Skoda Produktion in Chile!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von 4 doors only, 29.08.2010.

  1. #1 4 doors only, 29.08.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    So, nachdem wir die Verbreitung von Skodas auf dem nordamerikanischen Kontinent erörtert haben wenden wir uns jetzt mal Südamerika zu ;-)

    Von einem Mitglied des amerikanischen Matchbox-Forums erhielt ich heute folgende mail:

    Hi!
    Now you mentioned being active in Skoda forums, do you know they were built in Chile too? In the sixties, in Arica. I wondered if you have or could get any further info, because I couldn't get any, I remember even writing to the Skoda Museum or something like that. Thought it could be an interesting topic to discuss with your Skoda friends.
    Best regards,
    Ramón.


    Eine kurze Suche bei google brachte folgenden link:

    http://www.chile-tuerca.com/foro/vi...d=b2a5e94c98e329527b98dc3a38651cd2&view=print

    Darin wird der Hinweis bestätigt (letzte Zeile des ersten Kapitels). Nach dem Bericht muss es in den 60er Jahren in der Stadt Arica den Industriellen Alberto Aballú gegeben haben, der scheinbar ein Werk aufgebaut hat, in dem verschiedene Fahrzeugfabrikate montiert wurden. Unter anderem wohl auch Skoda!!
    Der Artikel weist aber auch darauf hin, dass sich die ganze Geschichte ziemlich im Nebel der Geschichte verliert.

    Weiß vielleicht irgend jemand mehr? Wenn es nicht schon längt erfolgt ist und ich es nur nicht weiß, sollen wir dem Thema nachgehen. Dann könnten wir der Wartburg-Fraktion mit ihrem in Argentinien montierten Wartburg 311 (Graciela) Paroli bieten ;-)

    Ingolf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Kannst Du auch ohne Chile - Stichwort "Trekka" ;)
     
  4. #3 4 doors only, 30.08.2010
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Skomo: Thema verfehlt, setzen, 5 ;)

    Trekka ist hinlänglich bekannt, und auch die kruden Pick Up's auf 1201 / 1202 Basis aus der Türkei.

    Wir sind jetzt in Südamerika. Hat sonst noch jemand irgendwelche sachdienlichen Hinweise?
     
  5. #4 OldieDriver, 02.09.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
  6. #5 4 doors only, 02.01.2013
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Das Thema ist zwar schon über zwei Jahre alt, aber ich habe heute die Antwort auf meine Frage erhalten. Herr Pollak vom Skodaclub Deutschland hat über seine Kontakte nach Chile die Geschichte der Skodaproduktion in Chile klären können. Mit seiner Zustimmung gebe ich seine Antwort und die Antwort seines Kontaktes zur Frage hier wieder:


    Lieber Ingolf,
    um 1970 wurden in Chile von der Firma Imcoda ca. 980 octavia kombis mit fremdteilen wie glass, pneu, kühler, sitzen hergestellt
    der unternehmer hatte mit den Steuern ärger... und hat dann geschlossen - er hatte auch andere Autos auf diese art montiert...
    hoffe geholfen zu haben und lass mich bitte wissen, was daraus geworden ist
    Grüsse Jirka




    Und das sind die Originalinformationen aus Chile:


    Mr Avayu was a person that always was trying to assemble cars in Arica with some dark actions

    He has some success with Dodge cars in Arica

    After a while he was at the tribunal in a law suit since his company was doing some actions in a very wrong way,

    The law says that the integration to be consider as a local car and getting some money back as a drawback was not under mr Avayu actitude.

    During this period he arrange with several other brands to say he was assembly cars to get money back from customs duties and trying to control some portion of the market.



    THE SKODA WAS ASSEMBLY BY A LOCAL COMPANY NAME IMCODA

    The make 981 units of the Octavia kombi and the company close in 1970.

    A very good friend of myself was one of those customers and he had a Skoda model 440 but station Wagon ,assembly or Made in Arica.

    I just call him and he told to me the following:

    The cars has the windows , Battery , tires, radiator , seats , and some small rubber pieces , plus the lights all made in Arica AND SOME OTHER SMALL CITIES ALONG CHILE , SUCH AS Rancagua , Los Andes,

    The total production assembly in Chile was not more than 981 units. PLANTA IMCODA - SKODA (c.1970)

    [​IMG]
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Wahnsinn was ihr alles ausgrabt. Viele Leute denken Skoda gibts erst seit 1997 der Octavia auf Deutschlands Straßen kam und du kommst hier mit solchen Infos um die Ecke :thumbsup:
     
  8. #7 PilsnerUrquell, 02.01.2013
    PilsnerUrquell

    PilsnerUrquell Guest

    wusste gar nicht das der 311 auch mal in Chile gebaut wurde
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Sehr interessant und heute so gar nicht mehr vorstellbar ! Schade eigentlich .
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 4 doors only, 05.01.2013
    4 doors only

    4 doors only

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Skoda 120 LS Bj. 1980
    Kilometerstand:
    170
    Fortsetzung:

    Von Hern Pollak erhielt ich heute noch weitere Informationen zur Oktavia-Produktion in Chile. Es wird immer interessanter: Es wurden nicht nur Wagen aus vorgefertigten Teilen montiert, sondern sogar teilweise Karosserieteile vor Ort hergestellt!

    Hier der Text von Herrn Pollak:
    Skoda Oktavia Kombi in ChileDer tschechische Automobilia-Schriftsteller und Automobilkenner Jan Tuček hat in seinem unlängst erschienenem Buch „Spartak, Oktavia a Felicie“ einige Zeilen dem Werdegang eines Produktionsversuches von Skodaautos in Chile gewidmet. Seine Angaben decken sich zumeist mit meinen Quellen. Wesentlich anders ist nur Angabe über die Anzahl ausgelieferter Skoda-Kombis. Herr Avayu (und F. Cuevas), chilenische Unternehmer haben in einer recht primitiven Fabrik zuerst angelieferte Skoda-Fahrgestelle und Karosserien montiert, mit chilenischen Teilen komplettiert – später hat er den Anteil dieser vor Ort hergestellten Teile noch wesentlich erhöht (Zulieferung aus Rancagua und Los Andes). Nebst Pneu, Glass und Sitze begann er auch Blechteile auf einfachen beschlagenen Holzformen zu hämmern. Die Schweissarbeiten waren nicht wie üblich sondern sogar nur punktgeschweisst , sondern sogar mit Autogen und Draht fertiggestellt. Dieses Verfahren verlangte intensive Kühlung mit Asbestmasse und abverlangte den lokalen Arbeitern (zumeist Indianer) grosses Geschick.Während der ganzen Zeit kämpfte Cuevas mit qualitativen Mängeln und technologischen Unzulänglichkeiten. Auf vier hydraulischen Hebern wurden zu Beginn nur die einfachen und grossen Teile wie Dächer und Hauben gepresst, später kamen auch die komplizierteren Seitenbleche dran.Der tägliche Ausstoss überstieg nie drei Autos. Karosserieform war am Nächsten der der Jahre 1965 bis 1967 und da schrieb man schon 1971…Hinten gab es am Auto allerdings schon die Flügelchen. Die Maske bestand aus einem Originalrahmen, und als Gitter diente ein einheimisches Kaninchen-Stall-Drahtmaschenwerk. Chilenische Quellen sprechen von genau 981 Autos, Tuček erwähnt, wahrscheinlich auf Grund von stammwerkseitigen Angaben, etwa die Hälfte. Hr. Avayu hat inzwischen auch Dodge, mit gutem Erfolg montiert und spielte immer mit dem Trumf Wehrwerststeuer-Unterschlagung…. Die Fabrik wurde ex offo geschlossen, da sich die Unternehmer fiskal verschuldet haben und diese Machenschaften wurden geahndet.Quellen:Museo autos antiguos Santiagio de Chile (Gabriel Lira), Foro automovil, Buch J. Tuček (siehe oben)
    aus englischen, spanischen und tschechischen Quellen: Jirka
     
  12. #10 fanofskoda, 05.01.2013
    fanofskoda

    fanofskoda

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zurow 23992 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.9l TDI, S 125L
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Beyer, Bargeshagen
    Kilometerstand:
    211483
    Das Buch von Jan Tuček aus dem Jahre 2010 zeigt auch Bilder von der Produktion in Chile. Viele Besitzer von Skoda-Oldtimern werden das Buch besitzen. Sehr empfehlenswert, wird doch die Geschichte des Oci umfassend auf tschechisch und reich bebildert dargestellt. Es wäre eine Anregung hinsichtlich der Traditionspflege, daß das mal jemand übersetzt.

    Es gibt ja auch Bücher vom 1000MB, vom 110R etc. vom Grada-Verlag, die sich vom Übersetzungsaufwand sicherlich nicht wie Bestseller rentieren... Aber, Tradition verpflichtet.

    Viele Grüße
    fanofskoda
     
Thema:

Skoda Produktion in Chile!!!

Die Seite wird geladen...

Skoda Produktion in Chile!!! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...