Skoda Scala 1.5 gekauft

Diskutiere Skoda Scala 1.5 gekauft im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo zusammen, ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich sicher früher oder später ein paar Fragen zu meinem neuen Auto haben werde. Zu mir: In...

Weiste

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
43
Zustimmungen
52
Fahrzeug
Skoda Scala 1,5 TSI 6-Gang
Hallo zusammen,
ich habe mich hier mal angemeldet, weil ich sicher früher oder später ein paar Fragen zu meinem neuen Auto haben werde.
Zu mir:
In den letzten > 16 Jahren habe ich einen Toyota Avensis Kombi (2.4 Liter Benziner, 163 PS, 5-Gang Automatik) gefahren, den ich damals im Oktober 2003 als Neuwagen gekauft habe. Das Auto hat mich nie im Stich gelassen und außer einigen Defekten ganz am Anfang, die auf Garantie behoben wurden und mehreren Rückrufaktionen seitens Toyota war daran nie etwas kaputt.
Leider habe ich vor ca. zwei Wochen plötzlich massiven Wassereinbruch im Auto festgesellt. Die Brühe steht Zentimeter hoch unter dem Bodenteppich auf der gesamten linken Fahrzeugseite und bei jedem Regen läuft mehr nach. Schimmel natürlich auch schon leicht vorhanden.
Die freie Werkstatt bei der ich mein Auto immer zur Wartung habe,( sonst kein Freund von Aussagen wie "Das lohnt nicht mehr zu reparieren" oder "Da kann man nichts machen") hat das Auto dann leider zum wirtschaftlichen Totalschaden erklärt. Alleine das professionelle Trockenlegen würde den Fahrzeugwert übersteigen. Von der Beseitigung der Ursache mal ganz abgesehen, die in einer undichten Frontscheibe liegen dürfte, so dass das Wasser vorne zwischen Blech und Innenverkleidungen bis in den Boden läuft.

Fazit: Ich habe mich jetzt kurzfristig nach einem anderen Auto umgesehen und dabei bin ich auf den Skoda Scala gestoßen, den ich jetzt gekauft habe.
Dabei handelt es sich um einen slowakischen EU-Import mit Tageszulassung im Januar, aber "Null" Kilometern auf dem Tacho, also faktisch einen Neuwagen (auch wenn das wohl per Definition dann nicht so heißen darf).
Motorisiert ist der Scala mit dem 1,5 Liter Benziner (150 PS) und manuellem 6-Gang Getriebe.
Die Ausstattung lautet "Ambition", wobei sich diese aber etwas von der deutschen "Ambition" Version unterscheidet, wie ich schon mal auf der Skoda Homepage festgestellt habe.
Beispiel: U.a. habe ich auch eine Zweizonen Klimaautomatik, Sitzheizung, KESSY und höhenverstellbaren Beifahrersitz dabei, was man hier als Zusatzpaket "Komfort - Ambition" bestellen könnte - die elektrische Heckklappe, die sonst dabei ist, fehlt bei mir aber.
ACC ist dafür bei meinem auch an Bord, das muss man in D auch zusätzlich bestellen, etc.
Was das Auto im Detail hat und kann und was nicht, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht so genau - das werde ich sicher erst nach und nach sehen.
Bezahlt habe ich für das Auto 17.650 Euro, inkl. 5 Jahres Garantie.

Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von wochenlangen Überlegungen zu diesem Thema und so habe ich tatsächlich erst am letzten Donnerstag bei mobile.de nach passenden Autos (gebraucht und neu) hier in der Nähe gesucht, die für mich in Frage kommen.
Ich bin da nicht sehr wählerisch, so dass die Parameter "Baujahr ab 2014, ab 130 PS, sofort verfügbar, Schaltgetriebe (nach 16 Jahren Automatik reicht es jetzt damit!), Kaufpreis bis 20.000 Euro und max. 20 km von her aus entfernt" ausgereicht haben. Marke, Farbe, Ausstattung, etc. sind mir egal. Ich möchte eine Klimaanlage und ein Radio im Auto und beides ist ja inzwischen überall Standard. Der Rest sind schöne Zusatzoptionen, die ich aber nicht brauche. Was den Motor betrifft, so lohnt sich für mich nur ein Benziner und damit möchte ich nicht am Berg hinter den LKW verhungern, muss aber keine Rennen gewinnen. Das ist schon alles. Ich bin ohnehin Wenigfahrer und lieber mit dem Fahrrad unterwegs (u.a. täglich zur Arbeit) und während ich mit dem Auto maximal um die 5.000 km/Jahr fahre, sind es mit dem Rad oft über 10.000 km.

Na ja, am Freitag hatte ich dann also noch zwei Autos zur engeren Auswahl, wobei einer dann doch noch nicht verfügbar war.
Also blieb der Skoda übrig. Der Rest ging ganz schnell:
Zum Händler hingefahren, das Auto mal 15 Minuten lang angesehen und gekauft. Nachmittags gleich den Kaufpreis überwiesen, so konnte es gestern auch gleich vom Händler zugelassen und von mir abgeholt werden.
Gestern hatte ich noch einen Termin abends und bin deshalb gleich die ersten ca. 80 km damit gefahren.
Der erste Eindruck enttäuscht nicht. Scheint sich ganz gut zu fahren und zieht ganz gut durch.
Tja, nun bin ich ziemlich spontan zum Skoda Fahrer geworden.Ich gehöre zu den Leuten, die ein Auto so lange fahren, bis es nicht mehr lohnt (siehe Toyota oben) und hoffe, auch dieses mal mit einem Fahrzeug aus dem VW Konzern keinen Fehlkauf getätigt zu haben.
Gruß Stefan
 

Anhänge

  • Skoda Scala 01.png
    Skoda Scala 01.png
    1,2 MB · Aufrufe: 311
  • Skoda Scala 02.jpg
    Skoda Scala 02.jpg
    341 KB · Aufrufe: 284
#
schau mal hier: Skoda Scala 1.5 gekauft. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

uwe werner

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
3.082
Zustimmungen
18
Ort
Goslar
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
Werkstatt/Händler
Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
Kilometerstand
44000
Herzlich Willkommen im Forum und allzeit eine gute Fahrt.
Auf die weitere Berichterstattung zu deinem Scala freue ich mich schon.
 

Pacito

Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
93
Zustimmungen
24
Ort
kleines Dorf in der Pfalz
Fahrzeug
Karoq Style 1.5 TSI lavablau
Kilometerstand
32
Schnell entschieden - und ohne Probefahrt. Toll!
Ich wünsche dir schon mal viel Spaß mit dem Scala - er hätte mir durchaus auch gefallen; habe mich aber aus verschiedenen Gründen für den Karoq entschieden.

In der Vergangenheit habe ich es genauso gemacht, wie du und ein Auto gefahren, bis es mehr oder weniger den "Geist" aufgegeben hat. Erstmals mache ich es anders und habe mich vorher umgesehen und mir Zeit gelassen.

Skoda finde ich nach den Vergleichen die ich angestellt habe, als am besten zu meinen Ansprüchen passend. Und die Autos sind meist wertiger ausgestattet als VW selber.
 

Weiste

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
43
Zustimmungen
52
Fahrzeug
Skoda Scala 1,5 TSI 6-Gang
Schnell entschieden - und ohne Probefahrt. Toll!
Den Toyota Avensis habe ich damals genauso ohne Probefahrt gekauft. Einen Hyundai i30 (EU-Importfahrzeug aus Rumänien) für meine Frau vor 9 Jahren sogar nur per Mausklicks im Internet, ohne jemals in so einem drin gesessen zu haben. Auch mit dem waren wir sehr zufrieden - meine Frau fährt ihn heute noch.

Warum auch nicht?
Bei einem Neuwagen braucht man schon mal nicht auf versteckte Mängel zu achten. Also geht es vor allem darum, ob man gut drin sitzt. Und das habe ich beim Skoda ja am Freitag vor dem Kauf ausprobiert. Was den Motor betrifft, so kann man ja mit dem 1,5er auch nicht viel verkehrt machen - die Leistung dürfte für dieses Auto ausreichen.

In den letzten Jahren habe ich in jedem Urlaub die verschiedensten Mietwagen gefahren. Seat Leon, als Benziner und Diesel, Seat Toledo, Seat Ibiza, VW Golf, BMW 1er, um nur mal die letzten zu nennen.
Da kann man sich ja auch nicht aussuchen, was man bekommt, nur die Fahrzeugklasse. Und trotzdem war nie ein Auto dabei, das ich privat überhaupt nicht gewollt hätte. Grund dürfte sein, dass es heute überhaupt keine wirklich schlechten Autos mehr gibt. Die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet der Skoda Scala in dieser Hinsicht eine Ausnahme wäre, war also ziemlich gering. Und der erste Eindruck gestern ist, wie schon oben geschrieben, auch tatsächlich ein sehr guter gewesen. (Heute bin ich nicht gefahren, nur Fahrrad...)
Gruß Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Pacito

Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
93
Zustimmungen
24
Ort
kleines Dorf in der Pfalz
Fahrzeug
Karoq Style 1.5 TSI lavablau
Kilometerstand
32
Schlechte Autos werden sicher nur sehr wenige gebaut.

Da ich zuhause enge Verhältnisse habe und gut rangieren muß - geht es bei mir ohne Probefahrt gar nicht. Auch ich hätte ich mir evtl. nur den 1.0 anstelle des 1.5 genommen.

Auf jeden Fall hast du eine gute Wahl getroffen. Und mit Anhängerkupplung kann das Fahrrad ja auch noch hinten mitfahren ;) falls du mal keine Lust hast, selbst in die Pedale zu treten.
 

bariphone

Dabei seit
26.08.2015
Beiträge
1.479
Zustimmungen
708
Ort
Tirol
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
Kilometerstand
75000+
Die zwei Fabia und den Octavia auch. Seh es auch so, wirklich schlechte Autos gibt es kaum mehr, und dank der allumfassenden Baukastenbauweise weiß man doch wie sich der Rest der Modellpalette anfühlt.
 

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.293
Zustimmungen
142
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf (Schl.-H.)
Kilometerstand
106123
Habe einen Caddy als DK-Reimport und vorher auch nur einmal drin gesessen ohne zu fahren ... passt :thumbsup: Man muss bei Reimporten in der Tat vergleichen was einem wichtig ist. Die Ausstattung ist nicht pauschal besser oder schlechter als in D sondern einfach anders zusammengestellt ... :whistling:
 

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.759
Zustimmungen
948
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
95500
Sehr sympathische Vorstellung. Ich wuensche Dir gute Jahre mit dem Wagen, Fahrrad geht ja da auch rein. Mein Rad, mit dem ich zur Arbeit fahre, ist nun auch schon ca. 50 Jahre alt und wenn Dein Auto annaehernd so gut ist, klappt das mit Euch beiden :thumbsup:
 

michnus

Dabei seit
05.11.2015
Beiträge
2.806
Zustimmungen
1.948
Fahrzeug
Superb III Style
Sehr gesunde und normale Einstellung :thumbup:
Auch die lange Nutzung gefällt mir. So geht Nachhaltigkeit und so werden die meisten Ressourcen geschont.

Willkommen im Forum und allzeit gute Fahrt mit dem Skoda!
 

Weiste

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
43
Zustimmungen
52
Fahrzeug
Skoda Scala 1,5 TSI 6-Gang
Danke Euch allen für die nette Begrüßung hier. :)
 

ByteVRS

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
1.194
Zustimmungen
58
Fahrzeug
Citigo Style, 2017, 75PS
Kilometerstand
50200
Wünsche dir auch ein Herzliches Willkommen hier! Schicker Wagen, würde mir so auch gefallen! :) Dann Blitz und Knitterfreie Fahrt! :)
 

Elektrobonzo

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
330
Zustimmungen
57
Oh ein Toyota Fahrer, dann muss ich mich aber fragen warum du (als Wenigfahrer) nicht wieder einen Toyota gekauft hast. In dem Fall einen Hybrid mit Automatik.
Das Auto von Toyota ist simpel aufgebaut, die beiden Antriebssysteme, der einfache Benzinmotor ohne Turbo, aber der Elektromotor gibt ihm die Power beim Anfahren und beschleunigen. Im Toyota hättest also einen super Benzinmotor der keine Macken hat und locker 500 000km schafft. Will das VW TSi Zeugs nicht schlecht reden, aber man erreicht da doch nur 180 000km und danach ist es einfach zu teuer und reparaturanfällig....
 

Redfun

Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
3.759
Zustimmungen
948
Ort
Drayton (Hampshire, UK)
Fahrzeug
Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
Werkstatt/Händler
Sparshatts of Fareham, now Richmond Group
Kilometerstand
95500
Er wollte doch einen Handschalter, faehrt ca. 5k im Jahr. Da kommen 100k km auf 20 Jahre. Passt doch alles.
 

Weiste

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
43
Zustimmungen
52
Fahrzeug
Skoda Scala 1,5 TSI 6-Gang
Genau so ist es. Ich wollte keinen Automatik mehr.
Mein Toyota hatte übrigens in den ~ 16,5 Jahren erst 137.300 km runter, der ist ja eher an "Altersschwäche gestorben", wenn man die Undichtigkeit mal so nennen will. Die Technik hätte sicher nochmal so lange gehalten. Auch von einem Auto, das "nur" 180.000 km halten würde hätte ich also auch wieder viele Jahre was.

Aber in die Versuchung, einen Toyota zu kaufen kam ich erst gar nicht. Bei meinen Suchparametern (siehe oben) wurde nämlich hier in der Nähe überhaupt kein passender Toyota angeboten.
 

RapidDriver66

Dabei seit
04.04.2019
Beiträge
9
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Scala Drive125 1.0 TSI 116 PS
Glückwunsch zum neuen Scala. Der Preis ist für die Ausstattung sensationell, hierzulande bekommt man dafür gerade mal die Cool Plus Version.
Ich wusste gar nicht, daß es die 150PS Variante auch mit Schaltgetriebe gibt. Zumindest nicht für deutschen Markt, wenn ich das richtig verstehe. DSG wollte ich nicht, daher habe ich mich für die 116 PS Version entschieden...

Viel Spaß und allzeit gute Fahrt.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

4tz3nainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.508
Zustimmungen
3.947
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Den 150er gibt es doch auch hierzulande als Handschalter?(
 
Thema:

Skoda Scala 1.5 gekauft

Skoda Scala 1.5 gekauft - Ähnliche Themen

Scala im Schwabaländle: Hallo zusammen, ab sofort macht ein blauer Scala die Gegend rund um Ulm unsicher. Am Steuer sitzt meist ein älterer Herr der Ü50 Generation. Also...
Skoda Scala 1,6 Diesel DSG Automatik: Bin neu hier , habe den Scala auch erst ein paar Wochen. Der Scala sit ein schönes und wendiges Auto. Was mich stört, sind die heulenden...
Vorstellung Skoda Octavia IV RS: Hallo, damit stell ich mich und meinen mal kurz vor. Ich bin 30 Jahre alt und wohne in der Nähe von Erlangen. Aufgrund von anstehendem...
Ich bin der neue, ich komm jetzt öfter ;): Hallöle :D nu stell ich mich auch hier mal, ganz offiziell, vor. jetzt, wo ich seit heute einen superb hab darf ich das bestimmt auch ;) vorher...
Hallo erst mal...: Hallo , ich bin Bodo aus der Börde und will mich ,wie in allen anderen Foren so üblich , erst mal vorstellen. Ich bin 64,8 Jahre alt und habe mir...

Sucheingaben

skoda scala verkleidung vorne

Oben