Skoda Octavia RS oder Skoda Octavia Elegance

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von uli.menne, 03.06.2012.

  1. #1 uli.menne, 03.06.2012
    uli.menne

    uli.menne

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skodagemeinde!

    leider stehe ich mal wieder vor dem Kauf eines neuen Autos. Derzeit fahre ich einen VW Golf 5. Bj 06 1.4l mit 80PS, der Wagen hat 100000tkm runter. Natürlich würde er weitere 100000tkm laufen, aber der Motor ist einfach nur schwach wenngleich er auch sehr
    zuverlässig ist. Bis zum heutigen Tag hat er tadellos gelaufen, was man von den 1.4TSI Motoren wohl nicht behaupten kann. Dennoch, diesen Wagen mit Anhängerbetrieb zu fahren ist seiner Leistung entsprechend unmöglich. Habe einen Tandemanhänger von Humbaur seit letzten November mit einer Nutzlast von 2100kg, diese werde ich aber nicht auslasten u wenn ja hat mein Bruder noch nen X3. Kurz um, das neue Fahrzeug sollte 1000 - 1200kg Nutzlast ziehen dürfen, mal Holz holen etc. Ein SUV kommt für mich nicht in Frage!
    Mein lieber VW - Händler hat mir ein ziemlich dreißtes Angebot gemacht: Golf6. 1.4TSI 122PS Team 15000tkm. RNS 310 DSG 1 Jahr alt
    für 20000 Euro. Für die AHK nochmal nen 1000 extra. Mein Golf 5. Tour mit Climatronic Sitzh. u vielen Extras soll nur noch 4000 Euro bringen. Das finde ich dreißt u unverschemt, vonwegen Wiederverkaufswert VW! Zudem finde ich den Golf 6. viel zu teuer. Nach der Probefahrt mit dem Golf TSI 122 PS mußte ich fesstellen, dass der Motor doch eine erhebliche Anfahrschwäche hat, außerdem ist überall zu lesen, dass es mit diesen Motoren Probleme gibt, Steuerkette etc. Mein nächstes Auto sollte auch ein Kombi sein, den VW Golf Variant finde ich einfach nur häßlich u obwohl aus Mexico viel zu teuer. Möchte nicht wissen was VW an dem Auto für eine Gewinnspanne hat. Nun aber zum Thema: Der Skoda Octavia gefällt mir innen wie aussen sehr gut u vor allem ist die Motorenpalette einen Kombi in dieser Gewichtsklasse u Größe besser angepaßt als wie beim Golf Variant den es ja nur mit 1.4 TSI gibt, es sei denn man nimmt einen Diesel.
    Mein Favorit währe der Skoda Octavia RS als Benziner 6.Gang, da ich mir von dem Motor viel verspreche. Aber ist dieses Auto für den
    Anhängerbetrieb geeignet, liegt der Wagen tiefer u hart?
    Wie ist es mit Skoda Octavia elegance 1.8 TSI, wie leistungsstark ist der Motor?
    Wäre sehr dankbar wenn ihr mir eure Erfahrungen berichten könntet um meine Kaufentscheidung zu erleichtern!
    PS: Eigentlich hätte ich mich nie für ein ausländisches Auto interessiert, aber was deutsche Hersteller verlangen besonders Volkswagen, das finde ich jenseits von gut und böse. Ich denke das ich kein schlechter Verdiener bin, aber für nen Golf6. Limousine mit etwas Ausstattung u diesen Nähmaschinenmotor gebraucht 20000 hinzulegen steht in keinem Verhältins, ich jedenfalls spiele bei der dieser Preistreiberei nicht mehr mit! Meine Frau fährt einen BMW 320d. touring, allerdings als Firmenwagen zur privaten Nutzung. Der Motor
    ist zwar super u die Verarbeitung auch, dennoch steht der Preis von 48000Euro in keinem Verhältnis zu dem Auto. Das ist Wahnsinn!!!
    Ich selber komme aus einer größeren Landwirtschaft, mein Bruder kauft für dieses Geld einen deutschen Markenschlepper von Claas oder Fendt der ein Jahr alt ist u glaubt es mir, da ist mehr Technik u nowhow dran, als wie an einem 3. BMW.

     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.342
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist Geschmackssache - und deshalb kann nachfolgende Äußerung auch nur subjektiv sein...

    Der Octavia RS ist ohne Zweifel ein sehr gutes Auto, aber ziemlich straff abgestimmt und aus meiner (!) Sicht nicht alltagstauglich; ich habe das Auto seinerzeit nach acht Monaten wieder verkauft. Wer aber mit dem harten Fahrwerk zurecht kommt, der erhält sicherlich ein Auto mit hohem Nutzwert und guter Leistung.

    Meine Tendenz ginge eindeutig (!) zum 1.8 TSI Elegance. Auch dessen Leistung reicht im Alltag (mehr als aus) und die gesamte Abstimmung ist weniger kompromisslos. Hinzu kommt: Der Elegance mit Licht- und Design- sowie Business-Paket bietet das deutlich bessere Preis-Leistungsverhältnis und ist von Anschaffung und Unterhalt günstiger als der RS.

    Unterm Strich sind alle Statements hierzu aber nur bedingt hilfreich: Dir alleine muss das Auto gefallen - und fahre deshalb am besten beide Varianten ausreichend Probe. Das heißt, am besten unter Alltagsbedingungen und auf verschiedenen Strecken.
     
  4. #3 vokianer, 04.06.2012
    vokianer

    vokianer

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Michendorf
    oder der Scout mit TDI und 4x4. Für Anhänger genau das Richtige.
     
  5. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Sollte aber ein Neuwagen in Aussicht sein, ist der Scout leider derzeit nicht verfügbar. Gibt dazu hier im Forum irgendwo einen Thread. Grund sind wohl lange Wartezeiten und das irgendwann anstehende, nachfolgende Modell.


    Sent from my iPhone 3GS using Tapatalk
     
  6. #5 SanMarco, 04.06.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    die gleiche Frage stellte sich mir bis vor 2 Wochen genau bei beiden Wagen - allerdings mit den Dieselmotörchen. Den RS wollte ich eigentlich nur wegen dem schickeren Aussehen(Schürze / Fahrwerk / Felgen) aber vor allem wegen der 30 PS mehr Leistung. Im Autohaus habe ich mir das Schmuckstück dann mal life von innen angesehen und wusste sofort - so ne Prollausstattung von Innen (verzeiht mir die Worte für die überaus häßlichen Sitze) wollte ich definitv nicht. Leder kommt für mich auch nicht infrage und sitze ausbauen und dann verkaufen ebenflass nicht. So bin ich dann auf den Elegance gekommen und habe noch knapp 1500 Euro gespart.
    Ein 4x4 Modell war nur ganz kurz in meiner Überlegung, aber wegen den Mehrkosten, der langen Lieferzeit und dem zu seltenen Nutzen eben nur ganz kurz.
    Sowohl mit dem 1,8TSI als auch dem 2,0 TSI wirst du deinen Anhänger gezogen bekommen. Hier wäre ein Diesel aber sicher angenehmer.
     
  7. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Ich fahre den RS, habe die AHK eigentlich nur wegen eines Fahrradträgers nachrüsten lassen. Mit richtigem Anhängerbetrieb habe ich keine Erfahrung. Die "Serienausstattung" RS war damals überzeugender und ich wollte die 170 Pferde...
     
  8. #7 uli.menne, 04.06.2012
    uli.menne

    uli.menne

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für eure Anregungen. Bis jetzt lese ich herraus, dass der Octavia Elegance 1.8TSI die vernüftigere Entscheidung ist u
    die Motorrisierung ok ist, auch mit Anhänger. Dennoch gefällt mir der RS optisch weitaus besser, der Elegance kommt daher wie
    ein Auto für alte konservative Leute. Übrigens, gibt es den Elelgance eigentlich mit LED Tagfahrlicht? Das möchte ich auf jedenfall haben wenn ich schon so viel Geld ausgebe! Das auch der RS mit Anhängerbetrieb genutzt werden kann, ist gut zu wissen. Natürlich habe ich mir auch schon Gedanken über den Octavia Scout gemacht, der ist aber zur Zeit gar nicht im Programm u was soll ich mit Allrad? Den Anhänger zieht der Wagen auch mit Frontantrieb. Wie sieht es denn mit dem Spritverbrauch beim RS aus? U ist der RS tiefergelegt, wenn ja, wieviel? Ich denke das der RS TSI ordentlich Bums hat u da schon ein Unterschied zum 1.8 TSI ist.
    Ich habe im Konfigurator gelesen, dass es eine Wärmeschutzverglasung gibt, macht es Sinn diese zu nehmen u wenn ja warum?
    Ist diese Verglasung bei VW Standart?
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.342
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Niedersachsen
    Bitte?! Das kommt doch sehr auf die Ausführung an. Schau Dir einmal die unter Nr. 2 beschriebene Konfiguration an - so wirkt das Auto edel und durchaus sportlich.

    LED Tagfahrlicht gibt es beim Elegance nicht. Ich sehe das übrigens sehr gelassen, weil - das ist das faktische Gegenteil von alt und konservativ - die LED-Lichter oft prollig aussehen.
     
  10. #9 KleineKampfsau, 04.06.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Der RS bietet ganz sicher mehr fürs Geld, zudem sieht er optisch ansprechender aus. Mit einem Anhänger sollten sowohl RS TDI als auch 1.8/2.0 T(F)SI keine Probleme haben.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.342
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Niedersachsen
    Da bin ich mal nicht Deiner Meinung: Wenn Du Dir die Ausstattung ansiehst, dann bietet der Elegance durch die beiden derzeit verfügbaren Pakete einiges mehr. Die Differenz ist nicht unerheblich - und dafür bekommt man dann ein paar PS mehr und eben etwas mehr Optik.

    Das muss es einem wert sein und gleichzeitig - was ich für noch wichtiger halte - muss man mit der Fahrwerksabstimmung des RS zurecht kommen. Da gehen die Geschmäcker hier bekanntlich weit auseinander...
     
  12. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Also ich muss auch mal eine Lanze für den RS brechen. Der ist so ziemlich mit allem Serienmässig Ausgestattet was man beim O2 bekommen kann, Wo der Elegance mehr Ausstattung haben soll kann ich nicht nachvollziehen. Prollig ist er auch ganz bestimmt nicht. Wenn einem die 2 farbigen Sitze nicht gefallen, nimm halt komplett Leder.
    Altagstauglich ist er 100% wenn man nicht zu empfindsam ist. Ich fahre jeden 2ten Tag 300 km und das kann man wunderbar und komfortabel erledigen. Und ich bin schon in einem Alter wo man das lieber eher gemütlicher hat. Dafür liegt er knackig auf der Strasse und fährt wie auf Schienen.
    Insgesamt bietet der RS mehr fürs Geld. Fahre Ihn einfach Probe und du willst nix anderes mehr.

    Gruss
     
  13. #12 tschack, 04.06.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ja, das Sportfahrwerk ist beim RS natürlich serienmäßig - und ist somit 15mm tiefer.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.342
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Niedersachsen
    Was anderes habe ich nicht gesagt.


    Stell es einmal zusammen - und Du wirst sehen, dass Du die gleichen Ausstattungsmerkmale und etwas mehr (z.B. Freisprechanlage Premium, gibt es m.W. nicht beim RS; Standheizung weiß ich nicht) für deutlich weniger Geld bekommst.


    Noch mal: Das sind zwei unterschiedliche Autos - und jeder muss sehen, was ihm besser gefällt. Von daher kann man keine generelle Empfehlung geben.

    Ja - aber nur wenn das Auto zusag... :)
     
  15. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    @andi62

    Doch Premium FSE gibt es aber davon würde ich mittlerweile eh abraten weil immer weniger Handys rSAP unterstützen. Hat sich irgendwie nicht so richtig durchgesetzt. Ich habe die Standard FSE und die Funktioniert tadellos mit vielen unterschiedlichen Handys (Samsung, Nokia, Sony Ericsson, Iphone, Android). Sprachsteuerung, Adressbuch Sync, Bluetooth Streaming, alles kein Problem.
    Standheizung kann man nachrüsten - wenn man will und braucht - und mittlerweile kann man sogar auch die AHK direkt mit dazubestellen.
    Na ja vielleicht ist der Elegance Aussttungsbereinigt etwas günstiger als der RS, dafür bekommt man aber auch im RS Dinge mit dabei die im normalen O2 nicht für gutes Geld zu bekommen sind.
    Schwarzer Dachhimmel, LED Tagfahrlicht, 2.0 L TSI und 170 PS TDI Motor. Wenn man dann noch die 18 Zoll Bereifung dazunimmt relativiert sich der Preisvorteil.
    Wenn einem generell die Optik des RS anspricht dann passt das schon. Mir ist der normale O2 von der Optik zu bieder. Ich liebe die Optik des RS und in Anthrazitgrau mit Silberner Dachrehling und komplett schwarzen Leder sieht er überhaupt nicht prollig aus sondern eher sehr elegant.

    Aber wie du schon geschrieben hast. Einfach probefahren da kann man sich selber ein Bild machen.

    Gruss
     
  16. #15 orso-ch, 05.06.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Ich möchte niemanden auf die Füsse treten. Aber für mich habe beide Modelle mehr Gemeinsamkeiten und nur kleine optische Unterschiede. Zu Fuss unterwegs muss ich immer warten, bis ein RS an mir vorbeigefahren ist, um zu erkennen, dass es es einer ist und zwar nur aufgrund seiner RS-Anschrift. Tiefergelegt sind oder LED-Tageslicht habe nicht selten auch normale O2.
     
  17. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Na ja die Front ist komplett anders und die Räder sind auch nicht üblich.
    Ausserdem willst Du doch bitte nicht die Bastellösungen mit LED TFL mit den originalen vergleichen. Das sieht schon deutlich anders aus und daran erkennt man es eigentlich am besten.
    Das kann man natürlich auch mit anderweitigen Tuningzubehör so hinbekommen aber wozu wenns das serienmässig gibt.

    Gruss
     
  18. #17 Quicksilver86, 05.06.2012
    Quicksilver86

    Quicksilver86

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich stand vor 15 Monaten vor der entscheidung Elegance mit 140PS TDI oder den RS mit 170PS.
    Mit Licht und Sichtpacket und Dynamic Paket etc war ich damals nach Abzug der Prozente beim Händler mit dem RS noch knapp 1000€ teurer.

    Hab mich dann schon allein vom Design her für den RS entschieden, hinzu sind dann natürlich die 30 PS mehr und die doch noch bessere Ausstattung gekommen.

    Was bei mir auch noch war, ich hab für den RS 1,5% mehr Nachlass bekommen. Die Versicherungsbeiträge liegen bei beiden etwa gleich und Steuern sind beim Diesel knapp 40€ Unterschied.
     
  19. #18 orso-ch, 05.06.2012
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Oberhalb des KFZ-Schildes ist alles gleich, ausser der RS-Hinweis auf dem Grill. Und aufgrund die Felgen kann Du so wie so nicht mehr auf das Modell schliessen. Da siehst Du alles Mögliche auf der Strasse.

    Aber unabhängig vom Modell ich freue mich immer, einen O2 an mir vorbei fahren zu sehen und festzustellen, dass ich eigentlich auch fürs Auge ein cooles Fz. fahre. Nichts Extravagantes, eher schlicht, mit runden harmonischen Formen, einfach ein Fz. mit einer sympatischen stilvollen Ausstrahlung, das einmal ein gesuchter Klassiker werden könnte. ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yoshi

    yoshi

    Dabei seit:
    15.08.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gifhorn
    Fahrzeug:
    Octavia RS CR
    Kilometerstand:
    328800
    Versicherungstechnisch ist der O² RS für mich günstiger als ein Superb 1.9 TDI (131 PS) oder mein Vorgänger Bora 1.9 TDI (150 PS). Und zwar locker mal mehr als 100€ bei Vollkasko jährlich.

    Der 170 PS Motor ist vor allem im Gesamtpaket einfach unschlagbar, mit dem kannste sparsam fahren und jederzeit auf Sportlichkeit umswitchen um somit bisschen Spritzigkeit rauszukitzeln :P Deswegen war für mich die 140PS Maschine schnell aus dem Rennen. Beim Superb ebenfalls, da konnte mich die 131 PS Maschine in keinsterweise überzeugen :(
     
  22. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Der Verbrauch im Anhänger-Betrieb liegt bei etwa 9-11L je nach Wohnwagen/Strecke/Geschwindigkeit. ;)

    Der RS macht im Anhänger-Betrieb eine akzeptable-Leistung. Hat aber auch leider einige unschöne Nachteile, er geht recht schnell in die Knie (HA) was man aber durch Zusatzfedern von MAD minimieren kann. Die VA wird unschön entlastet dadurch hat man ein schnelles Schlupfen der Räder und sieht im angekoppelten Zustand vorne wie ein Scort aus. Er sackt vorne auch nicht wieder ein, dadurch hat man "optisch" eine negative Keil-Form (HA = tief, VA = Hoch).

    Diese Erfahrungen sind nicht Wild erfunden sondern Realität, bei unserem anderen RS in der Familie (Bj 2010 mit 46Tkm auf dem Buckel, Langstreckenfahrzeug).


    Ideal für Anhängerbetrieb wäre der Scout (Allrad) hat auch die 170PS Diesel-Maschine, leider kann man den aber nicht mehr neu Bestellen. :( Alternative wäre ein Gebrauchter bzw. ein Lagerfahrzeug.
     
Thema:

Skoda Octavia RS oder Skoda Octavia Elegance

Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia RS oder Skoda Octavia Elegance - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...