Skoda Oktavia mit LPG

Diskutiere Skoda Oktavia mit LPG im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe diesesn Artikel gefunden. Was kostet es sonst einen Octi 1.6 auf LPG nachträglich umbauen zu lassen...

GTI-Fan

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Fahrzeug
Volkswagen Golf VI GTI
Keine Antwort?
 

stromtierchen

Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1Z RS TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Seidel, Schleiz
Kostet nachträglich ca 2000 Euro, je nach Umrüster und verbauter Anlage.
 

GTI-Fan

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Fahrzeug
Volkswagen Golf VI GTI
ok, also ist die Werksseitige ausrüstung von Skoa kostengünstiger. Danke :)
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.653
Zustimmungen
631
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
jap günstiger und mehr chancen bei Garantiesachen :thumbup:
 

SuperbHD

Dabei seit
04.10.2006
Beiträge
1.878
Zustimmungen
14
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Kodiaq, Superb, Audi A6
Aber mal ehrlich, der olle Motor mit den Verbrauchs- und CO2 Werten da investiert man doch lieber in den 1,4 TSI.
 

romacra

Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Ort
Schwarzenberg / Erzgebirge
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
AH Möckel
Ich würde es lassen. Habe bis vor kurzem einen Citroen gefahren. Umgebaut auf Gas. Investition 2300,-€. Damit 75.000km gefahren. Nun versucht das Auto zu verkaufen. Keiner wollte es. Händler müssen nämlich Garantie geben. Auch auf ne verbaute Gas-Anlage. Nur riskiert das keiner. Also privat verkauft. Ca. 1000,-€ unter DAT. Das waren dann die 3500,-€, die ich mir ungefähr an Sprit-Kosten über die Zeit gespart habe. Hätte ich mir den ganzen Gaudi auch ersparen können. Von den höheren Wartungskosten ganz abgesehen. Zündkerzen alle 15.oookm ausgebrannt, anstelle 60.000km. N Zündspule auch zu heiss gelaufen. Höhere TÜV-Kosten Gas-Püfung. Also ich täts lassn...
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.653
Zustimmungen
631
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
ein Citroen ist aber kein skoda :)
 

stromtierchen

Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1Z RS TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Seidel, Schleiz
Nen Citroen würde ich nicht mal neu kaufen. Den würde ich nur geschenkt nehmen und dann bei Skoda für was Gescheites in Zahlung geben :-)

Was aber leider der Wahrheit entspricht ist die Tatsache, das du für'n umgebautes Gasfahrzeug im Vergleich zu den Umbaukosten beim Verkauf relativ wenig Geld bekommst. Nen Kollege von mir hatte nen Corsa OPC mit LPG, das war'n Witz was der für das Auto noch an Geld bekommen hat...
 

Quax 1978

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
3.670
Zustimmungen
41
Ort
Hamburg 21129 Deutschland
Fahrzeug
Superb Combi 2.0 TDI DSG Style, Skoda S100 "Katinka"
Kilometerstand
26000
Ist ja auch ein Witz von Auto. Entweder ich will Leistung, dann muss ich auch den Sprit bezahlen können. :thumbdown: Die Zeiten wo LPG-Fahrzeuge als Gebrauchte gut zu verkaufen waren sind vorbei. Daher sollte man sich entweder nach werksseitig verbauten Anlagen umschauen oder gescheite TDI´s kaufen. Der eindeutig bessere Weg.
 

stromtierchen

Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1Z RS TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Seidel, Schleiz
Der Meinung von Quax ist aus heutiger Sicht nichts hinzuzufügen. Würde mir heute, wenn nötig, nen aktuellen TDI holen. Das haste dann ausreichende Leistung bei kleinem Verbrauch. Und nicht vergessen - Spaß kostet :-)
 

romacra

Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Ort
Schwarzenberg / Erzgebirge
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
AH Möckel
superb-fan schrieb:
ein Citroen ist aber kein skoda :)
soviel ist auch mir klar... darum gings ja auch nicht, sondern darum, das ich nur davon abraten möchte, viel Geld in nen relativ unrentablen Umbau zu stecken. Nen Citroen würd ich mir auch nicht nochmal kaufen. Der aufmerksame Leser hat festgestellt, dass ich den ja verkauft hab. Aus Fehlern muss man lernen. Nun hab ich nen Octavia mit "C", weils eben kein Citroen ist... :D
 

timopolini

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
1.055
Zustimmungen
0
Ort
Höchst im Odenwald 64739
Fahrzeug
Skoda Superb 2,8K
Werkstatt/Händler
Autohaus Vögler in Bad König
Kilometerstand
78000
Wenn einem der 1,6er reicht ist das ganz ok !

@ quax
Leistung und Gas bekommt man auch gut unter einen Hut ;-))


Normal werden Gas Fahrzeuge ca. 1000 Euro über dem Marktpreis gehandelt ( gerade bei größeren Autos )

Ich persönlich würde aber nur einen mit einer BRC oder einer Prinz Anlage nehmen.
 

GTI-Fan

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Fahrzeug
Volkswagen Golf VI GTI
romacra schrieb:
Ich würde es lassen. Habe bis vor kurzem einen Citroen gefahren. Umgebaut auf Gas. Investition 2300,-€. Damit 75.000km gefahren. Nun versucht das Auto zu verkaufen. Keiner wollte es. Händler müssen nämlich Garantie geben. Auch auf ne verbaute Gas-Anlage. Nur riskiert das keiner. Also privat verkauft. Ca. 1000,-€ unter DAT. Das waren dann die 3500,-€, die ich mir ungefähr an Sprit-Kosten über die Zeit gespart habe. Hätte ich mir den ganzen Gaudi auch ersparen können. Von den höheren Wartungskosten ganz abgesehen. Zündkerzen alle 15.oookm ausgebrannt, anstelle 60.000km. N Zündspule auch zu heiss gelaufen. Höhere TÜV-Kosten Gas-Püfung. Also ich täts lassn...
Du hast deinen nachträglich umrüsten lassen. Das ist ein Werksumbau von Skoda!
 

romacra

Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Ort
Schwarzenberg / Erzgebirge
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
AH Möckel
Nachträglich ja. Aber original bei Citroen und mit der Teleflex-Anlage, die, die Citroen zum damaligen Zeitpunkt auch werksmässig verbaut hatte. Naja, jetzt ist er ja schon länger verkauft, und das war auch gut so. Jetzt fahr´n mer Diesel...
 

svenser

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
310
Zustimmungen
13
Ort
nähe Leipzig
Fahrzeug
O³ RS TDI
Fahre nun schon seit 6 Jahren auf GAS.

Bei meinem Opel haben sich weder Zündung noch Zündkerzen verabschiedet. Ca 100.000km gefahren, ohne irgendwelche Probleme.

Die Anlage lief und lief und lief.... (war ne Prins)
Verkauf habe ich den Opel weit über Schwacke....

Nun habe ich nen SUPERB 2.8 V6 (mit BRC ANLAGE)

Und seit bereits 30.000km nicht ein einziges Problem.

PS: wenn sich meine Fahrleistung nicht über 20 TKM p.a. erhöht, würde ich immer wieder auf GAS umrüsten. :thumbup:
 

Waylon

Dabei seit
25.10.2009
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Bin auf der Suche nach etwas anderem in diesem Thread hier gelandet und kann zu diesem alten LPG-Thema noch Folgendes beitragen:
Octavia II 1,6 Ltr (75 kW); Motorcode: BSE; EZ: 1/2010; wurde bei 6.000 km Fahrleistung im April 2010 mit LPG-Anlage von "Lovato" nachgerüstet (war damals eine Aktion des ADAC für knapp 2.500 € und incl. einer Versicherung für den Fall eines Motorschadens).
Jährl. Fahrleistung: ~ 25.000 km; der Wagen hat heute 253.500 km Gesamtfahrleistung absolviert. Der Motor funktioniert immer noch, aber dafür hab' ich auch brav die Zusatz-Inspektionen eingehalten incl. der vom Hersteller festgelegten Verdampfer- und Zündkerzen-Wechsel-Intervalle sowie zusätzlich den Tipp der Nachrüst-Werkstatt beherzigt, möglichst wenig über 4000 Touren hochzudrehen.
Fazit: jederzeit wieder und mit der vollen Gewissheit, daß man den Motor-Ingenieuren aus den großen deutschen Konzernen nicht immer leichtgläubig alles abkaufen sollte, was sie einem einflüstern.
(und von den top-informierten "Beratern" in den Showrooms der Autohäuser erst recht nichts ...)
 
Thema:

Skoda Oktavia mit LPG

Skoda Oktavia mit LPG - Ähnliche Themen

Dringend! Kaufberatung...mal wieder. O2 Kombi, 1.8TSI, LPG-Umbau: Moin Moin, ich hab mich hier schon ein wenig umgeschaut, aber wenn ich nach "Kaufberatung" suche, finde ich zig Threads, die aber über alle...
Kaltstart Problem Skoda Octavia: Hallo und zwar hab ich Folgendes Problem Wenn ich den Motor im Kalten zustand starte läuft er kurz und stirbt danach ab wenn ich nach den starten...
Skoda oktavia 1u 1.6 Leerlaufdrehzahl Problem: Moin. Habe einen Skoda octavia 1u 1.6 Bj 2000 ca. 200t km Habe das Problem das mein Auto manchmal meist bei kalt aber auch warmen Motor wenn ich...
Betriebsanleitung Skoda Oktavia Bj. 1963: Mein erstes eigenes Auto war ein Skoda Oktavia Baujahr 1963. Jetzt habe ich beim Aufräumen noch eine alte Betriebsanleitung gefunden und würde die...
2.0 TSI 280 PS in Octavia 3 (Limo) möglich?: Hallo zusammen, ich bin seit gestern Besitzer eines Octavia 3 mit dem 1,8er TSI (180PS) und Allrad als Limo. Hier nun meine Frage: Ist es möglich...
Oben