Skoda Oktavia 1,9 tdi 2001 Leistungsverlust

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von diverpaar, 14.01.2008.

  1. #1 diverpaar, 14.01.2008
    diverpaar

    diverpaar Guest

    Hallo habe folgendes Problem mit meinem Oktavia habe mir vor ca 3monaten den luftmassenmesser tauschen lassen weil ich keine Leistung mehr hatte (war lt. werkstatt auch kaputt wurde mit dem computer vestgestellt) jetzt habe ich wieder einen Leistungsverlust und das Steuergerät sagt folgendes fehler 462D Ladedruckregelung Regelgrenze Überschritten und 449B Saugrohr-Drucksensor Plusschluss.

    wenn mann die fehler löscht funktioniert das Auto wieder super . die frage ist nur wie lange !!!

    Meine frage ist hat jemand schon so ein Problem gehabt bzw. weiß jemand was da sein kann .

    denn wenn man in die Werkstatt fährt heist es sicher der Turbo ist kaputt . no na net ist ja am leichtesten und die werkstatt verdient ja nicht schlecht dabei.

    danke für eure hilfe im voraus

    lg

    Diverpaar :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TokTok

    TokTok

    Dabei seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 diverpaar, 15.01.2008
    diverpaar

    diverpaar Guest

    Danke für deine hilfe !

    Fahre heute mal zum Skoda bin schon gespannt was er meint .

    Lg

    Diverpaar ^^
     
  5. #4 diverpaar, 16.01.2008
    diverpaar

    diverpaar Guest

    Also war beim Skodahändler nach langer probefahrt ca 3/4 stunde war alles klar wenn ich glück habe ist der Turbo nicht kaputt er meinte der turbo sei nur verrußt das kommt davon wenn man kurze strecken fährt bzw einen Tdi nicht hochturig genug fährt da legt sich hinter den Schufelräder ruß ab und dann arbeitet der turbo nicht mehr richtig und geht in einen notmodus (sagt auch der fehler462D).
    Lösungsvorschlag der Mechanikers war :entweder einen neuen Turbo einbauen (wird aber in zukunft wieder auftreten der Fehler wenn man nur kurzschtrecke fährt oder unterturig) oder
    ich soll einen Diesel System Cleaner kaufen(kostet ca 10euro) ihm in den halbvollen Tank geben (ganze Flasche es ist dann zwar überdosiert aber das muss so sein) und dann auf die Autobahn fahren wichtig ist es dabei mit der dritten oder vierten bei ca 4800-5000 umdrehungen(keine Angst ist im Anfang des roten Bereiches)ca 15kilometer weit fahren danach in den fünften gang schalten und schauen ob ergut beschleunigt wenn Ja dann war er verschmutzt wenn nein (tritt wieder der Fehler 462D auf)dann ist der Turbo schon kaputt.
    Da geht es nicht um das das man schnell fährt sondern das der Turbo so Heiss wie möglich wird damit er die verschmutzung verbrennt!!
    Er hat auf dieser 3/4 stündigen Probefahr das in der Stadt simuliert wie er das gemacht hat möcht ich nicht schreiben weil das ist sehr gefährlich wenn man es nicht kann aber danach war der Fehler weg darum bin ich guter hoffnung das er bei mir nur verschmutzt ist.
    lg
    Diverpaar
     
  6. willie

    willie

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt/opf.
    Fahrzeug:
    O1 1,9 TDI 110ps
    Kilometerstand:
    316000
    Hallo Diverpaar,
    bin auch so ein Kurzstreckenfahrer, kannst du sagen wo es den Diesel System Cleaner gibt und wieviel in so einer Flasche für ca 10 Euro drin ist?

    Danke und gute Fahrt
    Willi
     
  7. #6 diverpaar, 18.01.2008
    diverpaar

    diverpaar Guest

    Hallo willi
    Den dieselzusatz bekommst du in jedem guten Autozubehörgeschäft zb Atu, Forstinger und es sind ca 250ml drinn.
    wichtig ist es das du es wie beschrieben anwendest .
    Ich habe es jetzt gemacht es ist zwar etwas komisch wenn du auf der Autobahn 130 fährtst und den 3gang drin hast . Ich muß sagen mein Oktavia geht super wieder und zeigt im moment auch keine fehler mehr an.
    lg
    Diverpaar
     
  8. #7 tom-Brünn.cz, 20.01.2008
    tom-Brünn.cz

    tom-Brünn.cz Guest

    Hallo Leute!Bin gerade neu angemeldet,weil ich diese seite zufällig fand und finde sie sehr hilfreich..

    Ich besitze eine Octavia Tdi 110ps,seit July 2003 und mir dieser Leistungsverlust leider auch passiert bei 52tsdkm.Obwohl ich vorher keine Erfahrung mit Tdi motoren hatte,ahnte ich probleme mit Turbo.Dieser Leistungsverlust (mit hohen Verbrauch,stärkere Rauch vom Auspuff und zucken begleitet)hat auch nicht nach motorabdrehen aufgehört.In Wiener Skoda-Werkstatt haben mir bei zwei verschiedenen Werkstattbesuchen Teile ausgetauscht,und mir immer trotzdem kaputes auto zurückgegeben.Auf dem Prüfbericht war kein fehler angezeigt.Den fehler kannten sie angeblich nicht.Aber kassieren wollten sie weiter.Wiener umgebung ist auch nicht viel besser.Naja die Sache ist zwar geregelt,aber meinskoda mit 88tsd.km lässt trotzdem manchmal f.1sek.den atem aus.IN Wien gehe nie wieder zu Skoda(abzocke),dafür zu den Jungs nach Tschechien.Die sagen mind.was wirklich nötig ist,Aussetzer sind nichts unbekanntes.Die letzte inspektion mit Zahnriementausch und Spirale in Kühler getauscht-12000kc/ca 400€.

    Euere tips sind sehr hilfreich.Was ich bisher hier fand,warn sicher 3-4 Fehler identisch mit meinem auto :!:

    lg tom
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. willie

    willie

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt/opf.
    Fahrzeug:
    O1 1,9 TDI 110ps
    Kilometerstand:
    316000
    Hallo Diverpaar,
    Habe das mit dem Cleaner so gemacht wie beschrieben (war wirklich gewöhnungsbedüftig) aber jetzt geht mein Octi
    wieder besser vor allem nach oben raus. Mann sollte den Cleaner wirklich öfter benutzen zwar nicht die harte Tour aber
    alle paar Monate mal ne Flasche mit in den Tank ist bestimmt nicht verkehrt.
    Vielleicht gibts dazu auch noch von anderen Leuten Erfahrungen die Sie hier w eiter geben können, wäre interessant.
    Gruß Willi
     
  11. #9 Boettch_70, 11.02.2008
    Boettch_70

    Boettch_70

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66620 Nonnweiler Buchenweg 10 66620 Nonnweiler / S
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi 1,8t Xenon, 143kw, aber sonst sehr unscheinbar! :-)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Morbach, Theley
    Kilometerstand:
    72538
    Eigentlich braucht Ihr so einen Cleaner nicht. Ich müßt nur ab und zu das Auto auf der BAB mal so richtig ausdrehen. Aber das Warm und Kaltfahren des Turbos nicht vergessen, sonst ist der schnell hin!
     
Thema: Skoda Oktavia 1,9 tdi 2001 Leistungsverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw fehler 44f8

Die Seite wird geladen...

Skoda Oktavia 1,9 tdi 2001 Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....