Skoda-Museum nach Komplettumbau wiedereröffnet

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von saVoy, 25.06.2012.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Nach dem Komplettumbau des ŠKODA Museums am Stammsitz der Marke im tschechischen Mladá Boleslav, der voraussichtlich gegen Jahresende abgeschlossen sein wird, können Besucher die Geschichte, Entwicklung und Fertigung des traditionsreichen tschechischen Automobilherstellers erleben. In dem neu gestalteten Museum will ŠKODA den Menschen die Ursprünge der drittältesten und heute weltweit agierenden Automobil-Marke näherbringen. Das Museum ist zuhause in einem der ersten ŠKODA Fabrikgebäude.

    ŠKODA und Mladá Boleslav bilden zusammen ein Herzstück der europäischen Automobilindustrie. Auf 1.800 m2 Ausstellungsfläche werden die Highlights tschechischer Ingenieurskunst zu sehen sein: darunter 45 Automobile, Fahrräder und Motorräder sowie eine Vielzahl weiterer Exponate aus der Unternehmensgeschichte.

    Die nach modernsten Interaktions- und Kommunikationserkenntnissen gestaltete Ausstellung gibt künftig vielfältige Einblicke in die Geschichte von ŠKODA und wird ein möglichst breites Zielpublikums ansprechen. Regelmäßig werden deshalb weitere, restaurierte Fahrzeuge aus den ŠKODA Beständen integriert. Solche wechselnden Ausstellungsinhalte sollen immer wieder neue Entdeckungen ermöglichen, überraschen und zum neuerlichen Besuch des Museums in direkter Nähe zum Stammwerk der Marke an der Václava Klementa in Mladá Boleslav einladen. Weitere Sonderausstellungen und ein Begleitprogramm werden das Museum zu einem lebendigen Bestandteil der ŠKODA Unternehmenskultur und des öffentlichen Lebens in Mladá Boleslav machen. Margit Adamová Černá, die Leiterin des ŠKODA Museums, sagt: "Die traditionsreiche Vergangenheit von ŠKODA wird im neuen Museum nicht nur umfassend präsentiert, sondern erstmalig auch emotional erlebbar."

    Mit der Neuausrichtung wird das ŠKODA Museum künftig eine wichtige Rolle bei der Markenkommunikation spielen. Die optisch attraktive Gestaltung und zugleich übersichtliche und klare Struktur des Museums transportieren die zentralen Kernwerte der Marke ŠKODA: Konzentration auf das Wesentliche, Orientierung am Menschen und das überraschende Moment der "simply clever" gestalteten Details.

    Besucher können im neuen ŠKODA Museum in die Faszination historischer ŠKODA Fahrzeuge eintauchen und sich mit den wesentlichen Epochen der Automobilentwicklung vertraut machen.

    "Das Museum wird die historische ŠKODA Sammlung in einem frischen und modernen Design präsentieren, das sich ideal in die Architektur der ehemaligen Werkshallen einfügt", sagt der für die Museumskonzeption und Ausstellungsgestaltung verantwortliche Kreativdirektor Professor Thomas Hundt von der Agentur jangled nerves aus Stuttgart.

    Drei Themenbereiche machen Geschichte, Entwicklung und Standort erlebbar: Das ŠKODA Museum, räumlich in drei Themenfelder untergliedert, führt die Besucher künftig durch die Geschichte des Unternehmens und seiner Fahrzeugentwicklung:

    Im Bereich ‚Tradition‘ werden automobile "Schmuckstücke" aus verschiedenen Zeiten zu sehen sein. Dort bieten sich dem Betrachter aber nicht nur schöne Autos, sondern gleichzeitig inspirierende Gegensätze und ein aussagekräftiges Spektrum. Unter den Schlaglichtern "Was uns bewegt", "Was uns wichtig ist" und "Was uns herausfordert" werden unterschiedliche Markenwerte von ŠKODA beleuchtet. Paarweise gezeigte historische Fahrzeuge sollen automobile Entwicklungslinien für die Besucher sichtbar machen. Weitere Ausstellungsstücke in Vitrinen, Wandinformationen und eine permanente Videopräsentation bieten zusätzliche Informationen und vertiefen diese Eindrücke.

    In der Sektion "Evolution" startet der Gang durch die ŠKODA Geschichte bei den Unternehmensgründern Václav Klement und Václav Laurin. Chronologisch aufgestellte ŠKODA Fahrzeuge zeigen dort die wichtigsten Meilensteine der Fahrzeugentwicklung. Das ikonographische Autoregal als Produktsammlung vermittelt Besuchern dabei ein eindrucksvolles Gesamtbild aus variabel anzuordnenden Fahrzeugexponaten. Eine parallel im Raum verlaufende Strecke aus Bildern und Exponaten stellt die technische Geschichte von ŠKODA dar. Ergänzend werden Medieninstallationen, Filme sowie interaktive Tafeln zur Erklärung von Exponaten angeboten. Ein so genanntes "ŠKODA Lab" ermöglicht außerdem einen Blick in die Zukunft; die angegliederte Bibliothek erlaubt ein intensiveres Forschen in der Vergangenheit der Marke.

    Im dritten großen Ausstellungsbereich dreht sich alles um ‚Produktion‘ und Restauration. Hier steht die Bedeutung von Mladá Boleslav als zentraler Produktionsstandort und Ursprung der Unternehmenstradition im Fokus. In der "Werkstatt" werden Automobile aus vergangenen Zeiten mit modernsten Mittel restauriert. Vier Hebebühnen zeigen Autos in verschiedenen Restaurationsstadien – vom "Scheunenfund" bis zum "Schmuckstück". Ergänzt werden sie durch anschauliche Exponate auf einer Werkbank. Großflächige Bilderwände, Blätteralben und Projektionen machen die historische Produktionsstätte erlebbar. In einem Panorama-Kino ist die Produktion von heute hautnah zu erleben.

    Multifunktionale Ausrichtung bietet Raum für Großveranstaltungen:

    Darüber hinaus steht mit dem L&K-Saal ein 930 m2 großer Multifunktionsraum zusätzlich zur Ausstellungsfläche in der Mitte des Museum für Veranstaltungen und Sonderausstellungen zur Verfügung. Dieser Veranstaltungsraum lässt sich zu den Ausstellungssektionen "Tradition" und "Produktion" hin öffnen und erweitern. Das Foyer ist ebenfalls multifunktional ausgerichtet und kann auch für kleinere Empfänge genutzt werden. Dort steht ein erstes Exponat als Blickfang. Ein Museumsshop sowie ein hell und modern eingerichtetes Café-Restaurant komplettieren das neue ŠKODA Museum.

    Geschichte des ŠKODA Museums in Mladá Boleslav:

    1965: Erste Pläne, erste Ausstellung

    Erste Pläne für eine Ausstellung historischer ŠKODA Automobile seitens des AZNP. Erste Präsentation von Motorrädern und Automobilen im Rahmen einer Dauerausstellung im "Sbor" – in der Kirche/ dem Bethaus der Tschechischen Brüder in Mladá Boleslav.

    1968: Beginn der Projektarbeiten für das neue Museum

    Der AZNP beginnt mit konkreten Planungen für ein Museum, zu dem auch zwei Depositorien, eine Renovierungswerkstatt, ein Archiv, eine Bibliothek und einen Konferenzsaal gehören sollen.

    1973 - 1974: Bau des neuen "Autosalon"

    Bau des Museums, genannt "Autosalon". Von den ursprünglichen Planungen bleibt nur eine große Ausstellungsfläche übrig, die später zudem noch verringert werden muss. Als Folge müssen viele der für die Ausstellung vorgesehenen Fahrzeuge in Scheunen oder sogar im Freien "zwischengelagert" werden.

    1995: Eröffnung des neuen ŠKODA Museums

    Unter der Ägide von Volkswagen werden die Pläne für ein zeitgemäßes ŠKODA Museum zügig vorangetrieben. Im September 1995 eröffnet das erste ŠKODA Museum an der Václava Klementa. Neben der Ausstellungsfläche umfasst das Museum auch ein Archiv und eine Restauratorenwerkstatt mit Depositorium.

    1996: Erweiterung

    Das Museum wird um den großen Konferenzsaal erweitert. Mit der Präsentation des ŠKODA Octavia im Juli findet die erste Produktpräsentation in diesen Räumen statt.

    2009 - 2012: Neukonzeption des Museums wird beschlossen und umgesetzt

    Nach fast 15 Jahren Betrieb in denen das Museum 1,5 Millionen Besucher verzeichnen konnte (davon 60% aus Tschechien und Deutschland und 40% aus anderen europäischen Staaten und Übersee) wird eine komplette Neukonzeption des ŠKODA Museums beschlossen und umgesetzt. Die Räumlichkeiten und die technische Ausstattung sollen modernisiert werden. Die Präsentation der Sammlung soll nach neuesten museumsdidaktischen und kommunikativen Gesichtspunkten optimiert werden. 1.800 m2 stehen zukünftig als Ausstellungsfläche zur Verfügung. Zusätzlichen Raum für Veranstaltungen und Sonderausstellungen bieten die 930 m2 des Multifunktionsraumes in der Mitte des Museums. Etwa 45 Automobile, Fahrräder und Motorräder werden gezeigt. Hinzu kommt eine Vielzahl kleinerer "Sekundärexponate".
    http://www.autosieger.de/article24275.html
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Bald ist es soweit....Die Fertigstellung des neuen Skoda-Museums in Mlada Boleslav steht unmittelbar bevor: Nach rund neun Monaten Komplettumbau öffnet das neue ,,Schaufenster der Marke am 26. November 2012 feierlich seine Türen.
    http://auto-presse.de/autonews.php?newsid=144448
     
  4. #3 pietsprock, 26.10.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    :thumbsup:

    Damit dürfte ja dann klar sein, was ich Ende November in Mladá Boleslav zu tun habe... :P


    Ich bin bei der Eröffnung dabei!



    :rolleyes:


    Gruß und schönes Wochenende
    Peter
     
  5. #4 KleineKampfsau, 27.10.2012
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also nachdem es im August noch wie Bombe dort aussah, hätte ich nie gedacht, dass die das schaffen ... Respekt !
    Museeum ist entweder zwischen den Tagen oder im nächsten Jahr wieder fest eingeplant.

    Andreas
     
  6. #5 feli 1982, 27.10.2012
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    wir sind vom 26.12-30.12 irgendwann dort
     
  7. #6 pietsprock, 27.10.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Als ich am 30.09. - also vor 4 Wochen dort war - sah es immer noch wie Bolle aus... Bilder sind ja bei mir im Thread...

    da haben die ordentlich rangeklotzt, allerdings kommt der ganze Innenausbau ja vorgefertigt und geht dann etwas schneller...


    Ich bin sehr gespannt, wie das dann ausschaut!



    Gruß
    Peter
     
  8. #7 pietsprock, 27.10.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    So sah es noch vor 4 Wochen aus...

    P1100109.jpg P1100110.jpg P1100111.jpg



    Gruß
    Peter
     
  9. Snu

    Snu

    Dabei seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön, das gucken wir uns doch aufjedenfall mal an ;)
     
  10. #9 Super-Matze, 27.10.2012
    Super-Matze

    Super-Matze

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin 12587
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 Combi 63KW *Ambiente* LPG
    Kilometerstand:
    195000
    Ich bin auch sehr gespannt - war ja noch nie da. Das kann sich aber Ende November ändern... :D
     
  11. #10 Gerhardt, 07.11.2012
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    toller Bericht!!

    Weiß jemand, ob das Skoda Museum zwischen Weihnachten und Neujahr geöffnet hat und ob man sich dann dort anmelden muß?
     
  12. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.486
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  13. #12 pietsprock, 07.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Der Bericht ist ja auch von der Skoda-Pressestelle... :thumbsup:

    Anmelden muss man sich nicht, nur wenn man eine Werksführung haben möchte. Die gibt es allerdings nicht zwischen Weihnachten und Neujahr soweit ich weiß... Werde es in Erfahrung bringen, wenn ich Ende November dann dort bin und hier posten...


    Gruß
    Peter
     
  14. #13 Gerhardt, 08.11.2012
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Danke!
     
  15. #14 pietsprock, 18.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Nach der Eröffnung des umgestalteten Museums steigen die Eintrittspreise auch...

    Das Museum allein kostet dann 70 CZK - statt bisher 25 CZK ... Inclusive Werksführung steigt der Eintrittspreis von 90 CZK auf 140 CZK (von 3,50 € auf 5,50 €)


    Also trotz erheblicher Preissteigerung ist es immer noch günstig! In den Museen der deutschen Hersteller zahlt man zwischen 10 und 20 € Eintritt...



    Gruß
    Peter
     
  16. MaxxH

    MaxxH

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich war schon mal drin und fand den Eintrittspreis damals schon echt in Ordnung. Ich würde auch trotz der Preissteiegrung noch einmal hingehen, obwohl die natürlich schon happig ist.
     
  17. #16 pietsprock, 19.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Du kannst das neue Museum nicht mit dem vergleichen, was du schon mal gesehen hast...

    Das neue gestaltete Museum wird Ende November / Anfang Dezember erst eröffnet und ist vollkommen überarbeitet und für die Präsentation gibt es ein neues Konzept.

    Was an 3,50 € nun happig ist, weiß ich nicht wirklich... Wie geschrieben, nehmen die deutschen Automuseen ein Vielfaches von diesem Preis...



    Gruß
    Peter
     
  18. #17 feli 1982, 19.11.2012
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Ich finde es nicht wirklich teuer,
    war vom Alten schon fasziniert und vom Neuen werd ich wohl begeistert sein.

    Wir sind am 27.12. dort
     
  19. #18 pietsprock, 19.11.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Gerade mit meiner Ansprechpartnerin vor Ort in Mladá Boleslav gesprochen...


    Das neue Museum wird ab dem 27.11. wieder für alle Besucher zugänglich sein. Am 26.11. ist die feierliche Eröffnung mit den hochranigen Vertretern aus dem VW-Konzern.



    Gruß
    Peter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 feli 1982, 19.11.2012
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    das klingt cool, will ja Eileen auch was bieten im Kurzurlaub.
     
  22. #20 Gerhardt, 20.11.2012
    Gerhardt

    Gerhardt Guest

    Hallo pietsprock,

    kannst Du in Mladá Boleslav ein Hotel empfehlen?
     
Thema:

Skoda-Museum nach Komplettumbau wiedereröffnet

Die Seite wird geladen...

Skoda-Museum nach Komplettumbau wiedereröffnet - Ähnliche Themen

  1. MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi

    MJ 2018 Skoda SUPERB Kombi: Hallo , mein Händler meinte gestern wenn mein Skoda superb kombi in der KW 11 im Jahr 2017 gebaut wird könnte es sogar sein das es schon das MJ...
  2. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  3. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  5. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....