Skoda Octavia iV (und iV RS)

Diskutiere Skoda Octavia iV (und iV RS) im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn das gehen würde hättest du was ganz tolles erfunden 😂
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
1.532
Zustimmungen
829
Wie verhält es sich eigentlich, wenn keine Ladesäulen zur Verfügung stehen? Kann man die Batterie im Kurzstreckenbetrieb überhaupt ansatzweise durch Rekuperation wieder nutzbar laden?
Wenn das gehen würde hättest du was ganz tolles erfunden 😂
 

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
536
Zustimmungen
277
Fahrzeug
S3
Kleine Umfrage: Wie weit kommt Ihr mit Eurem iV im Sommer?
Bei Landstraßenbetrieb, derzeit milden Temperaturen und gemütlicher Fahrweise schaffe ich schon so 65 km.
Im Winter sind's natürlich weit weniger. Auch Kurzstreckenbetrieb frisst ganz schön Strom.
Die Batteriekapazität scheint nach knapp eineinhalb Jahren aber noch recht passabel zu sein. Bin allerdings kein Kilometerfresser.
Außerdem lade ich - außer vor Strecken > 40 km - den Akku nur bis 80 %, wie von Experten empfohlen.

Kannst ihn ohne Angst bis zu den "virtuellen" 100% laden.
Selbst wenn du den Akku bis 100% lädst ist er nur zu ~80% voll....die Akkus haben alle eine intelligente Steuerung. Man kann sie nicht überladen o.ä. auch sind sie bei 0% lange nicht leer. Sondern schalten in eine "Schutzmodus" um.eine Tiefentladung zu verhindern.
 
chris193

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
6.124
Zustimmungen
2.278
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
35900
Nein, das perpetuum mobile meine ich damit jedenfalls nicht.
Der RS iV könnte u.U. interessant sein, allerdings habe ich weder privat noch dienstlich die Möglichkeit eine Ladesäule zu nutzen. Daher frage ich mich, wie sinnhaft der iV ohne Ladesäule ist.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/Händler
Markenhändler
Überhaupt nicht, ist eigentlich ganz einfach.
 

widestone

Dabei seit
19.02.2022
Beiträge
10
Zustimmungen
17
Da sowieso nur mit maximal 3,x kW geladen wird, kannst du auch den Steckdosenlader nutzen (2,x kW).
 
chris193

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
6.124
Zustimmungen
2.278
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
35900
Auch hierfür besteht keine Möglichkeit.
Konnte mir das schon irgendwie denken, dass es wenig Sinn für uns macht einen Hybrid zu kaufen.
 
chris193

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
6.124
Zustimmungen
2.278
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
35900
Ist ja kein reines E-Auto, die Batterie wird ja nun auch teilweise über Rekuperation mitgeladen.
 

PolenOcti

Dabei seit
01.02.2014
Beiträge
3.262
Zustimmungen
999
Ort
Leichlingen
Fahrzeug
VW Golf 7 Variant 1,5 TSI 2019, Seat Ibiza 1,0 TSI 2022
Werkstatt/Händler
Markenhändler
@deus
Daher hatte ich die rhetorische Frage von chris193 auch so rasch beantwortet😉
 
chris193

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
6.124
Zustimmungen
2.278
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
35900
Und eben darum ging es mir. Wird der Akku auch ausschließlich durch Rekuperation geladen - wenn auch über einen längeren Zeitraum.
Vielleicht wechsele ich in diesem Jahr den Job/Arbeitgeber und habe dann andere Möglichkeiten bzgl. Ladesäule.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
585
Zustimmungen
795
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC, Produktionszyklus von 11/2020 bis 11/2021
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda in Zalaegerszeg
Kilometerstand
2917
Psykojack

Psykojack

Dabei seit
23.10.2021
Beiträge
132
Zustimmungen
40
Kleine Umfrage: Wie weit kommt Ihr mit Eurem iV im Sommer?
Bei Landstraßenbetrieb, derzeit milden Temperaturen und gemütlicher Fahrweise schaffe ich schon so 65 km.
Im Winter sind's natürlich weit weniger. Auch Kurzstreckenbetrieb frisst ganz schön Strom.
Die Batteriekapazität scheint nach knapp eineinhalb Jahren aber noch recht passabel zu sein. Bin allerdings kein Kilometerfresser.
Außerdem lade ich - außer vor Strecken > 40 km - den Akku nur bis 80 %, wie von Experten empfohlen.
Wie lädt man nur auf 80%?
Schaust du immer im auto nach und steckst rechtzeitig ab?
Ich war einige km am weg zur Arbeit 130er Autobahn, danach 100 dann 80 und dann 50, Stadt halt, gesammt 20km. Auto zeigt nach dem Laden meist 54km an, was bei der Strecke ziemlich good ist finde ich.

Ich stecke mein Auto aber auch zuhause einfach an sobald ich nachhause komme und stecke ab wenn dke push nachricht in der app kommt.
 

ritoboc

Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
147
Zustimmungen
25
Fahrzeug
Octavia iV Limousine
Wie lädt man nur auf 80%?
...
Das ist die Crux. Man muss den Ladezustand per App kontrollieren und dann rechtzeitig den Ladevorgang beenden. Man kann aber die erforderliche Ladedauer, ausgehend vom Batteriezustand beim Ladestart, grob einschätzen. Es müssen auch nicht exakt 80 % sein, um die Batterie zu schonen.
Es gibt in der App zwar eine Funktion (Abreiseplanung - Pläne - Plan x - Erforderliches Batterieladeniveau - Einstellung in Prozent), aber das dumme Luder lädt nichtdestoweniger auf 100 % auf.
Vielleicht wird die App einmal aktualisiert, damit die vorgespiegelte Einstellung auch tatsächlich funktioniert.
 

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
536
Zustimmungen
277
Fahrzeug
S3
Das ist die Crux. Man muss den Ladezustand per App kontrollieren und dann rechtzeitig den Ladevorgang beenden. Man kann aber die erforderliche Ladedauer, ausgehend vom Batteriezustand beim Ladestart, grob einschätzen. Es müssen auch nicht exakt 80 % sein, um die Batterie zu schonen.
Es gibt in der App zwar eine Funktion (Abreiseplanung - Pläne - Plan x - Erforderliches Batterieladeniveau - Einstellung in Prozent), aber das dumme Luder lädt nichtdestoweniger auf 100 % auf.
Vielleicht wird die App einmal aktualisiert, damit die vorgespiegelte Einstellung auch tatsächlich funktioniert.

Man muss da nichts schonen oder bei 80 % den Stecker ziehen ! 🤣 🤣 Sorry das ist wieder so ein Mythos!
Das geht alles von allein! Moderne Akkus haben eine nominale und eine nutzbare Kapazität! Die Regelung übernimmt die Steuerung. Völlig von allein! Das der Nutzer hier eingreifen musste war höchstens vom 15 Jahre mit NiZn Akkus so.....

Der einzige Grund, warum man diese Steuerungsfunktion hat ist:

  1. besser Steuerung - zeitabhängig z.B. wenn man über PV laden will und optimale Sonnenstunden besser nutzen möchte (z.B. schließt um 12 Uhr an und willst aber nur bis 15 Uhr laden weil dann die Sonne wieder rum ist)
  2. Man ist unterwegs, will 8h später am Abend wieder Heim und möchte / muss noch öffentlich laden - es würden 60% Akku reichen, dann macht es keinen Sinn öffentlich und teuer (für 0,4€ - 1€ je kwh) bis auf 100% zu laden! Also nur 60% laden, zuhause ankommen und für <0,30€ vollladen bzw. per PV!

Daher frage ich mich, wie sinnhaft der iV ohne Ladesäule ist.

Wenn es ein Dienstwagen ist, gar nicht . Weil du den Stromverbrauch nicht "sauber" abrechnen kannst.

Privat ist es egal. der iV kann eh nur im "Schneckenmodus" laden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
218
Zustimmungen
95
Ich mach da keine Wissenschaft drauf, wenn ich Bock habe steck ichs an und wenn ich Zeit und Lust habe steck ichs ab - fertig.
Wenn ich eine Abreiseplanung mache, dann kann man ein erforderliches Ladeniveau einstellen, wie ritoboc sagte. Das funktioniert bei mir aber, geht allerdings nur bis 50% max.
Damit kann man auch die Ladedauer z.B. über die Steckdose in 2 Etappen automatisiert einteilen.

Wenn man den Akku nicht lädt ist man vom Spritverbrauch wohl so grob im Bereich / leicht über dem von dem 1.5 TSI, Allerdings hat man natürlich den Boost zur Verfügung. Fürs rangieren z.B. reicht dann immer die Rekuperation aus.
Laden kann man theoretisch auch mit Benzin, indem man Ladestand halten bzw. Ladestand erhöhen im Modus auswählt. Signifikant dazu lädt er aber erst so ab 15-20km Strecke.
Zum Laden reicht der Steckdosenlader vollkommen aus!
Ob sich das für einen lohnt, muss man selbst durchrechnen - kommt halt auf Förderung usw. an. Ich rede hier nur vom finanziellen ...
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
1.532
Zustimmungen
829
Bei uns ebenfalls keine Wissenschaft.
Auto wir in der Garage an einer Steckdose geladen, einfach immer angesteckt wenn es da steht.

Und fertig ☺️
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
428
Zustimmungen
165
Jain. Ich mach mir da auch kein Stress, weils geleast ist. Wenn ich planen würde das Auto mehr als 6 Jahre selbst zu nutzen, wäre ich vielleicht vorsichtiger. Dass es aber gar keinen Einfluss hat, kann man so auch nicht sagen. Der Puffer bei der Batterie ist eigentlich auch eher am unteren Ende, um eine Tiefentladung zu verhindern. Das ist nämlich das, was absolut Gift für den Akku ist. Alles andere ist vielleicht ungesund, aber nicht weiter tragisch.
Idealerweise würde man den Akku immer zwischen 40 und 60 Prozent halten, aber dann komme ich halt nicht weit. Man muss irgendwo einen Kompromiss finden, der für einen persönlich funktioniert. Wenn man die Reichweite braucht, muss man auch bis (nominell) 100% laden. Idealerweise erreicht man den Ladezustand aber erst kurz vor der Abfahrt, weil längeres Stehen mit vollem Akku auch schlecht ist.
Bei den rein elektrischen Modellen gibt es die Optionen und Empfehlungen ebenfalls, obwohl der große Akku das ja eigentlich besser verträgt. VW hat da ja gerade erst den "Battery Care Mode" per Update geliefert. Der eigentliche Unterschied ist aus meiner Sicht, dass mich das beim rein elektrischen Modell nicht so stark einschränkt. Da kann ich auch mit 40% Akku noch nen spontanen Ausflug machen.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
707
Zustimmungen
419
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Akkufüllung auf 80% macht bei einem PlugIn mit Max. 44-65km Reichweite, je nach Temperaturen, keinen Sinn. Aus Sicht der eventuellen Schonung des Akkus schon garnicht, da das durch die Regelung realisiert wird.
Moderne Akkus haben nach neuesten Bewertungen eine Lebensdauer zwischen 150-550T km Lebensdauer. Je nach Nutzung.

Somit: wenn er steht, läd‘er! So nutze ich ihn. Natürlich immer nur, sofern eine Lademöglichkeit verfügbar. Auch wenn’s nur ne halbe Stunde ist…
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
1.532
Zustimmungen
829
Akkufüllung auf 80% macht bei einem PlugIn mit Max. 44-65km Reichweite, je nach Temperaturen, keinen Sinn. Aus Sicht der eventuellen Schonung des Akkus schon garnicht, da das durch die Regelung realisiert wird.
Moderne Akkus haben nach neuesten Bewertungen eine Lebensdauer zwischen 150-550T km Lebensdauer. Je nach Nutzung.

Somit: wenn er steht, läd‘er! So nutze ich ihn. Natürlich immer nur, sofern eine Lademöglichkeit verfügbar. Auch wenn’s nur ne halbe Stunde ist…
Genau so ist es.

Und wenn nicht, dann ist die Technik Müll.
 
Thema:

Skoda Octavia iV (und iV RS)

Skoda Octavia iV (und iV RS) - Ähnliche Themen

Skoda Superb iV bestellt - ich bin bald Skoda-hybridisiert: Hallo zusammen, ich presche dann mal vor mit einen eigenen LZ-Thread zum iV (ggf. hat ja ein Mod eine andere Meinung...), aber ich habe mich...
Octavia II Erfahrungsbericht Chiptuning Octavia 2 RS: Hallo, bisher habe ich im Forum nicht soviel geschrieben aber schon reichlich gelesen und Anregungen für mein eigenen O2 RS geholt. Da hin und...

Sucheingaben

skoda octavia iv kombi

,

2020 Skoda Octavia RS iV Combi

,

skoda octavia rs 2020 konfigurator

,
skoda octavia 4 rs
, skoda octavia hybrid Konfigurator, skoda hybrid konfigurieren, skoda octavia iv combi, skoda hybrid konfigurator, skoda octavia rs iv konfigurator, Octavia iv Superb iv phev, octavia rs konfigurator, skoda octavia iv kombi betriebsanleitung, Wann kommt octavia hybrid forum, skoda octavia hybrid forum, octavia rs 2020 konfigurationsliste, skoda konfigurator octavia rs, skoda octavia rs iv klang, Octavia Combi hybrid, octavia rs, octavia rs tdi im konfigurator, wann kommt skoda octavia rs diesel, skoda octavia plug in hybrid, skoda octavia iv konfigurator, skoda octavia iv combi rs, octavia 4 rs
Oben