkl. EPC Leuchte. Hat sich wieder selbst "geheilt". Fehlerauslese bei Skoda ergab dann P1857 Lastsignal Fehlermeldung vom Motor-SG sporadisch. Also weitergefahren. Die ASR Leuchte ging weiterhin immer mal an und wieder aus, eigentlich fast täglich. So auch bei der Heimreise aus dem Urlaub, Höhe Wien(A) ASR-Leuchte ging an. Ab Regensburg hat es voll geschüttet bis nach Hause noch ca. 250km, aber keine Probleme nur ASR Leuchte an. Zu Hause noch um die Ecke was ausgeladen, Motor aus gemacht, dann sollte es 5km nach Hause gehen. Motor gestartet, voll das Mäusekino ASR+Kühlwasser+Motorsymbol, aber kein Notlauf also langsam heim gefahren und gebetet. Dann erstmal abgestellt. Bin an dem Tag ca.1.200 km gefahren. ADAC gerufen die haben gleich direkt den Abschlepper geschickt. Beim Starten blieben alle Leuchten an und Temperaturanzeige schoß über die 90°C raus. Fahrzeug ging dann zur örtlichen VW/Skoda Werkstatt meines Vertrauens. Dort wurden dann wieder Fehler mit dem Lastsignal festgestellt, wahrscheinlich von Drosselklappe evt. auch das Steuergerät defekt und mal wieder die Lambdasonde Bank1. Mein Vorschlag war Drosselklappe reinigen. Gesagt getan danach ging ASR-Leuchte bei Probefahrt wieder an. Diesmal kam der berüchtigte schon 2x gewechselte Temperatursensor nach Fehlerauslese ins Spiel. Dabei wurde festgestellt voll der Grünspan am dortigen Stecker. Also neuer Sensor rein, Stecker gereinigt und Kabelbaum noch geprüft. Steuergerät usw. war auch alles trocken. Seitdem Ruhe, läuft 1A, seit 6 Wochen kein Lämpchen mehr angegangen.
     
  12. #12 3U_1.9 TDI, 25.09.2019
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    373.500
    Guck doch mal, ob bei dir ein Boschdienst in der Nähe ist. Die sind eigentlich ganz gut für Elektronikprobleme.

    Die Idee von Luckyplus klingt auch ganz interessant.

    Alternativ kannst du dich ja mal bei den VOX Autodoktoren bewerben. :)
     
Thema: Skoda Superb hat Fehler in der Elektronik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda elektronik fehler

Die Seite wird geladen...

Skoda Superb hat Fehler in der Elektronik - Ähnliche Themen

  1. Abmaße phonebox im superb 3 fl

    Abmaße phonebox im superb 3 fl: Hallo zusammen, Kann mir einer die Maße der phonebox verraten? Oder kann mir sagen ob das Samsung note 10+ reinpasst? Danke euch.
  2. Skoda Superb iV bestellt - ich bin bald Skoda-hybridisiert

    Skoda Superb iV bestellt - ich bin bald Skoda-hybridisiert: Hallo zusammen, ich presche dann mal vor mit einen eigenen LZ-Thread zum iV (ggf. hat ja ein Mod eine andere Meinung...), aber ich habe mich...
  3. sporadische Fehler nach Software Update

    sporadische Fehler nach Software Update: Hallo zusammen, ich habe mit unserem Fabia III Combi Edition DSG 1.2TSI 110PS seit diesem Jahr komische Fehler und Phänomene. Er war jetzt...
  4. Superb II Superb 2010er Columbus geht in Sekunden Takt an und aus!!!

    Superb 2010er Columbus geht in Sekunden Takt an und aus!!!: Hallo liebe Skoda Community, ich brauche wieder mal Eure Hilfe.. :?: Seit gestern Abend habe ich plötzlich ein Problem mit dem Columbus, es fing...
  5. Suche Skoda Supernova schwarz

    Skoda Supernova schwarz: Hallo ich suche für meinen Superb einen Satz Supernova Felgen in schwarz am besten noch mit Winterreifen im Umkreis von 150km von Magdeburg....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden