Skoda Scala familientauglich mit einem Kind?

Diskutiere Skoda Scala familientauglich mit einem Kind? im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Aber ich würde nicht sagen, dass eine 2-stündige (!) Fahrt in einem Fabia stressiger ist als in einem Octavia. Da ist der Stress wohl eher von...

  1. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    10.151
    Zustimmungen:
    2.263
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mit dem Fabia sehe ich auch so.
    Und bei Deiner Aufzählung fehlt natürlich, was Du vorher andeutest... - die Mitfahrer...:D
     
    Jopi gefällt das.
  2. T101

    T101

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Antworten!

    Ist nicht so, dass ich mir den Fabia nicht auch schon mal näher angeschaut habe, aber dann doch recht schnell wieder aussortiert. Als TgZ/Eu Import nehmen sich beide preislich ja auch nicht viel. Bestellen werde ich nicht. Platzbedarf für Kinderwagen kann ich halt kaum abschätzen. Vor allem, wie oft und wie lang der wirklich gebraucht wird. Aber im Vergleich zum Scala wirkt der Innen schon deutlich enger. So ne Mischung aus beiden wäre optimal. Aber gibt's ja im Moment nicht.

    Den Scala habe ich schon Probe gefahren vor einem Jahr als er recht draußen war mit 1.5 DSG. Und später noch den kleinen 1.0. Fand den ganz passabel. Nix auszusetzen. Fabia kenn ich nur den alten Fabia 2. Der fand ich nicht so toll zum Fahren. Für den Weg zur Arbeit wären aber der Scala oder der Fabia sicher völlig OK.

    Lag nicht am Mitfahrer;). Eher an Straßenlage und Geräuschdämmung
     
  3. #23 Marcot09, 25.05.2020
    Marcot09

    Marcot09

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    16
    Das mit den gebrauchten Kinderwagen und auch anderen "unbedingt" notwendigen Sachen haben wir auch so gemacht. Klar man möchte natürlich das die eigene Brut möglichst gut darsteht, aber mal im Ernst diese Sachen überdauern selten ein Autoleben. Wir haben damals vorm Kind schon den Pampersbomber daheim gehabt. (Corolla Verso) Da passte dann neben den Kinderwagen im Kofferraum auch noch die Kiste Bier *mitduck* ;-)

    Aber mal zum Topic zurück: Ich würde sagen Scala mit einem Kind, ja klappt. Urlaub fahren so zu dritt wird dann schon enger. Je nachdem was für Ansprüche man dann so an Koffern und Gepäck stellt. Ich finde den Platz auf der Rückbank erstaunlich gut. Bei der Motorisierung scheiden sich natürlich die Geister. Der 1.5TSi fährt wirklich gut, den hatte ich als Leihwagen wegen Werkstattaufenthalt für ein paar Tage, der macht Laune mit dem DSG. Wenn es der Mehrpreis für Euch möglich macht würde ich den nehmen. Aber am besten natürlich selber testen :-)
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    1.322
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Deshalb sage ich ja: einfach mal nach einem Kinderwagen umschauen gehen. Dann bekommst Du einen Eindruck davon, was er für unterschiedliche Modelle gibt, wie einfach oder kompliziert sie zu handhaben sind und viel Platz sie auseinander gebaut oder zusammengeklappt in Anspruch nehmen.
    Danach kann man dann auch besser einschätzen, wie groß das Auto sein muss.
    Pauschal kann man Dir das nicht sagen, denn es gibt etliche ganz unterschiedliche Modelle. Unserer hat den kompletten Kofferraum des Fabia II 5-Türers beansprucht.
    Daher wären wir auch mit einem nur minimal kleineren Kofferraum nicht zurecht gekommen. Aber der Fabia war unser Zweitwagen. Im Octavia Combi war noch mehr als der halbe Kofferraum frei für Gepäck, Einkäufe etc..

    Wie oft braucht man einen Kinderwagen? Das kommt drauf an, wie oft Du mit dem Kind aus dem Haus gehst. ;)
     
  5. #25 PinkyPonky, 25.05.2020
    PinkyPonky

    PinkyPonky

    Dabei seit:
    26.02.2020
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch
    Kilometerstand:
    840
    War von mir auch nur als Anregung, da ich das gerade so mit einem Neugeborene noch nutze.
    Gibt natürlich auch noch andere Firmen, die schöne Autos bauen. :whistling:

    Kinderwagen sollte man in keinem Fall unterschätzen was den Platzbedarf angeht, da muss ich den anderen wirklich recht geben.

    Eine Alternative wäre dann vielleicht eine Dachbox (auch mein Plan, wenn es im O3 mit Kind und Kegel zu eng wird). So könnte man den fehlenden Platz zumindest ein wenig ausgleichen und hat den großen Platz in der zweiten Reihe.
     
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.140
    Zustimmungen:
    12.935
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Nimm den Fabia! Und: niemand fährt mit einer Dachbox einkaufen. Aber mit Kind und Kinderwagen.
     
    Herwyn, Marcot09 und Jopi gefällt das.
  7. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    10.374
    Zustimmungen:
    1.720
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    143000
    Ist das so, das niemand mit Dachbox einkaufen fährt, also mir ist das schon paar mal untergekommen.
     
  8. T101

    T101

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Warum sollte ich denn mit Kind und Kinderwagen einkaufen gehen?
    Halt ich für ein unnötiges und vermeidbares Szenario. Einkaufen kann man alleine schneller oder Lieferservice nutzen.
     
  9. bbfh

    bbfh

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Scala 1,5 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    8.000
    Nur mal noch so ein wenig Statistik. Wenn ich mir die Maße von ein paar Kinderwägen im geklappten Zustand anschaue, gehen da schnell 150 Liter oder gar über 200 Liter drauf. Da man schwer oben drauf oder drunter was verstauen kann evtl. mehr. Kann also schnell eng werden.
     
    Marcot09 gefällt das.
  10. #30 Marcot09, 25.05.2020
    Marcot09

    Marcot09

    Dabei seit:
    05.02.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    16
    Oder man stelt beim nächsten Spaziergang mit Kind und Kegel fest das das Paket Kräuterbutter im Kinderwagen klebend doch nicht beim Discounter nach dem Großeinkauf am Band liegen geblieben war... Das ist ein schöne Sauerei im Sommer. (selbst erlebt!)
     
    bbfh gefällt das.
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    1.322
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Es lebt halt jeder (s)ein anderes Leben...
     
  12. #32 PinkyPonky, 26.05.2020
    PinkyPonky

    PinkyPonky

    Dabei seit:
    26.02.2020
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch
    Kilometerstand:
    840
    Das stimmt wohl. Man lernt dann mit Kind aber doch sehr schnell, dass dann doch alles anders kommt als man sich das so denkt. :wacko::rolleyes::thumbsup:
     
    Herwyn, Tuba, Jopi und einer weiteren Person gefällt das.
  13. bbfh

    bbfh

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Scala 1,5 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    8.000
    Hmmm, ich stand vorhin nochmal neben dem Fabia Kombi. Der ist ja jetzt nicht wirklich so arg viel größer als der Scala. Ich würde da lieber einen kleineren Kinderwagen nehmen 8o Oder ein deutlich größeres Auto (Octavia?).
     
  14. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    7500
    Da hast du vielleicht was Missverstanden. Der Fabia Combi ist von den Abmessungen schon ein Stück kleiner als der Scala, aber die Platzaufteilung des Kofferraums ist etwas besser und die Maße 460 zu 530 dm3. für den Kofferraum natürlich auch.
     
    Jopi gefällt das.
  15. #35 Dioxyde, 29.05.2020
    Dioxyde

    Dioxyde

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB Ambition 1.2TSI ; Skoda Octavia 1.6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Embrach Edition AG
    Kilometerstand:
    82000
    Ich würde auch erstmal schauen was es für einen Kinderwagen gibt und dann danach das Auto wählen.

    Wir haben nen O2 Kombi und meinen Rapid.

    Als unsere Tochter damals auf dem Weg war hat meine Frau für einen absoluten Hammerpreis einen gebrauchten Hartan Kinderwagen gefunden (neu knapp 1,1k Euro).

    War schön und recht aber in den Rapid ging das Teil nicht in den Kofferraum :pinch:

    Somit entweder immer mit dem O2 unterwegs gewesen oder den Kinderwagen zu Hause lassen:wacko:

    Kindersitz in beiden Autos kein Thema, wobei es im Rapid mit dem Reboarder am Anfang "relativ" eng war, der Beifahrersitz musste schon grenzwertig weit nach vorne geschoben werden (meine Frau ist 1.72m). Ich konnte dann auf dem Beifahrersitz gar nicht mehr sitzen (1.98m).

    Den Scala hatte ich mal zum Probefahren, platztechnisch und vor allem Kofferraum nicht wirklich grösser.

    Dann lieber nen Fabia Kombi, der hat den längeren Kofferraum. Oder halt ein paar Euro drauflegen und nach nem O3 schauen.
     
    chaeller84, Herwyn, Jopi und einer weiteren Person gefällt das.
  16. T101

    T101

    Dabei seit:
    24.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hatten die Gelegenheit mal nen Fabia Combi mit Kinderwagen beladen anzuschauen. Der nimmt schon viel Platz weg. Kann man sich so nur schwer vorstellen. Beim Scala ist dann sicher kaum noch Platz für weiteres Gepäck.

    Ich werde die nächsten Wochen nen anderes Auto brauchen. Daher erst Kinderwagen kaufen und dann erst Auto ist nicht sinnvoll. Kinderwagen wird ja erst in nem Jahr +- relevant werden. Am Geld liegt die Fahrzeug Auswahl nur bedingt, Größe ist eher entscheidend.
     
  17. #37 PinkyPonky, 30.05.2020
    PinkyPonky

    PinkyPonky

    Dabei seit:
    26.02.2020
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1,5 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch
    Kilometerstand:
    840
    Das mit der Parkplatzgröße hattest du ja am Anfang erwähnt.
    Vielleicht mal eine Probefahrt mit einem O3 auf deinen Parkplatz? Platz hast du da massig drin und viel größer (okay das ist relativ/30cm in der Länge) ist er jetzt nicht im Vergleich zum Scala.

    Sonst sehe ich nur noch die Alternative in Karoq (ist bei mir nur raus gewesen wegen dem Hund, zu dritt ausreichender Kofferraum), Leon ST oder Kombis anderer Marken (Kia Seed, Hyundai i30 o.ä.).
     
  18. #38 Rumgebastel, 30.05.2020
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.802
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    9000 30000
    Der Kofferraum vom Karoq ist aber im Vergleich zum Octavia auch nicht so prall. Hoch ist er ja aber es fehlt genau das, was ein Kinderwagen ggf. bräuchte: Grundfläche. Ich habe letzten Herbst nichtmal nen kompletten Radsatz vom Spaceback in den Kofferraum vom Karoq bekommen. Ok, die Räder waren einzeln in Kartons verpackt aber im Octavia hätte ich sie trotzdem bequem nebeneinander stellen können. Om Karoq mussten zwei (!) der Pakete auf die Rückbank.
     
  19. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    1.322
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    129000
    Wäre so etwas wie ein Berlingo, Kangoo, Caddy, Combo etc. auch denkbar für Euch? Da hat man neben großen Kofferräumen auch Schiebetüren und verhältnismäßig günstige Anschaffungs- und Unterhaltungskosten.
     
  20. #40 Elektrobonzo, 30.05.2020
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    43
    Als familientauglich zählt eigentlich nicht nur der Kofferraum, sondern wie gut läßt sich auch das Kind in den Kindersitz schnallen, wie Tief liegt der Sitz oder wie hoch ist die Gefahr, dass man mit dem eigenen Kopf oder den Kopf des Kindes anschlägt. Gibt eben angenehmere Familienautos... Wo die Türen etwas höher sind...
     
Thema: Skoda Scala familientauglich mit einem Kind?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda scala passt kinderwagen

    ,
  2. skoda scala kinder

    ,
  3. skoda scala kinderwagen

    ,
  4. skoda scala kind
Die Seite wird geladen...

Skoda Scala familientauglich mit einem Kind? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Scala 1.0 tsi

    Skoda Scala 1.0 tsi: Hallo zusammen, Ich fahre einen skoda Scala 1.0 tsi mit 95 PS. Es gibt den Motor ja noch mit 115 PS. Jetzt würde mich interessieren ob der von...
  2. Skoda Slavia- Azubicar 2020 - Scala Spider

    Skoda Slavia- Azubicar 2020 - Scala Spider: Dieses Jahr wird an einer Spider-Variante des Scala gearbeitet: https://www.google.de/amp/s/www.presseportal.de/pm/amp/28249/4553064?espv=1 [MEDIA]
  3. Skoda Scala 1.5 gekauft

    Skoda Scala 1.5 gekauft: Hallo zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich sicher früher oder später ein paar Fragen zu meinem neuen Auto haben werde. Zu mir: In...
  4. Skoda Scala - Wo befindet sich der Datenträger/Aufkleber

    Skoda Scala - Wo befindet sich der Datenträger/Aufkleber: Hallo, ich bin seit einigen Tagen glücklicher Besitzer eines Scala... Der Wagen wurde als Tageszulassung gekauft. Laut Händler ist eine...
  5. Skoda kennt seinen Scala nicht

    Skoda kennt seinen Scala nicht: Huhu Es ist ja bekannt das Skoda beim Scala im Prospekt mit apps wie wetter nachrichten ecc wirbt die es gar nicht im Scala gibt . Jetzt steht in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden