Skoda Superb endlich wieder absolut wintertauglich

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von dj-superb-2, 15.12.2010.

  1. #1 dj-superb-2, 15.12.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Also jetzt wo der Winter da ist zeigen sich die ersten Schwächen des Superbs.

    Das ASR ist für den Müll , die Eingriffe durch Bremse beim Losfahren sind minimal. und viel zu selten. Räder dürfen viel zu lange durchdrehen.

    Dann die weitere Regelung durch Kraftreduzierunjg am Motor erfolgt zu früh. Besser wäre der längere Bremseingriff.
    Das ESP reagiert viel zu spät wenn man schon fast im Graben ist. Die Traktion ist in diesem Wagen im Winter eine Katastrophe. Und jetzt bitte nicht erzählen wegen falsche Reifen etc. Habe die Cont T 830 . Im Fehlerspeicher ist nichts wegen irgendwelchen Systemfehlern. Und die Geschwindigkeit mit der ich fahre ist an die Bedingungen angepasst.

    Also mein alter BMW 318 ti compact ( BAujahr 1998 ) hatte nur eine simple Traktionskontrolle und der fuhr wie auf Schienen. Und das als Hecktriebler im Winter. Losfahren gar kein Problem

    Dann wird die Scheibe im Bereich der Fläche wo sich die Waschblätter im Ruhestand sich befinden nicht vom Eis frei da im Innenraum die Luftzirkulation vom Armaturenbrett verdeckt wird. Dann noch die Waschdüsen, die zufrieren. Sachen die Im Winter für mich eine Rote Karte wert sind. Und jetzt nicht mit der beheizbaren Frontscheibe kommen.


    Also hier sieht man den unterschied zu den Premiummarken z.b BMW. Hier hat Skoda noch grossen Nachholbedarf....... :thumbdown:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, das ist nur teilweise richtig.

    Fangen wir mal mit dem ESP an, das kann ich so für den O² (dann wahrscheinlich auch für den S²) bestätigen.
    Wenn ich mit meinem Fabia im Winter ins rutschen gekommen bin, da hat man als Fahrer kaum gemerkt das man rutscht, da hat einen das ESP sofort abgefangen.
    Mit dem Oci ist man am rumrutshen und da macht das ESP noch gar nix...
    wenn ich mit dem Fabia mal mit der Handbremse rum bin, dann hat einen beim Lösen der Handbremse das ESP sofort wieder gerade gezogen, beim Oci auch wieder kein Eingreifen.
    Also das ESP funktioniert im Fabia deutlich besser.

    Das mit dem Wischern ist relativ einfach, das ist bei den meisten Autos wohl altersbedingt.
    So haben bei alten Autos die Wischer noch oben auf der Scheibe gelegen und wurden so auch mit angewärmt....bei neueren Autos hingegen liegen die Wischer aber (wahrscheinlich aus aerodynamischen Gründen) weiter unten und beim Oci ja sogar unter der Haube versteckt und werden so leider auch nicht warm.
    Dadruch eisen die Wischer während der Fahrt zu, das ist richtig, liegt aber somit auch nicht an Skoda, hier sollten sich die Hersteller wirklich was überlegen, vielleicht eine Variante wie bei Seat, da sollte dieses Problem nicht bestehen.
    Die Waschdüsen sollten beheizt sein und damit hatten wir noch nie Probleme, die sprüchen immer.

    Man sieht also das liegt nicht an Skoda, sondern ist größtenteils ein allgemeines Problem, zumindest das mit den Wischern.
    Warum das ESP bei den neueren Skoda erst so spät eingreift und beim älteren FI super arbeitet und wirklich frühzeitig eingreift ist mir auch unklar.
     
  4. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Du willst doch nicht sagen, dass ein 318 Compact von 1998 Premium ist :D

    ESP kann auf Glätte nichts ausrichten. Da hilft nur eine angepasste Fahrweise.
    Zum Thema später Einsatz des ASR: sei froh! Meine Freundin hat einen aktuellen Smart und da geht die Regelung soweit, dass selbst bei Vollgas und Schlupf sich die Räder nur minimal drehen. Da wird schon eine verschneite Parklücke zum Problem.


    Edit: kann es sein, dass die ESP Leuchte beim Einsatz des ESP nicht immer aufleuchtet? Mir ist heute beim Abbiegen der Octi auch ein wenig gerutsch und ich habe den Bremseneinsatz gehört, aber nicht im Kombiinstrument gesehen.
     
  5. kaps

    kaps

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du im Winter so fährst, dass Du schon fast im Graben landest, dann fährst Du einfach zu schnell für die Straßenverhältnisse.
     
  6. #5 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Da hat der Michael recht, bei manchen geht es so weit das es den Motor abwirkt und wenn man dann das ASR nicht mehr ausschalten kann, dann wars das.
    Bei den ersten Skoda der VW Generation hat es auch ordentlich durchgegriffen, da leiern die Räder erst kurz und dann wird mit einem mal ein Anker geworfen.
    Im O² gehts da schon sanfter zu, die Räder drehen etwas durch und werden dann sanft abgebremst, find ich nicht schlecht :)
     
  7. #6 SUPERBturbo, 15.12.2010
    SUPERBturbo

    SUPERBturbo

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heyerode 99988
    Fahrzeug:
    SUPERB 1.8T ELEGANCE
    Mahlzeit!
    Und denkt dran, die Physik kann man nicht außer Kraft setzen und wenn die Reifen wegen Glatteis keine Kräfte auf die Straße übertragen können bringt auch die feinste Technik nichts.
     
  8. #7 Quax 1978, 15.12.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden. Das mit dem ESP ist da so eine Sache. Immer daran denken der Fabia wiegt so um die 1200kg, der O² etwa 1450-1500kg und der Superb geht teilweise sogar über die 1600kg rüber. Somit ist es ganz normal, dass der Octavia oder der Superb schneller und vor allem länger rutscht. Eine angemessene Fahrweise ist da echt angebracht. Das ASR ist auch nicht so schlecht wie es hier dargestellt wird. Vielleicht sollte der ein oder andere User mal seinen Fahrstil ändern. Auch hier ist das Mehrgewicht der größeren Fahrzeugklasse mit Schuld. Mit dem Fabia meiner Freundin habe ich keine Probleme von der Ampel wegzukommen, bei den derzeitigen Verhältnissen, auch ohne viel Durchdrehen. Beim Superb muss ich da schon viel sanfter mit dem Gaspedal arbeiten. 400kg mehr sind in der Trägheit schon spürbar.

    Wenn man dann also bedenkt, dass man von einem 318 Compact mit knapp 1100kg auf einem SC mit 1500+ kg umsteigt, sollte man sich das vielleicht mal zu Herzen nehmen.
     
  9. #8 Luckytown, 15.12.2010
    Luckytown

    Luckytown

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Unterschied das man für denn BMW deutlich mehr Geld bezahlt ...
    Das Problem mit dem ESP kann ich allerdings nicht bestätigen, mein Oci I Tour regelt zufriedenstellend.
     
  10. #9 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ach klar, die heutigen Autos sind doch Wunderwerke der Technik....ESP an, Physik aus :D
     
  11. #10 syn_ack, 15.12.2010
    syn_ack

    syn_ack

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klagenfurt 9020 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance, 3,6er, KW V2, OZ Ultraleggera HLT 20"
    Na dann sei mal froh, dass du den SII nicht tiefergelegt hast. Mein SII meldet mittlerweile jeden etwas größeren Schneeklumpen per Schleifgeräusch in den Innenraum.
     
  12. #11 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Was meine Theorie bestätigen würde das die Elektronik bei den Skodas der ersten Generation noch härter durchgreift bzw. frühzeitiger eingreift.
     
  13. #12 DerFinsch, 15.12.2010
    DerFinsch

    DerFinsch

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obersteiermark/Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 CR, Elegance + ein paar nette Gimmicks in Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Weiz
    Sorry aber meist ist es doch so, dass nicht das Auto winteruntauglich ist sondern der Fahrer...

    Ich habe den Vorteil, dass es bei uns "richtig" Winter wird...und wenn es dann eben mal 30-50 cm Neuschnee gibt ist das im Winter eher die Regel als die Ausnahme. Dementsprechend bin ich es gewohnt auch mit winterlichen Fahrverhältnissen klar zu kommen. Im Graben bin ich noch nie gelandet, auch ohne ESP.
    ASR bedeutet auch nicht zwingend voll aufs Gas zu steigen sondern etwas Gefühl sollte dann doch dabei sein.
    Und die beiheizbare Frontscheibe ist Goldeswert ;o)
     
  14. #13 Quax 1978, 15.12.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    So ist es.
     
  15. #14 dj-superb-2, 15.12.2010
    dj-superb-2

    dj-superb-2

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Also " der Finsch " im Graben war ich noch nie. Auch kein Unfall oder Punkte ( nach 300.000 km ). Also bitte nicht die Schuld im Fahrer suchen. Das war nur überspitzt geschrieben. Und irgend wie kann man hier im Forum den Superb nur schlecht kritisieren. Es ist aber kein perfektes Auto , das ist Fakt.
    Es gibt schon deutliche Traktionsunterschiede zwischen Skoda und z.b BMW. Hier nicht gleich den Compact zum Vergleich nehemen. Hatte auch andere BMW länger gefahren. Und sogar neulich den neuen 5er übers Wochenende. Und eigentlich sollten die Hecktriebler im Winter kritischer sein als ein neuer Superb. Und somit kann ich subjektiv vergleichen und sage dass der Superb / Skoda die Systeme besser abstimmen müsste und dem Superb mehr Traktion spendieren. Eins muss man den Bayern lassen. Die können wirklich fahraktive Fahrzeuge bauen ( es geht hier um die Traktion nd Fahrsicherheit ).
    Und im Winter mit 60 km / h über die Landstrasse kann wohl nicht zu schnell sein. Und wegen dem Gewicht finde ich es um so komischer dass 1600 kg nicht reichen um auf der Vorderachse genügen Druck aufzubauen. Das ist meine Meinung. Hier geht es ja nicht darum dass das ESP und ASR alles wegbügelt. Es geht um die Perfektion / Genauigkeit. Und da besteht meiner Meinung noch Potential.



    Allen noch eine sichere Fahrt !

    cheers !
     
  16. #15 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also zu dem BMW kann ich nur sagen das ein Kumpel von mir zur Zeit einen fährt und ich den Vorgestern mit dem Oci abholen musste, so viel dazu :D
    Mann kann auch nicht sagen das 60km/h zu viel oder nicht zu viel sind im Winter, das kommt ja auf die jeweilige Straße an, wenn die Straßen Verhältnisse wirklich kritisch sind, kann man sicher keine 60 fahren.
    An manchen Stellen kann man bei uns nur Standgas fahren, weil es so glatt ist und man null Bremswirkung hat.

    Das mit dem Druck auf der Vorderachse schön und gut, aber trotzdem ist Gewicht nun mal im Winter eher ein Nachteil, oder wer hat im Winter immer die größten Probleme?!
    Richtig, die Schwersten, die LKW.
    Wenn es der Superb 4x4 wäre, dann wäre das sicher was Anderes, der hätte wohl ohne Probleme Traktion, aber wenn man das nicht will und somit nicht bestellt hat, braucht man sich danach nicht zu beschweren.
     
  17. #16 karilla1, 15.12.2010
    karilla1

    karilla1

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Elegance 140Ps Diesel DSG
    Vor Jahrzehnten gab es kein ESP und kein ASR kein ABS usw. Wir führen den Strassenverhältnissen angemessen. Heute verlassen sich viele auf die elekr. Helferlein ,das ist fahrlässig und führt zu Unfallhäuffgkeit.....
     
  18. kasa

    kasa

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Alhambra / Fabia² Combi
    Ich fahr einen Octavia RS und hab im Winter überhaupt keine Probleme, weder mit ESP oder beim Anfahren und das obwohl ich 350 NM auf der Vorderachse habe. Fahr allerdings auch 225er Dunlop Winter Sport 3D. Die Conti hatte ich mal beim Ibiza und da fand ich die schon schlecht, daher kauf ich keine mehr.
     
  19. #18 pdo1979, 15.12.2010
    pdo1979

    pdo1979

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AUT
    Fahrzeug:
    Superb 2 Ambiente 1.9TDI@145PS
    Kilometerstand:
    228000
    also mein O1 hatte auch nur ABS und ich fahre mit freude jetzt die meisten berge ohne ketten rauf.
    ok, wenn man mit dem SII auf schnee rutscht, dann rutscht man,
    ich hatte im meinem alten büro einen chrysler 300c touring und da merkt man erst was rutschen ist.

    wenn man einen 98er bmw mit nem neuen SII vergleicht, dann musst du halt den SII wegen winteruntauglichkeit verkaufen.
    hol dir wieder ne bmw schleuder, gibts doch eh genügend.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DerFinsch, 15.12.2010
    DerFinsch

    DerFinsch

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obersteiermark/Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 CR, Elegance + ein paar nette Gimmicks in Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Weiz
    Ja, natürlich baut BMW sehr gute Autos.

    Ich stelle mir nur die Frage warum ein Skoda Superb (der ja eigentlich nur ein gepimpter Octavia ist) in punkto Fahrwerk, Fahrassistenzsysteme etc. wesentlich besser als ein 5er BMW, E-Klasse Benz oder Audi A6 quattro der neuesten Generation sein soll. Ein Quattroantrieb von Audi ist nun mal mit das nonplusultra - ist so - kostet deswegen auch etwas mehr als der 4x4 im Superb.

    Der Superb ist ein wunderschönes und wie ich finde auch wunderbar zu fahrendes Auto mit vielen tollen Annehmlichkeiten, aber eben leider nicht die Oberklasse...so ists nun mal.
     
  22. #20 FabiaOli, 15.12.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ohja, der Superb ist echt ein Traum, vorallem der Combi...hats mir echt angetan...
    Also der schenkt mir seinen und holt sich einen BMW? :D
     
Thema:

Skoda Superb endlich wieder absolut wintertauglich

Die Seite wird geladen...

Skoda Superb endlich wieder absolut wintertauglich - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  3. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  4. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  5. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...