Skoda Superb Combi gebraucht - worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von dirk11, 20.07.2014.

  1. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Hi Leute,

    bitte entschuldigt, wenn ich hier so reinplatze und noch nicht alle Threads hier verinnerlicht habe, ich habe gerade leider ein Problem... :(

    Den nächsten Absatz bitte überlesen, wenn die Vorgeschichte nicht interessiert ;)

    Bisher bin ich seit >20J Opel-Fahrer, zuletzt ein Vectra-B Caravan Sport mit 2,2L Benziner (Motor Z22SE, für die, die sich auskennen). Top-Auto, Top-Motor, 363tkm ohne nennenswerte Probleme. Leider ist Samstag Abend die Kupplung verreckt (Geber/Nehmer im Getriebe), Reparatur vermutlich ab 700€+++, also nicht mehr rentabel. Jetzt muss ich dummerweise schnell ein neues Auto haben. Eigentlich hatte ich bis Januar Zeit und mich bisher nur so grob orientiert, deshalb auch schon die Entscheidung zum Superb. Der Rest sollte jetzt in Ruhe kommen, geht aber leider eben nicht mehr.

    Ich versuche mal, meine Fragen und Vorgaben zu formulieren:
    Ich bin Langstreckenfahrer, ca. 50-55tkm im Jahr, 70% Autobahn. 50% der Fahrten finden mit drei Personen (Fahrer+zwei Beifahrer) + Gepäck statt. Auto wird schonend warmgefahren, wenn er auf Betriebstemperaturen ist, darf er aber auch gerne mal zeigen, was er kann. Entsprechend haben alle meine bisherigen Autos zwischen 300 und 450tkm gehalten. Das würde ich gerne wieder schaffen!

    • Motor soll der größte Diesel werden, der mit 170PS. Gibt es bekannte Probleme oder Feldreparaturen/Nachbesserungen, auf die man beim Kauf unbedingt achten muss (der Vectra z.B. hat auf Kulanz einen neuen Steuerketten-Öler bekommen, das musste man erkennen oder noch machen lassen)? Spricht generell etwas gegen diesen Motor, oder ist die Entscheidung in Ordnung?
    • Getriebe würde ich sehr gerne das DSG nehmen. Ich bin mal einen Superb von nem Kollegen probegefahren und fand das super-angenehm. Auch hier: Gibt es bekannte Probleme oder Feldreparaturen/Nachbesserungen, auf die man beim Kauf unbedingt achten muss? Spricht generell etwas gegen dieses Getriebe?
      Wie sieht es mit Reparatur/Fehler-Anfälligkeit aus? Würde es wirklich genau wie meine Schaltgetriebe klaglos ein Autoleben halten?
      Anmerkung: bei meiner (eher offensiven) Fahrweise habe ich bei vier in meinem längeren Besitz befindlichen Autos bisher nur bei einem einzigen die Kupplung tauschen müssen, bisher halten Kupplungen bei mir ein Autoleben - das erwarte ich bei einem DSG selbstverständlich auch!

      Die Fahrzeuge, die ich mir bisher angeschaut habe, waren bunt gemischt, also ab Baujahr 2010 und meist mit 70-80tkm auf der Uhr. Gibt es Baujahre oder Laufleistungen, die man meiden muss?

      Gibt es sonst etwas - neben den individuellen Ausstattungswünschen - auf das man dringend achten muss? Bekannte Schwachstellen?

    Ich würde mich über eine rege Beteiligung und konstruktive Antworten und Hinweise (gerne auch links) sehr freuen!


    Liebe Grüße,

    Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 20.07.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.798
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  4. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Danke!

    Den Sammelthread kannte ich schon, der ist leider nicht wirklich hilfreich, aber den anderen blättere ich jetzt mal durch. Allerdings ist da nach erster Sichtung viel Kleinkram drin, leider keine Gewichtung. Ich hatte auch eher darauf gehofft, dass mir im Fall der Fälle jemand antwortet mit z.B. "achte darauf, dass XY gemacht wurde, denn bei einer Laufleistung >70tkm bekommt man das nicht mehr kostenlos geregelt, wenn es nicht schon gemacht wurde". Sowas in der Art meinte ich. Aber egal.

    Mir ist im Nachgang noch eine Frage zur Ausstattung eingefallen:
    Ich lege auf einige Dinge Wert. Nun wissen wir ja, dass die Einträge bei den Internet-Portalen oft eher schlampig und unsauber gemacht werden, und so muss ich leider fragen, ob ich auf die folgenden Ausstattungsmerkmale gesondert achten muss, oder ob sie sowieso bei jedem Fahrzeug Serie sind?
    - Bi-Xenon
    - beheizte Aussenspiegel
    - Tempomat
    - Sitzheizung
    - e-Fensterheber 4x
    - Lautsprecher auch hinten
    - Bluetooth
    - Klima-Automatik
     
  5. #4 Avensis1246, 21.07.2014
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    - Bi-Xenon

    War Serie im Elegance bis 2011(?), danach immer optional bis auf den L&K

    - Tempomat
    - Sitzheizung

    Nur in gehobenen Austattungen

    - e-Fensterheber 4x
    - Lautsprecher auch hinten

    Imho immer vorhanden

    - Klima-Automatik

    Nur in gehobenen Austattungen



    Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk
     
  6. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Danke, das bringt mich schon ein bißchen weiter :thumbup:
     
  7. #6 Terrini, 23.07.2014
    Terrini

    Terrini

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda S² Kombi 125 KW DSG
    Kilometerstand:
    277500
    Modell Variante Ambition aus 2010 hat bis auf FSE und Xenon alles an Bord, die beiden fehlenden Features sind jedoch häufigst als Extra hinzu genommen worden. So was auf dem Markt zu finden, sollte m. E. nicht das Problem darstellen.

    Habe selbst einen aus 2010, mit der von Dir favorisierten Motor- und Getriebekonstellation. Laufleistung pro Jahr sind etwa 10T mehr als bei Dir, jedoch nicht regelmäßig mit Extra "Ballast" unterwegs. Fahrmentalität ist zwischen gemütlich (Hörbuch und Tempomat bei 120) und Dauerfeuer auch über viele KM hinweg.

    Laufleistung bisher steht in meinem Profil, Probleme keine. Standheizung ist an Bord und läuft morgens quasi vor jeder Abfahrt (ja..., auch bei diesem Wetter :whistling: ).

    Derzeit anvisierte Gesamtlaufleistung bis zum Austausch des Fahrzeugs soll 300.000 KM sein, ob´s weniger oder gar mehr werden, wird sich dann noch heraus stellen.
     
  8. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Schau dir beim Superb auch immer die Motorhaubenkanten - vor allem am Übergang Chromspange / Haube an... da rosten die ganz gerne mal. Wenn er rostet, kannst du ihn trotzdem kaufen, wenn er lückenlos bei Skoda zu den Kundendiensten war - dann gibts eigentlich ohne Probleme Kulanz.

    Zum 170 PS TDI: absolut ein toller Motor, durchzugsstark, leise und sparsam.

    Probleme habe ich mit meinem Superb überhaupt garkeine - es wurde bei 30tkm auf Kulanz beim Vorbesitzer der Turbolader erneuert, ansonsten hat meiner jetzt auf 116tkm einmal komplett rundum neue Bremsbeläge und Scheiben gebraucht und halt die regulären Kundendienste - das wars.
     
  9. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    261
    Dank euch beiden, das ist schonmal sehr aufschlussreich!

    Der Skoda ist immer noch mein Wahl-Auto, aber da ich so langsam mal eines brauche, habe ich jetzt auch den VW Passat in die Auswahl mit aufgenommen, ist ja vergleichbar. Kennt sich hier zufällig auch jemand mit dem VW aus und kann mir (gern auch per PN) sagen, wo der Unterschied B6/B7 hauptsächlich liegt (außer Design natürlich)? 2010 war ja die Umstellung B6/B7. Passat ist allerdings noch schwieriger, Xenon war da wohl immer aufpreispflichtig, hat kaum jemand genommen.
    Ich bin allerdings 10 Jahre Xenon gefahren, ich will nicht mehr ohne; ebenso lege ich Wert auf Einparkhilfe vorne und hinten...

    Kann man die Standheizung beim Skoda eigentlich nachträglich "einbauen"? Der Zuheizer ist ja sowieso vorhanden, ich könnte mir vorstellen, dass das mit Hilfe von VCDS machbar ist.
     
  10. #9 Avensis1246, 26.07.2014
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Hi,

    die Standheizung beim Skoda lässt sich nachrüsten. Ich hatte mir mal Angebote machen lassen für meinen, weil ich auch dachte, das wird easy bei einem Diesel. Aber die Kosten sind doch schon heftig, die dafür aufgerufen werden. Bei uns hier in un um München herum wollte man mind. 2000 Euronen dafür haben. Ich habs dann gelassen, ich nutze das Auto nicht täglich und kanns verschmerzen.

    Zum Passat B6/B7. Ich hab einen B7 als Dienstwagen mit demselben Motor wie den Superb. Der Passat ist innen schon ein Stück weit leiser, wohl besser gedämmt. Die Materialien im Innenraum gefallen mir beim Passat nicht so gut, für den Preis wird dort zu viel Hartplastik verbaut. Der B7 unterscheidet sich innen fast gar nicht vom B6, nur außen eben. Wenn Passat, dann keinen Trendline nehmen, das ist die absolute Sparbüchse und sieht auch außen bescheiden aus. Der B7 hat als Trendline außen fast gar kein Bling Bling dran, schwarze Fensterrahmen usw.
    Ab Comfortline wirds schon etwas gemütlicher, wobei neben Xenon auch der Tempomat, Sitzheizung und Klimaautomatik auch da immer aufpreispflichtig sind. Einparkhilfe weiß ich aktuell nicht.

    Auch wenn ich Skoda-Fan bin, muss ich zugeben, dass ich im Passat besser sitzen kann. Das liegt aber meines Erachtens daran, dass ich das Gefühl habe, dass die Sitze im Passat von Haus aus tiefer montiert sind und man weiter unten sitzt. Im Skoda fühle ich mich immer etwas wie auf dem Kutschbock, bin aber auch über 200 cm lang.

    Der Passat hat eine elektrische Parkbremse, darüber gehen ja die Meinungen auseinander. Ich mag sie, weil erstens der blöde Hebel nicht da ist und zweitens dadurch eine richtige AutoHold Funktion da ist, die erst öffnet, wenn man wirklich losfahren will.

    Glück auf.
     
  11. #10 MoritzHH, 13.08.2014
    MoritzHH

    MoritzHH

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoad Supern 3T Kombi
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo Dirk,

    hier mal meine Erfahrungen in Kurzfassung, da ich mit Anfang des Jahres auch einen 2010er Superb gekauft habe ...


    Wenn das Panorama- oder Schiebedach haben sollte, überprüfe aufjedenfall, ob das Auto von Innen feucht ist ... 2010 gab es bei der Herstellung einen Montagefehler bei dem Panoramadach. Haben schon einige, so wie ich, arge Probleme gehabt und das kann richtig teuer werden ...

    Ein Zeichen für diesen Montagefehler ist u.a. eine rostige Batteriehalterung hinten im Kofferraum !!!




    Bei der Laufleistung aufjedenfall nachvollziehen, ob der Service immer gemacht wurde ...

    Annsonten auf die normalen Anfälligkeiten bei dem KM-Stand achten ...

    Bremsen, Reifen, Kupplung, Zahnriemen usw. ...

    Gruß aus HH
     
  12. #11 roadghost, 13.08.2014
    roadghost

    roadghost

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Kreis Kleve
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Minrath Moers
    Kilometerstand:
    104000
    Hi,

    Batterie im Kofferraum aber nur beim 3.6 Benziner, oder ??

    Gruß
     
  13. #12 Baumgartner1987, 07.08.2015
    Baumgartner1987

    Baumgartner1987

    Dabei seit:
    07.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  14. #13 DuncanParis, 07.08.2015
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    20 Scheine für ein Auto was schon über 100000 runter hat? Max. 15t
     
    Baumgartner1987 gefällt das.
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Baumgartner1987, 08.08.2015
    Baumgartner1987

    Baumgartner1987

    Dabei seit:
    07.08.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke
     
  17. #15 stephanbrenner, 08.08.2015
    stephanbrenner

    stephanbrenner

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    SuperB Combi TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    DKT
    Kilometerstand:
    154000
    Hast du mal geschaut wie der ausgestattet ist? Ich denke für 15k wirst du ihn wohl so nicht bekommen. Jedenfalls war das meine Erfahrung letztes Jahr. Irgendwas war immer bei den günstigen Angeboten. Stephan

    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
     
Thema: Skoda Superb Combi gebraucht - worauf achten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw passat gebraucht worauf achten

    ,
  2. auf was muss icj bei gebrauchten skoda superb achten

    ,
  3. gebrauchter skoda worauf muss man achten

    ,
  4. skoda superb 2 gebracht kaufen auf was muss ich achten ,
  5. skoda superb 2011 worauf achten,
  6. skoda superb bj 2013 beim kauf achten,
  7. worauf achten skoda octavia gebraucht,
  8. gebrauchtwagen skoda superb was beachten,
  9. skoda superb combi 2011 probleme,
  10. skoda superb 1.8tsi bj 2011 was beim kauf beachten,
  11. skoda fabia gebraucht kaufen worauf achten,
  12. worauf muss man beim kauf eines skoda superb,
  13. skoda superb combi 2014 gebraucht,
  14. dsg gebraucht worauf achten,
  15. skoda Gebrauchtwagen auf was muss man achten,
  16. worauf muss man beim kauf superb achten,
  17. Schwachstellen superb combi,
  18. skoda superb 3t5 worauf achten beim kauf,
  19. skoda octavia 2010 gebraucht worauf achten,
  20. gebrauchter skida super b 2010 worauf ist zu achten,
  21. worauf achten kauf superb,
  22. skoda superb auf was beim kauf achten,
  23. skoda yeti gebraucht worauf achten,
  24. skoda superb 2014 gebraucht worauf achten?
Die Seite wird geladen...

Skoda Superb Combi gebraucht - worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...