Skoda oder nicht, dass ist hier die Frage!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von ice83, 16.11.2010.

  1. ice83

    ice83

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bexbach 66450
    Hallo,
    ich habe das unverschämte Glück, mir über meine Firma einen Neuwagen aussuchen zu dürfen. Es soll ein gut ausgestatteter Sportkombi werden, wie es ihn überall zu kaufen gibt. Nach Wochenlanger Recherche bin ich nun bei 2 Modellen hängen geblieben:
    Zum einen der Skoda Octavia RS 2.0 TDI mit 170PS und zum anderen der Mazda 6 90TH 2.2 CD mit 163PS.
    Schaut man sich Tests über die beiden Kandidaten im Internet an, so scheinen sie sich nicht viel zu nehmen. Direkte vergleiche habe ich nicht gefunden, aber in ihren jeweiligen Testläufen schnitten sie mindestens immer gut ab. Und ein Negativargument wie ‘billig wirkende Mittelkonsole beim Mazda‘ ist für mich nicht wirklich ausschlaggebend. (beide schon angeschaut)
    Nun meine Frage an euch. Was nervt euch an EUREM Skoda/Mazda wirklich. Gibt’s vielleicht Kleinigkeiten die der Hersteller hätte besser machen können? Auch über die Jahre gesehen, hinsichtlich Werkstattbesuchen, Service, Alltagstauglichkeit und Verbrauch.
    Mir geht es nicht darum jetzt sein Auto schlecht zu machen sondern Informationen über die negativen Eigenschaften der beiden Kandidaten zu finden. Bisher hörte ich nämlich fast nur Gutes.
    Haut rein
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 16.11.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    ^Bist Du viel im Auto unterwegs? Wenn ja, dann solltest Du den RS nehmen, der hat definitiv die besseren Sitze für längere Strecken. Die Sofas aus Japan sind nicht tauglich für sowas, dazu kommt, dass die Motoren der Japaner nicht an das Vermögen der TDI´s heran kommt. Optisch ist der Mazda mit Sicherheit nicht verkehrt, aber man soll sich in den Fahrzeugen ja wohlfühlen. Mach Dir die Mühe und mach eine Probefahrt mit den beiden, dann kannst DU Dir schlussendlich auch eine eigene Meinung bilden.
     
  4. #3 superb-fan, 16.11.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    den mazda gibts doch jetzt auch mit 180ps diesel, macht doch noch mehr spaß :thumbsup: Mazda ist das geile das Bose Soundsystem. Negativ so richtig gibts garnichts von beiden zu sagen. Vorteil bei Koda ist einfach dass man sich sein Auto Individueller Zusammenstellen kann, Sitzheizung hinten etc...wasses bei japanern garnicht gibt. Vorteil Japaner, er hat meist schon einfach alles was man sich wünscht.

    VG
     
  5. #4 RS-cookie, 16.11.2010
    RS-cookie

    RS-cookie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK HN
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI DSG
    Hallo, subjektiv würde ich mir niemals einen Mazda holen, MAZDA= Mein Auto Zerstört Deutsche Arbeitsplätze ;)
    Aber jetzt im ernst, mit dem Skoda bist du finde ich besser dran. Kleinigkeiten gibt es bei jedem Auto zu bemängeln.
    An meinem Octavia stört mich das Geräusch beim Zumachen der Türen. Besonders die hinteren. Da macht es immer so ein hässliches Geräusch.Hat mit dem Druckausgleich zu tun irgendwie.
    Bei meinem RS stört mich das DSG weil ich mit ihm bis jetzt nur Probleme gehabt habe. (Was nicht heissen muss das es bei jedem 6-Gang DSG sein muss)
    Türverkleidung klappert(e) beim Soundsystem.
    Und das wars auch schon was mich am RS stört. Ah ja es gibt noch so ein Gummipimmel am Kofferraum, die Variante ist einfach nur blöd.
    Aber das ist alles jammern auf hohem Niveau und hat absolut kein technischen Nachteil.(Bis auf das DSG)

    Gruß
     
  6. #5 superb-fan, 16.11.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Sitze beim Japaner sind schlecht? Also so bequem wie in meinem accord bin ich noch nie gefahren. Unser RS vorher war echt hart gefedert, wenn du satte Straßenlage wünscht ist der RS besser, eher komfort dann wohl der Mazda.

    VG
     
  7. #6 crazydogs, 16.11.2010
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin total begeistert von meinem RS-TSI. Lediglich der Heckklappenschließgriff (der Hundeknochen) ist ziemlich daneben. Wenn man versucht nur damit die Heckklappe zu schließen geht sie oft entweder nicht zu weil nicht genug Schwung da ist oder man haut sich die Klappe auf den Unterarm. Ist vielleicht nur ne Kleinigkeit, aber so ne miese Lösung kenn ich sonst von keinem Wagen.

    Sonst würd ich auf jeden Fall den Octi nehmen.
     
  8. #7 Quax 1978, 16.11.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Gerade die Mazda Sitze sind grottenschlecht. Kenn ich von meiner Mutter. Und auch bei der Probefahrt vor einiger Zeit waren die Sitze mit den jetzigen von Skoda nicht vergleichbar. Furchtbar.
     
  9. #8 DarkWurst, 17.11.2010
    DarkWurst

    DarkWurst

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    O2 Combi 2.0 CR TDI Sport Edition
    Kilometerstand:
    44000
    Also die Preise und Ausstattungspakete sind konfus. 28t € für den mittleren 31t€ für den großen Diesel in der Basis. Parksensoren gibts nicht in der Grundausstattung. In der Grundausstattung gibts laut Website nichts(!) an Sonderzubehör. Generell scheint es also nur merkwürdige Ausstattungspakete zu geben. :thumbdown:
    -> [ironie] Wenn ich Xenon haben möchte, brauche ich keinen 5. Becherhalter[\ironie].

    Ich bin froh, das Skoda nicht alles über Sondermodelle und Aussatttungspakete regelt, sondern einem immer noch die Wahl läßt, sein Auto so zu konfigurieren, wie er/sie es gerne hätte. :thumbup:
     
  10. #9 superb-fan, 17.11.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Ja da hast du Recht, außer es gibt ein paket wo alles drin ist wie man es sich vorstellt.

    meiner hat zum Beispiel gleich alles so drin wie ich es haben wollte.

    MufuLlenkrad
    Schiebedach
    PDC vorn und hinten
    Xenon
    Metallic
    Sattes Soundsystem

    etc...kannste ja in der Siganatur lesen.


    Beim Mazda würd ich einfach 2.2L Diesel 163PS Activemit Businesspaket nehmen, der hat dann schon Bose Soundsystem, Bi-Xenon + Kurvenlicht, PDC vorn und hinten, 17er Felgen, Chromdachreeling , Metallic, Spurwechselassisten, Sitzheizung, Tempomat, Mufu-Lenkrad.

    = 32190€. Denke der Skoda wird auch nicht viel Billiger sein, hat dafür Teilleder Sportsitze, 18 Zöller aber viele andere Sachen nicht Serie.

    Also meld dich wenn du eine Entscheidung getroffen hast :thumbsup:
     
  11. #10 SuperbRS, 17.11.2010
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    Ist der Mazda 6 nicht eine Klasse überm Octavia?

    Also nach meiner Octavia Probefahrt über die Autobahn stand fest, dass es ein Superb wird. Das Fahrwerk war mir einfach zu hart/hoppelig und die Lautstärke ab 130km/h ging m. E. gar nicht.. sorry

    Einfach selbst probefahren und entscheiden!
     
  12. #11 kistenkay, 17.11.2010
    kistenkay

    kistenkay

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kurort Oberwiesenthal Brauhausstrasse 10 09484 De
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 automiatic incl Autogas
    Werkstatt/Händler:
    AH Raab Annaberg-Buchholz
    In einem Skoda Octavia Forum zu fragen welches Fahrzeug besser ist !

    Glaube mal das Du hier KEINE unvoreingenommene Meinung bekommst. Ich nehme mal an das Du die gleiche Frage ins Mazda-Forum gestellt hast oder? Die sagen Dir bestimmt wie sch.... der Skoda ist.

    Und jetzt sag uns für was Du dich entschieden hast!
    Mein Vorschlag: Mache mit beiden Autos eine Probefahrt! Gut die Garantiebedingungen sind bei Mazda definitiv besser, aber ich würde mir auch lieber einen Skoda holen als einen Japser!
     
  13. #12 Oberberger, 17.11.2010
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Skoda = Mein Skoda wird in Tschechien gebaut...

    Super Logik. Ausserdem interessiert mich bei 30000 Euro eher nicht, wo das Auto gebaut ist, sondern was ich für das Geld bekomme. Hart, aber wahr.
     
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    nebstbei:
    ich hatte 10 Jahre lang mazda: null Probleme - gelegentlich mal Service halt (und dann noch 13 Jahre Toyota - detto)
    hingegen hab ich beim Skoda schon mehrere Mängel, mache in Garantie behoben, manche sind unlösbar und manche warten seit halben Jahr auf ein modifiziertes Bauteil. Dazu frühe Verschleißerscheinungen.
    Mein nächster wird wahrscheinlich wieder aus Japan sein - sofern er nicht in der Türkei oder Tschechien gebaut wird.

    Obendrein waren die Werkstätten allesamt wesentlich Kundennäher und nicht so "abgehoben" wie bei SKoda/VW - wo man ja auf einen gemütlich großen Kundenstock zurückgreifen kann.

    Bei dem aktuellen Mazdas gilt halt (leider) - das ist ein Ford...... :wacko:
     
  15. #14 RS-cookie, 17.11.2010
    RS-cookie

    RS-cookie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK HN
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI DSG
    @Oberberger
    nur bekommt eben indirekt mein Geld der VAG Konzern.
     
  16. #15 crazydogs, 17.11.2010
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Aber leider nur dem Wasserkopf des VAG. Wenn du echt deutsche Arbeitsplätze sichern willst musst du schon Phaeton fahren. Der wird dann auch wirklich in D gebaut.
     
  17. #16 RS-cookie, 17.11.2010
    RS-cookie

    RS-cookie

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK HN
    Fahrzeug:
    Octavia RS 2.0 TDI DSG
    Das ist mir klar. Mein Post soll ja auch nicht so ernst genommen werden, deswegen auch der Smiley ;) Aber ich wollte auch endlich mal den Spruch loswerden für was Mazda steht:) Kumpel von mir fährt einen Mazda Rx8... und naja, deswegen meine Abneigung zu Mazda *g*
     
  18. ice83

    ice83

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bexbach 66450

    Da hast du meine Fragestellung leider falsch verstanden. Es
    ging mir nur darum von Besitzern mit Langzeiterfahrung zu erfahren, welche
    Probleme sie mit ihrem Auto haben/hatten. Abfällige Bemerkungen über die
    jeweils andere Marke gehen an mir vorbei.



    Mit der Probefahrt hast du allerdings recht. Und die durfte ich heute auch
    durchführen. Ich hab meinen ersten O2 RS TDI entjungfert und war wirklich sehr
    begeistert von dem Auto. Trotz des insgesamt sehr positiven Eindrucks sind mir
    doch 2/3 Kleinigkeiten aufgefallen die ich nicht als optimal betrachte. Diese
    wären:



    -Motor reagiert unglaublich stark auf jedes noch so kleine antippen des
    Gaspedals. Da muss man schon sehr feinfühlig mit umgehen will man seinen
    Nebenmann/Nebenfrau nicht ständig ins schwitzen bringen.

    -mit seinen 18 Zöllern ist der Skoda schon sehr sehr hart. Der Verkäufer meinte,
    dass nach dem Transport noch etwas Druck aus den Reifen gelassen wird und sie
    dies wohl vergessen hätten. Aber ob das dann viel aus macht kann wohl
    bezweifelt werden.

    -Das Umlegen der Rückbank ist ein Uraltsystem und eines solchen Autos in meinen
    Augen nicht mehr würdig (gerade für Leute die dies oft müssen) Im Mazda zieht
    man da an einem Hebel und die Sitze fallen eben hin. Hier könnte sich Skoda
    noch etwas abschauen.



    Ansonsten war der Ersteindruck gigantisch. Die Spritzigkeit des Motors, die Durchzugsstärke,
    die toll verarbeiteten Materialien, 1000 Ablageplätzchen, der Allgemeine Platz,
    die Freude am überholen ;)und das gesamte Design haben mich
    schon sehr stark vereinnahmt. Ich gehe davon aus, dass ich mir dieses
    Prachtexemplar tschechisch-deutscher Automobilkunst auch zulegen werde. Leider
    durfte ich heute nur wenige km fahren. Werde mich in den kommenden tagen wohl
    noch bei einem anderen Händler umsehen um das Auto, auch mal mit meiner Frau
    zusammen, noch besser erkunden zu können.



    Danke erstmal für eure Hilfe

    Halte euch auf dem Laufenden :)
     
  19. #18 OctiKombiL&KTDIDSG, 17.11.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Gewöhnungssache - lernt man schätzen. 8o
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OctiKombiL&KTDIDSG, 17.11.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Art? :|
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.355
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Niedersachsen
    Eins vorab: Ich bin großer Skoda-Fan.

    Aber: Ich würde diese Entscheidung sehr davon abhängig machen, wieviel ich fahre und auf welchen Strecken ich unterwegs bin.

    Der Octavia RS ist für meine (!) Begriffe sehr straff und besonders auf längeren Strecken schlicht unbequem. Für Langstrecken würde ich ihn nicht in die engere Wahl nehmen; der Motor ist nicht alles. Zudem ist auch der Geräuschkomfort nicht besonders.

    Den Mazda bin ich noch nicht gefahren, hätte da aber keine Vorbehalte. Letztlich gab es eine Kaufberatung in AMS; dort wurde übrigens der 163-PS-Diesel als die bessere, weil harmonischere Antriebsquelle, empfohlen.

    Als Vielfahrer würde ich, sofern es Skoda sein soll, eher versuchen, einen Superb zu bekommen, wenn auch dann preislich mit maximal 140 PS-Diesel. Das ist doch spürbar mehr Auto.
     
Thema:

Skoda oder nicht, dass ist hier die Frage!

Die Seite wird geladen...

Skoda oder nicht, dass ist hier die Frage! - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  3. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  4. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  5. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...