Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz

Diskutiere Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich habe nun schon die ein oder andere schlechte Erfahrung mit Diebstahl meinen Autos gemacht, ja und nun reicht es mir :) Ich habe...

  1. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe nun schon die ein oder andere schlechte Erfahrung mit Diebstahl meinen Autos gemacht, ja und nun reicht es mir :) Ich habe als Hobbybastler zu Hause noch einiges an Elektronikspielzeug rumliegen und möchte mein Auto damit ausstatten.
    ich habe nun schon einige Zeit im Forum verbracht und da sind noch einige Fragen!

    1) Wo sitzt mein Kraftstoffpumpenrelais (am besten mit Bezeichnung und Schaltstrom (15A?)) und wie viel Platz ist dort für den Einbau eines Mikrocontrollers? Gibt es dort einen Spannungsquelle, die ich anzapfen kann, auch wenn die Zündung aus ist?
    2) Ich habe im Kofferraum eine 12V Steckdose, wie sieht es hier aus, kann diese als Spannungsquelle nutzen, wenn die Zündung aus ist?
    3) Der ODB-Stecker, ich habe irgendwo gelesen, dass man hier die Zuleitungskabel umlegen kann (in einen Sicherungskasten o.ä.), sodass man hier eine Steckbrücke/Sicherung brauch um diesen zu nutzen! Gibt es hierzu irgendwo weiterführende Informationen (PIN-Belegung des Steckers etc., vllt. auch eine Anleitung)?


    Ich habe nun schon folgende Bauteile fertig gestellt, welche eben noch irgendwo im Auto untergebracht werden müssen:

    a) GPS-Sender, der mir im Fall einer Bewegung des Autos jede Minute eine SMS mit dem aktuellen GPS-Daten zuschickt.
    b) ein Funkmodul, welches ein Signal an "mein Haus" sendet. Sollte das Auto also außer Reichweite sein oder eben kein Signal da sein (sei es durch einen Störsender) werde ich sanft aus dem Schlaf geholt :)
    c) Einen Schalter, mit dem ich eben die Kraftstoffpumpe "deaktivieren" kann. Dazu also ein Relais, die nötige Sperrdiode, Widerstand und Transistor um es durch den Mikrocontroller zu steuern!

    Nur weiß ich eben noch nicht, wo ich das am besten im Auto unterbringe?!

    So, ich weiß, dass es vllt. "too much" ist, ich bitte jedoch darum ernsthaft zu antworten und Kommentare bezüglich des Sinn und Zwecks dieser Einbauten zu unterlassen :P


    Gruß,
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 13.03.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    zu 3) ist recht schnell gemacht und verhindert erst mal das der Dieb die Wegfahrsperre aus dem Kombiinstrument und Motorsteuergerät rauscodieren kann.

    Verkleidung im Fussraum Fahrerseite abbauen und den Sicherungskasten lösen.

    Dann einfach die beiden CAN-Leitungen am OBD-Stecker(Pin 6 & 14 orange/braun & orange/schwarz) durchschneiden und jeweils beide Enden mit Hilfe eines Reperaturkabels in den Sicherungskasten führen.Dort in freie Sicherungsplätze einstecken -fertig.

    Benötigte Teile: 2 Repkabel mit Originalteilenummer 000 979 135 E und 4 Stoßverbinder OT-Nr: 000 979 941.

    Dauert alles in allem ca. 30 min.

    Ist natürlich nicht das Allheilmittel, kostet den Dieb aber wertvolle Zeit.

    Wem die unbesetzten "Füße" im Sicherungskasten zu verräterisch erscheinen steckt einfach eine defekte Sicherung rein.
     
  4. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skodabauer,

    entschuldige, dass ich nochmal nachfragen muss. Wenn ich die CAN-Leitungen in den Sicherungskasten leite, muss ich dann nicht auch wieder ein Kabel zurück zum OBD-Stecker legen, damit ich diesen bei Bedarf mit ein Steckbrücke im Sicherungskasten wieder aktivieren kann?

    Gruß,
    Markus
     
  5. #4 skodabauer, 13.03.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Genau. Wenn du ein Kabel durchtrennst musst du beide Enden zum Sícherungskasten führen. Die Sicherung verbindet dann beide Enden und lässt eine Diagnose zu bzw Zugriff auf das Gateway.

    Kabelweg: Kabel Diagnosestecker => Sicherungskasten "Eingang" => Sicherungskasten "Ausgang" => Gateway.
     
  6. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    also das mit dem OBD-Stecker hat schonmal funktioniert, viele dank dafür!!! Nun aber doch nochmal zur Kraftstoffpumpe! Wo finde ich das dafür zuständige Relais? und was für ein Relais ist das? Hast du dafür vllt. auch eine Originalteilenummer?

    Gruß,
    Markus
     
  7. #6 skodabauer, 15.03.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.336
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Das Kraftstoffpumpenrelais findest du unterhalb vom Bordnetzsteuergerät(BSG) ist unter der Verkleidung Fussraum Fahrerseite. Am BSG sind diverse Relais angeordnet.Neben und/oder über den Relais steht z.B. Horn, Kl. 75,SHZG etc.

    Unter dem BSG hast du noch einen Zusatzrelaisträger.Der hat 5 Steckplätze die mit D1 - D5 gekennzeichnet sind( Kennzeichnung erts zu sehen wenn Relais abgezogen ist). Das Kraftstoffpumpenrelais ist auf Steckplatz 4.1 bei den TDI-Motoren und 4.2 bei den 1,4er und 1,6er-MPI Motoren.

    FSI-Motoren haben kein Kraftstoffpumpenrelais da sie über ein seperates Steuergerät für die Kraftstoffpumpe verfügen.

    P.S. vergiss bitte nicht jede Werkstatt die sich mit deinem Fzg beschäftigt auf die Diagnoseunterbrechung hinzuweisen. Sonst artet selbst die Serviceintervallrücksetzung in unnötige Sucherei aus warum kein Steuergerät ansprechbar ist.
     
  8. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal

    heute wollte ich den Schalter für das Kraftstoffpumpenrelais angehen, jedoch habe ich nun ein Problem:

    Ich habe das angesprochene Relais auf Steckplatz 4.1 herausgezogen. Um zu schauen, ob der Motor ohne Kraftstoffpumpenrelais noch geht habe ich den Motor gestartet. So nun ist die Abgas Kontrolleuchte angegangen, aber der Motor läuft weiter ... Wenn ich das Relais wieder einbaue geht aber die Abgas Kontrolleuchte nicht mehr aus?

    Habe ich das falsche Relais erwischt? Wenn es das richtige Relais war, warum geht der Motor nicht aus? Was mache ich nun wegen der Abgas Kontrolleuchte?

    Gruß,
    Markus
     

    Anhänge:

  9. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht, welches Relais in meinem Skoda Octavia 1Z 2,0 TDI an welcher Stelle sitzt? Habe dazu noch nix gefunden?

    Gruß,
    Markus
     
  10. #9 tonspurartist, 31.03.2013
    tonspurartist

    tonspurartist

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U - L&K - 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Autoplus Gmbh
    Kilometerstand:
    192456
    @Markes: auf deinem Bild sollte es das Relais 449 (oberes) sein, in sofern du einen 1,9er/2,0L TDI hast.

    und wenn du mir mal die Schlüsselnummern deines Fzg's geben könntest und die genaue Erstzulassung, kann ich dir bei Autodata einiges raussuchen.
     

    Anhänge:

    • ad.jpg
      ad.jpg
      Dateigröße:
      65,7 KB
      Aufrufe:
      111
  11. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tonspurartist,

    vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort, hier die Schlüsselnummern:

    8004 ADX00102 5

    Für mich wäre eben intressant, ob ich anstatt des Kraftstoffpumpen-Relais vllt. das Anlasser Relais (falls es soetwas gibt) hernehme, um einen Schalter davor zu bauen.

    Gruß,
    Markus
     
  12. #11 tonspurartist, 31.03.2013
    tonspurartist

    tonspurartist

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U - L&K - 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Autoplus Gmbh
    Kilometerstand:
    192456
    bräuchte noch die erstzulassung und wenn dir bekannt den Motorkennbuchstaben, da es zu jedem modell 2 Unterschiedliche gibt.

    Den Anlasser zu unterbrechen stellt für einen Dieb aber kein großes Problem dar, sofern der Anlasser zugänglich (bei der vag gruppe oftmals) kann man den dann auch manuell starten, also würde ich wenn überhaupt die kraftstoffzufuhr unterbrechen.


    anlasserrelais sollte auf deinem bild die obere nummer 53 sein, kannst es ja mal rausziehen und versuchen zu starten...
     
  13. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tonspurartist,

    danke für den Tipp, Erstzzulassung ist 03.11.2008 und MKB ist 103KW BMM.
    Vielen Dank für deine Bemühungen!

    Grüße,
    Markus
     
  14. #13 tonspurartist, 31.03.2013
    tonspurartist

    tonspurartist

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzwedel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U - L&K - 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Autoplus Gmbh
    Kilometerstand:
    192456
    gut also wie bereits gesagt müsste die obere nr. 449 dein kraftstoffpumpenrelais sein und die 53 oben das anlasserrelais.

    solltest du noch was brauchen, sag bescheid
     
  15. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tonspurartist,

    vielen Dank, werde ich dann mal ausprobieren! damit hat sich jedoch leider noch nicht beantwortet, warum der Motor weiterläuft, wenn das Kraftstoffpumpen-Relais raus ist. Wird die Kraftstoffpumpe in diesem Fall dann über einen anderen Stromkreis versorgt und läuft weiter? Dann könnte ich das mit dem Schalter vorm Kraftstoff-Relais ja vergessen :) Ich bin ja anscheinend nicht der erste, der das macht, wo haben denn die anderen Leute ihre Schalter eingebaut?

    Gruß,
    Markus
     
  16. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Stromversorgung Motorsteuergerät. ;)
     
  17. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Blash,

    könntest du das genauer erläutern? Würdest du einen Schalter vors Motorsteuergerät machen oder wie war der Beitrag gemeint? Gibt es für das Motorsteuergerät auch ein Relais?

    Gruß,
    Markus
     
  18. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Ja. Die Stromversorgung fürs MSG über einen Schalter im Motorraum 'unterbrechbar' machen. Damit kann kein Sprit eingespritzt werden und der Wagen springt nicht an.
     
  19. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Blash,

    du scheinst das Problem mit einem Skoda in Dresden zu kennen :) gibt es für das Motorsteuergerät ein Relais auf dem Relaisträger, den ich oben gepostet habe, dort könnte ich ohne größeren Aufwand den Schalter einbauen... Ist das ohne weiteres möglich?

    Gruß,
    Markus
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Genaueres kann ich dir nicht sagen, da ich es nicht selbst gemacht habe.

    PS: Ich meinte oben nicht Schalter im Motorraum, sondern Innenraum.
     
  22. markes

    markes

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich erläutere am besten nocheinmal, was ich bisher gemacht habe: derzeitiger Stand ist also, dass ich einen Mikrocontroller in der Mittelkonsole verbaut habe. An den Mikrocontroller habe ich einen Taster angeschlossen (Auch in der Mittelkonsole, habe dazu einen original Taster gekauft und eingebaut)! Ja und mit diesem Taster kann ein Relais geschalten werden. Die Kabel hierfür habe ich auch schon zum Relaisträger verlegt. Nun bleibt also nur noch die Frage, welches von den Relais, die sonst noch auf dem Relaisträger sind, ich mit einem eigenen Relais, der sozusagen als Schalter dient, unterbrechen kann.

    So, nur welches Relais nehme ich dazu am besten, damit das Auto nicht einfach so weggefahren werden kann?

    Gruß,
    Markus
     
Thema: Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda diebstahlschutz

    ,
  2. relais skoda 1u wo

    ,
  3. vw sharan 1.8 t startet rele zündung

    ,
  4. relais kl75 octavia,
  5. diebstahlschutz skoda octavia,
  6. octavia diebstahlschutz,
  7. octavia relais 449,
  8. fabia relaisträger,
  9. skoda oktavia relais 449,
  10. Diebstahlschutz Skoda,
  11. skoda octavia relaisplan,
  12. diebstahlsicherung skoda octavia
Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia 2 Diebstahlschutz - Ähnliche Themen

  1. Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?

    Skoda Rapid Spaceback oder Mazda?: Skoda Rapid oder Mazda? Ich möchte mir gerne ein Auto kaufen bis 10.000€ ungefähr. Zur Wahl stehen Skoda Rapid Kombi oder Mazda 3. Sie gefallen...
  2. Privatverkauf Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI

    Verkaufe meinen Octavia 1Z FL 1.8 TSI: In treue Hände abzugeben:...
  3. Sitze für den Octaiva 2 (2007) Eleganz

    Sitze für den Octaiva 2 (2007) Eleganz: Hallo aus Irland, ich habe mir im letzten Jahr (November) einen Skoda Octavia 2 (Irland Version) gekauft und es war vorher ein Taxi. Der KM Stand...
  4. Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017

    Anhängerkupplung Codieren Octavia 2017: Bei meinem Octavia ist im STG 19 (Diagnoseinterface) die Verbauliste 69 - Anhänger nicht vorhanden. Hat jemand ein Tipp
  5. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...