Skoda Octavia Tour - Neuwagen Problemchen - Ideen?

Diskutiere Skoda Octavia Tour - Neuwagen Problemchen - Ideen? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin neu im Forum und seit 1. September Skoda Besitzer (Octavia 1, "Tour") als Neuwagen (hab bis jetzt 600 km draufgefahren). Ich habe da...

  1. #1 Mortator, 16.09.2005
    Mortator

    Mortator Guest

    Hallo,

    bin neu im Forum und seit 1. September Skoda Besitzer (Octavia 1, "Tour") als
    Neuwagen (hab bis jetzt 600 km draufgefahren).

    Ich habe da gerade meine Beobachtungen mit dem Neuen gemacht und bevor ich zum Händler fahre und ihn das ansehen lasse, wollte ich euch fragen, ob ihr ähnliche Erlebnisse habt:

    1) Ich habe das Gefühl, dass das Gas (zu) langsam kommt. Vom Treten des Pedals bis zum Ausschlag auf dem Drehzahlmesser und einem fühlbaren Anfahren (wenn Kupplung/Getriebe kommt) des Wagens vergeht so ca. 1Sekunde. Das macht sich für mich damit bemerkbar, dass Anfahren am Berg mit Handbremse zu einem etwas unkalkulierbaren Risiko geworden ist. Ich bin auf jeden Fall bisher direkt ansprechendere Verhalten gewöhnt gewesen (Renault 9, Renault Twingo, Seat Ibiza, Mercedes 200 Diesel, Passat)

    2) Wenn der Wagen ca. drei bis vier Tage unbewegt gestanden hat und ich die Kupplung kommen lasse zum Losfahren, schlägt die Kupplung (springt plötzlich heraus). Danach Kupplungsverhalten ok im weiteren Betrieb.

    3) Beim Rangieren höre ich deutlich ein Knarzen, das ich nicht genau orten kann. Ich glaube, dass Plastikteile gegen den Metallrahmen knirschen. Ich habe von aussen den Wagen mal "geschaukelt", das heisst, die Federung an allen viel Rädern tief eingedrückt, aber es kommt nicht daher. Kann es sein, dass es dem Wagen nicht guttut, auf dem Bordstein zu stehen (und nicht gerade auf der Strasse) ?


    Würde mich sehr freuen über Antworten! Was soll ich dem Händler gegenüber sagen, wie soll ich auftreten? Ist mein erstes eigenes Auto.

    Grüsse,
    Martin

    PS: Treibstoff vergessen: Skoda Octavia Tour, 102 PS, Benzin
     
  2. #2 Fleder543, 18.09.2005
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Ist glube ein 1,6 Liter. Ist normal, dass die verzögert das Gas annehmen. Gewöhnungssache. Mit den Geräuschen und deiner Kupplung, erkläre es auch so deinem Händler.

    MfG Matze
     
  3. #3 Andre26, 18.09.2005
    Andre26

    Andre26 Guest

    Genau mit der Gasanahme ist normal bei dem Motor.
     
  4. #4 Mortator, 19.09.2005
    Mortator

    Mortator Guest

    Herzlichen Dank!

    Martin
     
  5. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wagner Kamenz
    Kilometerstand:
    96840
    schau auch mal im Octavia Forum vorbei, dort gibts einen eigenen Thread zum Pfusch sondermodell Tour... oder auch einfach doch gutes Modell... anscheinend gibts tatsache bei bestimmten Baugruppen Probs...

    Grüsse sillek
     
  6. sven72

    sven72 Guest

    Hallo Mortator,

    ich habe wohl das gleiche Kupplungs-Problem.

    Bei mir rupft die Kupplung beim Anfahren, wenn der Wagen eine Nacht gestanden hat, besonders bei feuchter Witterung. Ist ja auch der 1.6er von 02/2004, es fing vor ca. 1 Jahr an damit. Mittlerweile habe ich gut 25Tkm gefahren. Nach ein paar Mal Einkuppeln ist es dann ok. War auch schon in der Werkstatt deswegen, konnten aber nix feststellen an dem Tag (Vorführeffekt) und wollten deshalb auch nichts unternehmen. Habe auch schon an Skoda Deutschland (u.a. wg. der rupfenden Kupplung) geschrieben, aber hat auch nichts gebracht. Die wollen auch nichts unternehemen und ich sollle doch zu meinem Händler gehen. Das Anfahren bzw. die Gasannahme finde ich bei dem Motor zumindestens auch sehr geöhnungsbedürftig, sehr sensibel beim Anfahren. Er dreht sehr schnell hoch. Habe noch nie so ein Auto gefahren, was so nervös beim Anfahren reagiert, scheint eine Spezialität des 1.6ers zu sein.
    Es würde mich auf jeden Fall sehr interessieren, ob es eine Werkstatt gibt, die was unternimmt, bzw. was sie repariert.
    Ich habe irgendwo im Forum auch noch einen TDI Fahrer gefunden, der ein ähnliches Kupplungsproblem schildert, allerdings hat der so weit mir bekannt ist eine andere Kupplung.
     
  7. #7 Schnorchi, 20.09.2005
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    also ich fahr ja nu auch so nen 1,6l octavia1 tour und ich kann eigentlich nur positives berichten...ich hab weder kupplungsprobleme noch kann ich mich über die gasannahme beschweren...egal obs berganfahren ohne handbremse ist oder ampelstarts, ist alles möglich...
     
  8. #8 TheSmurf, 21.09.2005
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Hallo!

    So wie ich den Thread überflogen habe, ist das knarxen noch gar nicht angesprochen worden.
    Also versuch mal folgendes... Klapp einfach mal die Rücksitzlehnen um. Sollte das Knarxen dann weg sein, kannst du die Halterungen mit etwas filz leicht umwickeln und fertig! Bei meinem Kombi war das so!

    Gruss Alex
     
  9. #9 gbwriter, 26.09.2005
    gbwriter

    gbwriter

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    muc-sta
    Fahrzeug:
    skoda-hobel, octavia 1,8t von 2003
    Werkstatt/Händler:
    parallel-import, mal da, mal dort
    Kilometerstand:
    100000
    genau den gleichen effekt hatte ich malö bei einem golf-leihwagen, den wir ca 2 monate fuhren. scheint eine vw-krankheit zu sein
    :wow:
     
  10. #10 Mortator, 04.10.2005
    Mortator

    Mortator Guest

    Hallo,

    Danke für all die Posts:

    ich habe nochmal genau "hineingehört:"

    Also: kupplung und feuchte Witterung und Rückwärtsgang scheinen bei mir die Gründe für die "schlagende Kupplung" zu sein. Nach ein zweimal kuppeln isses weg.

    Das Knarzen ist nach wie vor da und ich werde es mal mit dem Filz probieren, Herzlichen Dank für den Tipp.

    Die Bremsen haben jetzt angefangen, bei dieser feuchten Witterung zu quietschen, wenn man mal schnell stehenbeliben muss (Auto hat jetzt ca. 750 km drauf, ich fahr es recht wenig). Muss ich mir Sorgen machen wegen dem Quietschen? Ist das noch normales "Einbremsen" oder wird mich das ab jetzt immer begleiten oder ist es gar ein Fall für die Werkstatt?

    Danke im voraus,

    mfg,
    Martin
     
Thema:

Skoda Octavia Tour - Neuwagen Problemchen - Ideen?

Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia Tour - Neuwagen Problemchen - Ideen? - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  2. Leider noch kein skoda aber bald

    Leider noch kein skoda aber bald: Grüße aus Halle/Saale Aktuell fahre ich noch einen 6er gti aber Liebeugle mit dem neuen rs. Aktuell kann ich nur meine Erfahrungen und meine...
  3. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  4. Privatverkauf Skoda Schriftzug

    Skoda Schriftzug: Schriftzug Skoda in Rot und Schwarz je 12.50€ Versand inklusive
  5. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...