Skoda octavia 5e 1.6 tdi chiptuning

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Keaffer, 22.06.2016.

  1. #1 Keaffer, 22.06.2016
    Keaffer

    Keaffer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi habe seit nun ca einem Jahr einen skoda octavia 5e 1.6tdi Kombi mit 105ps, bin mit diesem auch sehr zufrieden und wollte nur mal in die Runde werfen ob es sinnvoll wäre ihn chipen zu lassen so auf ca 130ps zwecks Verbrauch und langlebigkeit (ein wenig mehr Leistung wäre nicht schlecht)
    Vielen Dank für eure Ratschläge im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. z3d0

    z3d0

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Mtm bietet für den 1.6er ein "Chiptuning" an auf 125ps und 300NM. Bin da auch am überlegen. Wäre auch so das Maximum, was ich aus meinem rausholen lassen würde .
     
  4. #3 kaufmannt, 03.07.2016
    kaufmannt

    kaufmannt

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.6 TDI DSG
    Hast du das DSG? Ich meine da mal gelesen zu haben dass dss 7-Gang DSG von VW nur bis 250Nm eingesetzt wird
     
  5. #4 Robert78, 03.07.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    auch das Schaltgetriebe wird nur bis 250 Nm verwendet.

    Abt bietet z.B. auch eins an. Würde wenn du es unbedingt machen lassen willst immer einen renomierten Tuner irgendeinem Garagen Chiptuner vorziehen, auch wenn die mehr Kosten.

    Ansonsten kannst du auch über die Suche jede Menge Beiträge zum Chip Tuning und den Anbietern finden.
     
  6. O3_TT

    O3_TT

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    kleiner Ort in BW
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.4 TSI EleganceI Mj2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bodemer Herbolzheim
    Kilometerstand:
    44000
  7. #6 Keaffer, 30.07.2016
    Keaffer

    Keaffer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps werde mal darüber nachdenken
     
  8. #7 Boso900, 01.08.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Wenn ich mir die aktuelle Preisliste des Octavia anschaue, beträgt der Preisunterschied 1.6 mit 110 PS zum 2.0 mit 150 PS rund 1900€. Rund 300€ mehr was bei Abt ein Chiptuning von 105 auf 125 PS kostet... Warum nicht gleich ein stärkerer Motor, wo alles "passt"? Habe in der AZ einen Bericht gelesen, in dem der Autor dazu geraten hat, das Geld gleich in den Motor zu investieren. Beispiel war BMW...
     
  9. #8 jens_w., 01.08.2016
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Moin,

    im Ausgangspost steht ja das er den Wagen schon ein Jahr hat. Müßig darüber zu sprechen ob er direkt den großen Motor hätte nehmen sollen!? Prinzipiell hast du aber Recht.

    Gruß
    Jens
     
  10. #9 Boso900, 01.08.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Schon klar, dass Kind ist ja bereits in den Brunnen gefallen... Es fällt halt nur auf, dass es wohl zur lieben Gewohnheit geworden ist, sich ein Auto zu kaufen und wegen Leistungsmangel oder was man dafür hält dann anschließend zu chippen. Aber richtig, im Nachhinein müßig, doch vielleicht für die Zukunft.
    Gruß
    Boso
     
  11. #10 jens_w., 01.08.2016
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Deswegen immer den größten Motor kaufen :thumbup:. Wenn man dann "optimiert" stellt sich die Frage nicht...

    Gruß
    Jens

    P.S. RS-Besitzer haben da leichtes Reden...:whistling:
     
  12. #11 besserauto, 01.08.2016
    besserauto

    besserauto

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Tip ist Finger weg vom Chiptunning, da Mann oder Frau alle Gewährleistungsansprüche gegenüber Skoda verliert.
    Tschau
     
  13. #12 jens_w., 01.08.2016
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Hallo,

    das stimmt so nicht, bisher wurden alle (meine) Ansprüche (die richtige Gewährleistung/Versicherung vorausgesetzt) ohne größere Probleme abgewickelt. Hier kommt es m.E. auch sehr auf das AH an und den Willen helfen zu WOLLEN! Daran scheitern viele, und das meist völlig grundlos.

    Back to topic!

    Gruß
    Jens
     
  14. #13 Robert78, 01.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.486
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Stimmt, liegt am AH. Rechtlich bist du aber ganz klar aus vielen Teilen der Garantie und bei Garantieverlängerungen komplett raus.
    Aber darum gehts ja hier nicht in erster Linie und sollte jeder der ein Chiptuning machen will auch wissen.
    Zudem sollte jeder seriöser Chiptuner darauf hinweisen.
     
  15. #14 jens_w., 01.08.2016
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    So ist es, wobei auch das 3. und 4. Jahr und u.U. weitere Jahre mit Abstrichen des Leistungsumfangs bzw. Zuzahlungsmodellen je nach Anbieter versichert werden können. Ist halt eine Frage des Preises...
    Gruß
    Jens
     
  16. #15 silberfux, 01.08.2016
    silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    Da gibt es zwar keinen stärkeren Motor, aber andere Modelle und Marken zur Auswahl.
     
  17. #16 besserauto, 02.08.2016
    besserauto

    besserauto

    Dabei seit:
    01.08.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Morgen Allerseits,
    im Jahr 2009 kaufte ich mir einen Skoda Octavia TDI mit einer 1,9 er Maschine, 140 PS.
    Ich lies den Wagen von Abt chipen, danach zirka 160 PS. Der Wagen wurde vom Autohaus Müller in Leipzig beim Tachostand von 16 km im gechipten Zustand dann an mich verkauft.
    Nach 81.000 km bzw. 4 Jahren brach die Motorwelle. Der ATM kostete 5,5 T€. Über Skoda Deutschland erfuhr ich, dass der Wagen gar nicht zum Tuning freigebeben war. Die Versicherung des Tuners sagte "Pech" gehabt. Das Autohaus wollte von Gewährleistung etc. plötzlich nichts mehr wissen und lies sich zu 500 Euro Kulanz erweichen. Ich mußte dann alles über den Kadi klären. Zeit, Kohle, Stress!!!
    Darüber hinaus war der Kat wenn ich einmal mehr als 300 km innerorts am Stück fuhr regelmäßig zu und mußte freigefahren werden.
    Ich halte eben nichts mehr vom Tuning.
     
  18. #17 jens_w., 02.08.2016
    jens_w.

    jens_w.

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    Octavia III RS Combi TSI
    Hmm, welcher Wagen ist werksseitig schon freigegeben??? Nicht umsonst wird viel Energie ins Tuningprotection gesteckt. Und die Versicherung des Tuners (hier also ABT) ist der VVD. Das AH rechnet über den VVD ab. Mit ABT hat das dann nichts mehr zu tun, bzw. sind diese nur Vermittler. Daher auch meine Meinung das das AH hier der ausschlaggebende Punkt ist.
    Mein Beispiel: O3 RS TSI mit ABT-Tuning. Kühlmittelverlust seit ca. km 9.000. Bis Km 33.000 wurde ich im damaligen AH vertröstet. "Das gibt sich" " Da ist nix" "Da ist noch Luft im System" blablabla...Zum ÖW im 3.Jahr, also nach der Werksgarantie, aber innerhalb der des VVD (Verlängerung über ABT auf 3 Jahre) wurde ein undichtes Reglergehäuse festgestellt. Ehrensache das das schon immer so war, nur waren die Kollegen nicht in der Lage das zu finden. Andere Geschichte. Das ehemalige AH lehnte jeden Anspruch aus der Versicherung ab und wollte mich mit einer halbgaren Kulanzlösung abfertigen. Da die Versicherungsbedingungen aber eindeutig sind habe ich vor Einschalten des Kadi den Sachverhalt einem anderen AH übergeben. Der Einfachheit halber, mit Anwalt, Gutachten etc. ist ja nur nervig! Und siehe da! Kein Stress, kein blabla, kein Lamentieren. Der Wagen wurde anstandslos repariert. Von daher kann ich bis auf ein unfähiges AH / unfähigen Mitarbeiter nichts negatives Berichten! Und das ist schon lästig genug.

    Das du "geheilt" bist kann ich gut Verstehen...

    Gruß
    Jens
     
    Kugelfisch und Fireheart gefällt das.
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Neoctavianer, 09.08.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Was sagt die Maximalleistung schon über das Fahrverhalten des Motors aus? Schaut euch mal die Drehmomentkurve des 1.6 tdi an: Leicht erkennbar, dass der Motor ganz klar für den Fahrbetrieb im unteren und mittleren Drehzalbereich optimiert wurde. Das max Drehmoment liegt früh und über einen extrem weiten Bereich an, wurde nach oben hin vermutlich künstlich beschnitten. "Aufmachen" wäre wahrscheinlich nur nach oben hin möglich und damit im Alltagsbetrieb nicht gut nutzbar - es sei denn, man möchte ständig mit schwerem Fuß über die BAB brennen. Aber dann kauft man keinen 1.6, oder?
     
  21. #19 Calvineis, 09.08.2016
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1,0 44KW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    60000
    Muss jeder selbst wissen ob es Gechipt wird oder nicht. Das mit der Garantie ist eh ne sache für sich selbst wenn der Motor nach 3Jahren durch nen anderen Grund kaputt geht suchen die weiter nach wegen um sich Davor zu drücken. Ich persönlich würde den 1,6 er nicht Tunen lassen da er in der Vegangenheit schon teilweise arge Probleme auch so schon hatte.
     
Thema: Skoda octavia 5e 1.6 tdi chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 1 6 tdi 5e

    ,
  2. skoda octavia 1.6 tdi chiptuning

Die Seite wird geladen...

Skoda octavia 5e 1.6 tdi chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...