Skoda Rapid 1.2 als Montagefahrzeug?

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von Westbeam, 03.09.2014.

  1. #1 Westbeam, 03.09.2014
    Westbeam

    Westbeam

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag :)

    Ich bin nun soweit meinen in die Jahre gekommenen Opel Astra F zu verschrotten und mir einen neuen Wagen zu holen, bin dabei auf den neuen Skoda Rapid 1.2(die Limousine) gestoßen. Ich fahre circa 50.000 Kilometer im Jahr, da ich oft auf Montage fahre, auch im Ausland. Ist der Rapid dafür geeignet, kann mir da jemand helfen?

    mfg, Westbeam
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 03.09.2014
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Grundsätzlich erst mal zu empfehlen, aber vielleicht über den 90PS Diesel nachdenken. bei 50.000km pro Jahr lohnt sich das ja schon nach 1 Jahr der Aufpreis.
     
  4. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Willst du finanzieren, Leasing? Welche Ausstattungs und Motorenvariante hast du in die engere Auswahl genommen? Also geeignet ist er sicherlich schon, zu einem klaren Statement sind deine bisherigen Angaben aber nicht ausreichend.
     
  5. #4 Westbeam, 03.09.2014
    Westbeam

    Westbeam

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ein Arbeitskollege von mir möchte seinen verkaufen, ist ein Benziner, 1,2 Liter 86PS, aber über den Preis(8k €uro)kann man nicht meckern bei einem Auto, dass gerade einmal ein Jahr alt ist und 30.000 Kilometer runter hat.
     
  6. #5 flotter Bremsklotz, 03.09.2014
    flotter Bremsklotz

    flotter Bremsklotz

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Roomy Elegance TSI EZ März 2015
    Werkstatt/Händler:
    vorhanden
    Kilometerstand:
    13000
    wenn er (der Rapid, nicht der Kollege) das Vierspeichenlenkrad hat, ist es noch die "alte" Version mit dem Rumpelfahrwerk. Bei Dreispeichenlenkrad schon die überarbeitete neue Version, nur mal so zur Info.
     
  7. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Dann hat der Wagen ja sogar den 1.2 TSI und nicht den MPI, €8000 ist doch auch ein ordentlicher Kurs wenn er wirklich nur ein Jahr alt ist.
    Kurz: Bei dem Preis würd ich zugreifen!
    Das einzige wo ich raten würde es nachrüsten zu lassen wäre der Tempomat (wenn nicht bereits vorhanden), bei einer Kilometerleistung von 50000 p.a. ist er, meiner Meinung nach, ein enormer Komfortgewinn, auch der übers Jahr eingesparte Sprit ist nicht zu vernachlässigen.

    USCA
     
  8. #7 Westbeam, 03.09.2014
    Westbeam

    Westbeam

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nie mit Tempomat gefahren und werde auch in Zukunft darauf verzichten, ich schätze Kontrolle mehr als Komfort. ;)
     
  9. #8 SuperbHD, 03.09.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Was hat das mit Kontrolle zu tun? Es ist ein einfacher Tempomat der eine von dir eingestellte Geschwindigkeit hält, solange bis du bremst, Kupplung trittst oder ihn einfach deaktivierst. Und bei 50Tsd Kilometern im Jahr wäre es ja Verschwendung einen Benziner zu nehmen, es sei denn man hat zuviel Geld.
     
  10. USCA

    USCA

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Salzburg, Österreich
    Fahrzeug:
    2000 Volvo S80 2.5D
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    250000
    Na umso besser, dann wär der Wagen ja perfekt, vielleicht noch drauf achten ob das erste Service schon gemacht wurde, dass ist bei 30000 km fällig, bei dem Preis geh ich aber mal davon aus das es noch ausständig ist.

    Viel Erfolg falls der Kauf Zustandekommen sollte,
    USCA
     
  11. #10 Rudi7614, 03.09.2014
    Rudi7614

    Rudi7614

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das alte Fahrwerk durch härte Federn weniger Komfort bietet, wäre es als Montagefahrzeug vielleicht sogar eher geeignet, da ja eh ein gewisses Gewicht permanent im Kofferraum vorhanden ist. Durch die Beladung wird das Fahrwerk automatisch komfortabler, dennoch geht er nicht soweit in die knie.

    Sicherlich ist der Preis gut, aber dennoch würde ich nach vergleichbaren Dieseln gucken, alternativ 2000-3000€ zusätzlich investieren und eine ICOM jtgHP Autogasanlage verbauen, wodurch natürlich je nach Tankgröße das Kofferraumvolumen leidet.

    Im Mix beladen kannst du mit gut 6,5-7l Super rechnen bei etwa 130 km/h Autobahn.

    Die 1,6l Diesel sollten bei gleichen Bedingungen mit gut 4,5-5l auskommen.

    Mit LPG solltest du Dank Direkteinspritzung bei gleichen bzw 0,5l mehr verbrauch zu Super liegen.

    7l x 1,55€ = 10,85€/100km x 500 = 5425€/50tkm

    5l x 1,35€ = 6,75€/100km x 500 = 3375€/50tkm

    7,5l x 0,70€ = 5,25€/100km x 500 = 2625€/50tkm

    Somit Sparst du mit dem Diesel zum Benziner Rund 2050€ im Jahr.

    Mit LPG Sogar 2800€ im Vergleich zum Benziner bzw 750€ günstiger als ein Diesel.

    Jetzt musst du gucken was ein Diesel Teurer im vergleich zu dem Angebotenen Benziner ist und eventuell gleichzeitig dann den Mehrpreis mit einen LPG umbau verrechnen und das dann auf deine geplante Nutzungsdauer Hochrechnen, würde jetzt mal 5J sagen, da du dann bei gut 280tkm bist, was aus meiner Sicht für den 1,2TSI eine Ordentliche Fahrleistung wäre.

    Des weiteren sollte man sich persönlich Fragen, kommt man mit beladenen 86PS vom Benziner auf der Autobahn überhaupt klar, also meine Frau hat den 105PS mit 6 Gang im SB, da geht's zum mit schwimmen klar, da sie eh nie schnell fährt, mir persönlich wäre dieser eindeutig auf Dauer zu schwach auf der Bahn, da sie aber Stadt und Land fährt ist das eine gute Motorisierung.

    Ich selber fahre jeden Tag Autobahn und habe ein A1 2.0TDI mit 143PS, selbst da spiele ich jeden tag ihn doch endlich mit der neu geschriebenen Software zu versehen :whistling: , gut bin auch versaut durch mein mittlerweile nur noch hobbyweise betriebenen Zweitwagen.

    Also Genau überlegen was man brauch und was sich für seine Zwecke lohnt, aber nur alleine der Anschaffungspreis sollte keine Entscheidung sein.
     
  12. #11 Westbeam, 03.09.2014
    Westbeam

    Westbeam

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mehr Geld kriege ich aber nicht zusammen und da ich ab dem 21ten wieder auf die Autobahn muss wird die Zeit knapp.
    Mit meinem alten Wagen traue ich mich jedenfalls nicht mehr auf die Autobahn, das wäre wohl lebensgefährlich.
     
  13. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    @Rudi
    Was du da schreibst ist in meinen Augen Käse, der 105er reicht nicht nur zum Mitschimmen sondern kann sehr wohl auch flott unterwegs sein. Auch andere haben dicke Autos gefahren bzw. tun das und wissen wovon sie reden. Der 86er ist bestimmt etwas langsamer aber für den Preis würde ich da nicht lange rum machen. Der 105er kommt übrigens bei 130km/h mit knapp 6 Liter aus(4Mann+Gepäck).
     
  14. Pumpe

    Pumpe

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI
    Wir wissen jetzt nicht viel was Westbeam genau vorhat auf Montage, ist er Alleinfahrer oder hat er Mitfahrer, hat er Gepäck im Auto, oder auch Werkzeug oder Material?

    Grundsätzlich würd ich das angebotene Auto für gut befinden, ausreichend Platz, man kann den 1.2 sparsam fahren wenn man will und der 86 PS geht auch ganz gut, zum Mitschwimmen reicht es, wenn man nicht gerade maximale Beladung hat.

    Natürlich wird immer jemand sagen da braucht man mehr Platz, mehr Leistung, einen Diesel, einen Kombi, usw. da sind wir dann beim O3 Kombi 2.0 TDI und einem ganz anderen Preis, aber Westbeam hat sich ja ein Limit gesetzt.

    Ich war bei meinen letzten Firma auch zeitweise auf Montage und da wurde das viel mit Leihwägen gemacht, wir hatten da vom Ford Ka bis zum Geländewagen so ziemlich alles, mit jedem konnte man auf Montage fahren. :D

    Ich würd wohl auch eher zum Diesel greifen, aber mit dem angebotenen Auto sollte es auch problemlos zu machen sein.
     
  15. #14 Bennoman, 04.09.2014
    Bennoman

    Bennoman

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    12679 Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Style Plus 1.4 DSG Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Paul`s Garage
    Kilometerstand:
    26000
    Denke auch. Kofferraum ist schön groß für seine Klasse und der 1,2er ist sparsam. Mit meinem 1,4er schaff ich auf der Bahn mit 120 km/h (mit Tempomat!) so 6,2l im Schnitt... Also wirste mit dem bei etwa 5,5l liegen.
    Und so gut wie dein alter zieht der allemal...
     
  16. #15 SuperbHD, 04.09.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Das Problem ist, dass er hauptsächlich Autobahn fahren wird (gehe ich mal davon aus) und da säuft der TSI nunmal ungemein viel.
     
  17. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Ich glaube, da ist aber eher deine Wahrnehmung das Hindernis, nicht die Motorisierung...
     
  18. ex V8

    ex V8

    Dabei seit:
    31.05.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Immer dieses blöde Nachgerede, sowas kann nur jemand schreiben der noch nie einen TSI auf der Bahn bewegt hat. Ein TSI ist sehr sparsam, nur wenn man auf der Bahn gerne sehr schnell fahren möchte, dann säuft der TSI natürlich etwas mehr(so wie jeder Benziner). Bei 130km/h würde mein 105er mit mir alleine max. 6 Liter verbrauchen, sowas kann man wohl kaum als *ungemein viel* bezeichnen. Natürlich wäre ein Diesel gut 1 Liter sparsamer und auch der Sprit würde weniger kosten aber er braucht nun mal schnell ein Auto und auch für max. 8000€ da wird das nix mit dem Diesel. Für 8000€ ist der 86er wohl das Beste und Neueste was er zur Zeit bekommen kann.
     
  19. Pumpe

    Pumpe

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 1.2 TSI
    Das sehe ich genauso, "saufen" nur bei Vollgas und hohen Drehzahlen, so wie die meisten anderen Motoren auch.

    Bei niedrigen Drehzahlen ist der sehr sparsam, ich war in Österreich mit Familie und Gepäck da bin ich im Schnitt mit knapp sechs Liter ausgekommen.

    Immer im höchst möglichen Gang fahren, unnötige Beschleunigung und Bremsmanöver entfallen lassen und der ist herrlich sparsam, im Alltag auf Landstraßen sind bei meinem 5,5 Liter auf 100 Km durchaus möglich bei bewusster Fahrweise.

    Ich bin den 86er gefahren, der geht unten rum fast genauso gut wie der 105er und soll eher noch sparsamer sein.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    ja korrekt: in Extremvariante "segeln" ist mein persönlicher Rekord über fast eine Tankfüllung mit über 1000km Reichweite bei 4,3ltr/100km

    aber normales Segeln reicht auch schon: da sind dann auch 4,5ltr/100km möglich.
     
  22. #20 digidoctor, 04.09.2014
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Die ganzen Angaben gelten für WARM gefahrene Motoren. Auch ich kann eine 8, fahren, wenn ich bei 120- 130 bleibe.

    Das ohne diesen Irrsinn mit Motor aus während der Fahrt.
     
Thema:

Skoda Rapid 1.2 als Montagefahrzeug?

Die Seite wird geladen...

Skoda Rapid 1.2 als Montagefahrzeug? - Ähnliche Themen

  1. Sondermodell Rapid Drive

    Sondermodell Rapid Drive: Das neue Sondermodell Rapid Drive erscheint jetzt auch auf der deutschen Homepage. Konfigurator und Prospekt folgen demnächst.
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...