Skoda Roomster Langzeittest bei KableEins Abenteuer Auto

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von ixuz, 28.06.2008.

  1. ixuz

    ixuz Guest

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stefan br, 28.06.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Das Auto Magazin bezeichnet 10 Monate und 40000km als Dauertest :D. Das Testurteil war somit nicht wirklich Aussagekräftig. Wirkliche Ergebnisse, kann wohl erst der TÜV Report oder der Fahrer eines Roomster in ein paar Jahren liefern.
     
  4. #3 alabama1968, 29.06.2008
    alabama1968

    alabama1968

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster/Wstf. 48147
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Krause
    Kilometerstand:
    55
    Wenn die Roststellen im tragenden Bereich noch größer geworden sind?

    Ich hoffe, daß mein Roomi schon besser verarbeitet ist, vielleicht war's beim Testmodell ein Ausrutscher oder
    ein Fehler beim Serienstart. :wacko:

    Nein, ich fand den Bericht informativ und eigentlich sehr positiv. Ich weiß jetzt, was ich beachten muß.
    Die Auffälligkeiten wird jeder Interessierte schon bei der Probefahrt bemerken ;(

    Sunny days
    alabama1968
     
  5. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Hallo,

    wie wurde der Roomy denn nun bewertet? Was war da ..........Rost an tragenden Teilen???
    Würde mich wirklich interessieren. Der kurze Clip auf Kabel.de gibt ja nichts mehr her?

    LG
    HoFra
     
  6. ixuz

    ixuz Guest

  7. #6 klaus1201, 29.06.2008
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hab den Bericht gesehen, hab mir den extra angeschaut da ich Interesse am Roomster hab.
    Die 2 kleinen Roststellen im Hohlraum sahen echt nicht toll aus, vor allem daß die schon nach 1 Jahr da waren :huh:
    Auch der Kommentar daß an der Hohlraumkonservierung gespart wurde hat mich sofort schaurig an alte rostige Opel Zeiten erinnern lassen (inzwischen haben die sich toll verbessert).

    Für mich war Skoda immer ein Auto das ein super Preis-/Leistungsverhältnis hat und außer ein paar kleinen Schwächen wie die miese Geräuschdämmung nahezu perfekt ist.
    Vor allem der bisherige perfekte Rostschutz war für mich ein absolutes Kaufargument.
     
  8. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Also, im wesentlichen hat mich der Beitrag bestätigt mit meinen bisherigen Erfahrungen. "Dauertest" ist zwar etwas hoch gegriffen, aber ok 40.000km sind für manche ja 3 Jahre.
    Die mangelhafte Hohlraumversiegelung hat mich schon etwas geschreckt, aber gleichzeitig hab ich so die Möglichkeit das rechtzeitig nachzubessrn. Noch hat er ja kein Salz gesehen. Wird selbst auf verdacht gemacht kein Fehler sein, alternativ kann man ja mal mit dem endoskop nachschauen, obs nötig sein könnte. Kann mich an einen meriva Dauertest (100.000km) erinnern, da fandens in den hohlräumen einsparungspotential, da war das Wachs so dick, daß das endoskop spuren hinterlassen hat. Dafür war die Lichtmaschine mit "Patina" belegt (also etwas verrottet) - was mich widerum an meinen Kollgen erinnert, der fast jährlich die LM getauscht hat bzw. Probleme damit hatte (Astra).
    die 6.2l Testverbracuh zeigen auch nciht gerade schonenden Behandlung. Alles in allem also ein positiver Test, der nichts neues an Mängeln gebracht hat und Verdächte meinerseits (var. Serviceintervalle) bestätigt hat. longlife ist kein longlive sondern nur ein "littlebitlongerlive z.b., der 6 Gang wär nett, die Sitze haben mangelhafte Verarbeitung (geplatzte Nähte) - also nichts, was wir im Forum nicht auch schon entdeckt hätten.
    Damit gilt: das Summenwissen der Forumsmitglieder kann durchaus einem "langzeittest" eines Automagazins gleichgesetzt werden, zumindest bei sichtbaren Teilen. Der Blick in den Zylinder bleibt uns normalerweise verborgen.....
     
  9. #8 roomi03, 30.06.2008
    roomi03

    roomi03

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9/DPF
  10. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Hallo,

    bin schon enttäuscht, dass nach so kurzer Zeit Rost in den Hohlräumen auftritt. Vielleicht bin ich etwas naiv, aber unter "vollverzinkter Karosserie" verstehe ich eigentlich eine Verzinkung der Bleche von beiden Seiten.
    Jeder hofft ja nun sicher, ein Exemplar erwischt zu haben, bei dem die Hohlraumversiegelung besser ausgefallen ist als beim Testwagen. Womöglich ist es aber beim eigenen Roomy noch schlimmer.
    Ich überlege jetzt auch, die Hohlräume zusätzlich zu behandeln. Weil ich morgen sowieso zum Händler muss, werde ich ihn dazu mal befragen.

    LG
    HoFra
     
  11. #10 Volker E., 02.07.2008
    Volker E.

    Volker E.

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Comfort, Panoramadach, Schmutzfänger vorn & hinten
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Center Weber, Wachau
    Kilometerstand:
    111111 (am 20.11.2015)
    Hallo HoFra & schöne Grüße in die Hansestadt (bin gebürtiger HB-havener ;o))
    Ich würde mich freuen - und glaube, dass ich da nicht der einzige bin - wenn Du von der Reaktion Deines Freundlichen berichtest.
    Irgendwie sorgt diese Rost-Nachricht doch etwas für ein "Roomster-Stimmungstief"... :S :huh:

    Ciao & keep on roomin' :thumbup:
    Volker
     
  12. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Ich weiß es zwar nicht sicher, aber es tut sich ein Verdacht bei mir auf. Die Karosseriebleche sind von einer Blech-Rolle, die brav vollverzinkt ist. D.h. aber auch, die Kanten der Stanzungen sind NICHT verzinkt! HIer endet das Wissen und der Verdacht beginnt: Tragende Teile wie Längsträger oder diese Knautschelemente sind NICHT aus verzinkten Stahlteilen gefertigt sondern konventionell. An die Bezeichnung "Vollverzinkt" kann ich mich auch nicht erinnern im Prsopekt nur: "verzinkte Karosserie" - und damit heißt in VW-Sparsamkeit dann vielleicht nur: die ganzen Bleche sind Verzinkt (also auch das Bodenblech etc.) aber keine weiteren Stahlteile wie Längsträger - und dort rostets bald, weil der Hohlraum sparsam behandelt wurde.
    werde meinem daher mal ne extra-Ladung gönnen - evtl. selber reinsprühen. Mal sehn, was der Markt so anbietet an frei erwerblichen Mitteln.
     
  13. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Hallo Volker (Danke für die Grüße! Ich bin allerdings auch nur Wahlbremer und stamme aus dem Rheinland),

    ich war zwar heute bei meinem Händler, da es dort aber gerade ziemlich hektisch zuging, werde ich das Thema beim nächsten Mal ansprechen und dann selbstverständlich Bericht erstatten.

    LG
    HoFra
     
  14. #13 derweisseriese, 03.07.2008
    derweisseriese

    derweisseriese

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Daffner in Neumarkt/stauff
    Kilometerstand:
    60000
    Hi Leute.

    Ich war vorgestern in einer waschbox gewesen hab am Auto unterboden (angeblich) schwarze wasserstreifen gesichtet. Und da ich mit der Waschbox etwas unzufrieden war bin ich extra noch in einer Waschanlage gefahren und habe mir etwas doch Preis intensivere Wäsche genommen. Nun ja die Flecke sind geblieben und beim Polieren meines Autos stellte sich herraus das es wachs war. Komisch und auch für die zukunft beängstigend. Hab gleich ein paar fotos gemacht. werde das nicht sauber machen damit es auch der Freundliche richtig sieht.Ich werde ihn auch auf den Test bei Kabel 1 darauf aufmerksam machen.In jedem Gerücht ist auch etwas wahrheit drin. Aber das ist ja bekanntlich kein gerücht sondern offensichtlich.

    aber nun zu einem Kollegen aus dem Forum. Wie ich mich recht erinnere wird das zink nicht gewalzt sondern gebadet. Ich gehe davon aus das es dann Feuerverzinkt sein wird.und das hält in der tat 12jahre ausser man lebt an der see oder so wie da eher ein salziges klima ist oder so, das vielleicht durch sowas verkürzt werden würde.so wurde mir das mal beigebraucht.

    zu meinem Teil werde ich mich erstmal von mehren beraten lassen, ob es wirklich angebracht wäre, nochmal eine nacharbeit mit der Hohlraumversieglung sinn macht.
     
  15. fritz

    fritz Guest

    Von den Kabel1 tests muss man nicht viel halten.
    Es fehlt die Angabe der Leistung in Kw (so muss ich immer umrechnen).
    "Billick muss er sein, wenik Diesel, billick!"
    Bei 1:39 min: "Nicht schön, aber praktisch."
    Kurz danach ist ein gefährlich schlingernder Golf zu sehen. So, wer nicht weiß, was hässlich ist, muss sich das mal angucken. 8|
     
  16. #15 pietsprock, 03.07.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Langzeittest???

    Ich wuerde sagen, dass ich von einem Langzeittest mit meinem Fabia sprechen kann...

    Heute gehen 8 Jahre und 582.000 Testkilometer zu Ende... Fortsetzung folgt...


    Sowohl die Kilometer als auch der Zeitraum beim Roomstertest sind laecherlich!
     
  17. #16 stefan br, 03.07.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Bei hochfesten Stahlteilen ist eine Verzinkung nicht möglich, deshalb gehe ich mal davon aus, dass es sich da auch um ein hochfestes Stahlteil gehandelt hat und das die Wachsschicht an dieser Stelle nicht dick genug war.
     
  18. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Am Schweller bei meinem Fabia waren auch die besagten Waxflecken. Aber ist es nicht auch so, dass ein Auto bei der Lieferung eine extra Waxschicht drauf hat, um den Lack zu schützen?
     
  19. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    naja - Rostschutzmaßnahmen/Hohlraumschutz sind keine Sache von Kilometern sondern Jahren. Er kann auch still in der GArage vor sich hin rosten. ABER: Wenn er also nach nicht mal einem Jahr bereits Rostprobleme hat - erübrigt sich ein jeder Langzeittest !!! (außer man will beweisen, daß er doch durchrosten kann)
    Mein Corolla ist in den tragenden Teilen praktisch rostfrei - nach über 12 Jahren (soweit zu LANG-Zeitttest) - und bei der Schüssel ist (leider) kein Zink verschwendet worden. Machbar war und ist es also - nur: warum schlampt Skoda da ????
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    ja, aber die wird vor der Abgabe an den Kunden entfernt (eigene "Entwaxungsanlage") - das kann/sollte es also nicht sein.... (und hab ich noch bei keinem meiner neuwagen beobachtet)
     
  22. #20 16Comfort, 03.07.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    @derweisseriese
    Das Problem hatte ich auch, mit dem Wax.
    Schau mal hier rein:
    Vorbeugende Konservierung am Unterboden u. Hohlraum
     
Thema:

Skoda Roomster Langzeittest bei KableEins Abenteuer Auto

Die Seite wird geladen...

Skoda Roomster Langzeittest bei KableEins Abenteuer Auto - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...