Skoda Octavia 5E Summen von der Hinterachse im Schubbetrieb (Allrad)

Diskutiere Skoda Octavia 5E Summen von der Hinterachse im Schubbetrieb (Allrad) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo in die Runde, ich wende mich hier an euch, da ich inzwischen an einem Problem verzweifle und meine bisherige Vertragswerkstatt offenbar...

1mannlan

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo in die Runde,
ich wende mich hier an euch, da ich inzwischen an einem Problem verzweifle und meine bisherige Vertragswerkstatt offenbar nicht helfen kann oder will.

Ich fahre einen Skoda Octavia 5E Limousine 4x4 DSG mit dem 135kW Diesel BJ 09/2016.

Letztes Jahr wurden vorne zwei Reifen erneuert, da die Flanken stark abgefahren waren. Die Ursache lag hier nicht an der Achse sondern an einer Strecke die ich oft gefahren bin und oft auf den Randstreifen ausweichen musste. Also "selbst Schuld". Das ist aber auch nicht das Thema sondern nur "Die Vorgeschichte".

Die neuen Reifen wurden vorne montiert, da es in der Anleitung keine Erwähnung zum max. Unterschied des Reifenprofils Vorne <-> Hinten gibt (Haldex / Allrad). Der Unterschied betrug bzw. beträgt 2-3mm.

Seit dem Reifenwechsel treten von der Hinterachse im Schubbetrieb laute Summ- / Brummegeräusche im Bereich von 60-100km/h auf, die sofort verschwinden, sobald man das Gaspedal auch nur ganz leicht antippt. Am lautesten ist es im Bereich von 65-75 km/h. Die Frequenz des Geräusches ändert sich sehr deutlich mit der Geschwindigkeit, wird also tiefer sobald man langsamer fährt.

Weiterhin sind die Geräusche sofort weg, sobald man auf den Segelbetrieb (Eco Modus) wechselt. Sobald das Getriebe auskuppelt ist das Geräusch weg, sobald es einkuppelt ist es sofort wieder da.

Mit den Winterreifen (1-2mm mehr Profil hinten) trat das Phänomen nicht auf.

Ich habe mich durch diverse Foren gelesen und es könnte auf einen Verschleiß von Getriebelagern, oder der Haldexkupplung hindeuten. Meine Vermutung ist, dass der Profilunterschied das Phänomen verstärkt und es normalerweise erst später auffallen würde. Wenn ich also jetzt die Reifen tausche (vorne <-> hinten) ist das vielleicht nur eine Übergangslösung, bis es später richtig teuer wird.

Meine (bisherige) Vertragswerkstatt möchte das Problem aber offenbar nicht untersuchen. Zunächst sagte man mir es wäre nichts zu hören, obwohl das Geräusch wirklich sehr laut und deutlich zu hören ist.
Als ich selbst mitfuhr sollten es auf einmal die Reifen sein (Sägezahn). Ich widersprach und wies darauf hin, dass das ja nicht sein könnte, da das Geräusch dann ja unabhängig davon sein sollte ob ich das Gaspedal antippe oder nicht, auf meinen Hinweis, dass es ja beim Auskuppeln im Segelmodus weg ist, wurde behauptet "Auskuppeln gibs es nicht... Eco Modus pah!.....".

Das Ende vom Lied: Die Werkstatt könnte (natürlich auf meine Kosten) umfassende Untersuchungen machen. Dabei würden Sie als erstes die Reifen tauschen.
Damit wäre das Summen vermutlich erstmal weg, ich zahle die Rechnung und steh als Depp da.

Daher meine Frage:
Ist ein Summen im Schub normal wenn vorne mehr Profil drauf ist? Ich konnte hier nichts finden, außer dass ein Summen im Schub eben nicht normal sein soll.
Habt Ihr Ideen wie ich das Problem am ehesten und am günstigsten finden kann?

Das Auto hat knapp 90.000 Kilometer drauf, in 10.000 Kilometern oder in 3 Monaten läuft die Garantieverlängerung ab (100.000km / 5 Jahre). Einfach noch ein paar Monate warten wäre also nicht gerade die beste Option, wenn das Problem sich nach Ablauf der Garantie verschilmmert.

Ich freue mich über jegliches Feedback. Am besten wäre natürlich es ist normal, aber das glaube ich nicht, denn dann müsste so etwas ja auch irgendwo vermerkt sein.

Danke im Voraus!

Grüße
Wolfgang
 

1mannlan

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Die hinteren Reifen haben übrigens einen leichten Sägezahn. Allerdings müsste das Geräusch dann doch dauerhaft zu hören sein und nicht schlagartig weggehen sobald das Gaspedal (keine spürbare Beschleunigung) leicht angetippt wird?
Auch passt das nicht zu der Tatsache, dass die Geräusche erst mit dem ersetzen der vorderen Reifen auftraten, die hinteren Reifen hatten den Sägezahn (wenn er schon da war) also auch schon vorher.
Vorne sinds 7mm Profil, hinten 6mm. Also fast kein Unterschied!
 

KruSan

Dabei seit
21.12.2016
Beiträge
63
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Oct 5e 2.0 TDI 4x4 110KW MJ16
Aus Erfahrung mit dem vorherigen Haldex-Modell Haldex 4, sind Vorder- und Hinterachse identische Reifen montiert ?

Weiß aus Erfahrung, dass bei VAG bei unterschiedlichen Reifen in Verbindung mit Haldex , auch unterschiedlichen Reifenprofilstärken, gerne mal das ABS komplett aussteigt, wie auch das Getriebe aufgrund der unterschiedlichen Radgeschwindigkeiten gehimmelt wird.

Wenn du Zugang zu VCDS /OBD hast, mal mal ne Aufzeichnungsfahrt mit Haldexschluss und gleichzeitig der Geschwindigkeitsdifferenz vorne/hinten.
 

1mannlan

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Aus Erfahrung mit dem vorherigen Haldex-Modell Haldex 4, sind Vorder- und Hinterachse identische Reifen montiert ?

Weiß aus Erfahrung, dass bei VAG bei unterschiedlichen Reifen in Verbindung mit Haldex , auch unterschiedlichen Reifenprofilstärken, gerne mal das ABS komplett aussteigt, wie auch das Getriebe aufgrund der unterschiedlichen Radgeschwindigkeiten gehimmelt wird.

Wenn du Zugang zu VCDS /OBD hast, mal mal ne Aufzeichnungsfahrt mit Haldexschluss und gleichzeitig der Geschwindigkeitsdifferenz vorne/hinten.
Die Reifen vorne und hinten sind identisch, der Profilunterschied beträgt 1mm, ich denke das sollte vernachlässigbar sein.
Im Handbuch gibts auch keinen Hinweis zu einem Maximalen Profilunterschied, ich meine bei Torsen gab es solche Beschränkungen (max. 3mm oder so).

Ich schau mal, vielleicht hat ja eine freie Werkstatt hier VCDS, dann kann ich das vielleicht ohne großen Invenst mal abklären / Untersuchen lassen.
 
Thema:

Skoda Octavia 5E Summen von der Hinterachse im Schubbetrieb (Allrad)

Skoda Octavia 5E Summen von der Hinterachse im Schubbetrieb (Allrad) - Ähnliche Themen

Verkauft Skoda Octavia RS Kombi EZ 2008, 200 PS (alles eingetragen): Hallo zusammen, ich möchte mich schweren Herzens von meinem Skoda trennen, vielleicht hat hier ja jemand Interesse. Ich habe den Inhalt einfach...
Verkauft Skoda Octavia 3 5E RS Winterräder Dorado Conti: Biete hier einen originalen Skoda Octavia 3 5E RS Komplett-Winterradsatz "Dorado" an. Es gibt keinerlei Beschädigungen, weder an den Reifen, noch...
Vom Octavia 3 vFL zum Superb 3: 2014 bin ich teil dieser Community geworden, anlässlich meines damals neuen Octavia 3. An dieser Stelle möchte ich mich mal bedanken bei den...
Erfahrungen: Skoda Octavia II Limousine, Elegance, 2.0 CR TDI: Mein Octavia II hat vor Kurzem die 140.000 km erreicht und ich wollte meine bisherigen Eindrücke schildern. Bestellt habe ich den Wagen Mitte...
Fahrwerksproblem am Octavia RS Combi - zunehmendes Schlingern/Schaukeln von hinten ab ca. 120Km/h: Hallo zusammen, leider hat mir die Suche nicht den erwarteten Erfolg gebracht, daher die Frage an die FW Spezialisten unter euch. Habe einen...
Oben