Skoda Service und Columbus Odyssee

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Kisol, 31.01.2015.

  1. Kisol

    Kisol

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, diesen Eintrag schiebe ich schon eine ganze Weile vor mir her, normalerweise sind Erfahrungsberichte im Internet zum Großteil meist negativ.
    Ich bin ein geduldiger Mensch, und meist auch zurückhaltend mit solchen Einträgen, möchte euch aber an meiner Erfahrung teilhaben lassen.

    Ich habe einen 2.0TDI/110KW/DSG/GreenTec/Elegance/Octavia III Combi, bin mit den Fahreigenschaften zufrieden, mit der Elektronik und dem Verhalten von Skoda aber nicht.

    Vorgeschichte:
    21.11.13 wurde unser Touran entwendet, wir verwendeten die 4 Wochen Frist bis die Versicherung zahlt mit der Suche nach einem neuen Wagen.
    Recht schnell war klar es sollte ein Octavia werden. Am 23.12.13 habe ich eine Tageszulassung mit 500km erworben, da eine Neuwagenbestellung nicht in Frage kam, da zu dem Zeitpunkt nur ein Fahrzeug im Haushalt vorhanden.

    Kurz nach dem Kauf fielen mir sporadische Abstürze/Einfrieren der Columbus Navigationseinheit auf, meist war dies unmittelbar in Heimatnähe und ich dachte mir erstmal nix großartiges bei, da es beim nächsten Start wieder funktionierte.
    April 2014 war dann eine "kostenlose Produktoptimierung" an der Kraftstoffleitung fällig und ich sprach das Verhalten vom Columbus beim :) an.
    Fehlerspeicher wurde ausgelesen, Anfrage an Skoda gestellt und mal in der Supportdatenbank nachgesehen.
    Es lag nix vor, und mein freundlicher wollte sich melden wenn es was neues gibt.
    Juni 2014 war ich in Darmstadt, und auf der Rückfahrt nach Hause stürzte das Navigationsmodul des Columbus wieder ab, ich fuhr auf den nächsten Rastplatz, schaltet dei Zündung aus, verweilte ein paar Minuten und startete den Wagen wieder, und das Columbus war immer noch tot.
    Jetzt konnte ich mit diesem Fehler nicht mehr leben, eine Recherche zuhause ergab das, dass Fahrzeug muss 3-6h geparkt sein, damit das Gerät einen Neustart ausführt.
    Abhilfe schafft nur das abklemmen der Batterie :thumbdown: .

    Sofort beim :) vorstellig geworden und reklamiert. Fehlerspeicher wurde ausgelesen und paar Tage später sollte ich wieder vorbeikommen wegen einem Softwareupdate das Skoda bereit gestellt hatte und Zeit mitbringen.
    Ich saß über 4h im AH, weil so lange dauert das, wer einmal die Karten geupdatet hat kennt es.

    Abhilfe brachte das leider nicht, im August waren wir 2Wochen im Schwedenurlaub und das Gerät kackte erneut 2x ab.
    Mitten in der Fremde nicht so prickelnd, schon gar nicht wenn man jedes Mal Batterie abklemmen muss.
    Noch während des Urlaubs schrieb ich eine Nachricht an Skoda, natürlich erbost.
    Zurück kamen Textbausteine: Tut uns leid bla, fahren Sie mal zum :) bla.
    Kaum zurück, erneut beim :) , dort durfte ich knapp 2h schildern, was/wann/wie/wo/wetterlage etc.pp. und Videos zeigen.
    Fehlerspeicher wurde erneut ausgelesen, paar Tage später neuer Termin für ein Softwareupdate vereinbart.
    3 Tage vor dem vereinbarten Termin brennt einer der Xenonbrenner durch, und ich jetzt natürlich auf 180 verlangte vom :) Kulanztausch, aber nix da Pustekuchen, Skoda hat den gleich mehrfach abgebügelt. Der Wagen war dann den ganzen Tag in der Werkstatt für Xenonbrenner und Softwareupdate.

    Nachdem ich die 200€ für den Brenner auf den Tisch gelegt hatte, schrieb ich erneut an Skoda wortlaut ungefähr so:
    Ich sehne den nächsten Absturz des Columbus herbei, ihr hattet 2x die Chance jetzt gibts nur noch Wandlung/Minderung.
    Unmittelbar darauf wendete ich mich auch an den Autobild Kummerkasten mit meiner Geschichte, mit den unzähligen Fahrten zur Werkstatt (15km weit weg) den Wartezeiten oder Verzicht auf das Fahrzeug.

    Ende November stürzte das Columbus wieder ab, Video erstellt, Zeugen geholt und denen in Weiterstadt erstmal vorab per Mail/Facebook richtig einen eingeschenkt.
    Zeitgleich landete die Autobildanfrage auf dem Tisch, und die Kundenbetreuung rief bei mir an.
    Auf einmal war der Wagen ja im ersten Betriebsjahr, das Leuchtmittel keine Verschleißteil mehr, man dachte dort es wäre irgendeine H Birne für 200 Tacken bei mir verbaut, entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten, man werde das Geld erstatten, man hätte gern einen weiteren Reperaturversuch, diesmal mit gleichwertigem Leihwagen kostenfrei blablabla.

    Ich hatte meinen sozialen, willigte ein, Termin war 05.01.2015 zusammen mit der 30K Inspektion.

    Jetzt kam noch kurz vor Weihnachten ein Ausfall der Lenkradbedienung hinzu, deswegen gibts nächste Woche nochmal einen Termin beim :) für einen Austausch.

    Also ich bin alles andere als begeistert vom Skodaservice.
    Im ersten Jahr 10 mal zur Werkstatt fahren, mehrfach auf den Wagen verzichten müssen ohne kostenfreien Ersatz für einen Fehler von VW/Skoda's Softwarefricklern und On-Top noch das Leuchtmittel wo ein Autoleben lang halten soll haben mich doch sehr ernüchtert.

    Sorry for the long Post!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maxl82

    maxl82

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Niederes Österreich
    Fahrzeug:
    Soda Octavia III Combi 2.0 TDI DSG, Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laimer / Birngruber
    Kilometerstand:
    45000
    Ich leide mit dir, hatte bereits 2 Softwareupdates. Trotzdessen immer wieder abstürzte, heute früh hängte sich das Sytem so auf das ein Bild noch da war man jedoch für 5 min nichts drücken konnte, dann plötzlich startete die Musik von der Festplatte obwohl das Columbus auf Radio stand. Weiters habe ich seit dem letzten Update mit dem Bildschirm Probleme, ohne das man mit den Händen in der nähe ist drückt sich das Columbus selbst Tasten und stellt irgendetwas um, heute früh wollte er selbstständig zu irgendeinem POI navigieren....

    Ich werde mal zu Skoda schreiben wegen einer Wandlung des gesamten Infotainmentsystems.

    Lg maxl
     
  4. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Was Skoda Deutschland, bzw die technische Hotline, abliefert ist einfach nur eine Sauerei.

    In meinen Fall das flackern bei den Xenon (Ich hatte das schon vor der offiziellen Meldung mit dem Tausch der Steuergeräte).
    Ich hab zum Händler gleich gesagt es sind die Steuergeräte, er hat ne Meldung an Skoda geschickt und die sagten man solle erst mal die Leuchtmittel, dann die Steuergeräte quer tauschen. Hieße im Umkehrschluss ich hätte 4x Termin ausmachen, zur Werkstatt fahren müssen, Zeit verlieren usw.. Ich weiß nicht was die sich dabei denken.

    Wegen dem Leuchtmittel bei dir, dass ist ganz klar Garantie und ein Armutszeugnis für deinen Händler.
    Wegen dem Columbus, hier hätte aus meiner Sicht ein Tausch der Main-Unit erfolgen müssen.
     
  5. Kisol

    Kisol

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Armutszeugniss meines Händlers?
    Der hat Kulanzantrag gestellt, nachdem der abgebügelt wurde von Skoda habe ich telefonisch und per MAil nachgefragt was das soll.
    Der am Telefon fragte immer wieder: "Und was soll ich da machen" war mir zu doof einfach aufgelegt.

    20.10.14
    Code:
    Sehr geehrter Herr .....,
    
     vielen Dank für Ihre weiteren E-Mails.
    
     Gerne haben wir im vorliegenden Fall noch einmal mit Herrn..... vom Autohaus
     Borchers telefoniert. Herr...... hat uns mitgeteilt, dass das
    Navigationssystem Ihres Octavia Combi gemäß den Herstellervorgaben instand
    gesetzt wurde. Nach aktuellem Stand gehen wir daher davon aus, dass es sich in
    technisch einwandfreiem Zustand befindet. 
    
    Bei geplanten Werkstattaufenthalten besteht, außer im Rahmen der
    Mobilitätsgarantie, kein Anspruch auf einen kostenlosen Ersatzwagen. Viele
    unserer Vertragswerkstätten bieten jedoch sehr kostengünstige
    Werkstattersatzwagen an. Wir empfehlen Ihnen, dies im Vorfeld mit dem Partner
    Ihrer Wahl zu besprechen.
    
     Leider können Defekte – trotz sehr hoher Qualitätsanforderungen – nicht immer
    ausgeschlossen werden. Da es sich bei dem Xenonbrenner jedoch um nicht anderes
    als ein Leuchtmittel handelt, werden die Kosten auch nicht im Rahmen der
    Gewährleistung übernommen. 
    
    Eine Kulanz können wir Ihnen im vorliegenden Fall leider nicht gewähren.
    
    Haben Sie weitere Fragen oder Wünsche? Ihr SKODA Partner und wir sind gerne für Sie
    da.
    
     
    
    Mit freundlichen Grüßen
    
     
    
    ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
    Ich muss aber dazu sagen, zu "meinem" Händler komm ich nicht mal eben so, den Wagen habe ich weiter weg gekauft, ich brauchte einen sofort verfügbaren in gewünschter Ausstattung.
     
  6. #5 ThomasB., 31.01.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Das ist Taktik und das Ergebnis, wenn BWLer und Controller das Ruder übernehmen. Als "nackte Zahl" steht da ein Gewinn, die Tatsache, dass man vielleicht einen Kunden verliert taucht leider in keiner Bilanz so richtig auf. Vor allem nicht in Zeiten, wo die Wagen weg gehen, wie geschnittenes Brot...
     
  7. #6 trainer22, 31.01.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Das Problem ist: es ist fast überall so. Es gibt hier zahlreiche Berichte darüber.

    Hilft dir nicht weiter, ist klar. Trotzdem würde ich einen Werkstattwechsel in Betracht ziehen.

    Immer mehr Elektronik, immer mehr Fehlerquellen, die Händler kommen mit der ganzen Mimik kaum noch klar. In der Summe hast du dann dein Ergebnis. Und dann noch Skoda Deutschland. Aber auch das ist egal, frag mal bei Audi- oder VW-Eignern nach.

    Ich wäre aber genau so sauer, glaub mal...
     
  8. #7 Malouki, 31.01.2015
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Octi 3 RS-TSI/DSG Combi - Race-Blau Metallic, Ziernähte (rot), Black Design, Gemini (Anthrazit/Silber), Sunset, Panaromadach, ACC, Notrad, FPA+Soundgen., 230 V-Steckd., Alarm, Ablage +, Netztrennw., Heizb. Frontscheibe, Canton, Traveller, usw.
    Au weia, da hats dich ja übel getroffen...

    So, wie das klingt, hast du einen Hardwaredefekt am Columbus (2)- da helfen SW-Updates dann wenig. Ich hoffe, sie tauschen dir das bald aus.
    Das Columbus 2 hat übrigens eine hard-reset Funktion: wenn du nochmal das Problem hat, halte den linken Drehknopf - den zum Ein- und Ausschalten - mindestens für 10 s gedrückt. Dann hast du den gleichen Effekt, wie nach Batterieabklemmen ;-)
    Ich mußte das seit April auch schon zweimal machen. Das waren aber SW-Fehler, deshalb und wegen der nach jedem Einschalten gezeigten Meldung "Fehler: SD-Karte" mit gelegentlichem kurzen Rauschen vor der Musik, werde ich beim nächsten Service auch mal um ein Update betteln.
    Ansonsten funzt das Columbus 2 toll und ist mit das Beste, was ich je festeingebaut gesehen habe!

    Zu deinem Xenon-Problem: Kann es sein, daß du die Lichtautomatik verwendest? Xenonbrenner gehen durch häufiges Schalten recht schnell über den Jordan. Nicht nur deswegen, sondern auch wegen der Verkehrssicherheit fahre ich sowieso immer mit Dauerabblendlicht.
    Beim letzten Octiavia waren die Brenner auch nach 165000 km und über sieben Jahren völlig einwandfrei!
    Neue Brenner kosten bei eBay ca. 45 € das Paar, bzw. habe lange nicht mehr geschaut. Auf jeden Fall kein wirklich teurer Spaß.
    Getauscht werden sollte immer paarweise wegen Lichtfarbe und Helligkeitsunterschieden.

    Malouki
     
  9. #8 fredolf, 31.01.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...Skoda Deutschland ist nach meiner Erfahrung schon eine besondere Nummer...ein so schlechten Kundenservice habe ich bei weder bei VW noch bei Opel gehabt.
     
  10. #9 trainer22, 31.01.2015
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Audi ist genauso so schlimm, spreche da aus Erfahrung, glaub mal. Mir gefällt das alles auch nicht...
     
  11. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Keine Garantie auf Leuchtmittel (Xenonbrenner) ? Frag nochmal nach, bzw sollen die in ihrer Fachabteilungen nochmal nachfragen.

    Sind halt alles Callcenter ohne Ahnung.
     
  12. #11 Mr_Daihatsu, 31.01.2015
    Mr_Daihatsu

    Mr_Daihatsu

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3, 1.6 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Liesing
    Kilometerstand:
    17000
    In meiner alten O2 RS TDI Limousine hatte ich das gleiche Problem, so mindestens 20 mal in den 2 jahren die ich ihn hatte. Manchmal half es wenn man den Motor ausgeschalten hat, aber 3 mal dauerte es bis am nächsten Tag bis das Columbus wieder irgend einen Ton von sich gab. Sehr oft war es so dass alles normal aussah, aber kein Ton raus kam....

    Letztes Jahr ist nach 3 Jahren die linke Xenon Birne ex gegangen (leuchtete Orange), und der extreme Wasserverbrauch der Scheinwerferreinigung hat mich dazu veranlasst beim nächsten Firmenauto auf Columbus und Xenon zu verzichten, auch wenn ich es nicht aus eigener Tasche zahlen muß so nervte es doch (vor allem das Wischwasser) pro Tankfüllung 2 mal auffüllen ist ja auch nicht normal für mein verständnis...

    Und das normale licht ist wirklich ausreichend, vor allem bei Regen sogar besser!

    Navi hab ich jetzt das Amundsen II.
     
  13. #12 ThomasB., 31.01.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Die Waschzyklen, bzw. die Ansteuerungszeit des Xenonwaschanlage kann man mit VCDS anpassen. Deswegen beim nächsten Wagen darauf zu verzichten wäre mir zu viel Komfort-/Sicherheitsverlust.

    Dass die Xenons durch die Lichtautomatik soviel mehr ihrer Lebensdauer einbüßen halte ich auch für ein Gerücht. Fahrer jetzt schon den 3. Wagen mit Xenos und Lichtautomatik (insg. über 300.000km) und bei mir war noch nie ein Brenner defekt. Bei runden 50€ für Neue würde ich da auch kein Buhei machen.
     
  14. #13 Mr_Daihatsu, 31.01.2015
    Mr_Daihatsu

    Mr_Daihatsu

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3, 1.6 TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Liesing
    Kilometerstand:
    17000
    Würde ich durch Xenon ein WAHNSINNIG besseres Licht haben hätte ich vermutlich auch wieder Xenon genommen, aber ich war ehrlich gesagt eher enttäuscht, vor allem von der "Nass und Nacht" sicht. Das derzeitige Licht vom O3 ist vollkommen ausreichend und mit der Automatischen Lichtsteuerung superfein.

    Dass man die Interwalle anpassen kann mit dem VCDS war mir auch vorher schon klar, aber es ist nunmal "nur" ein Firmenauto mit nur stark eingeschränktem recht hier veränderungen vorzunehmen.
     
  15. #14 ThomasB., 31.01.2015
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Also ich fahre gerade einen Leih-Octavia³ mit H7-Lampen. Ich weiß, dass das jeder anders empfindet, aber ich finde zwischen dem Bi-Xenon und den H7-Funzeln liegen Welten.
     
  16. #15 Black Amber, 31.01.2015
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    ACW - Taucha
    Kilometerstand:
    50000
    Bin auch gestern den O2 fl meines Vaters gefahren, hat auch Halogen und ich
    war schockiert wie wenig Licht man auf der Straße hat wen man Xenon gewöhnt ist, Xenon wird Pflicht bei
    jedem Neuwagenkauf von mir. :rolleyes:

    Und wen ich tausende von Euronen in die Hand nehme, bleibt sicher auch was für Xenon
    Leuchtmittel übrig wens mall soweit ist..... :D 8)
     
  17. #16 Universe, 01.02.2015
    Universe

    Universe

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Wolfenbüttel, Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 150PS TDI, Golf 7 Highline 150PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    40000
    Xenon ist ohne Frage in jeder Situation die bessere Wahl. Das kann man eigentlich als gesetzt ansehen. 8|
    Mal abgesehen von der wirklich sehr bescheidenen Optik der Halogen-Scheinwerfer.
     
  18. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    58
    Ich würde mir bitte wieder ein Auto ohne Xenon holen , da ist zu Halogen ein wahnsinniger Unterschied.
    Und, Adaptive Front Light bei Xenon nicht zu vergessen.
     
  19. #18 Kabelbrand, 01.02.2015
    Kabelbrand

    Kabelbrand

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    243
    Fahrzeug:
    Octavia ³ 1.8 TSi 4x4 DSG // Citigo Monte Carlo 1.0 ASG, 75 PS
    Kilometerstand:
    7200 // 2500
    Defekte Brenner werden in jedem Fall im Rahmen der Gewährleistung anstandslos getauscht.

    Mache Baureihen sind sogar von einer Rückrufaktion betroffen. Einfach mal FGN eintragen und prüfen, ob ihr betroffen seid.

    Rückrufaktion
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fredolf, 02.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    462
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    dass das in jedem Fall anstandslos geschieht, glaube ich eher weniger, denn die Xenon-Brenner selbst, sind Verschleißteile.
     
  22. #20 Gamer254, 02.02.2015
    Gamer254

    Gamer254

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW - Bünde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 (5E) RS TDI HS
    Kilometerstand:
    24000
    Ich würde meinen "Senf" auch gerne mal kurz zum Columbus dazu geben...

    Mein O3 RS ist nun gut 1 Jahr alt und hat 22.000km runter. Mit dem Beginn des Nass-Kalten-Wetters finden die Probleme im Columbus an. Bis dato (also ca. 9 Monate) habe ich kein einziges Problem gehabt. Bei mir ist das Columbus in 80% der Fälle in den ersten 5 bis 10min unbedienbar. Touch-Eingaben werden so gut wie gar nicht angenommen. Das Columbus macht von sich aus dafür diverse Eingaben ohne mein zutun. Somit wird der Radiosender verstellt, Radiosender herumkopiert, in das Einstellungsmenü gegangen, Anrufe aufgelegt oder einfach gewählt, Lieder wie wild vor und zurück gespult. Je nachdem auf welcher Seite man gerade ist bzw. welche Funktion gerade aktiv ist.

    Mein Händler braucht das Auto für mehrere Stunden um mit Skoda zu kommunizieren. Über Weihnachten war das nicht möglich naja und sonst muss ja auch irgendwie das Geld für das Auto verdient werden. Für jeden Werkstatt-Termin einen Tag Urlaub nehmen ist da echt schlecht :cursing:

    Naja ich habe mich dann mal so nach und nach damit beschäftigt und festgestellt, dass dieser Fehler besonders häufig vorkommt wenn 2 SD-Karten eingesteckt sind. Warum auch immer. Wenn nur eine der beiden SD-Karten drin ist habe ich auch mal 2 oder 3 Wochen Ruhe. Dann kann es aber auch bei einer SD-Karte wieder anfangen. Also vollkommen ohne System... Vielleicht können die Leute mit Problemen soetwas auch nachvollziehen?!

    Aktuell bin ich am gucken das ich mal einen Termin bei meinem Händler mache. Notfalls eben mit Leihwagen... Aber wenn ich das hier so lese dann traue ich mich gar nicht erst damit anzufangen... ;(

    EDIT: Die Reset-Funktion über den Lautstärkeregler / An-Aus-Schalter bringt gar keine Verbesserung. Das Problem geht genau so weiter wie vor dem Reset...
     
Thema: Skoda Service und Columbus Odyssee
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda columbus reset

Die Seite wird geladen...

Skoda Service und Columbus Odyssee - Ähnliche Themen

  1. RNS Columbus nachgerüstet

    RNS Columbus nachgerüstet: Hallo Leute, Meine bessere Hälfte wollte unbedingt ein neues Radio stats ihrem RNS Nexus da der Bildschirm sich wie aufgelöst hat. Nun habe ich...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Amundsen vs. Columbus

    Amundsen vs. Columbus: Hallo allerseits, bei der Konfiguration des Kodiaq ist die Entscheidung, welches der beiden Systeme man nehmen soll, im Vergleich zu den...
  5. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...