Skoda Rapid - Richtige Wahl?

Diskutiere Skoda Rapid - Richtige Wahl? im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, ich lese nun schon etwas mit ihm Forum, komme aber noch nicht so recht klar. Mal etwas zu meiner Situation. Ich suche für...

Balise

Dabei seit
12.10.2017
Beiträge
131
Zustimmungen
35
Fahrzeug
O3 FL 1.2er 86 PS
Kilometerstand
20500
Hallo Community,

ich lese nun schon etwas mit ihm Forum, komme aber noch nicht so recht klar.

Mal etwas zu meiner Situation. Ich suche für mich, meine Frau und für das kommende Kind ein Auto, welches viel Stauraum hat und ausreichend Platz für die Gäste. Es sollte noch nicht mehr als 11.000 Euro kosten.
Die Motorisierung ist mir nicht wichtig, aber das Aussehen schon. Darum bin ich hier beim Rapid gelandet, es gefällt mir von außen sehr gut, fast so gut wie der Octavia vor dem hässlichen Facelift. Nur innen ist er sehr bieder.
Auch habe ich gsehen, dass Skoda auf 3 Zylinder umgestellt hat bei der Basisversion, aber die sollte schon gut und erprobt sein, oder? Schnell muss er nicht sein, nämlich nur recht sparsam und nicht all zu laut.
Was mir an sich noch viel wert wäre, wenn ich meine Musik vom iPhone über das Autoradio hören könnte und der Klang ganz gut ist. Swing hatte ich gelesen, soll schlimm klingen und Bolera habe ich nicht mehr gefunden.

Ich habe mal ein bisschen rumkonfiguriert und da war der Skoda Rapid Cool Edition in der absoluten Basisausstattung schon ganz ausreichend für meine Zwecke, denke ich. Bei Europe-Mobile.de gibt es den somit für 10800 als neues Fahrzeug. Ist das sinnvoll?

Im Forum meinten auch einige, dass der Rapid nicht Fisch und nicht Fleisch wäre, da er zu teuer im Verhältnis zu anderen Modellen gleicher Kategorie ist und weniger Ausstattung hat. Aber so recht habe ich keine Alternative gefunden in dem Preissegment und Skoda ist mir die liebste Marke.

Vielleicht könnt ihr mich etwas unterstützen bei der Suche nach dem richtigen Auto für unsere kleine Familie.

Vielen Dank
Balise
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.459
Zustimmungen
5.483
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Was willst denn nehmen Spacebak oder Limosine?

Als Spaceback ist der Rapid kein schlechtes Auto, jetzt mit dem LED Tagfahrlicht vorne auch Optisch noch bissl schicker.
Platz ist ausreichend vorhanden, im Fond sowie im Kofferaum. Für 3-4 Personen ausreichend.
 

Schneider75

Guest
Moin Balise!

Ich würde auf jeden Fall mal eine Probefahrt machen und dabei alle möglichen "Umstände"
des zukünftigen Familienlebens einmal mit dem Fahrzeug durchdenken.

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich mal irgendwo gelesen das ein Kinderwagen nicht
richtig in den Kofferraum passt. Dazu habe ich aber keine Erfahrungen.
Vielleicht gibt es hier ein Mitglied der da aus erster Hand berichten kann.

Die Optik und Ausstattung ist immer eine persönliche Geschmackssache.

Gruß
Schneider
 

Gast003

Guest
Der "Nicht-Spaceback" ist doch vom Raumangebot her fast auf O2-Niveau. Das sollte für eine dreiköpfige Familie weit mehr als ausreichend sein.
 

Balise

Dabei seit
12.10.2017
Beiträge
131
Zustimmungen
35
Fahrzeug
O3 FL 1.2er 86 PS
Kilometerstand
20500
Vielen Dank für eure Antworten schon mal.

Ich hatte mir den Sportback rausgesucht, weil ich in schöner finde und praktischer. Aktuell fährt bei uns ein 24 altes stufenheckauto und da geht hinten durch die Öffnung noch nicht mal ein Stuhl einzuführen.

Wie ist das Radio einzuschätzen? Wenn ich eine Probefahrt mache, haben die ja fast immer die höchsten Ausstattungen da und meinen Fall kann ich gar nicht so recht testen. Also die günstigste Variante des Rapids.

Was ein Kinderwagen passt ggf nicht rein? Aber genau dafür soll es doch ein Kombi(Sportsback) werden.

Gibt es etwas auf das man beim Neukauf nicht verzichten sollte, wenn man es dennoch ganz günstig haben möchte?
 

klaus40

Dabei seit
27.10.2013
Beiträge
322
Zustimmungen
48
Ort
Petershausen
Fahrzeug
neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
Fabia III Combi
eher für die junge Familie, da geht der KiWa besser rein.
Ist im Fond definitiv knapper, man kann aber auch zu viert fahren.
5 Jahre später: Szenario ggf. 2. Kind. Es ist wieder der KiWa erforderlich, beide Kinder sitzen hinten,
KiWa im Kofferraum ohne Problem.
Der Fabia III wurde extrem aufgewertet. Glasdach möglich, sogar ACC.

Rapid SB
eher für die Anforderung: hinten sitzen auch 2 vollwertig große Mitfahrende.
Szenario des Fabia Combi mit 2 Erw. + 2 Ki. + KiWa meiner Meinung nach nicht möglich.
(Kofferraumtiefe: 84 cm vs 96 cm beim Fabia III Combi)

Wir haben u.a. beide obige Autos.
Der Rapid SB wird von jungen Leuten gefahren, die dann mal zu viert unterwegs sind. 4 geräumige Reisetaschen passen locker in den Kofferraum.
Den Fabia Combi II fährt meine Frau: er ist schmal und praktisch. Hat mehr Platz im Kofferraum
 
Zuletzt bearbeitet:

lanz

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
423
Zustimmungen
71
Sinnvoll ist eher die Stufenheckversion - vor allem weil dabei der Kofferraum viel grösser ist.
Der Kofferraumdeckel öffnet ja inkl. Scheibe ab der Dachkante. Somit ist Zuladung auch praktisch.

Die Steilheckversion ist verkürzt - also hinter der steileren Scheibe einfach abgeschnitten was eben das Volumen verringert.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.790
Zustimmungen
3.354
Ort
Niedersachsen
Fabia III Combi
eher für die junge Familie, da geht der KiWa besser rein.

Sehe ich ganz genauso. Der Kofferraum des Fabia ist in dieser Hinsicht deutlich besser. Der Rest ist Geschmacksache.
Ein pragmatisches Auto ist m.E. der Fabia Combi als Cool Plus, mit Enjoy-Paket und höhenverstellbarem Fahrersitz (ein Muss, von dem ich im Moment nicht weiß, ob es bei Cool Plus schon dabei ist).
 

R.vanTitte

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
125
Zustimmungen
21
Ort
Berlin
Fahrzeug
Škoda City Go Sport (55kw) abgegeben 09.06.18 Rapid 1.4 TSI DSG Monte Carlo (92kw)
Werkstatt/Händler
Autohaus Zellmann
Kilometerstand
CityGo 40000 km Rapid 1500 km
Hallo Balise wir sind in der gleichen Lage wie du haben zur Zeit noch den Citigo und ein Kind was 8 Jahre alt ist mit dem kommenden Kind wollen wir es anders machen als zuvor kein Gerangel und sortieren im Kofferraum und überlegen was wir mit nehmen da der Platz nur begrenzt ist. Daher haben wir uns für die Fliesheck Variante entschieden und seien wir mal ehrlich auch den kann man mit etwas Aufwand und der richtigen grundlakierung auch geil aussehen lassen. Ich sehe den großen Vorteil einfach das der Kofferraum einfach mal 550l hat und damit liegt die fliesheck Variante vom rapid nur um ein paar Liter weniger als der Oktavia. Zum Autoradio kann ich nur sagen das ich das swing getestet habe und vom Klang recht beeindruckt bin, klar ist es kein high end souround aber in der Preis Kategorie doch sehr ansehend und auch da kann man Stück für Stück nachbesser. So wie viel hier im Forum sie bauen alle versuchen alle ihr Baby aufzuwerten und so wirst auch du es machen und ich auch. Und es kommt noch dazu das wir auch oft Freunde mit nehmen und auch sie sollen nicht eingeengt sitzen all diese Faktoren haben uns dazu bewegt das fliesheck zu nehmen auch wenn er anders ist. Du wirst bald Vater und du wirst mehr und mehr lernen das das was du willst nicht immer gut ist für deine Familie und du dann das machst was für sie am besten ist.
 

elgoef

Dabei seit
30.08.2016
Beiträge
24
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Rapid NH1 1.2 TSI (90 PS)
Aktuell fährt bei uns ein 24 altes stufenheckauto und da geht hinten durch die Öffnung noch nicht mal ein Stuhl einzuführen.
Das ist beim Rapid eindeutig anders: Der Spaceback ist mit Kinderwagen und Wickeltasche quasi voll(nicht klein, aber kein Raumwunder), bei großen Kinderwägen hätte ich sogar bedenken, ob nicht sogar jedes Mal die Hinterräder abgenommen werden müssen, damit das Tagesgepäck einer 4-köpfigen Familie reinpasst.
Der Kofferraum der Limousine ist irre groß, okay, er ist etwas niedriger, dafür hat die Ladefläche fast Octavia2-Niveau und auch die Klappe geht raumhoch auf, so dass sich keiner den Kopf anhaut, Stühle schmeiß ich zur Not auch mal 3 Stück rein ohne mich großartig anzustrengen ;-).

Vom Innenraum her sind sowohl Limo als auch Spaceback absolut tauglich für 4 Erwachsene.

P.S: Habe das Swing Radio mit DAB+ und bin klanglich sehr zufrieden. UKW-Sound ist im Vergleich zum DAB beim Swing etwas mau, die paar € Aufpreis sind also gut investiert (Zumal die Senderabdeckung auch auf dem Land schon recht gut ist)
 

Sporty07

Dabei seit
05.09.2017
Beiträge
242
Zustimmungen
29
Ort
Siegburg
Fahrzeug
2007er Fabia 1,4 Sport
Werkstatt/Händler
Garage
Kilometerstand
168100
Also unser kleiner ist jetzt 3 Jahre, in den Kofferraum soll desöfteren auch mal nen Laufrad...
Der Rapid Spaceback ist da so lala, für Mama,Papa Kind aber ausreichend.

Kinderwagen einladen ist sicher schwerer als im Kombi oder Kastenwagen, aber wir sind mit nem Fabia 2007 mit Kinderwagen, Kind und Hund in den Urlaub gefahren. ;-)
Kinderwagen war allerdings nen spezielles sehr klein klappbares Modell nötig.
Der Rapid ist aber wieder breiter als der Fabia und insgesamt etwas größer.

Hab mir den genau angesehen, weil ich den auch mal in die Familien-Wagen-Auswahl genommen hab.
Innenraum ist denke völlig ok.

Frau wollte aber letzlich lieber Schiebetüren, was Gold wert ist zum Kind im Sitz anschnallen ohne Kopf einziehen.
 

nordwind

Dabei seit
20.09.2012
Beiträge
790
Zustimmungen
313
Sinnvoll ist eher die Stufenheckversion - vor allem weil dabei der Kofferraum viel grösser ist.
Der Kofferraumdeckel öffnet ja inkl. Scheibe ab der Dachkante. Somit ist Zuladung auch praktisch.

Die Steilheckversion ist verkürzt - also hinter der steileren Scheibe einfach abgeschnitten was eben das Volumen verringert.
Kannst Du noch was zum Wiederverkaufswert der Limousine (nach dem 2. Kind, wenn er merkt, dass er sich besser gleich einen richtigen Kombi gekauft hätte) schreiben? 8)
 

jotk

Guest
Mein Sohn hat jetzt sein erstes Lebensjahr mit dem Rapid Spaceback verbracht und ich kann gerne kurz berichten. Am anschaulichsten wurde das bei einem längeren Urlaub in einer Ferienanlage in Tschechien, für den wir außer Hochstuhl wirklich alles dabei hatten: Reisebett, Wickelsachen und Windelvorrat, Gläschen und Breichen, Spielzeug und Spieldecke, großer Kinderwagen, Kleidung, unser Gepäck natürlich, ein paar Vorräte zum Kochen usw. usf. Man musste hier schon überlegen und z.B. den großen Kinderwagen auseinanderbauen (Liegewanne flachlegen, hintere große Räder ab) und dann hochkant in den Kofferraum stellen, die Hutablage rausnehmen und am besten auch den variablen Ladeboden zuhause lassen. Dann ging aber alles problemlos und komfortabel rein, ohne schieben und quetschen. Einen vierten Mitfahrer hätte man bestimmt auch noch untergebracht, aber ich stimme den Vorpostern zu: Mit zwei Kindern ist der Rapid sicherlich nicht mehr das Auto der Wahl. Natürlich ist z.B. unsere Elterngeneration oftmals in kleineren Autos auch mit den Kindern in Urlaub gefahren, aber die Zeiten sind andere und man möchte ja auch komfortabel reisen.

Im Alltag bewährt sich der Rapid indes wunderbar mit Kind. Der Bubi freut sich über das Panoramadach und die getönten Scheiben beim Monte Carlo. Das Anschnallen im Kindersitz (bisher zuerst Schale mit Isofix und jetzt erster "normaler" Sitz mit Gurtspannvorrichtung) fand ich nie ein Problem aber ja - eine Grundbeweglichkeit sollte man schon mitbringen. Der große Kinderwagen passt eigentlich ohne Umbau in den Kofferraum, der Buggy natürlich sowieso. Beim Spaceback kann/muss man im Kofferraum dann eben etwas in die Höhe bauen.

Viel Erfolg beim Kauf und immer gute und sichere Fahrt mit der Familie!
 

criz

Dabei seit
26.10.2010
Beiträge
646
Zustimmungen
265
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Fahrzeug
Octavia 1Z FL RS Combi / Rapid Spaceback
Teilweise finde ich es ja schon etwas amüsant, wenn ich hier lese von welchen Ausstattungen gesprochen wird, wenn man aber mal im ersten Beitrag schaut und sieht, dass @Balise von 11.000€ und nach Möglichkeit einem Neuwagen spricht. Ich kenne die aktuellen Preise nicht ganz genau, aber Panoramadach, Monte Carlo Edition, .... sind da vermutlich eher nicht drin.

Ein Kinderwagen passt beim Rapid Spaceback ganz entspannt rein und dann ist immer noch Platz. Man kann mit dem Wagen aber auch ganz entspannt mit 4 Erwachsenen fahren.
Musik vom iPhone ist über die FSE (finde ich ein sehr sinnvoll) problemlos über Bluetooth hören. Ansonsten auch per USB-Anschluss. Wir haben das Bolero drin, aber ohne zusätzliches Soundsystem oder sonstiges. Glaube da gibt es keine großen Unterschiede zum Swing. Der Sound ist auf jeden Fall ausreichend gut. Da solltest du einfach mal bei ner Probefahrt oder Besichtigung das Radio anmachen, da die Eindrücke und Ansprüche sicher sehr subjektiv sind. Aber es sollte sich durchaus ein Fahrzeug mit "einfacherem" Radio finden lassen. Evtl zur Not ein Fabia.
 

jotk

Guest
Teilweise finde ich es ja schon etwas amüsant, wenn ich hier lese von welchen Ausstattungen gesprochen wird. [...] Ich kenne die aktuellen Preise nicht ganz genau, aber Panoramadach, Monte Carlo Edition, .... sind da vermutlich eher nicht drin.
Da ich mehr oder weniger direkt angesprochen wurde nur ganz kurz: Ich kann nur von meinen eigenen Erfahrungen berichten, denen die dann die von mir gefahrene Ausstattung zugrunde liegt. Sollte sich Balise aufgrund dieser oder anderer Berichte für ein besser ausgestattetes Fahrzeug entscheiden, wäre das aber doch auch in Ordnung.
 

Gast56893

Guest
11T€ da wird es schwer ein ordentlich ausgestatteten Fabia neu zu erwerben und Soundtechnisch ist von den Werkskomponenten nichts zu erwarten. Gebraucht sieht's da Fabiatechnisch etwas besser aus. Bei der Preisvorgabe würde ich allerdings eher zu einem Koreaner tendieren, weil irgendwann der Wunsch nach einem Ausstattungsmerkmal aufkommt wo die Aufrüstung dann sehr teuer oder garnicht möglich ist.
 

Balise

Dabei seit
12.10.2017
Beiträge
131
Zustimmungen
35
Fahrzeug
O3 FL 1.2er 86 PS
Kilometerstand
20500
Ist man mal kurz nicht da, explodiert es hier ja schon fast. Vielen Dank dafür.

War gestern mal beim AH und habe mich in einige reingesetzt und wollte auch einen fahren. Leider war nur ein einziger Verkäufer da und sonst niemand. Er war stark überfordert und wollte mir aus diesem Grund kein Auto rausgeben.

Im Autohaus standen nur Rapide ab 25.000 Euro Hauspreis, was nicht so meinen Vorstellungen entsprach. Gibt es überhaupt Häuser die auch mal einen einfach ausgestatteten da haben?

Etwas zum Platz, also Rapid und Octavia habe ich direkt verglichen und man sieht schon, dass der octavia eine andere Liga ist, dennoch fande ich den Rapid sehr stimmig, schön, geräumig und den Bedürfnissen entsprechend.

Die 11T€ sind quasi nur machbar, wenn man über APL oder Europe-Mobile sich einen holt, ich hoffe man macht damit keinen Fehler.

Zum Thema Koreaner, ich glaube gern, dass sie gute Autos haben, aber irgendwie muss ja auch das Persönliche mit rein spielen. Und Skoda mag ich einfach ganz gern.

Das aktuelle Swing im Rapid würde ich echt gern mal probieren, dass Bolero gibt es wohl nicht mehr...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Montagsauto

Dabei seit
14.03.2017
Beiträge
1.707
Zustimmungen
398
Ort
LALALAND
Fahrzeug
Fabia 3 TSI 66 kw Joy Limo, Octavia 3 FL TDI 110 kw Drive Combi
Kilometerstand
31000/135000
Rapide für 25000? War das ein Schreibfehler? War auch letztens unterwegs, da kam der Octavia vom Hof ca 23-26500 €. Einfache bis mittlere Ausstattung.
 

R.vanTitte

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
125
Zustimmungen
21
Ort
Berlin
Fahrzeug
Škoda City Go Sport (55kw) abgegeben 09.06.18 Rapid 1.4 TSI DSG Monte Carlo (92kw)
Werkstatt/Händler
Autohaus Zellmann
Kilometerstand
CityGo 40000 km Rapid 1500 km
Unser Monte Carlo 1.4 TSI DSG mit allem außer Rückfahrkamera und KESS-KEY hat 25.000 Hauspreis gekostet.
Nun sagt einer wieder dann hätte man gleich nen Octavia nehmen können! Das stimmt aber wir wollten den Rapid weil er günstiger in der Versicherung ist und nicht so wuchtig ist wie der Oktavia. Jeder muss selber wissen was für ihm am besten ist. Wir haben gesagt alles rein, damit wir so wenig wie möglich nicht nach ein paar Jahren anfangen umzubauen, was dann am Ende doch teurer wird. EU Auto hatten wir auch überlegt, doch dann haben wir ihn nicht so wie wir ihn wollten.
 
Thema:

Skoda Rapid - Richtige Wahl?

Skoda Rapid - Richtige Wahl? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Skoda Rapid Spaceback 1.2 TSI: Hallo zusammen! Erstmal vielen Dank für die Aufnahme in euer Forum :) Ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen gebrauchten Auto, das mich...
Unser Skoda Rapid, Modell 2016 - erste Eindrücke: Unser Skoda Rapid Spaceback 'Edition', 1,6 TDI wurde uns am 29.12.2015 übergeben. Die ersten 2.000 Km haben gezeigt: zu sehr vielem Positiven...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
Kaufberatung / Erfahrung Fabia Diesel Combi: Hallo, ich ich bin Fred, ich wohne in der Nähe von Bielefeld und bin Mitte 30. Ich habe schon etwas im Forum quergelesen und suche noch ein paar...
7Monate - erster Erfahrungsbericht mit unserem 1.6er: Hallo zusammen. Da das Forum ja nur so von hilfreichen Infos und tollen Ideen strotzt (sie hatten mir bei der Kaufentscheidung wichtige...

Sucheingaben

skoda rapid spaceback kinderwagen

,

skoda scala kinderwagen

,

rapid spaceback kinderwagen

,
skoda rapid kinderwagen kofferaum
, skoda rapid spaceback kofferraumvl Kinderwagen, kinderwagen im skoda rapid spaceback kofferraum, slkoda rapid ki derwagen, skoda rapid spaceback kofferraum kinderwagen, skoda. rPid limosine familoe, skoda fabia combi vs rapid, skoda rapic spaceback cool edition gute wahl, skoda rapid spaceback mit kind, verbrauchsanzeige ebene 1 und 2, skoda rapid kinderwagen, skoda rapid wievel gepäck passt rein , Fabia Combi vs Rapid Spaceback, skoda rapid mit kindern, scala kinderwagen Kofferraum
Oben