Skoda Octavia 2008 - Problem mit der Kontrollleuchte für Reifenluftdruck

Diskutiere Skoda Octavia 2008 - Problem mit der Kontrollleuchte für Reifenluftdruck im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe vor kurzem auf Winterreifen gewechselt. Nach kurzer Strecke ging die Kontrollleuchte für den Reifenluftdruck an. Das war...

Petera99

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem auf Winterreifen gewechselt. Nach kurzer Strecke ging die Kontrollleuchte für den Reifenluftdruck an. Das war auch gut so, denn der Druck war deutlich zu niedrig auf allen vier Reifen. Ich habe dann an der Tankstelle korrigiert und auf den richtigen Druck erhöht. Jetzt habe ich aber das Problem das die Kontrollleuchte nicht mehr erlischt. Kann mir da jemand helfen? Kann ich die irgendwie reseten oder was soll ich tuen?

Danke schonmal im Vorraus.

MfG,

Peter A.
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.817
Zustimmungen
3.524
Ort
Niedersachsen
Hast Du die entsprechende Taste bereits gedrückt (mehr als 2-3 Sekunden festhalten)? Dadurch wird das System an den eingestellten Druck angepasst.

Solltest Du das bereits erledigt haben, weiß ich nicht, woran es liegen könnte.
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Es geht mir aber auch nicht in den Kopf,
dass man sich (ein lebenswichtiges) Teil ans Auto schraubt,
ohne die Funktionstüchtigkeit zu prüfen.
Dazu gehört auch der Luftdruck.

Solche Typen wie Du sind schlimmer als die Kamikazefahrer.

Heinz
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.817
Zustimmungen
3.524
Ort
Niedersachsen
Heinz !!!

Nicht gleich so hart ins Gericht gehen, wenn jemand mit der Funktionsweise des Teils Probleme hat.
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Andreas, sowas kann ich nun mal überhaupt nicht ab,
wenn man aus Faulheit andere (und wenn auch nur potenziell) in Gefahr bringt.

Aber weil Du es bist, werde ich hiermit meine "Beschimpfung" zurücknehmen und ihm empfehlern: Weiter so ;)
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.817
Zustimmungen
3.524
Ort
Niedersachsen
;)

Na ja, Heinz, weitermachen soll er natürlich nicht. Aber die Reifendruckkontrolle verleitet offenbar dazu, nicht mehr zu kontrollieren, weil man(n) ja der Auffassung ist, das System sage einem schon, wenn Luft fehlt.

Macht es aber erst dann, wenn der Druckabfall massiv wird und sich dadurch ein Unterschied im Rollumfang der Räder ergibt.

Von daher denke ich, dass hier vielfach ein Missverständnis besteht, was das Ding leistet und was nicht.
 

Yammi

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
26
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Superb Sportline 4x4 mit 272 Pferdchen
Kilometerstand
14500
Scanner schrieb:
Es geht mir aber auch nicht in den Kopf,
dass man sich (ein lebenswichtiges) Teil ans Auto schraubt,
ohne die Funktionstüchtigkeit zu prüfen.
Dazu gehört auch der Luftdruck.

Solche Typen wie Du sind schlimmer als die Kamikazefahrer.

Heinz
Bei mir wurden die Reifen vom :D gewechselt. Und keine 5 Minuten von der Werkstatt entfernt leuchtete auch die Warnleuchte. An der Tanke hatte ich dann Drücke von 2,2 bis 2,7bar auf meinen Winterreifen. Das Trotz Fachwerkstatt und Probefahrt durch den Meister.

Und zusätzlich die A-Säule Ölverschmiert - da hat sich wohl einer festgehalten. Ohne Worte.
 

Petera99

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Wieso wird hier denn gleich so los gestänkert? Mir ist schon klar dass ich erstmal den Luftdruck prüfen muss wenn ich gewechselt habe. Nur wenn die Anzeige nach 2 Minuten auf dem Weg zur Tankstelle schon aufleuchtet lässt sich das schlecht verhindern! Ist ja nicht so, als wäre ich damit jetzt über die Autobahn geheizt.
Es wäre also ganz nützlich gewesen einfach auf meine Frage zu antworten und wenn man dies nicht will, einfach zu überlesen.....

@Heinz: Da kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln wenn ich deine Antwort hier lese. Spielst dich hier auf,ohne irgendwelche Fakten zu kennen....Vielleicht erstmal nachfragen bevor man so urteilt!

Zitat: "SOLCHE TYPEN WIE DU, sind schlimmer als die Kamikazefahrer...." Lächerlich! :thumbdown:
 
DAVID75

DAVID75

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
421
Zustimmungen
4
Ort
4030 Linz
Fahrzeug
O3 Fl
ich machs wie die lkw fahrer: ich trette zum reifen und schon weis ich ob der druck ok ist :)
 

CarNoldif

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
40
Zustimmungen
10
Ort
fast am Lago de Constance
Fahrzeug
Octavia III Combi 1,0 TSI DSG
Werkstatt/Händler
in BW
Kilometerstand
5.011
wenn der Wagen neu ist, beherrscht doch niemand alle Funktionen sofort, vor allem bei den vielen Sicherheitsleuchten. Als ich kurz nach dem Kauf meines O² die Luft in den Reifen überprüfte, musste ich feststellen kein Rad hatte den gleichen, vorgeschriebenen Luftdruck. Der Druck lag zwischen 2.8 bis 3.6. Nachden ich Luft abgelassen hatte ging natürlich auch die Leuchte an und ich musste im Heft nachschauen, welche Einstellung ich vornehmen musste. War kein Problem und die Lampe verlosch. Aber man müsste sich beim Neuwagenkauf schon auf einen exakten Luftdruck verlassen können. Ist leider nicht so. Fazit immer kontrollieren. Gruss Carlos 8)
 
Scanner

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Petera99 schrieb:
@Heinz: Da kann ich wirklich nur mit dem Kopf schütteln wenn ich deine Antwort hier lese.
Lieber Petera99, es liegt mir fern, Dich unnötig anzugreifen.
Aus Deiner Anfrage habe ich nur herausgelesen, dass Du aufgrund des angegangenen Warnleuchte erst zur Tanke gesteuert bist.

Fakt ist doch, zum Reifenwechsel brauche ich passendes Werkzeug.
Dazu gehört zumindest auch ein Druckprüfer, wenn ich dem Reifen nicht zuvor schon ablesen kann, ob er das noch tut.
Nicht, dass mir das Auto danach gleich auf dem Platten steht. Und so zur Tanke gurken, ist für mich schon grenzwertig.
Wie sich die Lampe resetten lässt, kann man wohl zuerst im Handbuch nachlesen.

Somit reiche ich Dir im Nachhinein die Hand zu einer guten Verständigung.

Heinz
 
Thema:

Skoda Octavia 2008 - Problem mit der Kontrollleuchte für Reifenluftdruck

Skoda Octavia 2008 - Problem mit der Kontrollleuchte für Reifenluftdruck - Ähnliche Themen

Erfahrungen: Skoda Octavia II Limousine, Elegance, 2.0 CR TDI: Mein Octavia II hat vor Kurzem die 140.000 km erreicht und ich wollte meine bisherigen Eindrücke schildern. Bestellt habe ich den Wagen Mitte...
Alarmanlagen-Problem Octavia Kombi Elegance 1.6 CRTDI: Hallo Zusammen, wir haben uns letzten Oktober einen Skoda Octavia Kombi Elegance 1.6 CRTDI (77kW) gekauft und sind bisher sehr zufrieden gewesen...
Ich bin also der SkoGni...: Hallo SkodaCommunity, seit ca. 3 Jahren bin ich bereits stilllesendes aber begeistertes Mitglied bei euch und habe das vor 2 Tagen geändert. Wenn...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
Motor ruckeln und klingeln im Leerlauf: Hallo, seid nun 3 Wochen bin ich auch stolzer Besitzer eines Fabia RS und melde mich dann auch mal hier zu Wort ;) Erstmal etwas zum Auto: BJ...

Sucheingaben

skoda octavia kontrollleuchte reifendruck

,

skoda roomster luftdruck konrollleuchte

,

kontrollleuchten skoda octavia

,
skoda octavia kontrollleuchten reifenfulldruck
, wann erlischt reifendruckleuchte skoda, skoda octavia reifen kontrollleuchte, skoda roomster kontrollleuchte luft, skoda fabia 2 gelbe Kontrolleuchte reifendruck, skoda fabia kontrolleuchte reifenluftdruck, skoda oktavia reifenwechsel kontrollleuchte, octavia reifendruck lampe trotz richtigem druck, anzeige skoda octavia luftdruck lässt sich nicht reseten
Oben