Skoda Qualität beim Yeti

Diskutiere Skoda Qualität beim Yeti im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Fahre den Yeti 2.0 Diesel 103Kw 4X4 seit Mai 2010. Innerhalb des ersten halbjahres wurde die XenonAnlage ausgetausch nun ist der Kompressor der...

Malediven

Dabei seit
21.09.2009
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4
Fahre den Yeti 2.0 Diesel 103Kw 4X4 seit Mai 2010.
Innerhalb des ersten halbjahres wurde die XenonAnlage ausgetausch nun ist der Kompressor der Klimaanlage kaputt.
Auch die Sitzschiene vom Beifahrersitz fängt im hinteren Teil an zu Rosten.
Habe das Gefühl, als wenn Skoda die Tradition der frühen Ostjahre, als die nur Murks bauen konnten, wieder einleiten will.

Hoffentlich liest das mal einer der Verantwortlichen bei Skoda Deutschland, denn die tun solche Fälle leider immer nur als Einzelfall ab.

Guten Schkoda
 

schlupo179

Dabei seit
27.03.2011
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Yeti Experience plus 2,0 Tdi
Werkstatt/Händler
Autohaus Albrecht
Hallo Malediven, ich kann deinen Ärger und Frust gut verstehen.

Aber von einem generellen Problem lässt sich hier nun wirklicht nicht sprechen.
Selbst bei den schärfsten Qualitätskontrollen auch anderer großer Namhafter Hersteller schleichen sich Fehler ein.
Materialfehler sind da leider auch nicht auszuschließen.
Ist halt ärgerlich das all diese Dinge zusammen kamen und dich betreffen.

Kopf hoch!
 

Spotti

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
882
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
Malediven schrieb:
Fahre den Yeti 2.0 Diesel 103Kw 4X4 seit Mai 2010.
Innerhalb des ersten halbjahres wurde die XenonAnlage ausgetausch nun ist der Kompressor der Klimaanlage kaputt.
Auch die Sitzschiene vom Beifahrersitz fängt im hinteren Teil an zu Rosten.
Habe das Gefühl, als wenn Skoda die Tradition der frühen Ostjahre, als die nur Murks bauen konnten, wieder einleiten will.

Hoffentlich liest das mal einer der Verantwortlichen bei Skoda Deutschland, denn die tun solche Fälle leider immer nur als Einzelfall ab.

Guten Schkoda

Ist aber nur ein Einzelfall,sonst würde hier im Forum schon Rabatz gemacht,ist aber leider nicht so.
 

ALWAG

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
3.523
Zustimmungen
9
Ort
Linz, O.Ö.
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
Kilometerstand
12600
Spotti schrieb:
Ist aber nur ein Einzelfall,sonst würde hier im Forum schon Rabatz gemacht,ist aber leider nicht so.
Sollte wohl heißen "... ist aber Gott sei Dank nicht so." Denn mir ist das sehr recht, wenn diese Defekte Einzelfälle bleiben. ;)
Daß Malediven leider davon betroffen ist, ist natürlich bedauerlich, aber Gott sei Dank wohl ein Einzelfall.
 
siebensiebzig

siebensiebzig

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 1,4 TSI Ambition Plus
Wie hat sich der kaputte Klimakompressor denn bemerkbar gemacht?

Ich hab nämlich ein paar Probleme mit meiner Klimaanlage.
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
Malediven schrieb:
Fahre den Yeti 2.0 Diesel 103Kw 4X4 seit Mai 2010.
Innerhalb des ersten halbjahres wurde die XenonAnlage ausgetausch nun ist der Kompressor der Klimaanlage kaputt.

Guten Schkoda
Also ich habe mir ja gestern einen Yeti bestellt und ganz bewußt auf eine Xenonanlage verzichtet. Ich hatte bei meinem derzeitigen Skoda Octavia Kombi große Probleme mit den Vorschaltgeräten. Ständig gingen die Gasentladungslampen kaputt. Und da kostet eine Original um die 160,-- €

Ich hatte mir dann zum Glück eine kaputte Gasentladungslampe aufgehoben. Die Garantiezeit war abgelaufen als wieder eine Lampe ihren Geist aufgegeben hat.

Es war eine Lampe von Osram. Nach Rücksprache mit einem Techniker von Osram habe ich diese Lampe eingeschickt. Ich bekam dann ein paar Tage später einen Bericht mit Röntgenbild von dieser defekten Lampe von Osram. In diesem Bericht wurde unter anderem festgehalten das der Schaden an der Lampe von defekten Vorschaltgeräten kommt. Mit diesem Bericht bin ich zum Freundlichen und es wurde nach langem Kampf alles von Skoda übernommen.

Der Spaß hätte mich sonst über 2.000,-- € gekostet....

Ich hatte zwar dann bis heute ruhe. Aber da eine Xenonanlage doch eine recht komplexe Technik ist verzichte ich lieber bei meinem neuen Yeti darauf!

Weniger ist manchmal mehr :)
 
Yeti Treiber

Yeti Treiber

Dabei seit
06.12.2009
Beiträge
148
Zustimmungen
2
Ort
6436 Muotathal Schweiz
Fahrzeug
Yeti TDI 4x4 170Ps
Werkstatt/Händler
Gianella Seewen-Schwyz
Kilometerstand
41500
So schlimm kann das mit der Qualität des Yetis nicht sein, ich habe inzwischen fast 25'000Km und ausser einer defekten Frontscheibe durch Steinschlag hatte ich noch kein einziges Problem.

Dass eine ganze Xenonanlage ausgetauscht wurde habe ich noch nie gehört, mein Bruder hatte mit seinem älteren Audi mit Xenon Probleme, als aber die Lampen und die Starter getauscht waren wars wieder gut.
Klimakompressor kann schon mal kaputgehen sollte aber auch nicht, normalerweise hält sowas problemlos über Hundertausend Km.

Rost ist ein Problem dass vor 30Jahren nur halb so schlimm war, weil damals viel weniger gesalzen wurde. Trotzdem mag ich mich noch erinnern wie schnell die alten VW und Opel und die ersten Subarus gerostet haben da konnte mann richtig zuschauen, vorallem bei den ersten Subarus die hatten teilweise nach 3-4 Jahren Rostlöcher mitten im Kotflügel.
Skoda gibt doch 12 Jahre Rostschutzgarantie, also kann es sich nur um Flugrost handeln an Stellen wo er nicht durchrostet, sowas haben fast alle Japaner auch nach wenigen Jahren.

Ansonsten sind ja die meisten verbauten Aggregate identisch mit denen von VW.

Gruss Yeti Treiber der seinen Yeti jederzeit wiederkaufen würde und es noch keinen Tag bereut hat :thumbup:
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
Yeti Treiber schrieb:
So schlimm kann das mit der Qualität des Yetis nicht sein, ich habe inzwischen fast 25'000Km und ausser einer defekten Frontscheibe durch Steinschlag hatte ich noch kein einziges Problem.

Ansonsten sind ja die meisten verbauten Aggregate identisch mit denen von VW.
Sagt doch auch keiner das die Qualität schlimm ist. Denke die ist sogar gut da ja zu 100% VW Technik verbaut ist.

Ich meinte einfach das weniger Technik oft mehr ist. Beispiel gefällig? Ich habe mir ja die Tage den Yeti 2.0 TDI Ambition Plus Edition bestellt.

Da ist ja auch die sogenannte Reifendruckkontrolle im Paket mit dabei. Hätte ich nicht gebraucht. Ich hatte die Tage eine Kundin hier mit einem VW Golf. Im Display leuchtete die Anzeige für Reifendruck. Also mal alle Räder überprüft. Luftdruck war ok! Im Handbuch stand dann zu lesen das es sich auch um einen Systemfehler handeln kann. Und nun muß Sie wohl zum Freundlichen fahren.....
 

Malediven

Dabei seit
21.09.2009
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4
Nun ich habe bisher 37000Km auf dem Tacho.
Der Kompressor wurde vor 2 Wochen bestellt und ist von Skoda immer noch nicht lieferbar.
Die Auskunft meiner Werkstatt " es gibt lieferprobleme" es kann noch mehrere Wochen bis zur Lieferung dauern.
" Toll Skoda "
Es ist ja schön wenn man Garantie hat,auch gegen Rosten aber ich erwarte doch nicht solche Probleme innerhalb des ersten Jahres.
Antwort zum Kollegen hier im Board wie man das merkt,das der Kompressor nicht geht.
Wenn Du mit Klima fährst und die Kühlung wird immer schwächer, dann ist entweder zu wenig Kühlmittel im System der Klimaanlage wegen Undichtigkeit oder der Kompresor will nicht mehr.
Da hat mein Bruder mit seinem Dacia die bessere wahl getroffen.

Schönen Schkoda
 

Spotti

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
882
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
Malediven schrieb:
Nun ich habe bisher 37000Km auf dem Tacho.
Der Kompressor wurde vor 2 Wochen bestellt und ist von Skoda immer noch nicht lieferbar.
Die Auskunft meiner Werkstatt " es gibt lieferprobleme" es kann noch mehrere Wochen bis zur Lieferung dauern.
" Toll Skoda "
Es ist ja schön wenn man Garantie hat,auch gegen Rosten aber ich erwarte doch nicht solche Probleme innerhalb des ersten Jahres.
Antwort zum Kollegen hier im Board wie man das merkt,das der Kompressor nicht geht.
Wenn Du mit Klima fährst und die Kühlung wird immer schwächer, dann ist entweder zu wenig Kühlmittel im System der Klimaanlage wegen Undichtigkeit oder der Kompresor will nicht mehr.
Da hat mein Bruder mit seinem Dacia die bessere wahl getroffen.

Schönen Schkoda
Was kann Skoda dafür wenn der Zulieferer für den Klimakompressor nicht liefern kann?
 

HerrÜbbel

Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
580
Zustimmungen
22
Wie schon erwähnt, sehe auch ich da kein generelles Skoda-Qualitäts-Problem. Wenn ich teilweise die Beschwerden von Fahrern anderer Marken, oft sogar von Premiummarken, mitkriege, steht Skoda vergleichsweise gut da. Aber wen natürlich ein größeres ärgerliches Problem betrifft, hält dann natürlich verständlicherweise andere Marken für wesentlich zuverlässiger. 8)
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
Malediven schrieb:
Da hat mein Bruder mit seinem Dacia die bessere wahl getroffen.
Malediven schrieb:
Fahre ja schon 7 Jahre Skoda Octavia. Und der Yeti ist bestellt.

Dacia! Na ja! Preis/Leistung denke ich ganz ok. Aber das war es auch schon. Würde mich in einem Dacia nicht wohlfühlen.

Dann wechsele mal zu einer anderen Automarke was du da erlebst. Und natürlich ist ein nicht lieferbarer Kompressor ärgerlich. Für mich aber auf keinen Fall ein Grund die Marke Skoda jetzt schlecht zu machen!!
 

Jey-Jey

Guest
Also ich fahre nun schon meinen dritten Skoda! Eigentlich nie große Probleme gehabt! Es mag Marken geben, wo es besser ist, aber ganz sicher auch wo es schlechter läuft. Und die sind nicht unbedingt billiger (vom Preis her) als Skoda!
Wenn ein Ersatzteil nicht geliefert werden kann, weilo der Zulieferer nicht will/kann, dann kann Skoda ja auch nix dafür! Die können ja auch keinen Kompressor aus dem Hut zaubern. Aber früher oder später wird er kommen.... :thumbsup:
 

Harry App

Dabei seit
07.08.2010
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Eigentlich kann Skoda natürlich schon was dafür.
Früher gab es eine Zeit, da hatte man Lager. Beim Hersteller, damit der die Werkstätten zügig beliefern konnte, und sogar die Werkstätten hatten die gängigen Teile auf Lager.
Inzwischen gibt es aber von jedem Hersteller fünf mal so viele Modelle wie früher, die sind alle fünf mal so kompliziert wie früher, und außerdem gibt es doppelt so oft ein neues Modell, bei dem dann 98% aller Teile anders sind. Folge: nicht nur die Werkstätten können sich nichts mehr ans Lager legen, sogar die Hersteller können das nur noch in Grenzen. Natürlich hat Skoda normalerweise ein paar Klimakompressoren, aber weniger als man annehmen würde. Wenn die nun ausverkauft sind bevor der Lieferant neue bringt, gibt es eben eine Weile keine mehr. Das ist bei jedem Hersteller das Gleiche. Schöne neue Zeit!
 

rfr03

Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
323
Zustimmungen
2
Ort
österreich
Fahrzeug
Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
Werkstatt/Händler
Porsche Pragerstrasse
Kilometerstand
81000
Also ich kann nur soviel sagen dazu, dass mein neuer Yeti, eigentlich in 4 Wochen kommen sollte, und ich gestern erfahren habe dass 4 wochen verzögerung dazu kommen, weil manche Teile aus Japan kommen und die große Lieferschwierigkeit haben. Das wird auch der Grund sein, wieso man auf manche Teile länger wartet!
 

Malediven

Dabei seit
21.09.2009
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 4X4
rfr03 schrieb:
Also ich kann nur soviel sagen dazu, dass mein neuer Yeti, eigentlich in 4 Wochen kommen sollte, und ich gestern erfahren habe dass 4 wochen verzögerung dazu kommen, weil manche Teile aus Japan kommen und die große Lieferschwierigkeit haben. Das wird auch der Grund sein, wieso man auf manche Teile länger wartet!
rfr03 schrieb:
weil manche Teile aus Japan kommen u
Nun bei Bosch wäre das Teil direkt lieferbar.
Da ich aber noch Garantie habe muß ich wohl warten.
Skoda ist mittlerweile ein Prämiumhersteller und die Preise zu VW sind auch nicht mehr so weit auseinander, da darf man doch wohl als Kunde was mehr erwarten.
Wir als Kunden sollte nicht den Hersteller verteidigen, sonder, da dieser auch nur unser bestes will, €€€€€, sollte skoda was mehr für uns Kunden und deren zufriedenheit tun.
Den ein zufriedener Kunde kauft auch wieder bei Skoda.

Schönen Schkoda :thumbup:
 

Driver1

Dabei seit
17.05.2011
Beiträge
100
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Noch Octavia 1.9 TDI Kombi
Kilometerstand
89000
rfr03 schrieb:
Also ich kann nur soviel sagen dazu, dass mein neuer Yeti, eigentlich in 4 Wochen kommen sollte, und ich gestern erfahren habe dass 4 wochen verzögerung dazu kommen, weil manche Teile aus Japan kommen und die große Lieferschwierigkeit haben. Das wird auch der Grund sein, wieso man auf manche Teile länger wartet!
Kannst ja einmal im Thread "Wartezimmer Yeti" weiter berichten... Macht mir ja keine große Hoffnung meinen Yeti wie geplant im Juli/August zu bekommen.....
 

Yetiman012010

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
148
Zustimmungen
0
Ort
Out of Rosenheim
Fahrzeug
Yeti 2.0 TDI 2 x4 Active
Werkstatt/Händler
T. Suhlendorf
Malediven schrieb:
Nun bei Bosch wäre das Teil direkt lieferbar.
Da ich aber noch Garantie habe muß ich wohl warten.
Skoda ist mittlerweile ein Prämiumhersteller und die Preise zu VW sind auch nicht mehr so weit auseinander, da darf man doch
wusste gar nicht das Skoda Prämiumhersteller ist. :D :D

Na wenn dann wohl eher Premium und das vor allem in den Lieferzeiten. :thumbsup:
 
Thema:

Skoda Qualität beim Yeti

Sucheingaben

skoda yeti qualität

,

skoda qualitat

Oben