Skoda Octavia Combi 1.6 Automatik Elegance LPG Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von fjael, 17.07.2013.

  1. fjael

    fjael

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!


    Ich habe nun einige Zeit das Forum verfolgt und auch das Netz durchsucht jedoch finde ich keine wirklich hilfreichen Informationen bzw. Erfahrungen zu dem oben genannten Modell.


    Deswegen habe ich jetzt diesen Thread eröffnet und hoffe ihr könnt mir etwas Helfen?


    Mein Name ist Tobi ich bin 28 und fahre zur zeit einen Polo mit 45 heissen PS.


    Vor einigen Tagen bin ich bei mir in der Stadt an einem Autohändler vorbeigefahren, der folgendes Modell bei sich stehen hat:


    Skoda Octavia Combi 1.6 Automatik 1.6 Elegance LPG
    BJ: 2007
    186.000KM


    - aus 1. Hand
    - Tüv nach Verkauf neu
    - frische Inspektion
    - 8 fach Bereift
    - Scheckheft gepflegt
    - Gasanlage von Skoda

    - 1 Jahr Garantie ( auf Wunsch bis zu 3 Jahre Kostet jedoch extra )


    • Automatikgetriebe
    • Multifunktionsanzeige
    • Audiosystem Stream
    • Innenspiegel mit Abblendautomatik
    • Multifunktionslenkrad
    • Einschaltautomatik für Fahrlicht
    • Klimaautomatik
    • Scheibenwischer mit Regensensor
    • Metallic-Lackierung
    • Dachreling
    • el. Außenspiegel heiz & verstellbar
    • el. Fensterheber
    • Geschwindigkeits-Regelanlage ( Tempomat )
    • Lendenwirbelstütze vorn
    • Sitzheizung
    • Wärmeschutzverglasung
    • Nebelscheinwerfer
    • Einparkhilfe hinten
    • Bodenleuchte im Außenspiegel
    • Zentralverriegelung mit Fernbedienung
    • und vieles mehr...


    Der Preis liegt bei 5000 Euro


    Habe mir das Auto angesehen jedoch nur von außen da der Händler schon zu hatte. Von aussen sehr guter Eindruck muss ich sagen.


    Zu meinem Fahrprofil:


    ca. 10km täglicher Arbeitsweg und halt mal Spontanausflüge. Ich bin kein Rennfahrer. Nun habe ich schon das ein oder andere schlechte gehört über den 1.6 im bezug auf agilität sicher kann ich da jetzt nicht viel Erwarten bei 102 PS aber ist der Motor tatsächlich soooooo müde? Wie gesagt ich will keinen Rennen fahren aber mich schon vom Platz bewegen können ^^


    Hat jemand von euch Erfahrung mit dem 1.6 im Bezug auf LPG?


    lg tobi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elton

    Elton Guest

    Bezüglich des 1,6ers mit LPG kann ich Dir leider nichts sagen. Nur zu dem Motor.
    Ich hatte vorher auch den 1,6 mit Automatik und war sehr zufrieden. Wenn man eben kein "Rennfahrer" ist, reicht der Motor. Insbesondere mit dem 6. Gang Automatikgetriebe.
    Der dreht wesentlich niedriger auf der Autobahn als der mit dem 5 Gang Schaltgetriebe und lässt sich dadurch recht sparsam bewegen. Ich habe das Getriebe als optimal für den Motor gefunden.
    Da der Vorgänger bei Dir ja nur 45 PS hatte wird er Dir eh wie eine Rakete vorkommen.

    Elton
     
  4. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Davon ist tatsächlich auszugehen, auch wenn der Octavia sicher deutlich schwerer ist. Eine Probefahrt ist jedoch in jedem Fall Pflicht.

    Bei einem Fahrzeug mit so vielen Kilometer (sollte wenigstens eine ehrliche Angabe sein) würde ich zudem noch einen Gebrauchtwagencheck von einer unabh. Partei machen lassen. Weniger weil ich dem Händler nicht glaube als um zu wissen, wie der Preis einzuordnen ist (wie sehen verschiedene Verschleißteile aus usw.). Kostet grob nen Hunderter und bringt (wenn zuvor ohnehin schon alles gepasst hat) dann auch eine gewisse Sicherheit.

    Was LPG im Octi betrifft: Hier gab es immer mal Probleme mit den Gasanlagen ab Werk. Teilweise wurden die Fahrzeuge auch mal vom Markt genommen. Zu der Ausgabe aus 2007 kann ich nichts sagen... jedoch sollte man sich hier gezielt schlau machen.
     
  5. fjael

    fjael

    Dabei seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten ich werde mir das Auto gleich mal ansehen Fahren und mich ggf. später melden
     
  6. #5 d.zilles, 27.07.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    hallo haben das Modell in der Familie. gasnalage läuft. keine Probleme. jedoch für meinen Geschmack zu wenig PS!
    ich fahre den 1.4tsi (148 PS) mit plg der ist deutlich spritziger!!!
     
  7. Flying

    Flying

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 5J Monte 1.2 TSI 105PS
    Kilometerstand:
    37000
    Sind natürlich auch grob 1/3 mehr PS...
    102 PS sind sicher keine Ansage für sportliches Fahren und mit Gas fällt bestimmt auch nochmal etwas Leistung weg.
    Ich würde mir den Motor nur kaufen wenn ich wirklich gemütlich und sparsam von a nach b kommen möchte, dafür ist der sicher nicht schlecht wenn der Zustand passt.

    mfg
     
  8. #7 d.zilles, 28.07.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    der verlust an PS bei lpg ist erschwindelnd gering.
    bei dem mpi1.6 kann ich es nicht sagen aber bei meinem sind es bei super 149 PS und im Gasbetrieb 147 Ps. gemessen auf dem Prüfstand.
    trotzdem bei dem 1.6 mpi muss man schon eher auf der Beschleunigungsspur anhalten wenn verkehr kommt als versuchen gaszugeben! :sleeping:
    immerhin ist der octavia auch um einiges schwerer als das vorgängerauto des Themenstarters
     
  9. #8 ThomasB., 29.07.2013
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Das ist natürlich ziemlicher Blödsinn. Natürlich ist der 1.6 MPI kein Rennwagen, aber zum Verkehrhindernis wird man damit auch nicht. 0-100 war er damals glaub ich mit 12,8s angegeben und Spitze war 188 km/h. Zusammen mit der zwar trägen 6-Gang-Wandlerautomatik konnte man aber wunderschön auf der Autobahn mit niedriger Drehzahl cruisen.

    Tipp: Fahr wirklich selber zur Probe, ob es Dir reicht!
     
  10. #9 brinkmann, 29.07.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,
    ich vermute, es geht um diesesFahrzeug, oder?
    Macht so eigentlich keinen schlechten Eindruck (bis auf die verdreckten Winterräder ;) ). Der Motor im Zusammenspiel mit der Automatik wird keine Bäume ausreißen, aber für flottes Vorankommen bestimmt vollkommen ausreichend. Ich würde aber mal fragen, ob der Zahnriemen und die Spannrolle schon gewechselt wurde. Falls nicht, würde ich den Wechsel -ggf. mit Zuzahlung- noch mit aushandeln.
    Je nach Zusatzkosten und Bedingungen ist die Garantieverlängerung sicherlich auch eine Überlegung wert.

    Gruß, Michael
     
  11. #10 d.zilles, 03.08.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    das ist kein Blödsinn! fährst du denn 1,6 mpi mit serienmäßiger lpg? da lpg weniger effizient ist als Super gehen dir nochmals einge PS flöten!
    ich ca 1mal die Woche! und wenn ich nur einen beschleunigungsstreifen sehe schalte ich in den sportmodus um rausziehen zu können!

    ich empfehle eher einen 1.4 tsi auf lpg umrüsten zu lassen!
    erstens du sparst mehr an steuer als beim 1,6mpi 8glauube es waren ca 40 euro müsste mal in den unterlagen nachsehen)
    zweitens du sparst mehr sprit und lpg ein ( beim lpg schaffe ich fast 100km mehr mit dem 1,4 tsi als mit dem 1,6 mpi)
    drittens du bist sportlicher unterwegs
    viertens bei den lpg ab werk kennen sich nur sehr sehr wenige Händler und Werkstätten mit aus. anders als bei einem lpg umrüster in deiner Nähe!
     
  12. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Sorry, aber dann hat Dein Umrüster etwas falsch gemacht und die Anlage zu mager eingestellt. Neben Leistungsverlust kann das meines Wissens nach auch noch andere, unangenehme Folgen haben... Ich bemerke bei meinem Fahrzeug absolut keinen Unterschied zum Normalbetrieb. Dafür merke ich es "sehr deutlich" wenn die Klimaanlage läuft. Und selbst da ist der Unterschied so gering, dass wenn man diese Ausschalten würde nur um ein Fahrmanöver durchführen zu können man schlicht und ergreifend nicht in den Straßenverkehr gehört. Denn dann wäre dieses Manöver nämlich ohnehin zu riskant.

    Der Leistungsverlust bei LPG beziffert sich meines Wissens nach auf ca. 2%. Manche Fahrzeuge ab Werk werden um etwa 4% "eingebremst", da man da sehr konservativ herangeht. Jede unter Last laufende Klimaanlage oder wahlweise auch schlanke und damit leichte(!) Beifahrerin bzw. schon der simple Unterschied Vollgetankt/Tank fast leer (immerhin 40+ kg) kostet Dich da mehr Performance beim Beschleunigen.
     
  13. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    F II Combi TDI 75PS Family
    Werkstatt/Händler:
    VW
    Kilometerstand:
    230000
    Ist das ein werkseitiger LPG oder eine Umrüstung? Was für ein Motor ist verbaut 8ventiler oder 16ventiler ?

    Skoda bot eine zeitlang en Octi II werksseitig mit LPG an, hat in aber dann aus den Programm genommen, weil zu anfällig und ihn dann wieder gegen Ende mit einen alten auf Euro 5 getrimmten 8Ventiler ins Programm genommen, in der Hoffung, das dieser Motor gasfester ist und erst nach Garantieende ausfällt.
     
  14. #13 d.zilles, 04.08.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    original lpg von werk und fahre mal auf den leistungsüfürstand dann siehst du es sehr wohl das etwas an Leistung verloren geht!

    @gilga das was du schreibst widerspricht sich ja schon in sich. erst schreibst du Leistung Verlust nein dann doch bis 4 %. und genau die paar Prozent geht es mir auch 4 Prozent von 102 PS macht bei mir 98 PS. und das ist bei 1350 KG leergewicht und der trägen 6gang Automatik zu wenig.

    schon mal auf der a1 pause gemacht und versucht auf der beschleunigungsspur rauszuziehen wenn normal viel Verkehr herrscht? viel spaß sag ich nur.
     
  15. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Zunächst würde ich um einen zielführend emotionslosen Umgangston und um genaues Lesen bitten. Die Aussage das es keinen Leistungsverlust gibt habe ich nie gemacht. Ich habe geschrieben, dass der Leistungsverlust bei mir (Umrüstung) für mich nicht spürbar ist. Das Ein/Ausschalten der Klimaanlage hingegen führt bei mir zu einem spürbaren Leistungsverlust und ist auch eben deutlich höher. Gleiches gilt für das Vorhandensein eines Beifahrers etc.

    Hier bitte genau lesen: Ich habe geschrieben, dass üblicherweise (aus physikalischen Gründen) mit ca. 2% Leistungsverlust zu rechnen ist. Das ist das was rauskommt, wenn man einen Umrüster an einen Motor wie den 1.6er rannlässt. Manche Hersteller die ab Werk LPG anbieten, drosseln ihre Fahrzeuge zusätzlich, so dass auf dem Papier maximal ca. 4% Leistungsverlust rauskommen. So auch beim O2 mit LPG ab Werk, wo wir etwas unter 4% und absolut in der Spitze(!) bei 4PS liegen. Wenn wir zielführend argumentieren wollen, sollten wir uns zunächst die Mühe machen unser gegenüber zu verstehen.

    Das kann ich als Situation verstehen, jedoch bleibt meine Antwort: Dann ist der Motor generell der Falsche oder man hat einen äußerst gefährlichen Fahrstil drauf. Wenn bei Dir 4PS (wohlgemerkt: der Wagen hat nicht 8PS insgesamt, sondern 98/102) den Unterschied machen sollen, dann beziffere mir mal bitte jemand, wie viele Meter das bei einem Beschleunigungsvorgang von 50-130 (oder wegen mir auch 0-130) ausmacht. Dann können wir uns gern erneut unterhalten.

    In Summe bleibt - unabhängig von unserer Diskussion - das Fazit, dass der TE den Wagen wohl selbst Probe fahren und selbstverständlich darauf achten sollte ob ihm die Leistung in diesem Fahrzeug ausreicht. Ich bin der Meinung das dies absolut unabhängig von LPG/Nicht LPG für den 1.6er Saugbenziner im Octavia II gilt. Du bist der Meinung, dass die 4 PS Leistungsverlust hier den Ausschlag geben. Ich behaupte den Unterschied merkt man nicht oder, wenn man den äußerst sensibel ist, nur kaum und andere Faktoren (Klima, Mitfahrer, Tank voll/leer, ...) spielen definitiv eine größere Rolle und in der Praxis (Betrieb außerhalb einer Rennstrecke, wo es nicht auf 1-2s auf eine mehrere km lange Runde ankommt) ist dies ohnehin nicht relevant.
     
  16. #15 d.zilles, 04.08.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    meine aussage ist einfach: das meiner Meinung bei 1350kg Leergewicht (dazu kommt noch sinderausstattung, Personen und ggf gepäckt) 98 PS oder auch 102 ohne gasumbau in diesem Modell zu wenig sind! ich habe ja den direkten vergleich zum 1.4tsi lpg. und da sind es auf dem Prüfstand lediglich 2 PS weniger.

    weitere Argument gegen den 1.6 mpi habe ich ebenfalls aufgeführt.
    du darfst gerne anderer Meinung sein. das akzeptiere ich. ebenso darfst du auch keinen unterschied bei benzin zu gas verspüren. jedoch fährst du auch einen andern (leichteren) wagen


    PS mein fahrstiel seh ich nicht als rikant an. maximal 160 und in 14 Jahren Führerschein wr mein einziges Knöllchen wegen falsch parken!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Gut, dem kann ich mich anschließen (wobei das natürlich der TE selbst entscheiden muss). Dann sind wir uns ja einig (insb. das Gas oder nicht da keine Rolle spielt).

    Ich denke nicht, dass hier das Gewicht eine sehr große Rolle spielt (nicht bei einer Differenz von 4PS und jeweils >1000kg). Wir reden hier ja über einen geringen prozentualen Unterschied. Wie gesagt, ich wäre interessiert hier mal echte Zahlen für sowas wie 0-100 mit/ohne Gas zu bekommen. Was ich finden kann sind 12,9s vs. 13,1s bei 0-100 beim O2 Combi mit dem 1.6er auf Benzin und mit Gasumrüstung ab Werk. Ob diese 0,2s viel oder wenig sind, müsste dann mal jeder für sich beurteilen.

    Hab ich auch nicht angezweifelt und wollte ich auch nicht unterstellen. Nur wenn geringe Unterschiede (wie die 0,2s bei 0-100; siehe oben) einen Unterschied machen zwischen ein Fahrmanöver klappt oder nicht, dann macht man meiner Ansicht nach was falsch.
     
  19. #17 Tanktourist, 04.08.2013
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    Im Motor und der minimal geringeren Leistung im Gasbetrieb würde ich kein Problem sehen. Auch 98PS reichen völlig im heutigen Straßenverkehr. Selbst die kann man fast nirgens nutzen. Auch auf der Autobahn bei fahren nur ganz, ganz wenige schneller als 130-150 km/h. Meist wird die linke Spur ohnehin km-weit durch Schleicher verstopft.
    Der Motor ist robust, wirtschaftlich und sparsam. Aber eine VW/Skoda-Automatik mit 186Tkm? Die hält meist kaum 200Tkm, dann steht eine teure Reparatur/ Austausch an. Sicher gibt es auch Fahrer, die 300Tkm oder mehr damit geschafft haben, aber das ist eher die Ausnahme. Außerdem steigt der Verbrauch mit Automatik erheblich an.
    Andererseits ist der Preis von 5000 Euro sehr günstig. Wußte gar nicht, daß es den Motor sogar mit Automatik gab. Ganze 2 Stück sind in den Autoportalen derzeit im Angebot und das deutlich teurer. Wenn Du 2000 Euro oder mehr für eine eventuelle Reparatur einplanst, sollte es gehen. Die natürlich beim Getriebeinstandsetzer und nicht bei Skoda, sonst ergibt ein Automatikdefekt gleich einen wirtschaftlichen Totalschaden.
     
Thema: Skoda Octavia Combi 1.6 Automatik Elegance LPG Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Octavia Combi 1.6 LPG Elegance

    ,
  2. skoda octavia 1.6 automatik

    ,
  3. Skoda Fabia Elegance Automatik. LPG

    ,
  4. skoda octavia 1.6 benzin automatik,
  5. skoda octavia 1.6 elegance 2011 lpg
Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia Combi 1.6 Automatik Elegance LPG Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...