Skoda Oktavia Kombi BJ 2016

Diskutiere Skoda Oktavia Kombi BJ 2016 im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich möchte mir einen Skoda Oktavia Kombi kaufen. Das Modell mit BJ 2016 gefällt mir mit am Besten. Ich habe Angebote mit 90 - 100 TKM zur...

Hona

Dabei seit
05.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo,

ich möchte mir einen Skoda Oktavia Kombi kaufen. Das Modell mit BJ 2016 gefällt mir mit am Besten.
Ich habe Angebote mit 90 - 100 TKM zur Auswahl.

Meine Frage: Wie lange läuft dieses Modell noch ohne größere Reparaturen, vorausgesetzt das Scheckheft wird weiter gepflegt.

Im Auge habe ich entweder den 2 Ltr. TDI oder vergleichsweise den Benziner, vorzugsweise ohne Automatik.

Danke für eure Treads.

Gruß
Hona
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.892
Zustimmungen
823
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Hallo,

ich möchte mir einen Skoda Oktavia Kombi kaufen. Das Modell mit BJ 2016 gefällt mir mit am Besten.
Ich habe Angebote mit 90 - 100 TKM zur Auswahl.

Meine Frage: Wie lange läuft dieses Modell noch ohne größere Reparaturen, vorausgesetzt das Scheckheft wird weiter gepflegt.

Im Auge habe ich entweder den 2 Ltr. TDI oder vergleichsweise den Benziner, vorzugsweise ohne Automatik.

Danke für eure Treads.

Gruß
Hona
Mittlerweile laufen die Motoren ja alle Recht lange, wenn sie natürlich gut gepflegt werden...

Wie viel KM im Jahr fährst du, anhand der Daten kann man die direkt sagen ob Diesel oder Benziner!
 

noodyn

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
693
Zustimmungen
210
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 FL Combi (05/2017) 2.0l 150PS TDI
Kilometerstand
60000
Wie lange läuft dieses Modell noch ohne größere Reparaturen, vorausgesetzt das Scheckheft wird weiter gepflegt.
Das kann keiner beantworten.
Ein Defekt kann bei Kilometer 20 oder bei 200.000 auftreten. Fahren kann man ihn "im Prinzip" noch ne halbe Ewigkeit, wenn man ihn pflegt.
 

Hona

Dabei seit
05.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
@ GolfCR: ich fahre ca. 20000 km im Jahr. Autobahn, Innerorts und Überland hält sich etwa die Waage.

@ noodyn: Ja, das denke (hoffe ) ich auch... sind ja immerhin viele VW Teile verbaut und die rennen ja echt lange.
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.892
Zustimmungen
823
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Wenn die 20.000 noch lange so weiter gehen, dann kann man schon über einen Diesel nachdenken....
Empfehlung liegt da beim Diesel mit 150 PS.
Hast du Bilder bzw eine Seite für deine Favoriten?
 

Hona

Dabei seit
05.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo,

ich habe bei einem Export Händler ein gutes Angebot bekommen.

1,4 TSI mit 92500 km BJ 2015 und guter Ausstattung für knapp 16400 Euro.
Dort würde ich auch den besten Ankaufpreis für meinen Jeep Renegade bekommen.
Allerdings war bei kurzer Fahrt auf dem Hof ein Schleifgeräusch beim Einlenken zu hören. Garantie gäbe es dort über einen Externen Anbieter.
Jetzt könnte es sein, dass das Schleifgeräusch vom stehen im Freien kommt, die Bremsscheiben haben auch Rost angesetzt.
Der Oktavia wurde im Dezember als Leasingrückläufer stillgelegt.
Von innen ist er Top, aber das Schleifgeräusch lässt mich doch etwas stutzen.

Alternativ wäre ein 1,8 TSI mit 104 TKM und ebenfalls ansehnlicher Ausstattung BJ 2016 für den gleichen Preis.
Der würde zwar mehr verbrauchen, aber immernoch weniger als mein Jeep und 179 PS sind ja auch nicht von schlechten Eltern.

Die Diesel sind meist zwei drei Tausend Euro teurer, hier herrscht ein reger Handel auf dem Markt.
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.892
Zustimmungen
823
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Wenn man so die Preise sieht sollte man seinen gebrauchten schnell verkaufen 😁

Also mach bei dem 1.4TSI Mal ne richtig lange Probefahrt und schau was mit den Geräuschen passiert.....
Vom 1.8TSI würde ich abraten!

Woher kommst du?
Hier Mal ein Beispiel:
Dieses Angebot habe ich bei 𝗺𝗼𝗯𝗶𝗹𝗲.𝗱𝗲 gefunden:

Skoda Octavia Combi Style/NAVI/BI -XENON
Erstzulassung: 07/2015 Kilometerstand: 66.234 km Kraftstoffart: Benzin, E10-geeignet Leistung: 110 kW (150 PS)
Preis: 16.990 €

 
Zuletzt bearbeitet:
Roland Lutz

Roland Lutz

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
363
Zustimmungen
131
Ort
Brunn am Gebirge
Fahrzeug
Octavia III 1.8 TSI 4x4 DSG Combi
Kilometerstand
45000
Ich kann aus persönlicher Erfahrung den 1.8 TSI empfehlen, der Mehrverbrauch muß es Dir halt wert sein, nicht vom selben Max. Drehmoment wie beim kleinen Benziner irritieren lassen, die Handschalter und DSG Variante (ohne Allrad) sind beim 1.8 TSI auf 250Nm „gedrosselt“, daher auch das „trockene - schwächere“ 7-Gang DSG beim Fronttriebler, der Motor kann sein Drehmoment aber schon früher und auch länger abrufen, Probefahrt machen…LG Roland
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
805
Zustimmungen
181
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Vor 2 Jahren hab ich nen 2015er Superb mit guter Ausstattung und 120000 km für 17400 gekauft. Da ist ja echt übel mit den preisen. Hab den 1.8er mit dsg und kann dir diesen empfehlen. Hab bei Kauf selbst nen Ölwechsel vom dsg gemacht und bisher läuft er ohne Probleme
 

Hona

Dabei seit
05.05.2022
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Danke für eure Empfehlungen... Was verbraucht denn euer 1,8 ltr in der Regel? Kann man den Angaben von Skoda glauben schenken? Mein Jeep braucht 8 ltr.
Da wäre ich ja schon mit dem 1,8er drunter.
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
805
Zustimmungen
181
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Also gute 8 Liter braucht meiner auch im Stadtverkehr. Autobahn ist es etwas weniger. Superb ist aber etwas schwerer. Start Stop hab ich deaktiviert und normal statt Eco beim Antrieb ausgewählt. Es ist aber noch Sparpotenzial vorhanden.
 
OnTour

OnTour

Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
16
Zustimmungen
5
Ich kann dir sagen, dass den Angaben vom Hersteller wie immer nicht zu viel Glauben geschenkt werden sollte.

Wir fahren seit Februar einen 1,8 TSI mit 4x4 und sind erstaunt über den Verbrauch, den man bei einer ruhigen Fahrweise erzielen kann. Auf über 4000km Langzeitverbrauch verzeichnen wir max. 8,7l. Bei gemütlichen 125km/h auf der Autobahn sind es meistens 8,4l. Der Hersteller gibt hier glaube 6,xl an, schaffen wir aber nicht. Innerorts sind es bei guten Bedingungen auf der Stadtautobahn mit 80km/h und fließendem Verkehr gern auch mal 6,4l. Skoda hat für den Stadtverkehr glaube sogar mehr angegeben.

Wenn noch ein Wohnanhänger mit ca. 1000kg dran hängt, sind es auf der Autobahn schon um die 12l Verbrauch, muss aber noch näher beobachtet werden.

Bei einem Fahrzeug ohne die Verluste durch den Allradantrieb, bekommt man also bestimmt auch geringere Werte an. Je nach Fahrspaß.

Hab mal noch ein Bild angehängt. IMG_20220430_163307.jpg

lg
 
Roland Lutz

Roland Lutz

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
363
Zustimmungen
131
Ort
Brunn am Gebirge
Fahrzeug
Octavia III 1.8 TSI 4x4 DSG Combi
Kilometerstand
45000
Fahre viel Kurzstrecke, leider ist mein Arbeitsplatz öffentlich schlecht angebunden, deshalb Benziner, ca. 8-10 mal pro Jahr zu unsrem Haus in den Bergen, deshalb 4x4. AutobahnVerbrauch gesittet 130km/h 7,5-8 ltr. Kurzstrecke 9-9,5 ltr. LG Roland
 

Nightangel0601

Dabei seit
13.10.2017
Beiträge
10
Zustimmungen
4
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Octavia 3 FL 1.8 TSI Bj 2018 handgerissen
Ich fahre den 1.8er mit Frontantrieb nun auch fast 46000 km und bin bis jetzt sehr zufrieden. Das Lauteste an dem Auto sind die Reifen (kein Poltern, Knistern oder Knacken). Bei gesitteter Fahrweise braucht er bei mir im Schnitt 7,2l.
War mal mit einem Freund unterwegs (sind hintereinander her gefahren), er hat einen Golf 7 Kombi mit dem 1.5er mit 150 PS und es ist erstaunlich das ich mit meiner "alten" 1,8er Maschine laut Anzeige 0,7l weniger gebraucht habe. Wir sind hauptsächlich Landstraße gefahren. Da sieht man was allein die Fahrweise ausmacht.
Und wenn er doch mal rangenommen wird, dann tut er das mit einem angenehmen Klang und hört sich nie gequält an. Das er sich dann einen "guten Schluck" mehr nimmt ist ja normal, ist halt kein Diesel.
Ich kann die Maschine nur empfehlen.
 
Costas

Costas

Dabei seit
10.10.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
10
Ort
Kissziget, Ungarn
Fahrzeug
Škoda Octavia 2.0 TDI Combi Style EZ 6/2017,
"1,4 TSI mit 92500 km BJ 2015 und guter Ausstattung für knapp 16400 Euro."

Finde ich ziemlich teuer, wenngleich ich über die Ausstattung nichts weiß. Überleg dir, ob du die eine oder andere Ausstattung wirklich brauchst. Also ich brauche keinen Park- oder Fahrspurassistenten. Ich habe mir vor knapp 9 Monaten den Octavia Combi Bj. 2017 mit 60.000 km und dem 150 PS-Dieselmotor für 16.800 € gekauft (inkl. 1 Jahr Händlergarantie). Der macht echt Spaß, selbst im 4. Gang dückt er dich beim Gasgeben noch richtig in den Sitz. Verbrauch 5,2 l/100 km.
 
Thema:

Skoda Oktavia Kombi BJ 2016

Skoda Oktavia Kombi BJ 2016 - Ähnliche Themen

Skoda Octavia II 1Z5 / BJ 07 /2.0TDI / 220.000TKM / gebraucht kaufen: Moinsen, nachdem mein Skoda Octavia II 1Z5 (BJ07 /2.0TDI), nach stolzen 430.000 TKM nun leider den Geist aufgegeben hat (Risse im Zylinderkopf...
Privatverkauf Skoda Superb Kombi 2.0 TSI 4x4 DSG SportLine: Verkaufe hier meinen Skoda Superb Sportline Combi. Preis: 32.000 € VB Marke: Skoda Modell: Superb Kilometerstand: 70.000 km Erstzulassung: März...
Privatverkauf Scheckheftgepflegter Skoda Octavia RS TDI VFL Kombi zu Verkaufen!: Hallo Liebe Fangemeinde, Time to say Goodbye mit einem sehr tränenreichen Auge. Aufgrund Arbeitsplatzwechsel und nur noch sehr wenigen Kilometern...
Tachoanzeigen Skoda Oktavia Kombi 1Z Bj.29.06.2006: Hallo Bei meinem Skoda Oktavia Kombi 1Z Bj.29.06.2006 leuchten seit ein paar Tage die Tachowarnleuchten für ABS und ESP .Das leuchten fängt bei...
Defekte Schalter für Fensterheber Skoda Oktavia Kombi 1Z Bj.29.06.2006 Fahrertür?: Defekte Schalter für Fensterheber Skoda Oktavia Kombi 1Z Bj.29.06.2006 Fahrertür? Defekte Schalter für Fensterheber Skoda Oktavia Kombi 1Z...
Oben