Skoda: Mehr Preis, mehr Sicherheit

Diskutiere Skoda: Mehr Preis, mehr Sicherheit im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Skoda hat seit Jahresbeginn die Preise für den Octavia und den Superb (Foto) erhöht, gleichzeitig die Sicherheitsausstattung verbessert. Nach...

a3kornblume

Guest
Skoda hat seit Jahresbeginn die Preise für den Octavia und den Superb (Foto) erhöht, gleichzeitig die Sicherheitsausstattung verbessert. Nach Angaben des Herstellers kostet die Basisversion der Octavia Limousine seit dem 1. Januar 13.690 Euro (vorher 13.595 Euro), der Preis für den Octavia Combi in Basisversion beträgt 15.640 Euro (vorher 15.525 Euro). Für den Superb in Classic-Ausführung mit 85 kW (115 PS) verlangte Skoda bislang 22.390 Euro und möchte nun mit erweiterter Serienausstattung 22.550 Euro haben. Dies kommt einem Preisvorteil von 255 Euro gleich, da das Skoda-Flaggschiff jetzt serienmäßig mit einem Kopfairbag ausgestattet ist. Dieser war bislang nur gegen Aufpreis von 415 Euro erhältlich.

Bei den Octavia-Modellen ab Version Classic sowie im Fabia Comfort und Elegance gehört jetzt der abschaltbare Beifahrerairbag zur Serie - nur der Fabia quittiert das Plus an Sicherheit nicht mit einem höheren Preis.

(quelle: www.auto.t-online.de)


Gruß
a3kornblume
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
hier die offizielle mitteilung von skoda auto deutschland

Noch mehr Sicherheit
serienmäßig bei Škoda

Weiterstadt – Škoda setzt auch im Jahr 2003 ganz auf Sicherheit. Der abschaltbare Beifahrerairbag ist nunmehr in sämtlichen Octavia-Modellen ab Version Classic sowie im Fabia Comfort und Elegance Standard.

Weiterhin werden alle ab dem 01. 01. 2003 produzierten Škoda Superb serienmäßig mit Kopf-airbags geliefert - eine Mehrausstattung, die bislang nur auf Wunsch gegen Zahlung von zusätzlich 415 Euro erhältlich war.

Im Zuge der Ausstattungsverbesserung hat die ŠkodaAuto Deutschland GmbH die Preise für den Octavia und Superb angepasst. Die Basisversion der Octavia Limousine kostet ab dem 1. Januar des neuen Jahres 13.690 Euro (vorher 13.595 Euro), der Preis für den Octavia Combi (Basisversion) beträgt 15.640 Euro (vorher 15.525 Euro).

Der Superb in der Classic-Ausführung mit 85 kW z.B.
kostete bislang 22.390 Euro und ist mit erweiterter Serienausstattung nun für 22.550 Euro erhältlich, was einen Preisvorteil von 255 Euro bedeutet.

Die Preise für den Fabia bleiben unverändert – ebenfalls ein Preisvorteil bei teilweise besserer Ausstattung.

Eine komplette aktualisierte Preisliste aller Modelle finden Sie im Internet: www.skoda-auto.de (Presse / Ausstattungen + Preise)

quelle www.skoda-auto.de
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Ab sofort ist der Beifahrerairbag im Fabia Comfort und Elegance abschaltbar.
Im Superb sind Kopfairbags jetzt serienmäßig.

Gruß Reiner

Quelle: www.autokiste.de
 

?

Guest
Hier der Link und der Text zu Reiners Info:

Škoda: Mehr Sicherheits-Ausstattung für alle drei Baureihen

Škoda rüstet ab sofort sämtliche Octavia-Modelle ab Version "Classic" sowie den Fabia "Comfort" und "Elegance" serienmäßig mit einem abschaltbaren Beifahrerairbag aus. Im Superb gehören nun auch die Kopfairbags zur Serienausstattung - eine längst überfällige Maßnahme.

Im Zuge dieser Änderungen hat die tschechische VW-Tochter aber auch die Preise angepasst. Die Basisversion der Octavia-Limousine kostet nun 13.690 Euro (vorher 13.595 Euro), der Preis für den beliebten Octavia Kombi (Basisversion) beträgt jetzt 15.640 Euro (bisher 15.525 Euro). Der Superb in der Classic-Ausführung mit 115 PS-Benziner kostete bislang 22.390 Euro und ist nun für 22.550 Euro erhältlich. Ausstattungsbereinigt (die Kopfairbags kosteten bisher 415 Euro Aufpreis) bedeutet dies einen Preisvorteil von 255 Euro.

Die Preise für den Fabia bleiben unverändert, so dass sich hier ausstattungsbereinigt teilweise ebenfalls bessere Konditionen ergeben.
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Hat ihn schon mal jemand beim alten Modell Fabia in einer Werkstatt deaktivieren lassen?
Mich würde interessieren, ob er abgeklemmt oder nur softwaremäßig abgeschaltet wurde oder beides (meine Vermutung).
Munter explodiert
OlBe

PS.: Das ist mal ein nützliches Facelift!!!
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Chief

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
390
Zustimmungen
3
Ort
Altomünster
Fahrzeug
Seat Leon
Das Thema hab ich doch schon mal gelesen.
Hier!

Edit: Danke für den Hinweis, ich hab die Themen zusammengefügt. - Mickey
 
Thema:

Skoda: Mehr Preis, mehr Sicherheit

Skoda: Mehr Preis, mehr Sicherheit - Ähnliche Themen

SKODA Yeti und SKODA Roomster gewinnen "Auto Trophy": Weiterstadt (ots) - - Yeti verteidigt den Titel in der Kategorie "Geländewagen bis 30.000 Euro Import" - Roomster setzt sich erneut bei...
Superb Fahrbericht bei der Netzeitung: Quelle: Netzeitung
Skoda: Eigensinn von der Stange: hi community, folgender bericht ist zwar schon in einem anderen thread verlinkt, aber ich denke, er hat es verdient, einen eigenen...
Skoda gibt Superb-Preise bekannt: Am 22. März startet die neue Top-Baureihe der tschechischen VW-Tochter Skoda mit Kampfpreisen. Skoda bietet für die Limousine drei Otto-Motoren...
Test: Skoda Superb 2.0: Fahrbericht Luxus-Passat Viel Platz, toller Fahrkomfort und sehr gute Ausstattung: Der Skoda Superb überzeugt nicht nur mit einem guten...
Oben