Skoda Octavia 1.6 TDI 77kW - Ja oder nein

Diskutiere Skoda Octavia 1.6 TDI 77kW - Ja oder nein im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich suche neue Auto, und da bin ich bei Skoda Octavia 1.6 TDI 2011 mit 110.000 km Combi, fundig geworden. Köntenn Sie mir...

alles2010

Dabei seit
02.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

Ich suche neue Auto, und da bin ich bei Skoda Octavia 1.6 TDI 2011 mit 110.000 km Combi, fundig geworden.

Köntenn Sie mir sagenIhre erfarungen mit dem Auto? Leistung interesiert mich am meissten, verbrauch...

Danke im Voraus
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
721
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Wenn Leistung eine tragende Rolle spielen soll, dann ist der 1,6er TDi vielleicht eher nicht die beste Wahl. Der 2,0 TDi mit 140 oder 170 PS kann sehr viel mehr.
Wenn es um niedrigen Verbrauch geht - mein 2012er GreenTec war mit knapp über 5 l so zu bewegen, dass ich kein Verkehrhindernis war.
Haltbarkeit war kein Problem - verkauft bei 240.000 km, Ölverbrauch Null.
 

alles2010

Dabei seit
02.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Leistung ist nicht tragende Rolle und ich suche nicht rennauto, aber ich will es auch nicht das mir andere huppen wenn ich berg auf fahre :)
ich habe gehört das dieses 1.6 TDI motoren gut sind, nur ein bischen "faul" sind...haben dieses motoren irgendwelche spezifischen problem???

Danke
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.538
Zustimmungen
607
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Mein damaliger 1.6 tdi dsg war top obwohl ich davor vom 170ps tdi RS octavia kam. Mir dsg soll er gut gehen gefühlt, mit schaltung eher nicht so. Kumpel hat den aber als arbeitsauto mit schaltung und ist super zufrieden obwohl er 530d mit 231ps sonst fährt.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.538
Zustimmungen
607
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Probleme? Das diesel Update zwecks Abgas Skandal soll beim 1.6 tdi nicht ohne sein. Weil da auch Hardware, nicht nur software gemacht hat wird.
 

Seargend

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
37
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.6 TDI Bj: 01/11
Kilometerstand
212000
Also ich bin mit meinen 1,6 TDI komplett zufrieden!
Er ist sparsam und fährt mich zuverlässig von A nach B! Er tut was er soll! Habe jetzt 193.000 Km auf der Uhr und hoffe da kommen noch viele weitere drauf!
Bisher habe ich nur das Übliche an dem Wagen gehabt wie Zahnriemen, Bremsen, Service etc... Es war bisher nix aussergewöhnliches dabei!

Probleme? Das diesel Update zwecks Abgas Skandal soll beim 1.6 tdi nicht ohne sein. Weil da auch Hardware, nicht nur software gemacht hat wird.

Die Hardware die du hier ansprichst ist lediglich ein Strömungsgleichrichter (eine Art Sieb) der die Luftströmung stabilisieren soll und soll eine genauere Erfassung der Frischluftmasse ermöglicht werden. Das ist nun nix wirklich schlimmes was da an "Hardware eingebaut wird".
Zum Software Update sage ich mal nix, da muss jeder selber wissen was er davon hält oder auch nicht! Meine persönliche Meinung schreibe ich auch nicht da sonst das Getrete wieder los geht ;)
 

Rana arboreum

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.774
Zustimmungen
672
Ort
The Middle of Nowhere
Fahrzeug
Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
Kilometerstand
laufen und laufen und laufen
Also wir waren mit dem 1.6 TDI zufrieden, auch wenn er sich nicht so schön faltschaul fahren ließ, wie der Vorgänger mit dem 1.9 Motor. Ein Verkehrshindernis waren wir mit dem Motor nie - also mal abgesehen von den Lamborghinis und Ferraris für die waren wir das schon.
Unserer hat im Sommer das Update bekommen, ist sehr viel unterwegs und meine Kollegin hat sich noch nicht über das Auto und das Update beklagt.
Den Verbrauch bei diesem Motor fand ich persönlich allerdings immer etwas zu hoch. Unter 5,5 Litern war der kaum zu fahren. Normalerweise liege ich nicht weit überhalb der angegebenen Werte. Beim 1.9er TDI lag ich sogar oft darunter.

Niedriger Verbrauch und niedrige Kosten (und sauberes Fahren) lassen sich noch besser mit einem G-Tec also CNG bewerkstelligen. Dafür ist aber wenigstens eine CNG-Tankstelle vor Ort oder auf dem täglichen Weg nötig. Ich fahre mit unserem vergleichbaren Leon TGI 100 Kilometer für € 4,14,- bei einem Kilopreis CNG (H-Qualität) von € 1,09,-
 

Rana arboreum

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.774
Zustimmungen
672
Ort
The Middle of Nowhere
Fahrzeug
Seat Leon Style TGI (CNG) Kombi & Citigo G-Tec Elegance (CNG) CO2 beide mit 100% abfallstämmigem Biomethan unterwegs, also ca. 5-10g CO2
Kilometerstand
laufen und laufen und laufen
lol27.gif


Ja sollte es
lol22.gif
 

Octavia83Stefan

Dabei seit
04.09.2010
Beiträge
213
Zustimmungen
2
Der 1.6TDI ruckelt wenn du vom Gas gehst. Für einen Polo ok. Der Octavia fährt mit dem 2.0TDI viel geschmeidiger. Beim Motor würde ich nicht sparen, dann doch eher das Navi oder sonstiges Spielzeug weglassen.
 

Seargend

Dabei seit
18.07.2017
Beiträge
37
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Skoda Octavia 1.6 TDI Bj: 01/11
Kilometerstand
212000
Der 1.6TDI ruckelt wenn du vom Gas gehst. Für einen Polo ok. Der Octavia fährt mit dem 2.0TDI viel geschmeidiger. Beim Motor würde ich nicht sparen, dann doch eher das Navi oder sonstiges Spielzeug weglassen.

Also mein 1.6er ruckelt nicht wenn ich vom gas gehe?!
 

Octavia83Stefan

Dabei seit
04.09.2010
Beiträge
213
Zustimmungen
2
Ja, warum hast du dich für den 1.6er entscheiden? Weil er billiger zum Fahren ist und billiger in der Anschaffung. Fahrdynamisch liegt er dennoch hinterm 2.0TDI, auch wenn dir das Ruckeln bei deinem 1.6er nicht auffällt.
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Also mein O2 mit 1,6 CR hat auch nicht geruckelt. War so zufrieden damit das ich mir den Nachfolgemotor dann auch in den Nachfolge Octavia gekauft habe.

Aber vermutlich wird gleich einer schreiben das ich es in den über 6 Jahren nur nicht gemerkt habe.

Natürlich ist der 2,0 CR spritziger und noch schöner zu fahren, die 1800 Euro waren es mir aber nicht wert.

Das AGR Ventil bzw. der AGR Kühler gibt um die 100000 km gern mal den Geist auf, und das schon bevor es irgendwelche Dieselupdates gab.
Verbrauch liegt etwa auf dem Niveau des 2 Liter Diesels.
 
Zuletzt bearbeitet:

Universe

Dabei seit
08.01.2014
Beiträge
448
Zustimmungen
123
Ort
Wolfenbüttel, Niedersachsen
Fahrzeug
Skoda Superb L&K 190PS TDI 4x4 DSG, Golf 7 Highline 1.5 150PS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Skoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
31000
Hatte den Motor im Polo, war sehr gut. Verbrauchsvorteile zum 2.0 TDI gibts aber kaum welche, es sei denn man bleibt wirklich immer unter Richtgeschwindigkeit. Im Polo hat der Motor spaß gemacht, im Octavia 2 und Golf 6 ist er mir persönlich zu langsam aber allemal ausreichend.

Es gibt ja immerhin Leute, die diesen Motor im Superb 2 oder Passat B7 fahren. Ich kann nicht sagen inwiefern das noch spaß macht, aber es zeigt, dass der Motor seine Berechtigung im Octavia definitiv hat.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
721
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Auch wenn das Bild ziemlich verwackelt ist - die Behauptung der Octavia 1,6 TDi wäre "langsam" ist Meckern auf hohem Niveau.
Octi Tacho.jpeg
 

turrican944

Dabei seit
06.10.2011
Beiträge
1.160
Zustimmungen
82
Ort
Bargfeld
Fahrzeug
Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
245000
Moin
Wir haben einen 1,6 TDI und einen 2.0 TDI der ist allerdings noch Pumpe Düse. Die 1,6 fährt hauptsächlich Mutti und die ist mit ca 4l dabei (ich schaff das nicht ). Ich muss aber sagen so schlecht ist der von der Leistungsentfaltung nicht. Das Diesel Update ist vor zwei Monaten gemacht wurden und wirklich einen Unterschied merkt man nicht außer das der kühler Lüfter jetzt häufiger läuft weil die DPF öfters regeneriert. Ob dadurch irgendwelche Spätfolgen kommen weiß ich nicht unser hat aber eh schon 210tkm auf der Uhr und die waren bislang ohne irgendwelche großen Probleme. Der DPF Differenz Druck Sensor war einmal defekt.
 

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.653
Zustimmungen
1.986
Ort
Ottweiler
Fahrzeug
Audi A3 Sportback 8PA 2.0 TDI 103kW [BJ 2012]
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Kilometerstand
182000
Ich hab meinen 2.0 tdi auch schon unter 4 liter gefahren. Mit Stadt anteil. Geht alles :D
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.240
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Ich hab meinen 2.0 tdi auch schon unter 4 liter gefahren. Mit Stadt anteil. Geht alles :D

Schön, nur das es hier gar nicht darum geht. Hat ja auch niemand behauptet das der 2,0 mehr verbrauchen würde

Zur Geschwindigkeit. Der 77kW Diesel im O2 ist genau bei 197 km/h abgeregelt was man deutlich merkt wenn die Leistung dann wieder einsetzt.. Würde noch schneller laufen durfte er halt damals nicht weil er das im Superb, Passat etc. durfte.
 

Daniel_1Z5

Dabei seit
06.12.2016
Beiträge
118
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Octavia 1Z5 2,0 TDI 103kW/140PS
Werkstatt/Händler
gebraucht, Inspektion mach ich selber
Kilometerstand
183000
Wenn du Infos über den Spritverbrauch willst empfehle ich immer Spritmonitor. Da kriegst du wirklich reale Angaben von viele Menschen und dadurch hast du nen sehr guten Durchschnitt mit dem du dann rechnen kannst.
Ich selbst fahr auch den 2,0 Liter Pumpe Düse und bin sehr zufrieden.
Bisher über 185 tkm runter und noch nie Motorprobleme gemacht. Ich denke immer man merkt jedoch schon, dass die Pumpe-Düse Technik schon älter ist. Die Motoren nageln schon ganzschön ordentlich. Ist mir aufgefallen als n Kumpel mit nem Golf VI neben mir gestanden ist. Der Unterschied ist mehr als deutlich aber ich find das stört beim fahren net.
 
Thema:

Skoda Octavia 1.6 TDI 77kW - Ja oder nein

Skoda Octavia 1.6 TDI 77kW - Ja oder nein - Ähnliche Themen

Fehlermeldung p0810 kupplungsposition steuerung skoda 1Z5: Hallo zusammen, Ich habe einen Skoda Octavia II BJ 2011 combi 1,6 TDI (DSG-Getriebe)und bei mir leuchtet der Motorblock außerdem blinkt die...
1.6 TDI AGR oder doch was anderes? Fehlercodes: Hi zusammen, habe leider folgenden Sachverhalt: Mein Octavia (185.000km mit 1.6 Tdi 105 Ps Motor) fuhr bisher super und problemlos. Vor...
RS Felgen kompatibel?: Hallo zusammen, Bin was Dieses Thema angeht absoluter Amateur. Aber ich bin mir sicher hier gibt es genügend Profis die mir helfen können. Ich...
Felgen für Skoda Octavia II Combi 2.0 TDI Bj 2006: Moin, ich habe mal eine Frage zwecks der kommenden Wintersaison, und zwar bin ich gerade auf der Suche nach neuen Felgen für meinen Skoda...
Wischerblätter Skoda Octavia Combi: Hallo wollte nachfragen welche Wischerblätter ihr nehmt. Meine sind nach 20 000 km schon im Eck. Original Skoda Nummer wäre glaub ich 5E1998001...

Sucheingaben

skoda octavia 1.6 tdi probleme

,

skoda octavia 1 6 tdi probleme

,

skoda 1.6 tdi motor probleme

,
octavia 1.6 Tdi Probleme
, skoda oktavia 2011 105ps 1.6, skoda octavia bj2017 1 6 tdi probleme, Soda Octavia kombi TDI 77kw, Skoda Octavia Combi Ambition 1.6 Probleme, Skoda 1.6 tdi 4x4 haltbarkeit, probleme skoda octavia 2 1.6 tdi, Skoda octavia 2015 1.6 erfahrung, skoda octavia 1.6 tdi vs 2.0, listenpreis skoda octavia 1.6TDI 77 kw, skoda 1.6 tdi motor, Skoda Octavia 1.6 TDI 77kw laufleistung, 1.6 tdi langzeittest, zahnriemenwechsel skoda fabia ja oder nein, Octavia 1 6 TDI Elegance langzeit, motor 1.6 tdi skoda probleme, skoda octavia1.6 l 77kw, skoda octavia 1.6 tdi 2011, 1.6 tdi injektorprobleme , skoda octavia 3 1 6 tdi dsg, skoda octavia 1.6 tdi 2018 www.skodacommunity.de, Skoda Octavia combi 1.6 TDI langezittest
Oben