Skoda Octavia 1.6 LX [FAHRANFÄNGER]

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Nanii9, 11.05.2012.

  1. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,



    ich bin komplett neu hier und habe auch gleich schon eine Frage.


    Zur Frage:



    Ich habe nun seit ca. 2 Wochen meinen Führerschein (B) und suche nun
    ein Anfangswagen. Da bin ich bei der KFZ-Werkstatt neben meinem Haus auf
    einen



    Skoda Octavia 1.6 LX, BJ: 1997, 145.000 km, Benzin, 75 PS



    gestoßen.



    Der Verkäufer (im Auftrag, KFZ-Meister) verlangt 1.200€ für den wagen (inklusive: neuer TÜV).

    Habe den Wagen vorhin probegefahren aber ich als Laie kenne mich da
    nicht so gut aus. Ich finde er ist einigermaßen gut gelaufen, nur die
    Beschleunigung ist etwas dürftig (meiner Meinung nach).



    Nun wollte ich mir mal noch ein paar weitere Meinungen von Kennern
    einholen und auch wissen, ob so ein Skoda Octavia als Anfngerauto
    geeignet ist.

    Viel mehr Budget steht mir nicht zur Verfügung, da ich noch bis September zur Schule gehe und dann eine Ausbildung beginne.



    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand einfach ein paar Informationen (positive und negative) über diesen Wagen geben könnte.



    Mit freundlichen Grüßen



    Nanii9
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rumgebastel, 11.05.2012
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    265
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Hallo und willkommen.

    Also für nen ´97er ist er ja noch gar nicht sonderlich viel gelaufen. Da muss man ja fast schon wieder aufpassen, ob die Tachodreher am Werk waren 8)
    Der fehlende Durchzug könnte daran liegen, dass du in der Fahrschule höchst wahrscheinlich nen Diesel gefahren bist, der im Zweifelsfall auch noch mehr Leistung hatte. Dadurch bist dus schlichtweg nen bisschen flotter gewöhnt. Auf der anderen Seite muss man auch sagen, dass der Octavia mit 75 PS kein Rennwagen ist aber sicherlich ausreicht. Das klassische Anfängerauto ist er vielleicht nicht (da denkt man ja gerne mal in etwas kleineren Dimensionen) aber warum nicht. Ich finde, das muss jeder für sich entscheiden.

    Wenn du im Bekanntenkreis niemanden hast, der sich nen bisschen auskennt, wäre es auch ne Möglichkeit, mal bei TÜV/Dekra o.ä. vorbei zu fahren und das Auto dort mal kurz durchchecken zu lassen (Gibt da glaube direkt so "Gebrauchtwagenchecks" oder so.) aber ne frische HU ist auch schonmal was wert. An der Stelle vielleicht auch mal noch ne Frage in die Runde, wie es bei dem Motor mit dem Zahnriemen aussieht. Wenn da der Wechselzeitpunkt nicht mehr weit entfernt ist, sind das sicherlich unangenehme Folgekosten für nen Schüler.
     
  4. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke erstmal! :)

    Dass an dem Wagen Tachodreher am Werk waren, kann ich mir nur schlecht vorstellen, da der Vorbesitzer ein etwas älterer Mann war und soweit ich weiß auch der Einzige.
    In der Fahrschule bin ich die neueste B-Klasse von Mercedes (Diesel) gefahren, daran könnts liegen. :P
    Bei dem Auto geht es mir in erster Linie nicht um die Leistung, sondern darum, dass ich auch im Winter mobil bin, da ich im Sommer mit dem Fahrrad fahre und die Busverbindung hier nicht die beste ist. Ich muss ja im Winter dann irgendwie zur Arbeit bzw. Berufsschule und Mama's Auto steht nicht immer zur Verfügung.

    Also das Auto wird sozusagen von der KFZ-Werkstatt direkt neben meinem Haus verkauft, also sozusagen von meinem Nachbar. Er ist KFZ-Meister und führt die AU und HU selbst durch. Er verkauft den Wagen im Auftrag und meinte, dass da nichts einzuwenden sei.

    Ich wollte mich nur noch etwas über das Auto erkundigen. Also, wie lange so ein durchschnittlicher Octavia lebt usw..

    Zu der Frage mit dem Zahnriehmen: Ich kenne mich da zwar nicht aus und weiß auch nicht, was ein Zahnriemen ist, aber dieser besagte Zahnriemen wurde bei ca 85.000 km erneuert. Ich weiß jetzt nicht, ob das gut oder schlecht ist aber ich wollts nur mal gesagt haben. :D

    Nochmals vielen Dank für Deine Antwort.

    Lg
     
  5. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    mir wäre das Fahrzeug zu alt!

    Außerdem bedeutet im Auftrag, dass die Kfz-Werkstatt es ohne 1 Jahr Gewährleistung verkauft!


    Der 1.6 Liter 75 PS ein Spritfresser vorallem in der Stadt :P
     
  6. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Kann schon sein. Als ich meinen Führerschein gemacht habe, hatten fast alle Fahrschulen einen Golf. Mittlerweile hab ich von Mercedes über Audi A5 bis zu SUVs schon alles Mögliche an Fahrschulautos gesehen. Kann ich aber nicht ganz nachvollziehen, warum Fahrschulen sowas machen...wie auch immer, herzlichen Glückwunsch zum Führerschein (und immer vorsichtig fahren, da machen sich viele Fahranfänger gar keine richtige Vorstellung von der Verantwortung im Straßenverkehr).

    Gewährleistung bekommst du keine, richtig? Ich würd dir nahelegen, jemanden mitzunehmen, der sich das Fahrzeug mit dir zusammen anschaut (und beim Verkaufsgespräch, etc, dabei ist). Wenn der Händler bei dir nebenan ist, hast du vielleicht auch mitbekommen, wie lange der Octavia da schon rumsteht. Und wenn du nicht viel Budget hast, schau dir genau an, welche Verschleißteile und Reparaturen demnächst fällig werden, sonst ist die Ersparnis beim Kaufpreis schnell wieder weg. Auch ein Satz neuer Reifen (Restprofil, DOT) oder Bremsen kostet ein bisschen was.
     
  7. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @VEB: Also ich kann mir wahrscheinlich gar kein neueres Auto leisten. :S Aber es muss auch eigentlich "nur" ca. 3 Jahre ohne großartige Kosten überstehen.

    Das mit der Gewährleistung muss ich noch einmal nachfragen, bin ich mir momentan unsicher.

    @Zombie: Das Auto steht jetzt seit ca. einer Woche da, habe aber das eine oder andere mal gesehn, dass sich Leute dafür interessiert haben und auch Probe gefahren sind. Mehr weiß ich jedoch nicht.
    Also Reifen und Bremsen sind sogut wie neu, da wirds erstmal keine Probleme geben. Wie es mit weiteren Reparaturen aussieht, weiß ich nun auch nicht aber der von der Werkstatt hat nichts erwähnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mich bzw meine Mutter hinters Licht führen wird/würde, da wir eigentlich schon seit ca 5 Jahren sehr gut auskommen untereinander.
     
  8. #7 +chris+, 11.05.2012
    +chris+

    +chris+

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode 38855 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour 2006
    Kilometerstand:
    160000
    ohne kosten geht das drei jahre mit dem auto bestimmt nicht von statten. aber das auto mit der laufleistung is für den preis io. guck ob der motor ölt wie die bremse aussieht ob die schweller eingedrückt sind. und lass ihn dir noch von unten zeigen. wenn der motor geflegt wurde und weiter geflegt wird is es nen dauerläufer.
    ich find das auto so wie du es beschreibst ok
     
  9. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Dass es ganz ohne Kosten von Statten geht, erwarte ich auch nicht aber ich will mich eben nicht in Unkosten stürtzen.
    Ich werde zusehn, wenn er mir den TÜV draufmacht, dann sehe ich ihn ja von unten. Bisher wurde der Wagen Scheckheftgepflegt ( oder wie das heißt ) :D

    Bremsen und Reifen sind wie gesagt relativ neu.
     
  10. #9 heimargu, 12.05.2012
    heimargu

    heimargu

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vänersborg / Schweden
    Fahrzeug:
    Octavia 1,6 LX
    Kilometerstand:
    170000
    ... Hallo aus "S" - kann meinen Vorrednern nur beipflichten, habe selbst vor ca. 6 Monaten einen 1,6L LX Bj.2000 mit ca. 150.000 km als Zweitwagen hier gekauft und bin damit sehr zufrieden.

    Was dem Spritverbrauch angeht so liegt an jedem selbst wie er mit dem Gaspedal umgeht. Ich selbst bin noch nicht über 7,2L/100km gekommen, in der Regel liege ich bei 6,7L - 6,9L je 100km.

    Außerdem hat der LX auch weniger störanfällige Ekektonik an Bord wie z.B. elektr. Fensterheber, eletr. Spiegel oder dergleichen. Der Motor ist äußert robust und langlebig bei normaler Fahrweise. Verschleißteile wie Bremsscheiben, Klötze usw. sind auch günstig zu bekommen und dürften die Brieftasche nicht allzu groß belasten.

    Das Fahrzeug ist auch ein guter Winterläufer, hier wo die Temperaturen doch ein wenig tiefer liegen gab es auch bei -20° keine Startprobleme, bin auch mit der Straßenlage auf verseister oder stark schneebedeckter Fahrbahn (allerdings mit Spikes) sehr zufrieden!

    Mache eine Probefahrt, schau dir das Fahrzeug nochmals genau an, ich glaube man kann nicht alzuviel falsch machen...



    Gruß aus S
    Heinz
     
  11. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hey danke erstmal für die Antwort. :)
    Also ein elektrischer FH (hinten links) ist defekt. Er meinte er geht zwar runter aber nicht wieder hoch. Mir persönlich macht das nichts aus, da ich eigentlich nur die vorederen brauchen werde und falls jemand mitfährt muss ich es Demjenigen eben sagen. :P

    Der Verbrauch dürfte eigentlich nicht höher als 7,5-8l/100km sein (wurde mir gesagt) und da meine Mutter ihn dann auch nutzen wird, weil die Familienkutsche 12l/100km schluckt, muss ich ihn nicht alleine tanken. :thumbsup:

    Probefahrt habe ich gestern gemacht (war meine erste Fahrt nach der praktischen Prüfung) und ich muss sagen, dass er im ersten und im zweitern Gang ein wenig laut wird und die Kupplung kommt erst sehr spät, aber die Lautstärke könnte daran liegen, dass ich es noch nicht so drauf habe und die Kupplung soll ja sowieso von Auto zu Auto verschieden sein, also werde ich mich da nur dran gewöhnen müssen?!

    Danke nochmals für die Antwort

    LG
    Nanii9
     
  12. #11 Oktavius_86, 12.05.2012
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Wenn ich sowas lese wie: "das Auto wäre mir zu alt"...
    Die Kiste ist komplett vollverzinkt und gammelt net, hat wenig km aufm Tacho unt wurde sicher auch immer gut gepflegt, muss denn so ein Wagen schon zum Schrotti?
    Mein Octi is auch BJ. 98 und ich hatte in 5 Jahren mehr Spaß als Reperaturen dran. Und der muss mindestens noch 2 Jahre halten!
    Aber wir leben ja wieder in einer Zeit, wo man lieber nen Kredit für nen Neuwagen aufnimmt, weil man sich mit nem bezahlten, gepflegten alten Auto schämen muss.

    Naja nun meine Meinung zum Auto.
    Der Octi ist groß und schwer, daher werden die 75 PS keinen Spaß machen, der 102 PSer geht ja schon mies.
    Aber da du Anfänger bist, würde ich sagen, dass der top ist. ;-)
     
  13. #12 CarNoldif, 12.05.2012
    CarNoldif

    CarNoldif

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast am Lago de Konstanz
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z, 1.4, TSI BJ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in BW
    Hallo Nanii9, hier mal meine Erfahrung mit einem Octavia BJ 1999 aber 101 PS. Habe das Auto über 10 Jahre gefahren ca 110.000 km. Folgende Problemchen gab es: nach 5 Jahren war das Scheibenwischergestänge fest (dürfte eher eine Ausnahme sein). Drei Kurbelscheiben rutschten in die Türen wegen defekter Führung, war damals Problem bei Skoda und dem VGA Konzern, Kosten jeweils 80 Euro. Kurz nach der Übergabe des Autos an meinen Sohn fiel die vierte Scheibe nach innen. Frage also den Vorbesitzer wieviel Scheibenheber er schon reparieren ließ? Am besten die elektr. Fensterheber nicht oder nur wenig benutzen wenn noch nicht alle repariert sind. Schau Dir die vorderen Bremsen an ob die Bremsscheiben stark abgenutzt sind, Riefen und so. Batterie hat bei mir so 4 - 5 Jahre gehalten Preis 60 - 90 Euro, je nach Hersteller.
    Frage auch den Vorbesitzer nach dem Zahnriemenwechsel, sollte zwischen 90.000 und 110.000 km gewechselt werden, Kosten ca. 300 Euro bei ATU. Müsste auch im Serviceheft stehen. Normalerweise sollte der Zahnriemen also gerade 35.000 km drauf haben, wenn er gewechselt wurde. Ölwechsel und Service habe ich ab dem fünften Jahr , bei ca. 9.000 km Fahrt im Jahr, nur alle 2 Jahre machen lassen. Fährst Du am Tag weniger als 10 km, also viel Kurzstrecken, dann lieber jedes Jahr zum Ölwechsel und aller 2 Jahre Service nach Heft. Ach ja Zündkerzen werden aller 60.000 km gewechselt.
    Sonst hat mein Octavia keine Probleme bereitet, und mein Sohn hat jetzt bei 130.000 km den TÜV ohne Probleme bekommen. Mein Verbrauch lag bei 7,2 l/100 km, gerechnet über die 10 Jahre.
    Nimm bei kauf jemand mit, der etwas Ahnung hat. schau auch unters Auto (Motor) ob Öltropfen dran hägen oder der Motor ölverschmiert ist (also schwarz) er sollte trocken und grau aussehen. Die Werkstatt wo Du kaufst kann das Auto mal anheben und Du kannst von unten schauen. Seriöse Händleer machen das.
    Für das Geld ist es schon ok. Versuche trotzden zu handeln, 1000 oder 1100 Euro, ein Versuch ist es wert.
    PS. Fahre am Anfang vorsichtig, man braucht schon paar Tage um sich an ein Auto zu gewöhnen. Noch was zeitig hochschalten, ich bin in der Stadt ab 45 kmh im Fünften gefahren.

    So nun gute Fahrt und liebe Grüsse Carl 8)
     
  14. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @Oktavius_86: Klar sind 75 PS wenig, dafür dass das Auto ca 1,2 Tonnen wiegt, aber es geht mir weniger um den Spaß, als um das von A nach B kommen. ;)

    @ CarNoldiff: Es sind elektr. FHs, von denen einer defekt ist (hinten links geht runter aber nich mehr nach oben). Der wurde professorisch befestigt, also sollte ich die Scheibe nicht runterlassen, was ich eigentlich auch nicht vor habe. Ob das Problem bei den anderen Scheiben schon der Fall war weiß ich nicht, werde ich nachfragen.
    Bremsen sind relativ neu, Reifen eigentlich komplett neu, Batterie auch noch nicht sehr alt. Der Zahnriemen wurde bei ca 85.000 km erneuert.
    Wie viel km ich täglich fahren werde kann ich nicht sagen, aber ich schätze, dass es durchschnittlich auf jeden Fall über 10 sein werden.
    Habe den Preis schon von 1.400€ (TÜV bis 09/2012) auf 1.200€ (TÜV bis 09/2014) heruntergehandelt, mehr wird denke ich nicht mehr gehen.
    Seriös ist er auf jeden Fall, da er auch ein recht guter Bekannter der Familie ist und den Wagen im Auftrag verkauft. Ich denke, wenn der Wagen nichts für mich wäre, dann würde er mir auch davon abraten. Außerdem macht er sogut wie kein Geschäft damit.
    Ich denke ich werde einfach zusehn, wenn er die AU und die HU macht und mir das Ein oder Andere dann erklären bzw. zeigen lassen.

    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

    Gruß
    Nanii9
     
  15. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Klingt doch nicht schlecht.

    Aber letzte Anregung: unbedingt einen vernünftigen, schriftlichen Kaufvertrag machen, falls du den Wagen nimmst ;) (ich würd's nicht sagen, wenn ich nicht wüsste, was für Geschäfte hierzulande noch per Handschlag geschlossen werden.)
     
  16. #15 Oktavius_86, 13.05.2012
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Wenn der Motor nichts macht, könnte der Schalter kaputt sein, war bei mir mal der Fall.
    Beim Schrotti einen vom 4er Golf genommen (auf die Beleuchtungsfarbe achten, bei mir ist die rot, das passte) und ging wieder, hat nur nen 10er gekostet und reinbauen kann man den ganz leicht selbst.
     
  17. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Die Laufleistung ist doch i.O. für´s Alter, warum soll da was gedreht worden sein?

    Und zum Alter: mein Octavia war auch fast 10 Jahre alt wo ich ihn abgegeben habe, bin ihn über 3,5 Jahre und über 40 TKM gefahren und hatte sogut wie kein ärger mit ihm (nur Verschleiß), anders mit sein Nachfolger den ich als Neuwagen gekauft habe X( .
     
  18. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @ Zombie: Kaufvertrag werde ich auf jeden Fall schriftlich machen (habe vor 3 Jahren mal schlechte Erfahrungen gemacht..)

    @ Oktavius 86: Ich bin mir nicht sicher, was genau kaputt ist und ich versuche es auch lieber nicht aus. Nicht dass nacher die Scheibe unten ist und ich sie nicht mehr hoch bekomme.

    Das einzige Bedenken, das mir momentan bleibt, ist die Kupplung. Wie schon gesagt ist mir aufgefallen, dass sie erst sehr spät kommt. Könnte daran liegen, dass sie im Fahrschulauto sehr sehr früh kam und ich nicht mal Gas dazu geben musste. Aber auch meiner Mutter, die auch gefahren ist, hat gemeint, dass sie recht spät kommt.
    Unser Nachbar meinte, dass das bei dem Auto normal sei. Ich will nur nicht, dass ich mir das Auto kaufe und dann nach einer Woche die Kupplung schon im Eimer ist, das kann ich mir wirklich nicht leisten.
     
  19. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Dan versuch das du das mit folgendem Test herrausfinden kannst: im stand Hanbremse angezogen 2 oder 3 Gang einlegen und Kupplung kommen lassen, Säuft er ab ist sie noch i.O. passiert dieses nicht ist sie fertig.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nanii9

    Nanii9

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Dann gucke ich, dass ich im Laufe der nächsten Woche noch einmal probefahren kann und werde das dann ausprobieren.
    Was würde passieren, wenn er nicht absaufen würde?? (Sry für die blöde Frage, aber ich kenn mich da wirklich gar nicht aus)

    Danke =)
     
  22. wenbem

    wenbem Guest

    beim Octavia kommt die Kupplung sehr spät!
    das ist ganz normal
    wenn der Motor nicht ausgeht dann rutscht die Kupplung
    ABER IM 4ten GANG ausprobieren= Kupplungstest
     
Thema: Skoda Octavia 1.6 LX [FAHRANFÄNGER]
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1u 1 6 aee kaufberatung

    ,
  2. skoda octavia 1 100 ps anfängerauto

    ,
  3. skoda octavia 1.6 lx 1999

    ,
  4. skoda octavia lx,
  5. skoda octavia 1.6 75 ps kaufberatung,
  6. skoda octavia als anfängerauto
Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia 1.6 LX [FAHRANFÄNGER] - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  5. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...