Skoda Octavia 1.2 TSI in den Bergen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von FelixREG, 25.01.2014.

  1. #1 FelixREG, 25.01.2014
    FelixREG

    FelixREG

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    26
    Hallo Zusammen

    Ich habe die Absicht mir ein Skoda Octavia 1.2 TSI Green Tec mit 105 PS zu kaufen.

    Ich komme aus Niederbayern was sehr bergig ist. Ist die 105 PS variante zu empfehlen? Hat der Motor genug durchzugkraft das er ohne probleme und schnaufen einen berg hoch zu fahren?

    Und wie schaut es aus mit den neuen Modellen und der Steuerkette? Ich habe nur schlechtes gelesen. Allerdings waren die beiträge fast alle aus dem Jahre 2011 und 2012.

    Ich danke euch für die Antworten

    Grüße Felix
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kanazuchi, 25.01.2014
    Kanazuchi

    Kanazuchi

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    360
    Es dürfte in Deutschlands öffentlichem Straßennetz wohl keine Straße mit einer Steigung geben, die ein so motorisierter Octavia nicht bewältigt. Inwieweit dir das dann zu angestrengt oder schnaufend ist kann wohl nur eine ausgiebige Probefahrt in Deiner Umgebung vermitteln.
     
  4. #3 Flitzwienix, 25.01.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hi Felix,

    da hat Kanazuchi schon mal recht. 1.2 reicht aus, um schnauffrei durch Deutschland zu fahren. Und das Beste ist wirklich mit einer Probefahrt einfach mal ein paar Hügel zu nehmen. Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Unterschied zwischen 105 und 140 PS so gigantisch sein soll. Einzig auf der BAB wirds man's wirklich merken.

    Die Steuerkettenprobleme wirst du beim O3 1.2 TSI nicht mehr haben, schlicht weil man keine Steuerkette mehr verbaut. Aktuell ist man zurück zum Zahnriemen und der soll sogar "lebenslang" halten. Meines Wissens min. 200.000 km.

    Gruß
     
  5. #4 Speedy35, 25.01.2014
    Speedy35

    Speedy35

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    Ich fahre des Öfteren den bergigen Abschnitt zwischen Kassel und Göttingen (Kasseler Berge, 8% Steigung). In der Nähe von Eisleben, nach der A38, gibt es auch noch einmal so einen bergigen Abschnitt. Mein Neuer und auch sein Vorgänger (auch 1.4 TSI, 122 PS) haben dort wenig Probleme. Wobei man die 20 PS Unterschied zum Neuen doch schon merkt. Er ist dort einen ganzen Tick spritziger.

    Mein erster Octavia (O2, 1,6 MPI, 102 PS) hatte dort deutliche Probleme, was die Beschleunigung anging. Vor allem, wenn er beladen war. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich hier noch um eine anderen Motor handelt, der bis auf die PS wenig gemein hat im Vergleich zur neuen Generation.

    Ich stand bei dem O3 auch vor der Wahl, auf den 1.2er "down-zu-graden", und dafür zum Bsp. das Traveller Paket zu nehmen, habe mich letztendlich aber dagegen entschieden. Schon wegen der Erinnerungen an meinen ersten Octavia und der Kasseler Berge und Nähe Eisleben.

    Der 1.2er wird mit Sicherheit eine gute Figur hinlegen, sowohl in der Stadt, als auch auf der AB. Bei wirklich bergigen Strecken und beladen, bin ich mir nicht sicher, da solltest Du vielleicht eine Probefahrt machen. Notfalls, wenn die Gelegenheit gegeben ist, in der bergigen Region einen Skoda Händler aufsuchen.

    Die Steuerkette gibt es im O3 nicht mehr. Wurde Anfang 2013(?) auf Zahnriemen umgestellt.
     
  6. #5 saxyflute, 25.01.2014
    saxyflute

    saxyflute

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS TSI, Benz GLK 250 CDI
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Dübendorf, Mercedes Züri-Nord
    Ich war 2 Wochen lang mit einer 1,2er in MV unterwegs. Auf AB, Landstrassen und Stadt ist der 1,2er recht flott, verbrauch ist super. Zurück in der Schweiz bin ich nochmals mit ein 1,2er probegefahren. Gleich Hügel hinauf >10% und merke da... kein power. Muss ständig mit 2ter Gang fahren. Dann wollte der Verkäufer mir den 1,4 tsi zeigen und man merkt schon ein gewaltigen Unterschied. Am Schluss hab ich mich doch für den RS entschieden, da ich im Sommer gerne Passstrassen fahre.

    Gruss
    Sax
     
  7. Calver

    Calver

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb TDi 125kW
    Hallo,

    ich wohne im Schwarzwald....je stärker der Motor umso besser, du willst ja auch mal einen LKW flott überholen. Ich habe lieber an der Ausstattung gespart. ;)
     
  8. #7 FelixREG, 08.02.2014
    FelixREG

    FelixREG

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    26
    Hallo zusammen

    Erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Ich habe mich für den 1.2 entschieden. Die 105 ps reichen aus um bei uns vorran zu kommen.
    Der unterschied macht sich beim schalten bemerkbar. Ich habe vorher einen Audi 90 mit 133 ps und 2300 cm3 hubraum gefahren. Da konnte ich locker mit dem 3 gang abbiegen. Das geht nun nicht mehr. Aber der Skoda kommt trotz seinen 105 ps gut aus dem Ar.... um es mal sallop zu sagen :)
    Einzig ist die schaltung. Die hackelt manchmal. Aber so fährt er sich traumhaft. Sehr ruhig sehr geringer verbrauch ( im durchschnitt mit Winterreifen 5,6 l). Ich habe nix falsch gemacht sag ich mal :)

    Grüsse ein Glücklicher und zufriedener Skoda besitzer :)
     
  9. #8 KleineKampfsau, 08.02.2014
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Gute Entscheidung !!!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MontesCarlo, 08.02.2014
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Bei der Schaltung musst du einfach über die Neutralstellung gehen und dann in den Gang. Das ziehen vom 3ten in den 4ten bzw vom 1ten in den 2ten mag die Schaltung nicht so.
     
  12. #10 FelixREG, 08.02.2014
    FelixREG

    FelixREG

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    26
    Danke MontesCarlo Ich werde es mal ausprobieren :) :thumbup:
     
Thema: Skoda Octavia 1.2 TSI in den Bergen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1 2 tsi 86ps in den bergen

Die Seite wird geladen...

Skoda Octavia 1.2 TSI in den Bergen? - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...