Skoda Ocatvia 5E / mobiles Navi festeinbauen

Diskutiere Skoda Ocatvia 5E / mobiles Navi festeinbauen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich hadere grad sehr stark mit unserem Navi im Auto. Wir haben ein festeingebautes Navigationsgerät im Radiosystem. Das Navi ist...

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Hallo zusammen,

ich hadere grad sehr stark mit unserem Navi im Auto.
Wir haben ein festeingebautes Navigationsgerät im Radiosystem. Das Navi ist kurz gesagt "Mist".
Ich bzw. wir kommen damit nur schwer zurecht. Bedienung. Schnelligkeit und Co...

Jetzt würde ich gerne ein TomTom-Gerät nutzen. Das ganze soll aber "schön" sein und somit nicht mit freihängenden Kabeln sein.

Habt ihr da Tipps wie das gehen soll bzw. kann man das als absoluter Laie machen?

Danke schonmal für eure Tipps :-)

PS: Das war mein erster Beitrag in diesem Forum. Falls irgendwas falsch ist: Bitte melden ;-)
 
Evel knievel

Evel knievel

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
98
Zustimmungen
28
Ort
Halle (Saale)
Es gibt auch die Option das per Android Auto zu machen. Dann müsstest Du kein zusätzliches Gerät kaufen/ installieren.
Dabei nutzt Du die Navi-Funktion Deines Handys (z.B. Google Maps, geht auch mit einigen anderen Apps), welches Du per USB-Kabel verbindest. Die Anzeige erfolgt im großen Display und die Sprachansagen laufen über die Lautsprecher.
 
edwin.ecco

edwin.ecco

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Osnabrück
Fahrzeug
Octavia III Combi vFL, Bj. 05/2016, Model JOY, BlackMagic, 1.4 TSI Benzin, DSG, 110 kW, AHK
Werkstatt/Händler
DHT-Automobile Osnabrück
Kilometerstand
72000
In meinem Octavia Combi 5E nutze ich die TomTom GO Navy App. Kostet im Monat 99ct und du hast immer die neuesten Karten. Habe smartlink an Bord und die App auf dem iPhone. Ist eine saubere Lösung und läuft perfekt.
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Jetzt würde ich gerne ein TomTom-Gerät nutzen. Das ganze soll aber "schön" sein und somit nicht mit freihängenden Kabeln sein.
Hast Du Smart Link, also Android Auto, Car Play & Co als Option?
Oder möchtest Du ein PNA (mobiles Navi) von TonTom quasi fest einbauen?

Es gibt auch die Option das per Android Auto zu machen.
Alternative Optin für iPhones wäre Car Play und dann eben besagte TomTom App, die mittels Kabel vom Handy auf das fahrzeugseitige Display gespiegelt wird.

Sollte hingegen ein mobiles Navi "fest" verbaut werden, so dass es nur durch Einsetzen in eine Halterung kontaktiert und in Betrieb gehen sollte, empfiehlt sich das Modell GO 6200 in Verbindung mit einem Festeinbau-/Klebesatz.
TomTom GO 6200 mit 6" alternativ TomTom GO Expert mit 7" sowie Einbaumöglichkeiten z.B. wie bei diesen Fahrzeugen:
 

Anhänge

  • 2012-07-25_19-06-36_57.jpg
    2012-07-25_19-06-36_57.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 48
  • 20180320_164745.jpg
    20180320_164745.jpg
    394,5 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_0088.JPG
    IMG_0088.JPG
    309,8 KB · Aufrufe: 46
  • 20171115_150144.jpg
    20171115_150144.jpg
    320,3 KB · Aufrufe: 44
  • 20171115_150130.jpg
    20171115_150130.jpg
    382,5 KB · Aufrufe: 47
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Bei einem 2011er Modell würde ich diese Aussagen ja verstehen, aber beim Octavia 3?
Besonders modern, schnell und zuverlässig ist auch die Generation MIB2 bzw. MIB2.5 nun nicht gerade.
Insbesondere fehlende Online Staudienste, stattdessen nur TMC bzw. im besten Falle TMCpro, sind nun keine sonderlich guten Voraussetzungen für eine zuverlässige, moderne und aktuelle Navigation.

Da sind solch schöne Details wie Staudienste, Live Traffic, Wettermeldungen und Gefahrenmeldungen, wie TomTom sie z.B, bei der PNA Navigation über die integrierte SIM-Karte bzw. bei den Apps über das Mobiltelefon liefert, schon eine ganz andere Quantität und Qualität (übrigens einea der wenigen Features von TomTom, die bis heutezu immer bei allen Tests als Beste abschneiden).
 
chicodaking

chicodaking

Dabei seit
08.09.2010
Beiträge
17
Zustimmungen
8
Ort
Halle
Fahrzeug
O3 Rs
Kilometerstand
22000
Hallo Octaviakorn. Ich bin durch Zufall auf dieses Thema gestoßen und finde es ganz interessant bzw verwirrend. Was genau hast du den für ein Fahrzeug BJ Ausstattung etc. Denn ich fahre einen aus Bj 18 und was soll ich sagen. Keine Probleme mit Navi. Stau wird alternativ umfahren. Hindernisse besondere Ergebnisse werden auch kommuniziert. Und wie ein Vorredner schon sagte ist die Option mit CarPlay so umfangreich da man sich für eine von vielen Apps entscheiden kann. Kann mich null beklagen über Funktion und Bedienung.
 

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Also ich will ein klassisches TomTom-Navi einbauen (lassen). So das ich‘s rausnehmen kann z.B zum Update.
Die TomTom App in Verbindung mit Apple CarPlay scheidet aus, das alle Verkehrsinfo‘s über den Telefonvertrag abgerufen werden. Und das bei wird bei 90.000 - 100.000km im Jahr dann teuer

Außerdem ist die Kartendarstellung besser, als beim Orginal von Skoda.
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
632
Zustimmungen
202
Die Verkehrsinfos saugen aber nicht viel Datenvolumen. Und anders als bei Google Maps werden für die Karten keine Dateneinheiten gebraucht, da die in der App offline vorliegen.
 

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Mit dem Festeinau eines Navi‘s ssollen mehrere Probleme gelöst werden. U.a auch das außerhalb dem Blickfeld befindliche Display.

Das nachgerüstete TomTom soll dann auf dem Armaturenbrett im Blickfeld montiert werden
 
bjmawe

bjmawe

Dabei seit
08.02.2009
Beiträge
3.315
Zustimmungen
353
Fahrzeug
Seat Leon Sportstourer ST FR 2.0TDI beats Leistungsteigerung 135kW (184PS) -> 184kW (250PS), VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
Die TomTom App in Verbindung mit Apple CarPlay scheidet aus, das alle Verkehrsinfo‘s über den Telefonvertrag abgerufen werden. Und das bei wird bei 90.000 - 100.000km im Jahr dann teuer

Diese Aussage ist nicht zutreffend!
Wir haben ähnliche, teils noch höhere laufleistungen und verwenden - fast ausschließlich - nur noch die TomTom GO App über CarPlay in den unterschiedlichsten Fahrzeugen und kommen monatlich auf ca. 20 - 40MB an Datenverbrauch, pro Person.
Dank iPhones kann ich das explizit nachschauen und kann Dich beruhigen, der Datenverbrauch ist bei uns nur marginal. Und das, obwohl die Geräte permanent während der Fahrt in Betrieb sind und Daten ziehen (sowohl bei aktiver Navigation als auch im reinen Kartenanzeige-Modus mit Hinweisen auf nahende Staus, etc.).

Außerdem ist die Kartendarstellung besser, als beim Orginal von Skoda.

Das ist leider so.
Insbesondere bei CarPlay sehen z.B. die TomTom Karten weitaus schöner und realistischer aus, wenn diese auf einem 8", 9" oder auch 10.x" Display im Fahrzeug gespiegelt werden.

Das nachgerüstete TomTom soll dann auf dem Armaturenbrett im Blickfeld montiert werden

Ich denke, dass ich Dir mit meinen Beispielbildern einige Ideen geliefert habe, wie es aussehen könnte ...
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
613
Zustimmungen
126
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Na du besorgst dir so ein Navi und installierst die Halterung an deinem Wunschort. Dann verlegst du das Kabel am besten zum Sicherungskasten und schließt es da direkt an. Dazu musst du natürlich Verkleidungen entfernen und dir im Sicherungskasten einen freien Steckplatz suchen, bzw mit einem Abgreifer an zb die Sicherung des Zigarettenanzünders gehen. Dokumente zum Verkleidungen entfernen gibt's zb bei Skoda Erwin. Dort kaufst du dir einen Zugang und hast Zugriff auf viele nützliche Dokumente. Oder du kaufst dir nen Set mit Plastikhebeln und versuchst so dein Glück. Auch machbar.
 

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Hmm… Hört sich für jemand der keine Ahnung von KFZ-Elektrik hat, ziehmlich komplex an…🙈

Lässt sich das so anschließen das es dann immer mit dem Starten des Auto‘s angeschalten wird?
Ich meine die Begrifflichkeit „Zündplus“ irgendwo mal gehört zu haben
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
632
Zustimmungen
202
Naja, ganz so einfach wie es hier dargestellt wird, sind Eingriffe in die Autoelektrik bei modernen Autos in der Tat nicht mehr. Das früher unkompliziert mögliche "Abfassen von Klemme 15" wird dann teilweise schon problematisch. Heutige Autos verfügen über Steuergeräte und für die Elektrik über ein sensibles Energiemanagement, wo scheinbar harmlose Eingriffe unerwartete Fehlermeldungen etc. verursachen können.

Bring dein Anliegen ruhig mal unverbindlich bei einem Profi, wie einem Bosch-Dienst vor und du wirst es an den Antworten merken. Ich wollte kürzlich am FIII meiner Frau die 12V-Steckdose auf Zündungsplus geändert haben (bei VW ist das so, bei Skoda ist immer Dauerplus) und daneben noch eine zweite Steckdose nachrüsten. Klingt doch easy? Pustekuchen. Unabhängig voneinander haben ein mir gut bekannter Hobbyschrauber, die Vertragswerkstatt und ein Bosch-Dienst die Zähne gehoben und aus den o. g. Gründen abgeraten. "Wir können nicht vorhersehen, was das im Hintergrund verursacht"...

Heißt nicht, daß dein Plan nicht funktioniert. Ich wollte drauf hinweisen, dass man als Laie nicht ganz so unbedarft an die Elektrik ransollte, wie man das in den Neunzigern noch könnte.
 

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Ich glaube, das ist die beste Lösung. Weil das klingt mir alles zu anspruchsvoll.

Die werden das ja hinbekommen, oder?
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
613
Zustimmungen
126
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
Das ist nicht schwierig. Du sollst ja nicht in die Elektronik eingreifen. Nimm so einen Adapter wie ich ihn dir verlinke und Verlege das Kabel unter der Verkleidung. Den Zigarettenanzünder schneidest du ab, das Masse Kabel an eine Schraube neben dem Sicherungskasten und plus an den Adapter. Diesen setzt du anstelle der Sicherung des Zigarettenanzünders ein.
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
632
Zustimmungen
202
Ich würde an deiner Stelle das Anliegen mal bei einem Bosch-Dienst vortragen, ja. Und dann entscheiden, nachdem er dir seine "Hausnummer" mitgeteilt hat.

Ich übrigens habe mein TomTom Go wie auf dem Foto angebracht. Kabel zur Steckdose stört mich nicht, oben rechts das ist die Magnethalterung fürs Handy.
 

Anhänge

  • IMG_20211128_084028.jpg
    IMG_20211128_084028.jpg
    241,5 KB · Aufrufe: 27

octaviakorn

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Ort
Meckenbeuren
Fahrzeug
Scoda Ocatvia 5E (Kombi)
Kilometerstand
25000
Das ist nicht schwierig. Du sollst ja nicht in die Elektronik eingreifen. Nimm so einen Adapter wie ich ihn dir verlinke und Verlege das Kabel unter der Verkleidung. Den Zigarettenanzünder schneidest du ab, das Masse Kabel an eine Schraube neben dem Sicherungskasten und plus an den Adapter. Diesen setzt du anstelle der Sicherung des Zigarettenanzünders ein.


Okööö… Und die Verkleidungen kann man Problemlos entdernen oder sind das Einmalartikel?o
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
632
Zustimmungen
202
Ich will es dir nicht ausreden, es selber zu machen; mitunter sammelt man dabei wertvolle positive Erfahrungen. Gestatte mir aber noch einen Tipp für dein "erstes mal" (und ich spreche hier aus eigener Erfahrung): gehe die Sache nicht am Wochenende an, wenn alles zu hat. Wähle einen Zeitpunkt, wo du ggf. noch fehlendes nachkaufen kannst oder im Fall von unvorhergesehenem Ungemach zur Not noch eine Werkstatt aufsuchen kannst.
Wird schon alles klappen ;)
 
Thema:

Skoda Ocatvia 5E / mobiles Navi festeinbauen

Skoda Ocatvia 5E / mobiles Navi festeinbauen - Ähnliche Themen

Navigation: PDA oder Festeinbau?: Die Themen wurden zwar schon einmal kurz angeschnitten, zu meiner Zufriedenheit aber noch nicht beantwortet. Da ich zur Zeit jede Woche in...
Oben